Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    08.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    30

    AW: Vodafone will 2 Milliarden in Glasfaseranschlüsse stecken

    Zitat Zitat von blautemple Beitrag anzeigen
    Und was denkst du würde mit den Kabelnetzen passieren, wenn die DSL Kunden haufenweise zu den Kabelanbietern rennen? Richtig die Netze würden komplett zusammenbrechen, da die Kabelkunden aktuell nur einen Bruchteil der Internetanschlüsse in Deutschland ausmachen. Der Löwenanteil nutzt aktuell DSL...
    Du weißt aber, dass Vf Kündigungsandrohungen und Kündigungen an DSL-Bestandskunden ausgesprochen hat, damit sie ins KD-Netz wechseln?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: Vodafone will 2 Milliarden in Glasfaseranschlüsse stecken

    Zitat Zitat von blautemple Beitrag anzeigen
    Und was denkst du würde mit den Kabelnetzen passieren, wenn die DSL Kunden haufenweise zu den Kabelanbietern rennen? Richtig die Netze würden komplett zusammenbrechen, da die Kabelkunden aktuell nur einen Bruchteil der Internetanschlüsse in Deutschland ausmachen. Der Löwenanteil nutzt aktuell DSL...
    Erstmal, da wird nix zusammenbrechen. Zweitens - die Coaxialkabel halten weit mehr aus und der Ausbau ist einfacher weil die Distanz zum Segment viel höher sein kann als bei der Telekom mit ihren Kästen für VDSL.
    Drittens - dafür bauen die ja auch aus. Kabelkunden haben alle recht schnelle Anschlüsse und zahlen ordentlich, zudem finanziert man sich das quer über das TV-Angebot was mit dran hängt und viel öfter gebucht wird als das was die Telekom da mit ihrem Entertain etc bietet.

    Als Vodafone-Kunde mit einem 400mbit/s Tarif kann ich sagen - lohnt sich. Schnell, nicht zu teuer, der Service ist genau so lahm wie beim Rest (is nix neues, willste mehr, musst du nen regionalen Anbieter suchen der schneller ist) und es gibt nix auffälliges ausser krumme Werbung die Vodafone mal verschickt hat und dafür auf die Finger bekam. Die Drosselkom ist da weit schlimmer, bei der Kohle über die sie verfügt, so wenig zu investieren....
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  3. #13
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.123

    AW: Vodafone will 2 Milliarden in Glasfaseranschlüsse stecken

    2.000.000.000€


    Klingt viel, is aber nen Furz weil.....auf welche nZeitraum gesehen?

    Ich investiere auch 10.000€ in Toilettenpapier....
    hört sich viel an....wenn man aber bedenkt wie oft ich in 70 Jahren Kacken gehe, ist dass doch ne recht geringe jährliche oder monatliche Investition in Klopapier.

    Danke Vodafone, dass ihr Jedes Jahr 1 Millionen Euro in Glasfaser investieren wollt und damit in einigen tausend Jahren überall Glasfaser liegt!

    DANKE!
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  4. #14

    Mitglied seit
    08.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    30

    AW: Vodafone will 2 Milliarden in Glasfaseranschlüsse stecken

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Erstmal, da wird nix zusammenbrechen. Zweitens - die Coaxialkabel halten weit mehr aus und der Ausbau ist einfacher weil die Distanz zum Segment viel höher sein kann als bei der Telekom mit ihren Kästen für VDSL.
    Drittens - dafür bauen die ja auch aus. Kabelkunden haben alle recht schnelle Anschlüsse und zahlen ordentlich, zudem finanziert man sich das quer über das TV-Angebot was mit dran hängt und viel öfter gebucht wird als das was die Telekom da mit ihrem Entertain etc bietet.
    Das ist so leider schlichtweg falsch. Vf Kabel greift ebenso auf die T-Com zurück und Koaxialkabel haben keine bessere Reichweite oder sind gar belastbarer, ganz im Gegenteil. Wir sprechen hier von Glasfaser, Koax sind die Kabel von der Dose zum TV / bzw Dose zu Router...Das Vodafone das Netz ausbauen will ist toll, dank der zumeist überladenen Kp's aber auch kein wunder, sie sind zum Ausbau gezwungen.

    Edit: Und zum Thema Drosselung...lies dir ein Mal die AGB's deines Vertrags durch, die Möglichkeit besteht seitens Vf weiterhin, auch wenn es momentan wohl nicht praktiziert wird

  5. #15

    AW: Vodafone will 2 Milliarden in Glasfaseranschlüsse stecken

    Zitat Zitat von Charmin86 Beitrag anzeigen
    Das ist so leider schlichtweg falsch. Vf Kabel greift ebenso auf die T-Com zurück und Koaxialkabel haben keine bessere Reichweite oder sind gar belastbarer, ganz im Gegenteil. Wir sprechen hier von Glasfaser, Koax sind die Kabel von der Dose zum TV / bzw Dose zu Router...Das Vodafone das Netz ausbauen will ist toll, dank der zumeist überladenen Kp's aber auch kein wunder, sie sind zum Ausbau gezwungen.

    Edit: Und zum Thema Drosselung...lies dir ein Mal die AGB's deines Vertrags durch, die Möglichkeit besteht seitens Vf weiterhin, auch wenn es momentan wohl nicht praktiziert wird
    Vodafone greift nur bei den VDSL-Tarifen auf die Telekom zurück. Sie haben sich KD angeschafft damit sie es eben nicht mehr tun müssen, die Kosten sind viel zu hoch und die Telekom verdient sich eine goldene Nase daran, ohne den Ärger mit den Endkunden zu haben.
    Und jeder Anbieter ist zum Ausbau gezwungen.
    ABER, ein fettes ABER: Coax ist weit besser dran als die Kupferkabel für Vectoring, denn Coaxialkabel schaffen mittlerweile 10Gbit/s (full duplex wenn ausgebaut) und das auf sehr lange Strecken. Wo die Telekomiker 50 ihrer Kästen brauchen, reicht bei Vodafone einer mit Glasfaser - und da verliert man die Leistung nicht auf Distanz im üblichen Sinne. FTTH ist übrigens auch ein Shared Medium, wenn das ausgebaut wird, muss da genau so drauf geachtet werden, nicht zu überbuchen.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

Seite 2 von 2 12
Netgear Nighthawk S8000

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •