Seite 4 von 5 12345
  1. #31

    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.206

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von hazelol Beitrag anzeigen
    auch der hotline support ist mehr als dürftig, ich messe einmal ihre leitung durch. mhh ja aktuell scheint es eine störung zu geben. für so eine information brauch ich keine hotline. aber naja
    was erwartest du denn? Mehr können die doch gar nicht machen. Außer deine Fragen in den Fragenkatalog reinschreiben und abzulesen was zu beantworten ist oder die Leitung messen und weiterleiten geht bei Hotlines nicht im Normalfall. Bei uns in der Firma ist der interne Support genauso, wenn du denen einen Begriff sagst der nicht im Fragenkatalog zu finden ist, wissen die auch nicht weiter.

    Ich kann es nur wiederholen, auch weil wir im Jahre 2017 sind. Billige Arbeitskräfte machen billige Arbeit. Die die was können und wissen, arbeiten in der Etage darüber und geben sich nicht erst mit den Kunden ab.
    AMD Ryzen 1600 @ 3,9 Ghz @ H2O- Asus Prime B350 Plus- 16 GB DDR4 RAM - Gigabyte GTX1080 TI @ H2O -
    Bequiet E10 600W -bequiet Dark Base 900 Gehäuse - Windows 10 Pro 64bit - ASUS PG278Q ohne Pixelfehler

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von Danielneedles Beitrag anzeigen
    was erwartest du denn? Mehr können die doch gar nicht machen. Außer deine Fragen in den Fragenkatalog reinschreiben und abzulesen was zu beantworten ist oder die Leitung messen und weiterleiten geht bei Hotlines nicht im Normalfall. Bei uns in der Firma ist der interne Support genauso, wenn du denen einen Begriff sagst der nicht im Fragenkatalog zu finden ist, wissen die auch nicht weiter.

    Ich kann es nur wiederholen, auch weil wir im Jahre 2017 sind. Billige Arbeitskräfte machen billige Arbeit. Die die was können und wissen, arbeiten in der Etage darüber und geben sich nicht erst mit den Kunden ab.
    ja dann würde ich diese hotline abschaffen wenn ich keine qualität liefern kann brauche ich die hotline nicht. wenn man nach dem anruf genauso schlau ist wie vor dem anruf dann kann man sich die kosten sparen und woanders investieren.

  3. #33
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.111

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von teachmeluv Beitrag anzeigen
    Der Service von der Telekom ist doch perfekt!
    Bedingt, aber im Prinzip hast Du völlig Recht. Man zahlt einen Aufschlag, na gut, ungefähr das doppelte was auch möglich wäre, aber es funktioniert immer, telefonisch sind sie 24h kostenlos und in der Regel schnell erreichbar, sauer war ich nur zweimal:

    - Neuanschluss beim Nachbarn => meine Leitung aus der Klemme gezogen. Es hat drei Wochen gedauert, bis jemand am Samstag zur Reparatur des durch die Telekom angerichteten Schadens anrückte, anfangs hießes, es geht nur in der regulären Arbeitszeit von 9:00-16:00, aber da arbeite ich, Ihr IDIOTEN. Wiedergutmachung: lächerlicher 10,-€ Kaufgutschein. Aber immerhin bekam ich dafür vom Techniker eine eigene nicht doppelt belegbare Leitung zum Verteilerkasten, die nicht mehr von anderen Anschlüsen im Haus gestört wird, wie das bei doppelt belegten Leitungen, da immer vierpolige Leitungen für zwei Anschlüssezum Verteilerkasten laufen. Inzwischen haben wir Glasfaser im Haus. Perfekt, läuft, hat immer 44-50 MBit/s zu jeder Tageszeit.

    - Einmal haben die mobilen Zecken mit nur auf eine Anfrage nach Angeboten gleich alles zugesendet, also neuen Router, SIM-Karte etc. Dumm war für sie nur, dass mir die Pakete ausgehändigt wurden, obwohl ich die Empfängsbestätigung nicht unterschrieb, sondern explizit schrieb, dass ich nicht bestellt habe und die Lieferung als Werbesendung annehme. Das gab noch witzige Diskussionen hinterher, weil der router anfangs nicht mit meinem alten WIN 98 lief und ich nur meinte, die Telekom kann den nicht bestellten Plunder wieder abholen Es gab dann eine telefonische rundum Betreuung zum Einrichten. die war extrem gut. Also in Summe wieder

    Wenn Störungen sind, und das passiert einmal im halben Jahr, reicht ein automatisierter Anruf bei der Störungsstelle und alles geht wieder. Verfügbarkeit, nach inzwischen über zehn Jahren über 99%, damit kann mal leben und ist mit 20,-€ im Monat wert, wen ich dem Ärger mit billigstanbietern immer wieder höre. Aber mir ist klar, dass auch die Telekom hin und wieder echten Bockmist baut.
    Geändert von interessierterUser (30.05.2017 um 11:35 Uhr)

  4. #34

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    @ hazelol

    Man frägt auch keine Verkäufer was zu technischen Sachen. Das sind billige, ständig wechselnde Verkäuferkräfte, natürlich haben die keine Ahnung von der Materie.
    Egal ob MediaMarkt, HEM, Handyladen... die Verkäufer dort sind immmer die größten Pfeiffen. Wer was im Kopf hat hat einen seriösen Job und muss nicht so einen Quatsch machen. Am besten sind die Prolls in den Anzügen.

    Hättest den Receiver ja wieder zurückgeben können.

  5. #35

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von BMWDriver2016 Beitrag anzeigen
    @ hazelol

    Man frägt auch keine Verkäufer was zu technischen Sachen. Das sind billige, ständig wechselnde Verkäuferkräfte, natürlich haben die keine Ahnung von der Materie.
    Egal ob MediaMarkt, HEM, Handyladen... die Verkäufer dort sind immmer die größten Pfeiffen. Wer was im Kopf hat hat einen seriösen Job und muss nicht so einen Quatsch machen. Am besten sind die Prolls in den Anzügen.

    Hättest den Receiver ja wieder zurückgeben können.
    was hat das eine den mit dem anderen zu tun? wenn ich in einen laden gehe, dann kann man doch erwarten, dass das personal zumindest grundlegende produkt kenntnisse hat. das sollte ja wohl der mindest anspruch eines unternehmens sein, ich denke das ist nicht zuviel erwartet. ansonsten kann man die offline shops auch mit SB automaten ausstatten.

  6. #36

    Mitglied seit
    26.04.2016
    Ort
    Raum Duisburg
    Beiträge
    1.128

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Am Support sollte die Telekom wirklich mal arbeiten. Bei uns haben sie vor einem halben Jahr das alte Kupferkabel durch ein neues Kupferkabel ersetzt. Unser Haus (das letzte in der Reihe) war damit 1,5 Wochen Internet- und Telefonlos. Dafür gab es eine Entschuldigungskarte und einen Technikerbesuch ("wir haben kein Internet und kein Telefon, ich würde ganz gerne mal wissen wie lange das noch dauert und ob wir einen Hybridspeedport für den Zeitraum bekommen können" - "eigentlich steht hier keine Störung, ihre Leitung sollte gehen" - "das Kabel ist durchtrennt, habe es selber in der Baugrube liegen sehen"- "wir schicken mal jemand raus") der außer einem gekappten Kabel auch nichts feststellen konnte.

  7. #37
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.908

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    ach diese telekom......was fuer ein laecherlicher laden.
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

  8. #38

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    3.488

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von BMWDriver2016 Beitrag anzeigen
    Man frägt auch keine Verkäufer was zu technischen Sachen. Das sind billige, ständig wechselnde Verkäuferkräfte, natürlich haben die keine Ahnung von der Materie.
    Die haben oft mehr Ahnung, als viele Dummschwätzer hier.

  9. #39
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.908

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Die haben oft mehr Ahnung, als viele Dummschwätzer hier.
    Eher nein.....
    Ich habe. Och nie einen wirklich kompetenten fachverläufer in mediamarkt und co gesehen.

    Liegt auch daran dass vor allem im technischen Bereich Update to Date bleiben Pflicht ist und die wenigsten Verkäufer sowas kann Hobby haben und privat dafür Zeit verschwenden wollen.
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40

    Mitglied seit
    22.11.2015
    Beiträge
    217

    AW: Deutsche Telekom will Service verbessern und sieht Ausbauziel in Gefahr

    Habt ihr schon gelesen was denn unsere Bundeskanzlerin wieder versprochen hat:
    "Bundeskanzlerin Merkel hat erneut bekräftigt, dass ab dem Jahr 2018 jeder Haushalt mit mindestens 50 Mbit/s surfen kann. "

    ist doch genauso wie "Mit mir wird es keine maut geben"

    und dann noch
    "Merkel mahnte aber auch, dass auf diesem "wichtigen Schritt" weitere folgen müssten. Dazu gehöre auch, dass in Deutschland der 5G-Standard schnell "ausgerollt" werden müsse. Dabei verwies Merkel auf den Digitalgipfel der Bundesregierung vor wenigen Tagen, auf dem von einem "flächendeckenden Gigabit-Aufkommen in den Jahren 2023 bis 2025" gesprochen worden war. "

    ich bin vor lachen doch glatt vom Stuhl gefallen.
    Hier könnte ihre Werbung stehen.

Seite 4 von 5 12345
Netgear Nighthawk S8000

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •