1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.650
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Seagate hat auf dem Flash Memory Summit 2017 einen SSD-Prototyp gezeigt, der in Sachen Kapazität und Übertragungsgeschwindigkeit neue Leistungsniveaus erreichen soll. Auf einer PCI-Express-3.0-x16-Steckkarte werden acht einzelne M.2-SSDs untergebracht, die im über einen PLX-Switch organisiert sind. Seagate nennt eine Übertragungsrate von bis zu 13 GB/s.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.139

    AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Bei dem Formfaktor ließe sich ein Fullcover WaKü Block sicher gut realisieren

    Naja für 64TB M.2 würde man im Moment so um die 32.000€ bezahlen... wird also wohl noch ein Weilchen dauern, bis das im Massenmarkt ankommt
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  3. #3

    AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Wann kommen SSDs die nativ 8 PCIe Lanes nutzen können?


    Zitat Zitat von Chukku Beitrag anzeigen
    Bei dem Formfaktor ließe sich ein Fullcover WaKü Block sicher gut realisieren
    Wakü bei 8 einzelnen SSDs wie wahrscheinlich auch noch alle in die selbe Richtung schaun? viel spaß - singleblock wird schon mal ziemlich unmöglich sein.

  4. #4

    Daumen hoch AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Da ist man mit TR4 Sockel ja gut für die nächsten Jahre gerüstet

    Gleich ist es sow weit Threadripper <3

    mfg

  5. #5

    AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Zitat Zitat von Chukku Beitrag anzeigen
    Bei dem Formfaktor ließe sich ein Fullcover WaKü Block sicher gut realisieren

    Naja für 64TB M.2 würde man im Moment so um die 32.000€ bezahlen... wird also wohl noch ein Weilchen dauern, bis das im Massenmarkt ankommt
    Die SSDs sind in zwei Lagen angeordnet. Ein Wasserkühler der dazwischen passt ist zumindest mit heutigen Fertigungsmethoden nicht möglich – und wird auch nicht benötigt, schließlich herrscht in Servern typischerweise ein starker Luftstrom.

  6. #6
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.139

    AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Die SSDs sind in zwei Lagen angeordnet. Ein Wasserkühler der dazwischen passt ist zumindest mit heutigen Fertigungsmethoden nicht möglich – und wird auch nicht benötigt, schließlich herrscht in Servern typischerweise ein starker Luftstrom.
    Ah ok, sorry.
    Ich dachte es wären 4 SSDs auf einer Seite der Karte und 4 auf der anderen.
    Dann wäre es gegangen.

    Und was ist an einer Custom WaKü schon "nötig".. ich hätte nur gedacht, dass es cool aussehen würde neben einer GPU mit Fullcover Block.
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  7. #7

    AW: PCI-Express-3.0-x16-SSD: 64 TByte mit 13 GB/s als Prototyp vorgestellt


    Wem die wassergekühlten single-M.2-Karten von Aquacomputer nicht cool genug weil zu klein aussehen, der kann alternativ auch Intel-750-Kühler von EK Water Blocks kaufen. Ist zwar nur wenig schneller als eine ungekühlte M.2 onboard, aber darum geht's ja nicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •