Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.450
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung SM951 und SM953 gesichtet - NVMe-SSDs mit bis zu 1.800 MB/s

    Samsung hat in einigen Folien Hinweise auf kommende SSDs mit dem M.2-Formfaktor versteckt. Diese nutzen den AHCI-Nachfolger NVME, sollen vorerst aber nur für Datacenter und OEMs zur Verfügung stehen. Die Server-SSD SM953 wurde dagegen bereits in einer Vitrine ausgestellt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.


    Zurück zum Artikel: Samsung SM951 und SM953 gesichtet - NVMe-SSDs mit bis zu 1.800 MB/s

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    31.10.2011
    Ort
    Europäische Union / Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    11.111

    AW: Samsung SM951 und SM953 gesichtet - NVMe-SSDs mit bis zu 1.800 MB/s

    Wie wird NVMe eigentlich implementiert, über Treiber die mit jeder Windows Version kompatibel ist, oder entscheidet MS darüber ?
    { . Spiele-PC Profil . } - { . Zweit-PC Profil . } - { . Smartphones . }

    Was nicht offline gespielt werden kann, wird auch nicht gekauft.

    Prime95
    ist obsolet, "3DMark Time Spy Extreme" ist MEIN Praxisnaher Prozessor Stabilitätstest.

  3. #3
    Avatar von tolga9009
    Mitglied seit
    09.07.2009
    Beiträge
    574

    AW: Samsung SM951 und SM953 gesichtet - NVMe-SSDs mit bis zu 1.800 MB/s

    Zitat Zitat von ΔΣΛ Beitrag anzeigen
    Wie wird NVMe eigentlich implementiert, über Treiber die mit jeder Windows Version kompatibel ist, oder entscheidet MS darüber ?
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Treiber in Windows 8.2 integriert werden und neue PCs, die NVMe-SSDs unterstützen dann direkt damit ausgeliefert werden. Genau wissen tu' ich es aber nicht.
    Gaming: CPU: E3-1245v2 | GPU: ASUS ROG RX480 | OS: Windows 10 Pro
    Mobile:Dell M3800 |CPU: Core i7-4702HQ | GPU: Quadro K1100M | OS: Arch Linux
    NAS + Server: 2x Dell T20 | OS: Ubuntu Server 16.04 LTS | HDD: 3x8TB RAID-5 + 4x2TB RAID-10 + 100GB SSD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •