Seite 6 von 22 ... 234567891016 ...
  1. #51
    Avatar von Thorbald35
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    692

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Damit wären wir dann schon mal zwei.
    Drei!


    ~300€, etwas über Vega 64...


    Edit: Nicht für mich aber für die Schlagzeile - 4 Navichips (ca. Vega 64 Leistung) über Infinity fabric mit 16 Gigs für 100€ unter Nvidias Flagschiff im Konsumerberreich.
    CPU: I5 6500/H110i Rot Lackiert/ Silent Wings 3 2x140 Mainboard: MSI B150M Mortar Ram: 4x 4GB HyperX FURY DDR4-2133 SSD: SanDisk Ultra II 480GB /SanDisk Ultra II 240GB GPU: R9 390 PCS+/Raijintek Morpheus II Rot Lackiert/Silent Wings 3 2x120 Sound: Soundblaster Omni/Audio Technica MX 50 PSU: Straight Power 10 600W Red Sleeve Case: NZXT S340 Elite schwarz-rot Intake Mod/Silent Wings 3 1x140+1x 120/ Eingabe: Hyper X Alloy / Dark Core SE

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    51

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Weil so der Markt funktioniert und es immer in der Vergangenheit so war.
    Die letzte Karte von AMD die wirklich sehr stark war gegenüber NVidia war die HD7970. NVidia verkaufte damals ihre schnellste High-End Karte mit vergleichsweise riesigem Chip für 499$ (GTX580). Das ist die Karte, die heute eine 2080Ti wäre (schnellste Consumerkarte, riesiger Chip). Was kostet die nochmal...?
    Der darauf folgende Konter (GTX680) kostete übrigens wieder 499$. Da wurde noch nicht jede generation teurer als die davor weil mans kann.

    Diese Grafikkartenpreise weit über 500€ und jetzt deutlich über 1000€ gab es nicht so lange AMD dagegenhielt. Nur ist das schon so lange her dass viele schon glauben, vierstellige Preise für Grafikkarten seien normal.
    Als stolzer Besitzer einer 7970 muss ich leider sagen, dass die 7970 zwar um die 20% schneller als eine GTX580 (GF110) war, nVidia aber schon ein paar Monate später mit der GTX680 konterte, welche wie wir wissen auf der Mainstream-GPU (GK104) basierte, und trotzdem 10% schneller war. Im Prinzip konnte also schon die 7970 nicht mehr mit nVidia mithalten, sodass nVidia den GK100 nie in Consumergrafikkarten einsetzten musste/wollte, Titan und Ti gabs damals ja noch nicht...
    |Intel Core i5-3570k | MSI Z77 mpower | HD 7970 Ghz | 16 Gb Corsair Vengeance LP |Corsair RM850 | Dark Rock 2 | Samsung 830 256GB| LianLi PC7-FN | Win10 |

  3. #53
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.074

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Man kann Navi doch bereits ziemlich genau einschätzen. Vermutlich werden wieder 2 größere Chips gebastelt, mit rund 3500 und 4000 Shadern und etwas höheren Takt. Damit sollte zumindest die 2070, wenn nicht sogar die 2080 erreicht werden. Das Ganze für rund 400 €. AMD könnte etwas Marktmacht zurückgewinnen, da nV etwas zu sehr aufgeschlagen hat...
    Eher nicht. Navi wird ein Mittelklasse-Chip.

    Ich gehe eher von 2560 Shadern, wie bei der 290 aus.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #54
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.500

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Hawaii 2.0 wäre schon cool xD

    aber der hatte doch 2816 Shader
    Asus Strix R9 285 @ 1050MHz

  5. #55
    Avatar von wuchzael
    Mitglied seit
    09.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    168

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Deutlich? Bei den meisten Spielen sind es wenn es hoch kommt bis zu 10%. Yeah.
    Ich weiß, dass manche nur sehen, was sie sehen wollen... aber helfe dir gern auf die Sprünge:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BO4.png 
Hits:	159 
Größe:	66,2 KB 
ID:	1016153

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FH4.png 
Hits:	131 
Größe:	56,2 KB 
ID:	1016154

    In beiden Spielen überholt sogar die kleine Vega die 1080. Klar hast du Recht... im Grunde sind die Karten quasi gleich schnell. Aber wenn ich jetzt mal die Preise vergleiche, dann fällt mir auf, dass ich gute Custom Vega 64 Karten aktuell um 500€ bekomme, während die GTX 1080 um ca. 600€ gehandelt wird. Außer dem Stromverbrauch und den tollen Ergebnissen in Gameworks Titeln sehe ich jetzt ehrlich gesagt keinen Grund, die 1080 der Vega vorzuziehen. Zumal ich denke, dass der Trend (Vega 56/64 > 1070/1080) in Zukunft vielleicht sogar beibehalten werden kann, denn von der reinen Rechenleistung her sind die Vega Karten ja eh schneller als Pascal.


    Grüße!

  6. #56

    Mitglied seit
    18.10.2009
    Beiträge
    1.212

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Wow. 2 Spiele. Ich sagte in den Meisten.
    Und ich sehe bis jetzt keinen Trend.

  7. #57

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.105

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Cruach Beitrag anzeigen
    Da könnte auch genauso gut stehen:

    Japanische Autos genießen auch einen tollen Ruf der sich mir nicht erschließt wenn ich mir die Japaner von so manchen Nachbarn anschaue während mein VW/Audi über 7 Jahre kein einziges Problem hatte.

    Merkst du selber, oder?
    Mir war klar, dass sich irgenjemand daran stört, wenn ich die heiligen deutschen Autohersteller angreife.
    Bei den Japanern genießt mWn eigentlich nur Toyota einen gewissen Ruf (alter Corolla, der Hilux der zahlreiche Mordversuche in Top Gear überlebt hat, Prius). Mitsubishi, Honda, Subaru assoziiert man (bei uns) nicht unbedingt mit etwas bzw. sieht man die so gut wie nie auf den Straßen.
    Deutsche Autos findest du hingegen auf dem ganzen Globus verbreitet, primär wegen dem "Made in Germany" Marketing. Selbst wenn sie wie der grauenhafte VW Fox eigentlich aus Brasilien kommen.

  8. #58
    Avatar von Hornissentreiber
    Mitglied seit
    19.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.277

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von RedVapor Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dass AMD wieder nur im Mainstream eine gute Serie auflegt.
    Was hättest du davon, wenn AMD weiterhin keine High-End-Grakas anbieten würde?

    Zitat Zitat von RedVapor Beitrag anzeigen
    Die Enthusiasten (die sowieso nie AMD kaufen würden) sollen ruhig ihren Aufpreis zahlen.
    Das ist, mit Verlaubt, Blödsinn. Du verwechselst Enthusiasten mit Nvidia-Fanboys. Ich bin definitiv Hardware-Enthusiast und würde mir sofort eine Grafikkarte von AMD kaufen, wenn es endlich eine Grafikkarte von AMD gäbe, die gegen die High-End-Riege von Nvidia anstinken kann. Sie muss nicht einmal schneller sein, nur gleich gut, zumindest nicht teurer und auf proprietäre Funktionen verzichten. So eine Graka von AMD würde ich sofort kaufen. Wahre Enthusiasten (die nicht gleichzeitig Nvidia-Fans sind) werden das nicht anders machen. Das Schnellste (im Rahmen des Geldbeutels und der persönlichen Ansprüche) wird gekauft, egal, von welchem Hersteller.

    Munter bleiben!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen...aghettimonster

    Werden ignoriert: Duvar, Old-Knitterhemd, Pu244, wuselsurfer, Lelwani
    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  9. #59
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.074

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    Hawaii 2.0 wäre schon cool xD

    aber der hatte doch 2816 Shader
    Ich würde durchaus 2500-3000 Shader vermuten.

    Wenn der Takt, so wie bei der RX590 bei 1500 Mhz (oder sogar noch darüber) liegt, könnte die Karte mit den Architekturverbesserungen seit GCN3 durchaus doppelt so schnell sein, wie meine R9-380X.

    2560 Shader / 2048 Shader = 1,25
    1500 MHz / 1125 Mhz = 1,33
    => 1,66 * Architekturverbesserung
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    396

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Playboxking Beitrag anzeigen
    Als stolzer Besitzer einer 7970 muss ich leider sagen, dass die 7970 zwar um die 20% schneller als eine GTX580 (GF110) war, nVidia aber schon ein paar Monate später mit der GTX680 konterte, welche wie wir wissen auf der Mainstream-GPU (GK104) basierte, und trotzdem 10% schneller war. Im Prinzip konnte also schon die 7970 nicht mehr mit nVidia mithalten, sodass nVidia den GK100 nie in Consumergrafikkarten einsetzten musste/wollte, Titan und Ti gabs damals ja noch nicht...
    Da hast du auch recht und bis zur 290X konnte AMD auch noch mithalten in Sachen Leistung und Nvidia schlagen aber mit grottiger Effizienz. Die Fury X konnte zwar mit der 980 TI mithalten aber nur in hoher Auflösung und weit abgeschlagen in 1080. Diese eher enttäuschende Vorstellung seit der 300er Serie von AMD hat mich letztes Jahr dazu getrieben eine 1080 zu kaufen da ich auch in 4K spiele. Die 1080 von Nvidia ist eine starke GPU aber soviel Geld habe ich noch nie für eine GPU ausgegeben. Meine 4870 1GB kostete 249€, hab noch die Rechnung und die XFX R9 280X hatte 299€ gekostet.

    Bin kein Fachmann aber AMD kann mit Navi wieder einiges gut machen und sollte die 680 so werden wie ich es unten beschrieben habe werde ich mir diese kaufen auch wenn ich nicht mehr Leistung bekomme aber einfach um AMD zu "belohnen" für die gute Arbeit und auch Nvidia die Quittung zu geben für den Wucher seit Pascal.

Seite 6 von 22 ... 234567891016 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •