Seite 2 von 12 123456 ...
  1. #11
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    6.905

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von hellm Beitrag anzeigen
    Also da muss ich dir mal widersprechen. Das ist kein Sommerloch-Thema. V.a. weil es Nvidia war, die mit heute schon vergessenen Programmen dem Käufer mehr Transparenz und eindeutige Bezeichnungen liefern wollte. Deshalb ist diese News zwar kein 3,5GB-Böller, aber durchaus eine Info am Rande wert. Und ein kurzes OMG in Richtung Nvidia.. AMD macht das aber natürlich auch.

    Die GT 1030 wird tatsächlich auch für Gaming beworben, allerdings "entry level". Aber Gaming isses..
    Hardware | GeForce
    Ja Entry Gaming (genau wie die GT710 und GT730). Dir ist aber schon klar, dass es außer Triple-AAA und 3D-Titeln noch jede Menge Games da draußen gibt für die auch die DDR4 Variante ausreicht (Rund 70-80% des Steam-Katalogs besteht aus diesen Games). Und das sind die Games die mit Entry Level gemeint sind.
    Sicherlich keine E-Sports Titel (als unterste Anforderungsstufe des 3D Gamings), denn für diese wird mit den 50er Modellen geworben.

    Deswegen habe ich auch Semi-Gaminggrafikkarte geschrieben.
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.656

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Ich dachte erst die DDR4 Version wäre OEMs vorbehalten aber so?
    Hätten sie wirklich also 1025 wie von mephi vorgeschlagen verkaufen können. gabs zwar bei nvidia und AMD auch schon ind er Vergangenheit ist trozdem einfach nur Bullshit vom Feinsten wenn man große Harwareunterschiede unter dem selben Namen verkäuft.

  3. #13

    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    877

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Es ist schon richtig, das diese Karte mit DDR4 wnig sinn macht. Keine Frage.
    Aber: Aber wird der zweck der Karte falsch getestet. Ist diese Karte für Gaming gedacht? Nein. Warum dann damit testen und vergleichen? Blödsinn.
    Ähnliches: Selbst die kleinsten Karten werden (auch bei PCGH) durch den 4K Bench gejagt. Zum Schluss wird ein mittelwert aus allen Benches gemacht und alle Karten verglichen. Das die kleinen Karten dadurch künstlich schlechter werden ist wenig verwunderlich. Die Karten sollten nur damit getestet werden wofür die auch gedacht sind.

  4. #14

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.309

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Kann man auch gleich bei einer iGPU oder APU bleiben und muss die Karte dann nicht noch zusätzlich mit Strom versorgen und hat sogar mehr Leistung.

  5. #15
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    6.905

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von Freakless08 Beitrag anzeigen
    Kann man auch gleich bei einer iGPU oder APU bleiben und muss die Karte dann nicht noch zusätzlich mit Strom versorgen.
    Oder man nimmt sie für Streaming Rechner, die nichts machen außer Streamen und aufzeichen, die für diesen Zwecke aber über CPUs verfügen die keine iGPU/APU besitzen. Gleiches gilt für Server etc. Nicht alle Grafikkarten dieser Welt sind für Gaming gedacht.
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

  6. #16

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.309

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von FortuneHunter Beitrag anzeigen
    Oder man nimmt sie für Streaming Rechner, die nichts machen außer Streamen und aufzeichen, die für diesen Zwecke aber über CPUs verfügen die keine iGPU/APU besitzen. Gleiches gilt für Server etc. Nicht alle Grafikkarten dieser Welt sind für Gaming gedacht.
    Für Server gibt es SSH.

  7. #17
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    6.905

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von Freakless08 Beitrag anzeigen
    Für Server gibt es SSH.
    Viel Vergnügen mit SSH einen Server neu aufzusetzten der noch über keinerlei Betriebssytem verfügt.
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

  8. #18
    Avatar von Muxxer
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Beiträge
    326

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Wenn der preis bei 40€ rum wäre würd ich ja nix sagen aber 80€ is einfach abzocke
    5820K@4,5><4x4Gb 3200er><X99AsRock Xtre.6><1080ti Aorus waterforce WB>
    <SSD 830 1x M.2 SangSung Pro 950><SS. X860 Plat.><XL2420T>
    LL-V2120<>MORA 4x180>-<Surface 4Pro>-<AMD2200g-HTPC-Kodi>

  9. #19

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    661

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Vermutlich wird in dem Bereich die DDR5 Version auch nicht mehr als die 4er können.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.547

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von FortuneHunter Beitrag anzeigen
    Oder man nimmt sie für Streaming Rechner, die nichts machen außer Streamen und aufzeichen, die für diesen Zwecke aber über CPUs verfügen die keine iGPU/APU besitzen. Gleiches gilt für Server etc. Nicht alle Grafikkarten dieser Welt sind für Gaming gedacht.
    Ich hab sie als Hostkarte für Ubuntu, damit ich die 1080Ti an die VM mit Windows X übergeben kann.
    Gab keine andere (kleinere) Karte, die zwei UHDs ansprechen kann. Nur hab ich 82€ für die GDDR5 Version gezahlt mit Passivkühler, mmn sollten die Karten bei 50-65€ liegen.

    Und für Spiele ala Kingdom (Newlands) oder Faktorio reicht die Karte auch für UltraHD
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI@1848@0.9V + GT 1030/32GB DDR4 3200@2933@1,37/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

Seite 2 von 12 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •