Seite 5 von 12 123456789 ...
  1. #41
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    14.563

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Lies es dir doch einfach durch:
    Art 5 GG - Einzelnorm

    An welcher Stelle kannst Du jetzt nicht mehr frei Deine Meinung äußern und wirst von staatlicher Seite zensiert, wenn eine verbotene Hehlerquelle bestimmte "Informationen", naja besser unbedeutenden Unterhaltungsschund, nicht mehr kostenlos anbietet, sondern man diese bestimmten "Informationen" kostenpflichtig einsehen muss, weil der Ersteller seine Rechte nur gegen Bezahlung verleiht? Übrigens werden alle Kinofilme mit zeitlichem Versatz im Fernsehen für GEZ Zahler kostenlos ausgestrahlt. Hat man das Geld für Kino oder DVD nicht, muss man nur warten. Inhaltsangaben, um sich über die wichtigen "Informationen" dieser Schundunterhaltung zu unterrichten, gibt es weiterhin tausendfach. Wo ist Dein Problem?

    Versuche doch mal, ein PCGH Heft einzuscannen und hier im Forum zu veröffentlichen. Nach wievielen Sekunden wirst Du dauerhaft gesperrt werden? Ist das für Dich auch Zensur?
    Ganz einfach, weil nicht die Quelle belangt wird sondern Dritte die formel nichts falsch machen. Portale wo Nutzer Links teilen sind erlaubt und die Prüfung der Inhalte sollte nicht Rechteverwertern überlassen oder Providern auferlegt werden sondern denen die dafür zuständig sind, Judicative und Executive etc..

    Ein Fisch stinkt nun einmal vom Kopf her demnach muss man auch da ansetzen.

    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Wenn im RL ne hinterhoffirma flüssig DVD raubkopiert und auf der Strasse verteilt, wird der laden auch dicht gemacht und du darfst das Betriebsgelände nicht mehr betreten.
    Schlechtes Beispiel. In dem Fall handelt es sich um ein Trödelmarkt und wenn einzelne Händler so etwas anbieten dann kann man die auch belangen. Du willst aber den ganzen Trödelmarkt schließen und die Zufahrtsstraßen dahin sperren.^^

    MfG

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.686

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von Rillank Beitrag anzeigen
    Es fängt mit solchen Seiten an, allen ist es egal. Iwann wird ne andere Seite gesperrt und dann noch eine..... sowas gehört sich einfach nicht.
    Die Schwarzmärkte wurden auch alle verbotren, totaler Mist! Keiner ist aufgestanden!
    Schwarzarbeit wird auch verfolgt, dass muss man sich mal Vorstellen! Wo sind die massendemonstrationen?
    Scharzfahren darf man auch nicht mehr! Alles verboten, so weit sind wir schon und keiner steht auf!
    Selbst meine Drogendealer mit bester Qualität wurden schon festgenommen, so schlimm ist es geworden!

    Nochmal in Ruhe: Das Internet war nie ein, ist kein und wird kein rechtsfreier Raum werden. Auch wenn das manche gerne hätten. Und Verbrechen werden aufgeklärt und verhindert.

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, weil nicht die Quelle belangt wird sondern Dritte die formel nichts falsch machen.
    Auch der Händler, der Raubkopien verkauft, wird als Hehler trocken gelegt. Der Verursacher, so greifbar,
    bekommt auch sein Fett weg. Wo ist das Problem? Autos ohne TÜV werden aus dem Verkehr gezogen,
    verbotene Inhalte aus dem Internet und da man keine Server in der weiten Welt verbieten kann, werden
    nur die Zugänge gesperrt.

    Und das ist jetzt also der Masterplan der beginnenden Zensur wenn Firmen ihre Rechte einklagen? Wurde
    von staatlicher Seite schon Wiki leaks gesperrt?
    Geändert von interessierterUser (12.02.2018 um 21:18 Uhr)

  3. #43
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    14.563

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Du belangst aber nicht den Urheber des Rechtsbruches sondern Dritte. Im Internet gilt das gleiche Recht wie im RL also warum sollte man da jetzt anders handeln?

    Waldemar hats geschnallt. Sehr schöne Beispiele.

    MfG

  4. #44
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.686

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Du belangst aber nicht den Urheber des Rechtsbruches sondern Dritte.
    Nicht Dritte, sondern Zweite, den Hehler. Vodofon lebt davon, Informationen zu verteilen. Verteilen sie vorbotene Informationen, ist das nicht erlaubt und wird unterbunden.
    § 259 StGB Hehlerei - dejure.org

  5. #45
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.924

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von WaldemarE Beitrag anzeigen
    Ja der Laden aber eben nicht der komplette Weg zum Laden.
    Eine DNS-Sperre ist allefalls das Abnehmen eines Schildes welches den Weg dorthin zeigt.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  6. #46

    Mitglied seit
    03.01.2012
    Beiträge
    738

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Nicht Dritte, sondern Zweite, den Hehler. Vodofon lebt davon, Informationen zu verteilen. Verteilen sie vorbotene Informationen, ist das nicht erlaubt und wird unterbunden.
    § 259 StGB Hehlerei - dejure.org
    dann müssten tausende andere seiten auch gesperrt werden.

  7. #47
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.686

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Eine DNS-Sperre ist allefalls das Abnehmen eines Schildes welches den Weg dorthin zeigt.
    Guter Vergleich, auf realen Handel bezogen könnte man es mit einem Werbeverbot gleichsetzen.

    Zitat Zitat von pedi Beitrag anzeigen
    dann müssten tausende andere seiten auch gesperrt werden.
    Sobald jemand dagegen klagt, werden sie auch gelöscht, mit den üblichen zwei bis drei Jahren
    Prozeßzeit.

  8. #48
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.371

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    KinoX ... jeder der auch nur ein Fünkchen Anspruch bei der Qualität hat, wird die Seite ohnehin nie genutzt haben.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2 TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1 TB SSHD

    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood | Großer Vocaloid Fan | Never give up, never surrender! AJSA

  9. #49
    Avatar von WaldemarE
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    21.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3.354

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Nicht Dritte, sondern Zweite, den Hehler. Vodafon lebt davon, Informationen zu verteilen. Verteilen sie vorbotene Informationen, ist das nicht erlaubt und wird unterbunden.
    § 259 StGB Hehlerei - dejure.org
    Sagt mir Vodafone etwa woher ich illegales bekomme??? Dann müsste ja Google erst recht verklagt werden! Das einzige was Vodafone macht, ist dir einen Zugang zum Internet bereitzustellen mehr nicht.
    Wenn du im Waffenladen eine Schreckschusswaffe kaufst diese modifizierst und damit eine Bank überfällst oder gar jemanden umbringst ist dann das Waffengeschäft, der Hersteller und die Regierung dran schuld weil du es gemacht hast?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.140

    AW: Vodafone Kabel Deutschland muss kinox.to sperren

    Wenn man schon aus Performancegründen den DNS von IBM verwendet, ist man wohl nicht betroffen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

Seite 5 von 12 123456789 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •