Seite 5 von 22 12345678915 ...
  1. #41
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.111

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Arkintosz Beitrag anzeigen
    Wie kommt Ihr auf die Idee, dass NV die Preise senken würde, wenn AMD eine Karte über der Vega hätte?
    Weil so der Markt funktioniert und es immer in der Vergangenheit so war.
    Die letzte Karte von AMD die wirklich sehr stark war gegenüber NVidia war die HD7970. NVidia verkaufte damals ihre schnellste High-End Karte mit vergleichsweise riesigem Chip für 499$ (GTX580). Das ist die Karte, die heute eine 2080Ti wäre (schnellste Consumerkarte, riesiger Chip). Was kostet die nochmal...?
    Der darauf folgende Konter (GTX680) kostete übrigens wieder 499$. Da wurde noch nicht jede generation teurer als die davor weil mans kann.

    Diese Grafikkartenpreise weit über 500€ und jetzt deutlich über 1000€ gab es nicht so lange AMD dagegenhielt. Nur ist das schon so lange her dass viele schon glauben, vierstellige Preise für Grafikkarten seien normal.
    Geändert von Incredible Alk (21.10.2018 um 17:14 Uhr)
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.105

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Ach wär das schön, ein komplett neues Design, mit verhältnismäßig kleinen Chips und massig Leistung für kleines Geld wie damals die 4850/4870 Serie. 1080(TI) Leistung für <300€
    Ja, ich weiß das ist unrealistisch, aber ich häng dank Miningboom noch immer mit einer GTX 760 fest und wart nach 2 Jahren Pascal/Polaris lieber gleich auf die neue Gen. Nvidia fällt durch Geschäftspraktiken (GPP) von vornherein raus. Damit hoffe ich auf bestmögliche Entwicklung bei AMD.

    Zitat Zitat von Firebuster Beitrag anzeigen
    Denn wichtig ist wohl eher ob die Erwartungen der Kunden erfüllt/übertroffen werden.
    Das ist leider so gut wie unmöglich. Die meisten haben von Polaris erwartet, dass sie für kleines Geld die 1080 schlagen obwohl die Serie von vornherein als Mittelklasse angekündigt war.
    Egal was AMD macht, die Käufer haben immer überzogene Erwartungen, das gilt aber genauso für Nvidia.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Ohne gute CPU/GPUs können sie aber auch keine vernünftigen Einnahmen generieren.

    Es funktioniert andersrum - eine Firma muss ZUERST gute Produkte bringen und kann damit dann Geld verdienen. Der Markt regelt das von alleine. Nicht die Käufer sind schuld wenn eine Firma keine Gewinne macht sondern die Firma. Wenn Leute hingehen und AMD nur als Preisdrücker verwenden wollen wie du es nennst dann ist das auch eine normale Marktreaktion. Wenn die Kunden Produkt A nicht wollen und sich freuen wenn Produkt B dadurch günstiger wird ist die Grundlöage immer noch die gleiche: Produkt A ist zu schlecht. Reicht um B billiger zu machen aber nicht um A zu kaufen.
    Du tust ja so, als ob AMD nur Ramsch verkauft. Bis hinauf zur 1080 ist AMD eine annehmbare Alternative. Darüberhinaus ist man aber wirklich alternativlos, ist aber auch nur ein kleiner Bruchteil des Markts (der halt im Forum überproportional vertreten ist ).

    Und dass sich immer das bessere Produkt verkauft ist einfach nur Blödsinn. Es gewinnt nicht das beste Produkt sondern das beste Marketing sofern das Produkt nicht unbrauchbarer Mist ist.
    Betamax war VHS technisch überlegen, wurde aber weniger gepusht. Das bessere BluRay hätte gegen HD-DVD verloren sofern Sony kein Laufwerk in die PS3 eingebaut hätte. Deutsche Autos genießen auch einen tollen Ruf der sich mir nicht erschließt wenn ich mir die VW und Audi von so manchem Nachbarn anschaue während mein Japaner über 7 Jahre kein einziges Problem hatte.

  3. #43
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.111

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Bis hinauf zur 1080 ist AMD eine annehmbare Alternative.
    Absolut. Und hier gibts entsprechend auch keine extrem überzogenen Preise. NVidia versuchts zwar Karten im gleichen Performancesegment teurer zu verkaufen und schaffts leider auch aber hier reden wir vielleicht mal von ~50€ die ne 1060er teurer ist als ne RX580. Da wo von AMD nix kommt, etwa die ganze RTX-Serie, stehen Preise die unverschämt sind.

    Ich meine vergleiche mal den letzten Oberklassechip (GTX1070 / GP104) wo AMD noch Polaris/Vega hat gegen den aktuellen (RTX 2070 / Tu104) wo AMD nichts hat.
    380$ zu 699$.


    Ich hoffe wirklich dass Navi gut wird und da mithalten kann - dass der Tu104 auch wieder 380$ kosten darf.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  4. #44
    Avatar von Cruach
    Mitglied seit
    14.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    363

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Deutsche Autos genießen auch einen tollen Ruf der sich mir nicht erschließt wenn ich mir die VW und Audi von so manchem Nachbarn anschaue während mein Japaner über 7 Jahre kein einziges Problem hatte.
    Da könnte auch genauso gut stehen:

    Japanische Autos genießen auch einen tollen Ruf der sich mir nicht erschließt wenn ich mir die Japaner von so manchen Nachbarn anschaue während mein VW/Audi über 7 Jahre kein einziges Problem hatte.

    Merkst du selber, oder?
    CPU: Ryzen 1700X RAM: G.Skill Flare X 3200 16GB Mainboard: Asus Prime X370-Pro GraKa: Palit GTX 1080 GameRock Premium CPU-Kühler: beQuiet Silent Loop 280 Netzteil: beQuiet Straight Power 10 500W SSD: M.2 Sata SanDisk X400 128GB & Samsung 850 Evo 500GB Gehäuse: Define R5 PCGH Monitore: Acer Predator 27 Zoll WQHD TN & LG 24GM77

  5. #45

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    396

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Ach wär das schön, ein komplett neues Design, mit verhältnismäßig kleinen Chips und massig Leistung für kleines Geld wie damals die 4850/4870 Serie. 1080(TI) Leistung für <300€
    Ja, ich weiß das ist unrealistisch, aber ich häng dank Miningboom noch immer mit einer GTX 760 fest und wart nach 2 Jahren Pascal/Polaris lieber gleich auf die neue Gen. Nvidia fällt durch Geschäftspraktiken (GPP) von vornherein raus. Damit hoffe ich auf bestmögliche Entwicklung bei AMD.


    Das ist leider so gut wie unmöglich. Die meisten haben von Polaris erwartet, dass sie für kleines Geld die 1080 schlagen obwohl die Serie von vornherein als Mittelklasse angekündigt war.
    Egal was AMD macht, die Käufer haben immer überzogene Erwartungen, das gilt aber genauso für Nvidia.
    Ja, die 4870 hatte ich 6,5 Jahre im Rechner und war eine Top-GPU von ATI noch wie auch die 9800Pro meine "Evergreens" neben der R9 280X.

    Das die Erwartungen zu hoch sind denke ich nicht. Beim Kauf meiner 280X die knapp 300€ gekostet hatte habe ich eine alte High-End bekommen (7970GHZ) die zu Release 550$ gekostet hatte.
    Meine Erwartung mit Polaris war auch das die 480 die alte 390X übertrifft aber das schafft jetzt der Nachfolger die RX 580 also zu spät um durch Preis und Leistung zu punkten. Ist doch jetzt auch bei Nvidia zu sehen das eine 70er Karte nur die alte 80er erreciht wo vorher die 80TI erreciht wurde.

    Nicht die Erwartungen der Kunden sind zu hoch sondern die Weiterentwicklung ist schwächer wie früher und sogar noch teurer. Wenn dann noch ein Chef einer GPU-Abteilung sagt das die GPU Millionen Spieler erreicht und 60fps in 4K möglich macht dann sind die Entwickler schuld und nicht die Kunden.
    Doch was dieser "Chef" der jetzt blau ist gesagt hat denke ich das es mit Navi möglich sein kann da es midrange ist und die 60fps wohl nicht ganz erreicht werden aber so eine 680 mit 1080-Leistung für 299€ sind wirklich keine hochen Erwartungen sondern ein Muss für AMD nach dem eher verkorksten Vega-Auftritt.

  6. #46

    Mitglied seit
    04.11.2011
    Beiträge
    1.024

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Edit: Falsch gelesen.

  7. #47

    Mitglied seit
    11.12.2012
    Beiträge
    387

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Absolut. Und hier gibts entsprechend auch keine extrem überzogenen Preise. NVidia versuchts zwar Karten im gleichen Performancesegment teurer zu verkaufen und schaffts leider auch aber hier reden wir vielleicht mal von ~50€ die ne 1060er teurer ist als ne RX580. Da wo von AMD nix kommt, etwa die ganze RTX-Serie, stehen Preise die unverschämt sind.

    Ich meine vergleiche mal den letzten Oberklassechip (GTX1070 / GP104) wo AMD noch Polaris/Vega hat gegen den aktuellen (RTX 2070 / Tu104) wo AMD nichts hat.
    380$ zu 699$.


    Ich hoffe wirklich dass Navi gut wird und da mithalten kann - dass der Tu104 auch wieder 380$ kosten darf.
    Dir geht es doch nur darum dass die grünen Karten günstiger werden. Um nix anderes.

    Ich hoffe dass AMD wieder nur im Mainstream eine gute Serie auflegt. Die Enthusiasten (die sowieso nie AMD kaufen würden) sollen ruhig ihren Aufpreis zahlen.
    FX6300@4,2 Ghz, HD7870 GHz Edition, Asus Asus M5A99X EvoR2,

  8. #48

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.305

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Ja - in denen die null auf NVidia optimiert wurden. Und das ist nunmal die seltene Ausnahme. Ich meine zähle doch mal alle Spiele auf, die auf Vega deutlich besser laufen als auf Pascal. Und dann nenne alle anderen. Die Gegenüberstellung wird äußerst einseitig sein.
    Spieleengines sollten sich an die jeweiligen API Standards halten, damit meine ich DirectX, Vulkan und/oder OpenGL, und die Grafikkartentreiber sollten die Standards aufnehmen und verarbeiten was die Standards vorgeben. Dieses ganze Müllfefrickel mit irgendwelchen Optimierungen für irgendwelche besch...enen Karten, vorallem die proprietären extra APIs der GraKa Hersteller (allen vorran Gameworks, das ich selbst trotz meiner Nvidia Karte deaktiviere), ist einfach großer Bullshit.

  9. #49

    Mitglied seit
    18.10.2009
    Beiträge
    1.212

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von wuchzael Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie ernst du den Beitrag meinst, aber in sehr vielen kürzlich erschienen Spielen liegen Vega 56 und 64 deutlich vor GTX 1070 und 1080...

    Grüße!
    Deutlich? Bei den meisten Spielen sind es wenn es hoch kommt bis zu 10%. Yeah.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.111

    AW: AMD Navi: 7-nm-GPUs laufen angeblich schon im Labor - und zwar besser als erwartet

    Zitat Zitat von RedVapor Beitrag anzeigen
    Dir geht es doch nur darum dass die grünen Karten günstiger werden. Um nix anderes.
    Mir geht es darum irgendwann eine Grafikkarte kaufen zu können, die deutlich schneller/besser als die ist, die ich vor 2 Jahren gekauft habe. Ob da AMD oder NV draufsteht war mir schon immer völlig egal (ich hatte auch zwei HD7970 und ne 9800Pro usw.).
    Bis jetzt sehe ich da nichts. Ne 2080Ti ist nicht wirklich viel schneller und AMD hat nichts.
    Der Preis ist mir dabei ziemlich egal (die TitanXp mit WaKü hat auch 1400 gekostet) - da die Entwicklung derart gähnend langsam geworden ist hab ich mit den 100€ im Monat die ich für Hardware in aller Regel weglegen kann über die letzten Jahre (!) viel Geld übrig. Ich könnte mir zwei 2080Ti kaufen wenn ich das wollte, ich will aber nicht. Es gibt aktuell einfach kein Produkt das mich überzeugt.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

Seite 5 von 22 12345678915 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •