Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.049
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    "Ich schraub' dir die Config für die Hälfte zusammen," lautet der Tenor eines gefühlt jeden zweiten Kommentars unter unserer Komplettrechner-Tests. Prinzipiell stimmt es schon, dass fertige Rechner etwas teurer sind als die gleichen Komponenten im Einzelkauf. Der Zusammenbau und die Garantie auf das Komplettsystem möchten bezahlt sein. Abseits großer Marken oder Shops fällt der Aufpreis aber überraschend niedrig aus, wie das hier getestete Beispiel von Dubaro zeigt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Crush4r
    Mitglied seit
    25.05.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    424

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    ausnahmsweise kann man sagen, dass der pc für ein komplettsystem wirklich brauchbar ist, vorallem für den preis! es gibt dinge die ich anders machen würde. aber den kann man schon gebrauchen.
    AMD Ryzen 1700 @3,9ghz - Vcore 1,3v + Alphacool NexXxos XP³ Light |Asus Prime X370 PRO | 2x8GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2400| Palit GTX 1080 Super Jetstream | Corsair RMi 750 | Crucial M4 128GB | Thermaltake Core X9 Snow Edition

  3. #3
    Avatar von NotAnExit
    Mitglied seit
    21.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    881

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Mal gespannt, wie lange der Shop das macht / existiert. Bei hardwareversand wurde der Rechner auch günstig zusammengebaut. Da dachte ich immer "wie rechnet sich das?"

  4. #4

    Mitglied seit
    22.03.2015
    Beiträge
    16

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Nicht böse gemeint, aber ein PC für 1.163,50 Euro mit GTX1070 | 16GB | Ryzen 5 1600 als Mittelklasse zu bezeichnen, finde ich gewagt.

  5. #5
    Avatar von AfFelix
    Mitglied seit
    01.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    DA , DA , DA! JA WO DENN?
    Beiträge
    152

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Gab es den wenigstens ein Kaltgerätekabel mitgeliefert? ist ja meistens ohne jegliches Zubehör :O
    CPU: 6700k@4,5Ghz | GPU: 2x GTX 980ti Super Jetstream@1480Mhz | MB: Asus Z170 Pro Gaming | RAM: 16GB DDR4 3200Mhz | AC/DC: BeQuiet DPP11 850Watt | Case: BeQuiet Dark Base 900 Pro | OS: Windows 10
    Monitor: LG 27UD68P-B@72Hz

  6. #6

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    1.749

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Wow, einer der ganz wenigen Fertig-PCs die ich ohne Bauchschmerzen empfehlen könnte.
    Dass solche Kampfpreise kein langfristiges Geschäftsmodell sein können versteht sich aber von selbst. Vermutlich will der Anbieter sich damit erst mal am Markt etablieren. Hoffentlich geht ihm mittendrin nicht das Geld aus, denn günstige, sinnvoll konfigurierte Fertig-PCs halte ich für eine Marktlücke.
    Wer ist dieser TIM und warum kann ihn keiner leiden?

  7. #7

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Ein FertigPC sollte schon etwas mehr kosten als die Summe der Teile.

    Arbeiter, Geschäftsräume, Werkzeug etc. - das muss doch irgendwie bezahlt werden. Entweder man macht PremiumPCs mit einem heftigen Aufpreis für ein heftiges System (WaKü, Cablemod, garantiertes OC blah) oder man macht 08/15 Kisten die 08/15 Hardware drin haben und es wird an allen Ecken gespart um den Preis zu drücken. Sinnvolle FertigPCs sind seeeeeeehr selten, dafür bieten viele Shops entweder Konfigurationen zum erweitern an oder einen Konfigurator wo der PC zusammengebaut wird aus allen vorhandenen Teilen.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  8. #8
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.480

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    Wow, einer der ganz wenigen Fertig-PCs die ich ohne Bauchschmerzen empfehlen könnte.
    Dass solche Kampfpreise kein langfristiges Geschäftsmodell sein können versteht sich aber von selbst. Vermutlich will der Anbieter sich damit erst mal am Markt etablieren. Hoffentlich geht ihm mittendrin nicht das Geld aus, denn günstige, sinnvoll konfigurierte Fertig-PCs halte ich für eine Marktlücke.
    Du kannst das günstig ruhig streichen. Sinnvoll konfigurierte PCs sind eine Marktlücke
    Jetzt noch Notebooks bitte
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI/32GB DDR4 3200@2933/Gigabyte X370-Gaming5/Win10/Samsung U28E590D

    2.PC: I5 3570K/GTX 770 4GB/16GB DDR3 1866/AsRock Z77 Extreme 4/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Win10

  9. #9

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    "Bei einem Komplettrechner garantiert der Verkäufer, dass die jeweilige Konfiguration harmoniert. "

    Dieser Rechner wird aber laut Artikel ohne vorinstalliertes Betriebssystem ausgeliefert.

    Demnach sehe ich hier gerade nicht, dass der Verkäufer in irgendeiner Weise dafür geradesteht, dass diese Kombination aus Einzelkomponenten zum Beispiel unter Windows 10 harmoniert.

    Damit hat sich einer der wesentlichen Vorteile eines Komplettsystems erübrigt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Dubaro Gamer PC: Komplettrechner zum Einzelteile-Preis im Test

    Super Test. Hoffentlich kommen bald mehr Test über Hersteller.

    Für das Geld ist der Rechner echt empfehlenswert. Super Konfiguration.
    CPU: AMD FX8120 (95W); GPU: Gigabyte R9 Fury Windforce 3X OC Aktiv; Mainboard: MSI 970A Sli-Krait Edition
    RAM: Crucial Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SATA1: Samsung 850 Evo (250 Gb); SATA2: Western Digital WD10EZEX (1Tb)
    NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)

Seite 1 von 7 12345 ...
MiFCOM Express Deals

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •