Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.488

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Ja, das steht auch in der News drin. Also was haben wir, Zahlen von Gigabyte die beide Hersteller im Sortiment haben und Zahlen von TUL alias Powercolor.

    Für einen brauchbaren Vergleich müssten mindestens zwei Hersteller Ihre Zahlen veröffentlichen die nur entweder Nvidia oder AMD vertreiben.
    Das ist aktuell schlicht nicht der Fall.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    299

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Zitat Zitat von wuchzael Beitrag anzeigen
    ,,,,
    Und bei Gigabyte sollte man vielleicht einfach mal an der Qualität und der Farbgebung arbeiten. Ich hab bei AMD bis Sockel AM2 und bei Intel bis vor einigen Jahren IMMER auf Gigabyte gesetzt, weil die meistens ausgereifte und durchdachte Platinen auf den Markt gebracht haben. Davon kann ich heute nichts mehr erkennen...


    Grüße!
    dito.

    Nach meinen letzten Zusammentreffen mit dem Support hier im Forum hatte sich das auch erledigt.


    "In Gesprächen auf der Computex 2018 zeigte sich so mancher Boardpartner zuversichtlich, dass die Umsatzrückgänge nur eine temporäre Situation darstellten"

    Ich habs jetzt schon 5 mal gelesen und jedesmal muss ich dabei grinsen.. .. so ein Brüller XD
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • GTX1060 • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70

  3. #23

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Beiträge
    829

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Das tut mir nicht wirklich leid, jeder Hersteller wusste um die Gefahren eine so schnelllebigen und schwankenden Geschäfts wie Mining. Dass man da schnell auf 10Tausenden Karten sitzen bleibt die man geordert hat ist klar.
    Mein System: Ryzen 7 2700X // MSI x470 Gaming Pro Carbon // 16GB FlareX@3200@CL14 // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  4. #24
    Avatar von Basti1988
    Mitglied seit
    20.10.2016
    Beiträge
    52

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Ah war das schön, damals 15x die 3GB Gigabyte Radeon R9 280X Windforce gekauft, gemined bis es sich nicht mehr gelohnt hat und wieder teuer verkauft.

    Zwei davon arbeiten immer noch in meinem Rechner.
    Geändert von Basti1988 (13.07.2018 um 11:35 Uhr)
    AMD FX 9590 8x 5351,42MHz || Corsair Hydro Series H105 || 2xGigabyte Radeon R9 280X || Asus Crosshair V Formula Z || 4x Corsair Vengeance Schwarz 4GB || be quiet! POWER ZONE 1000W || Corsair CSSD-F240GBLEB Force LE Series 240 GB SSD

  5. #25
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    766

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Logisch haben die Umsatzeinbussen, der Krypto-Hype kann ja nicht für immer andauern.

    Die gierigen Miner sollen in der Hölle schmoren, oder noch schlimmer, unter dem Heatspreader eines Pentium 4.
    So powerful, it's kind of ridiculous.

  6. #26
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    118

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Die Gigabyte Radeon RX 580 Gaming 8G ist immer noch 25€ teurer als vor über einem Jahr als ich sie gekauft habe und die wundern sich dass die Karten nicht so gut weg gehen?

    Ich meine ich versteh schon dass sie ihre Margen vom Mining gerne behalten hätten, aber jetzt müssen sie halt mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommen wenn sie noch Geschäfte machen wollen. Zumindest hoffe ich doch, dass keiner diese überzogenen Preise bezahlt.

  7. #27
    Avatar von dgeigerd
    Mitglied seit
    24.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kronach, und ab und zu in Nürnberg
    Beiträge
    221

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Zitat Zitat von sonny1606 Beitrag anzeigen
    Super, ich freu mich. 2018 wird das Jahr der billigen high End Karten. Miner die ebay mit Massen an gebrauchter Grafikkarten überschwemmen und Hersteller die ihre überfüllten Lager nicht leerkriegen? Bin zwar mit meiner gx970 zufrieden aber gegen eine vega64 tausche ich die sobald die bei 200€ angekommen ist.
    Ganz ehrlich? ich war zwar immer der Intel/nVidia Fanboy, hab mir aber grad überlegt mit ne Vega 64 zu holen 12,7 TFLOPS sind dann doch was echt feines. Vorallem für 4k müsste die wegen dem HBM2 recht gut sein.
    CPU: i7-8700k@5.1GHz/1.36V [Delidded] // GPU: EVGA GTX1080 FTW2@2025MHz // Mobo: Asus RoG Strix z370-E // Ram: G.Skill Trident Z RGB 3200 CL16 // AiO: NZXT Kraken x62 // SSD: Samsung 960 Evo 500GB // Case: Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass // PSU: Thermaltake Smart Pro RGB 750w

  8. #28
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.452

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Ich hatte es schonmal woanders geschrieben: der Online-/Einzelhandel kann aktuell mit den Preisen nicht weiter runter. Sie haben ihrerseits selbst auf dem Hoch der Kryproblase zu viel im Großhandels- und Distributorennetzwerk gezahlt. Es läuft darauf hinaus, dass seitens AMD & Nvidia nachträgliche und vorallem rückwirkende Revenue Sharing Verträge abgeschlossen werden, die es dem Einzelhandel ermöglichen verlustfrei aktuelle Lagerware unterhalb des ehemaligen Einkaufspreises verkaufen zu können. Aber das zögert man so lang wie möglich hinaus und jede aktuell verkaufte Karte um den MSRP herum ist es Wert noch weiter zu warten.

    Spätestens das Weihnachtsgeschäft wird Nvidia mit Turing melken wollen und bis dahin müssen sie sich was überlegen. Auch ein weiterer Kryptoboom ist noch nicht ganz ausgeschlossen, wenn auch äußerst unwahrscheinlich.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  9. #29
    Avatar von Amigo
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.270

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Das ist ja schön. Dann können die Cryptogläubigen wieder auf angenehmen difficults reiten und die Gamer können sich ihre Hardware wieder leisten. Eigentlich sollten dann doch jetzt alle zufrieden sein. Bin gespannt was passiert, wenn ETH komplett auf Casper geht. Entweder suchen sich die Miner dann einen anderen Coin der Sinn macht, wobei in meinen Augen ETH die einzige Währung ist, die bestehen bleiben sollte(Stichwort Energieverschwendung die mit PoS zu vernachlässigen wäre), oder der Gebrauchtmarkt wird bald komplett überflutet. Letzteres würde mich freuen, da ich kein Problem mit GPU's aus dem Mining Betrieb habe. Meine Laufen nach fast 4 Jahren immer noch und sind teilweise bei Freunden im Gaming Einsatz.
    WTF? Die einzige, welche bestehen bleiben sollte... wie bist du denn drauf? Und dann Ethereum... hast du mal nachgedacht?
    Die hässliche Wahrheit hinter Ethereum

    Danke

    €: Alleine PoW zu unterstützen und unser Klima zu f****n... no way! Casper bla bla... wann?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von denrusl
    Mitglied seit
    09.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    446

    AW: Gigabyte & Powercolor: Umsatzeinbrüche wegen Krypto-Mining

    Die Frage ist auch ob das Management das mitbekommen hat, in vielen Firmen herrscht mittlerweile ja so etwas wie eine konstante Erwartung einer Gewinnsteigerung. Wenn die Blind nicht wahrhaben wollen das Sie extra kohle gescheffelt haben dank dem Hype wird das zum Nachteil der Belegschaft abgewickelt werden

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •