Seite 2 von 15 12345612 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    29.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zwischen Wuppertal, Essen & Düsseldorf
    Beiträge
    256

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Titan zum Preis der ti, ti zum Preis der 2080, 2080 zum Preis der 2070 usw... dann würden die Karten sich in dem Preissegment befinden wo sie zuvor mal waren. Nur dann macht der Herr Huang dann weniger Geld, und würde das gesamte Leistungsplus fair an den Kunden weitergeben... Das geht aber eben nicht.

    Ich für meinen Fall hätte spätestens mit der freigabe von adaptive Sync über eine ti im Preisbereich zwischen 700-800€ nachgedacht und wahrscheinlich auch zugeschlagen
    CPU: Xeon E3-1240v3 // MB: Asrock H87 Performance // GPU: Radeon RX Vega 64 Liquid // Ram: 16GB RAM G.Skill // PSU: BeQuiet Pure Power E10 700

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von barmitzwa
    Mitglied seit
    28.06.2015
    Beiträge
    981

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von Wieselwurm Beitrag anzeigen
    Da stimme ich zu. Die Karte ist immer noch zu teuer. Mein zu verschmerzender Preis wäre 850. Eine 2080 leistet genau soviel wie eine 1080 TI und die gab es schon für 600. (Korrigiert mich wenn es weniger war)
    Rechnet man jetzt die Mehrleistung der TI dazu (max30%) landen wir bei 780 Euro für eine 2080TI.
    RT und DSLL ( die noch ungenutzt sind) dazu und man ist bei ung. 850....das wär in meinen Augen ein Fairer Preis.
    nach der Logik wäre es vertretbar, wenn jede Generation 30% teurer wird (bei 30% Mehrleistung)

    Die sollen mal schön wieder ihre 6-700€ anpeilen und solang dürfen die gern in den Regalen verstauben
    Oder sollen halt den RTX Quatsch weglassen und die selben Karten nochmal als lite-Variante bringen

  3. #13
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    32.987

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Für mich trotz "unfassbar günstigem Preis" () weiterhin uninteressant. Zumal der Kühler der Palit gegenüber der Radeon VII zwar ein Leisetreter ist, aber trotzdem nicht das gelbe vom Ei darstellt...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  4. #14
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    116

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Anstelle von nVidia hätte ich die Preisgestaltung gleich zu Release so gemacht :

    RTX 2060 für 299 €, RTX 2070 für 499 €, RTX 2080 für 749 €, RTX 2080 Ti für 999 € (und die Titan evtl. für 1999 €).

    Somit wären sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch NICHT insolvent gegangen und hätt sich den ganzen Shitstorm erspart …

    MfG, Föhn.
    Geändert von onkel-foehn (14.02.2019 um 02:17 Uhr)
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  5. #15
    Avatar von JonnyWho
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.07.2018
    Ort
    nix verstehen
    Beiträge
    588

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von iWebi Beitrag anzeigen
    Kommt viel zu spät die News... Der Preis der Karte ist schon einige Tage bei 999,99 Euro

    Ist aber eine schlechte Marke ^^
    egal, es wird bewusst nicht darauf eingegangen das der Preis schon paar Tage so ist und sowieso nur Mindstar angebot. Am Ende will Computec Aktivität erzeugen durch Preisdiskussionen. Sowas fördert eben Aktivität. Keinen anderen Hintergrund hat diese News

    Ich kann da echt nur mit dem Kopf schütteln.

    Zitat Zitat von onkel-foehn Beitrag anzeigen
    Somit wären sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch NICHT insolvent gegangen und hätt sich den ganzen Shitstorm erspart …
    du haust hier nen Quatsch raus. Unfassbar. Wo ist denn Nvidia insolvent? Und den Shitstorm hätten sie sich nicht erspart da er nur von den gleichen Leuten die bekanntlich die Welt durch rote Brillen sehen kommt.

  6. #16
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.016

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Angesichts der VII mit dem schlechten Kühler ist die Karte den Aufpreis definitiv wert, jedenfalls wer so viel ausgeben will.
    Stimmt, relativ zur VII ist der Aufpreis gerechtfertigt.

    Blöderweise sind die Absolutwerte (beider karten) halt zu hoch. Eine 2080Ti würde ich realistisch betrachtet bei 700€ fair bepreist sehen. Und ne VII entsprechend bei 500.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü --> RIP
    Übergangslösung: i3 8100, iGPU, H370-Board :-/
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #17

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.255

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    In 6 Monaten sind die Preise teilweise nur um 100-200€ gefallen und manche Karten steigen sogar wieder im Preis....Das dauert noch ein Jahr bis da mal etwas passiert.
    R7 2700x@Noctua NH DH 15 SE AM4, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi, 32GB DDR4 3200Mhz cl15 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 4000Gb WD, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 90€, 32 GB RAM: 170€ und 64 GB RAM: unter 400€

  8. #18
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.084

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Ich wiederhole mich zwar aber die RTX 2080Ti ist die neue Titan und nicht wie früher eine kleiner Ti.

    Die wird erst kommen wenn AMD NAVI da ist und die Leistung einer RTX 2080Ti für 749€ anbietet.

    also 999€ den Nachfolger einer Titan Xp (1300€) finde ich doch fair, der Rest soll halt warten und aufhören rum zunörgeln das alles so unfassbar teuer ist in der obersten Leistungsklasse für Gamer.
    (das ist schon immer so gewesen, die letzten Prozente kosten halt, und gib es 1 Jahr später für 2/3 des Preises für die **breite** Masse)


    (was die andren Preise angeht darunter die sind eine Frechheit für mehr Geld die gleiche Leistung mit teilweise weniger Speicher)
    Intel Core i9 7920X @ 4,5Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GeForce RTX 2080Ti ALPHACOOL Ultra! EXTREM Edition .
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  9. #19
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.100

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Eine News, weil eine Nvidia-Gaming-Graka unter 1000€ fällt.. Das ist schon irgendwie traurig. Noch trauriger ist aber RTX an sich. Zum Release dachte ich noch: "Hm, geile Features, und für den Preis kann man auf jeden Fall erwarten, dass Nvidia für eine schnelle Verbreitung dieser Features sorgen wird." Und jetzt, ein halbes Jahr später, ist quasi gar nix passiert.

    RTX ist einfach nur ein (weiterer) Abzockversuch seitens Nvidia. Unausgereifte Technik zu ausgereiften (größenwahnsinnigen) Preisen. Man kann nur hoffen, dass die Käufer daraus ihre Lehren ziehen werden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    116

    AW: Preis der Geforce RTX 2080 Ti: Erstmals regulär knapp unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Stimme als Geizkragen natürlich zu.
    Fairerweise muss man sagen, dass die Karte schneller ist als die Karte die bis vor kurzem noch 3000€ gekostet hat.
    Außerdem ist die Preisgestaltung sogar halbwegs linear: zahlt man für eine 590 knappe 300€, zahlt man für eine Karte die knapp 3x so schnell ist das dreifacher. Immerhin beim selben Verbrauch
    Milchmädchenrechnung inkl. Äpfel mit Birnen. Das geht auch anders 590 für 239 gegen 2080 Ti für 1849 € Merkst was ?

    8GB XFX Radeon RX 590 Fatboy Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RX 590 | Mindfactory.de - Hardware,

    11GB KFA2 GeForce RTX 2080 Ti Hall Of Fame GDDR6 (Retail) - RTX 2080 Ti | VibuOnline.de

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

Seite 2 von 15 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •