Seite 11 von 12 ... 789101112
  1. #101

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.233

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    ja ich finde auch wenn die 50 % billiger wäre,dann würde ich sie mir ja auch holen.Warum,weil diese Grafikkarte ja besser ist als die onboard intel hd 4000.Oder meine gt 9600 mit 1 gb gddr 3.Das wäre also die ideale Grafikkarte um Borderland 1 mit 1280x720 in maximalen deteils zocken zu können.Auch die 9600 gt kann Borderland mit dieser auflösung schon in maximalen deteils flüssig zum laufen bringen.Allerdings hat die 9600 gt 52 Gb Speicherbandbreite.Ich weis also nicht ob diese Grafikkarte wegen der sehr geringen bandbreite hier die Grafikeinstellungen ausbremsen würde.Aber jedenfalls ist sie sparsamer als die intel onboard Grafikkarte.
    Was meint ihr wird diese Grafikkarte ausreichen um trotz schlechtere Bandbreite die 9600 gt(von 2009) zu überflügeln?
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #102
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.539

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von mickythebeagle Beitrag anzeigen
    Wenn das Teil jetzt auch 50% Billger wäre als die GDDR5 Version würde keiner was sagen und die evtl. auch nehmen um seine Kiste HEVC / 4K Ready zu machen. Aber für ab 70 €uronen ? Ich hab für meine 550 4GB ja nur 99€ gezahlt.
    Ich habe für meine 1030 sogar noch 83€ gezahlt, war halt grad zum Mininghype :/

    Zitat Zitat von Thomas_Idefix Beitrag anzeigen
    Es sagt ja auch niemand, dass dass sie nicht unterscheidbar wären (dann wäre es Betrug). Aber es wird bewusst darauf abgezielt, den Kunden durch die Bezeichnung zu täuschen.
    Hier im Thread war so das aufkeimen, dass es anhand des Kartons gar nicht ersichtlich ist, welche Version der Karte man sich anschaft, was schlicht falsch ist.
    Und klar wird getäuscht, ist ja doch eher eine 1020, doch füher war das doch nicht anders. Von der GT730 gabs auch zwei Versionen mit signifikanter Leistungsdifferenz, ich habe die GDDR5 Version bei meinem Opa verbaut.
    Aber solange man UHD HEVC Videos damit beschleunigen kann, ist das wesentliche in Butter.
    Geändert von hanfi104 (10.07.2018 um 22:06 Uhr)
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI@1848@0.9V + GT 1030/32GB DDR4 3200@3133@1,45V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

  3. #103

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.233

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Hi, habe nun ein a gebot bekommen. Alles ist ja besser als die gt 1030. Was davon ist ein echter preis leistungs her die grx 1050 mit 90 € oder die gtx 1050 ti für 135 €?
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

  4. #104
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.493

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    1050ti für 135 ist eigentlich kein schlechter Deal. Wo gibts die zu dem Preis?

  5. #105

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.233

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    habe ich bei ebay kleinanzeigen gefunden.Leider wurde sie schon resaviert.Und darum hat er sich bisher leider nicht bei mir gemeldet.WIrd wohl die gtx 1050 für 90 € werden.Ist auf jedenfall denke ich mal ein besser deal als die gt 1030.Ich finde nur leider keine tests zu gears of war 1.Damit ich das vergleichen kann.Ich habe nämlich keine gears of war ulitmate edition.Ich habe die urform von gears of war 1.Das wo anfangs bei uns zensiert war.

    Wo kann ich denn da tests sehen.Ich will das spiel ja in 25060x1440 zocken.Ich habe aber gesehen das maximale deteils in 1080p sogar die gtx 1050 bei Ulimate edition packt.denke mal das wird die schon packen.Spielt es dann denn noch ne rolle ob ich gtx 1050 oder gtx 1050 ti nehme.Schließlich trennen die beiden nur ein paar frames,was ja nicht viel ist.

    Achja und der per der da unten steht ist nicht der wo ich diese genannte Grafikkarte reinstekcen will.Es handelt sich um den dritten pc,den ich zu einer zocker kiste machen will ,aber er auch in zukunft sparsam bleiben sollte.Die cpu ist da ein i5 3540 mit 4 reinen kernen ohne ht,4 gb ddr3 und limitiert wird der pc von einem 300 Watt netzteil.Somit kann ich in dem pc auch keine so starke reinstecken.Darum viel die entscheidung auf gtx 1050 oder ti.Bildschrim auflösung nativ 1080p und soll auf 2560x1440 downgesampelt werden.Da es lauter so alte spiele wie gears of war 1 aus dem jahre 2008 sind,wird eine starke hier auch nicht so viel mehr leistung herrauskitzeln können.Und mit einer intel hd 4000 oder einer gt 9600 mit 1 gb ddr3 ist auch nicht mehr so viel machbar.Zudem braucht die 9600 gt auch zu viel strom.
    Geändert von DBGTKING (11.07.2018 um 22:15 Uhr)
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

  6. #106
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.493

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Ich würde da trotzdem eher ne 560er mit 4Gb nehmen, eine 2Gb Karte würde ich heute nicht mehr kaufen, auch wenn deine Absichten durchaus bescheiden sind, 2GB kriegst du in WQHD schneller voll als du gucken kannst und 90 sind für ne 1050er gebraucht zu viel wie ich finde.

  7. #107

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.233

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    naja nicht wenn die erst 2 monate alt ist,dann ist sie nicht mehr so teuer.
    hmm,ich habe auch gesehen,das die gtx 960 fast so schnell wie ne 1050 ti ist.Also wenn dann ist dann anstatt ne 560er zu kaufen wohl eher noch die interessanter für mich.



    Ps: du die gtx 560 bruacht 150 Watt.Empfholen wird da ein 400 Watt netzteil.Ich habe allerdings nur ein 300 Watt netzteil wirkungsgrad silver drinnen.Ich denke mal das könnte langsam eng werden.WWobei mein restlichen system auch nur maximal 80 Watt brauchen dürfte(ohne die dedizierte Grafikkarte).DIe gtx 960 braucht 120 Watt.Ist also doch etwas sparsamer.Und die gtx 1050 braucht nur 75 Watt.Aber das alles dürfte dann langsam nicht mehr eng werden.DIe Intel hd 4000 dürfte wohl nur 20 Watt brauchen.
    Aber so eine dedizierte Grafikkarte die so wenig braucht,wird nvidia usw niemals hinkriegen.
    Ich dnke mal sparsamer werde ich wohl den pc wohl nimmer kriegen.

    Und die gtx 960 habe ich mit 4 gb für 120 € gefunden.Weis aber nicht ob das ein snäppchen ist.
    Geändert von DBGTKING (11.07.2018 um 22:48 Uhr)
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

  8. #108
    Avatar von XmuhX
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Der Oberberger im Sauerland!
    Beiträge
    1.746

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Ressourcenverschwendung!...in jeglicher Hinsicht!

  9. #109
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.493

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Zitat Zitat von DBGTKING Beitrag anzeigen
    naja nicht wenn die erst 2 monate alt ist,dann ist sie nicht mehr so teuer.
    hmm,ich habe auch gesehen,das die gtx 960 fast so schnell wie ne 1050 ti ist.Also wenn dann ist dann anstatt ne 560er zu kaufen wohl eher noch die interessanter für mich.



    Ps: du die gtx 560 bruacht 150 Watt.Empfholen wird da ein 400 Watt netzteil.Ich habe allerdings nur ein 300 Watt netzteil wirkungsgrad silver drinnen.Ich denke mal das könnte langsam eng werden.WWobei mein restlichen system auch nur maximal 80 Watt brauchen dürfte(ohne die dedizierte Grafikkarte).DIe gtx 960 braucht 120 Watt.Ist also doch etwas sparsamer.Und die gtx 1050 braucht nur 75 Watt.Aber das alles dürfte dann langsam nicht mehr eng werden.DIe Intel hd 4000 dürfte wohl nur 20 Watt brauchen.
    Aber so eine dedizierte Grafikkarte die so wenig braucht,wird nvidia usw niemals hinkriegen.
    Ich dnke mal sparsamer werde ich wohl den pc wohl nimmer kriegen.

    Und die gtx 960 habe ich mit 4 gb für 120 € gefunden.Weis aber nicht ob das ein snäppchen ist.
    Ne 960er wäre sicher brauchbar, auf jeden Fall besser als die 1050. Ne Idee wäre evtl. noch ein Tongachip, die gibt es teils gebraucht recht günstig, aber verbrauchen auch ordentlich.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #110

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.233

    AW: Nvidia Geforce GT 1030: DDR4-Versionen nur halb so schnell wie reguläre GDDR5-Modelle

    Ok ich merke schon. Ich versuche dann doch lieber ne gtx 1050 ti günstig zu kriegen. Ist wohl besser und nur minimal schlechter als die gtx titan in den anderen pcs. Und ist dennoch sehr sparsam. Eine wohl der besten komprimisse die man machen kann. Ne gtx 1060 wäre wohl zu overlow. Weil bei alten spielen die rohleistung nicht so zur geltung kommen kann.
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

Seite 11 von 12 ... 789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •