1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.576

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    EVGA hat seine Produktseite um die Geforce RTX 2080 Ti Black Edition Gaming erweitert. Das Besondere: Der Preis. Das Custom-Design soll für 1.000 US-Dollar den Besitzer wechseln, was Nvidias offizieller "ab"-Preisempfehlung entspricht. Der Haken liegt bei der Verfügbarkeit, denn bisher ist die Turing-Grafikkarte noch nicht erhältlich.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von juko888
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    1.283

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    http://www.pcgameshardware.de/Geforc...ollar-1268112/

    Und die "News" hat es nun ernsthaft gebraucht?

  3. #3
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.081

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Bin mal gespannt ob die Preise mal fallen, wenn die ganzen Pascal-Karten abverkauft sind. Wobei ich ja eh nicht glaube, dass Turing so lange am Markt sein wird, dass die Preise merklich fallen könnten. Turing ist sowieso nur sowas wie ein Testballon für die Raytracing-Technologie, die sich nVidia entsprechend teuer bezahlen lässt, zumal auch die GPUs riesig sind. Lange wird es jeden Falls nicht gehen, bis nVidia den Nachfolger in 7nm auf den Markt bringt. Bei AMD wird es mitte nächsten Jahres sein, bei nVidia sicher nicht viel länger.
    Deshalb tangieren mich die Preise für Turing auch nicht wirklich. Wenn unsere Hoffnungen und Gebete erhört wurden, wird Navi gut genug sein um nVidia zumindest in Bedrängnis zu bringen. Es kann nur besser werden.

  4. #4

    Mitglied seit
    17.08.2018
    Beiträge
    70

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Black Edition und billig... wird wohl bald umbenannt werden müssen, wie die White Gamer.

  5. #5
    Avatar von 9maddin9
    Mitglied seit
    30.05.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.382

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Ne GPU für 1000€ und das als günstiger zu bezeichnen, schon ein Witz oder?



  6. #6
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    7.893

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Zitat Zitat von 9maddin9 Beitrag anzeigen
    Ne GPU für 1000€ und das als günstiger zu bezeichnen, schon ein Witz oder?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Da steht nur günstiger, kommt letztendlich eh bald auf das ähnliche Preisniveau wie immer im Weihnachtsgeschäft , alleine durch die negativen Berichte könnten sie noch günstiger werden. FAKT ist, ich kaufe trotzdem nicht.
    Stimmt das überhaupt 1050,00 € , kommt mir tatsächlich so günstig vor ? Wenn die RTX Ti unter 1000,00 € fällt würde ich sie in einer als angemessenen Custom-Preisregion bezeichnen aber auch nur wegen dem RTX. Durch die FE. Negativwerbung sehe ich noch mehr die Preise purzeln. Weihnachtsgeschäft !
    Wenn man bereits 1400,00€ bezahlt hat ?
    Das nenne ich mal einen Verlust in so kurzer Zeit, Krass.
    Diese ganze Geldgeilheit zeigt hier ihr wahres Gesicht.
    Geändert von wolflux (01.11.2018 um 06:44 Uhr)
    ASROCK X99M Killer,
    i75930K 4.35/3,0 GHz/V:1,22/1,0.,[OC4,6/1,36V=i7 7700k,5GHz]
    GSKILL R.2667,CL15, 64GiB. 1,2 Volt,[OC 3100 1,30 Volt,CL 18,17]
    1Tb. EVO.M.2, NVMe,PCIE3.0x4,R=3,56GiB., W=2,33 GiB.(0,9Volt),Stock 45° max. 55 ° Kühler
    GTX 1080TI Aorus, 2050/6000 , Wakü 2x1080 Radi


  7. #7

    Mitglied seit
    11.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    325

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt ob die Preise mal fallen, wenn die ganzen Pascal-Karten abverkauft sind. Wobei ich ja eh nicht glaube, dass Turing so lange am Markt sein wird, dass die Preise merklich fallen könnten. Turing ist sowieso nur sowas wie ein Testballon für die Raytracing-Technologie, die sich nVidia entsprechend teuer bezahlen lässt, zumal auch die GPUs riesig sind. Lange wird es jeden Falls nicht gehen, bis nVidia den Nachfolger in 7nm auf den Markt bringt. Bei AMD wird es mitte nächsten Jahres sein, bei nVidia sicher nicht viel länger.
    Deshalb tangieren mich die Preise für Turing auch nicht wirklich. Wenn unsere Hoffnungen und Gebete erhört wurden, wird Navi gut genug sein um nVidia zumindest in Bedrängnis zu bringen. Es kann nur besser werden.
    Die sind doch schon sogut wie alle weg - schau dir mal geizhals an.

  8. #8
    Avatar von FoxX11
    Mitglied seit
    06.05.2018
    Beiträge
    35

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Günstig ^^ .ich nehme 2 ...

  9. #9

    Mitglied seit
    24.07.2018
    Beiträge
    15

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    So genial günstig WOW. 2080Ti wuhuuuuu nur 1000 Takken.
    Und einen 4K Monitor mit 144Hz bekommt das teil immer noch nicht ausgereitzt! Vorallem hatt man mit Full HD und einer 1060 ein Flüssigeres Spielerlebnis als mit einer 2080Ti und einem 4k 144Hz Monitor.
    Also für was das Geld rausschmeisen????? Wenn günstig sogar besser ist =D. Wenn Nvidia da Leistungstechnisch sich nix einfallen lässt, um der Hardware an Monitoren gerecht zu werden die auf dem Markt sind, dann sry wechsel ich wieder zur Konsole. Die vom Preisleistungsverhältniss unschlagbar ist und vom Bild her genau so schick ausehen tut wie ein PC Game. Für das Geld bekomme sogar PS und XBox zusammen gekauft =D oder eine mit paar Games und Periferie.
    Macher & IT-Pro

  10. #10
    Avatar von Cruach
    Mitglied seit
    14.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    363

    AW: Geforce RTX 2080 Ti: Günstigstes Custom-Design für 1.000 US-Dollar

    Zitat Zitat von dada82 Beitrag anzeigen
    So genial günstig WOW. 2080Ti wuhuuuuu nur 1000 Takken.
    Und einen 4K Monitor mit 144Hz bekommt das teil immer noch nicht ausgereitzt! Vorallem hatt man mit Full HD und einer 1060 ein Flüssigeres Spielerlebnis als mit einer 2080Ti und einem 4k 144Hz Monitor.
    Also für was das Geld rausschmeisen????? Wenn günstig sogar besser ist =D. Wenn Nvidia da Leistungstechnisch sich nix einfallen lässt, um der Hardware an Monitoren gerecht zu werden die auf dem Markt sind, dann sry wechsel ich wieder zur Konsole. Die vom Preisleistungsverhältniss unschlagbar ist und vom Bild her genau so schick ausehen tut wie ein PC Game. Für das Geld bekomme sogar PS und XBox zusammen gekauft =D oder eine mit paar Games und Periferie.
    Und tschüss!
    CPU: Ryzen 1700X RAM: G.Skill Flare X 3200 16GB Mainboard: Asus Prime X370-Pro GraKa: Palit GTX 1080 GameRock Premium CPU-Kühler: beQuiet Silent Loop 280 Netzteil: beQuiet Straight Power 10 500W SSD: M.2 Sata SanDisk X400 128GB & Samsung 850 Evo 500GB Gehäuse: Define R5 PCGH Monitore: Acer Predator 27 Zoll WQHD TN & LG 24GM77

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •