Seite 5 von 5 12345
  1. #41

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Smartphone hat man überall dabei. Man sieht auch was man verpasst hat wegen kein Netz oder Stummschaltung.
    Festnetz sieht man erst wenn man Zuhause ist oder mit vielen Umwegen wie einem Außenzugriff auf das Modem (z.B. meine Fritte 6490) was ich keinem empfehlen würde - ist kacke zum arbeiten.
    Rufumleitung schön und gut, aber da brauchste das Ding eigentlich gar nicht wenn die Leute eh ne andere Nummer anrufen am Ende.
    Ich bekomme z.b. immer eine Mail mit Telefonnummer, dass jemand auf meinem Festnetz angerufen hat.
    Wenn die Leute nicht wissen, dass Du unterwegs bist, ist die Rufumleitung von Vorteil.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von LeoC Beitrag anzeigen
    Ich bekomme z.b. immer eine Mail mit Telefonnummer, dass jemand auf meinem Festnetz angerufen hat.
    Wenn die Leute nicht wissen, dass Du unterwegs bist, ist die Rufumleitung von Vorteil.
    Mein Anrufbeantworter hat meine Mobilfunknummer in der Ansage, das reicht. Und die Festnetznummer kennen nur Behörden und einige Leute nebenbei, nichts was wichtig wäre.
    Es gibt Leute, die brauchen kein Festnetz und keine Rufumleitung. Da die Anrufe auf Mobilfunk mittlerweile auch über eine Flatrate oder Minuten abgerechnet werden und so gut wie nix kosten, ist das letzte Argument für ein Festnetz und gegen den Mobilfunk als Hauptnummer gefallen. Frag mal die Jugend, wann die das letzte Mal ein Festnetztelefon in der Hand hatten, wirst dich wundern.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  3. #43

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    1.590

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von VeriteGolem Beitrag anzeigen
    Hm stimmt mit 27 ist man so dämlich seinem Arbeitgeber die Privathandynummer zu geben,
    Wo ist das Problem? Der zahlt mir sogar das Smartphone inkl. Vertrag und Privatnutzung. Die einzigen Leute, die mich auf der Nummer stören, sind die Geschäfte und Werkstätten, denen man eine Nummer geben muss, unter der man auch erreichbar ist, weil sie nicht mehr einsehen für eine Rückfrage zur Not mehrmals auf dem Festnetz anzurufen oder diese gar per eMail zu stellen. Der Anschaluss in der Firma hat mit Absicht keinen AB.

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Smartphone hat man überall dabei. Man sieht auch was man verpasst hat wegen kein Netz oder Stummschaltung.
    Es gibt durchaus noch so rückständige Leute, die einfach nicht immer und überall erreichbar oder schon nur überwacht werden wollen. Bin ich nicht zu hause und habe nicht gerade Bereitschaftsdienst,. dann muss und will ich nicht erreichbar sein.

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Da die Anrufe auf Mobilfunk mittlerweile auch über eine Flatrate oder Minuten abgerechnet werden und so gut wie nix kosten, ist das letzte Argument für ein Festnetz und gegen den Mobilfunk als Hauptnummer gefallen.
    Festnetz zu Festnetz ist bei meinem Kabelanschluss kostenlos dabei, die Mobilminuten sind mit 20 Cent/Minute Wucher (nicht nur bei Vodafone zu Vodafone).

  4. #44

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Festnetz zu Festnetz ist bei meinem Kabelanschluss kostenlos dabei, die Mobilminuten sind mit 20 Cent/Minute Wucher (nicht nur bei Vodafone zu Vodafone).
    Ja bei Vodafone kostet das extra. Habs ja auch. Festnetz zu Mobil und Festnetz in die EU usw. Keine Probleme damit.
    Und erreichen kann ich die Leute, die erreicht haben wollen. Niemand hindert einen das Smartphone stummzuschalten oder einfach auszumachen. Hier geht es darum, das man ein Smartphone hat statt Festnetz, nicht das man 24/7/365 an dem Ding hängt
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  5. #45
    Avatar von Wired
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.042

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von Ripcord Beitrag anzeigen
    Worauf?
    Na auf den Gesammtbetrag. Smartphone ohne Vertrag gekauft und im Vertrag für zB. 1€ is immer noch und wird immer teurer sein als eines ohne Vertrag. Noch nich mal ausgerechnet?
    "Das Streben der Menschheit nach perfektion... oder...

  6. #46

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von Wired Beitrag anzeigen
    Na auf den Gesammtbetrag. Smartphone ohne Vertrag gekauft und im Vertrag für zB. 1€ is immer noch und wird immer teurer sein als eines ohne Vertrag. Noch nich mal ausgerechnet?
    Wenn man cash zahlt, hat man noch einen weiteren Vorteil - es ist hard cash, man kann immer handeln. Meist gibt es Gutscheine, Rabatte oder Kleinigkeiten wie Ladekabel oder Hüllen oben drauf
    Beim Vertrag ist man festgesetzt was den Preis angeht, daran lässt sich nicht rütteln. Ich kaufe meine Smartphones immer mit Bargeld, da freuen sich die Verkäufer - kein Papierkram, dafür hard cash, die sehen immer glücklich aus.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  7. #47
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.506

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Die Verkäufer freuen sich am meisten wenn du finanzierst, da profitieren die am meisten von
    Was meinst du warum so aggressiv Werbung für 0% Finanzierungen gemacht wird...
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: Intel Core i7 7700K@4,8GHz | 16GB G.Skill RipJaws V@3200MHz | Asus ROG Strix Z270F Gaming | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC@1949/6000MHz
    Konsolen: PS4 Pro

  8. #48

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    1.590

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Hier geht es darum, das man ein Smartphone hat statt Festnetz,
    Und halt auch darum, dass diejenigen dann erwarten, dass man die Zusatzkosten für den Anruf auf eben dieses Smartphone schon zahlen wird. Egal,, ob rein privat oder geschäftlich.

    Wer geschäftlich sein Festnetz auf das Smartphone weiter leitet, zahlt im Zeifel selber dafür (wenn es nicht in seinem Vertrag enthalten ist). Der Kunde zahlt aber nur den Anruf auf das Festnetz. Ist aber egal, wer das als Kunde nicht möchte, ist es auch nicht wert, mein Kunde zu sein.

    Besonders "schön" sind dann die Leute, die nur noch ein Smartphone besitzen und in einer Wohnung leben, in der sie nur schlechten Empfang haben.

  9. #49

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Und halt auch darum, dass diejenigen dann erwarten, dass man die Zusatzkosten für den Anruf auf eben dieses Smartphone schon zahlen wird. Egal,, ob rein privat oder geschäftlich.

    Wer geschäftlich sein Festnetz auf das Smartphone weiter leitet, zahlt im Zeifel selber dafür (wenn es nicht in seinem Vertrag enthalten ist). Der Kunde zahlt aber nur den Anruf auf das Festnetz. Ist aber egal, wer das als Kunde nicht möchte, ist es auch nicht wert, mein Kunde zu sein.

    Besonders "schön" sind dann die Leute, die nur noch ein Smartphone besitzen und in einer Wohnung leben, in der sie nur schlechten Empfang haben.
    Da man eh über eine Flatrate verfügt, wenn man viel telefoniert, ist das alles kein Thema mehr. Und wer keine Flat hat und trotzdem oft anruft - selbst schuld.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  10. #50
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.338

    AW: Deutsche Telekom: DSL künftig auch ohne Festnetz-Telefon

    Praktisch hat doch jeder eine Flatrate oder Freiminuten in alle Netze... Das Kostenargument war vielleicht mal in der Anfangszeit des Mobilfunks ein Argument. Heute nicht mehr. Mobilfunkflats für alle Netze und Festnetz gibts schon für wenige Euros... Wozu brauche ich da noch einen Festnetzanschluss, bei dem man sogar fürs Telefonieren ins Mobilnetz bezahlen darf und man deshalb drauf hoffen muss, dass der Gesprächspartner gerade Zuhause ist?
    Ich weiß nur, dass meine Mutter mal ganz früher einen Festnetzanschluss hatte... Da war ich aber höchstens fünf Jahre alt. Irgendwann wurde der Festnetzanschluss auch wegen Internetproblemen (DSL... ) gekündigt und auf Kabel umgestiegen - ich vermute mal, seitdem hatten wir keinen Festnetzanschluss mehr - nagelt mich nicht drauf fest, damals habe ich noch im Sandkasten gespielt.

    Jedenfalls locker über 10 Jahre... Und nie hat der Festnetzanschluss gefehlt. Günstiger war der Mobilfunkkram dank Prepaid auch - es wurde und wird wenig selber angerufen. Wer mich unbedingt Anrufen will und das dann unbedingt übers Festnetz machen muss...
    Geändert von iGameKudan (12.09.2017 um 21:34 Uhr)
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

Seite 5 von 5 12345
Netgear Nighthawk S8000

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •