Seite 4 von 16 1234567814 ...
  1. #31
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.296

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Bin scho echt gespannt, was dann an Leistung bei rum kommt. Gibtn Ausblick auf die TI, wobei mein Monitor ja eh noch nicht "gebaut" wurde

    @wurstkuchen

    Gelohnt hat sich die Ti immer, nur ob zum aktuellen Zeitpunkt ein Kauf sinnvoll erscheint, kommt auf den Umstand an. Wenn man warten kann > nein (entweder mehr Leistung über die 1180 oder die Ti für weniger Geld).
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    847

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Die Preise für die 1080TIs sind wirklich noch viel zu hoch. Jetzt noch auf die 1180 zu warten wird sich lohnen, sofern kein Defekt ausgetauscht werden muss.
    Entweder gleich eine neue Kaufen oder eine TI im Abverkauf schießen.
    Sind 690Euro zu viel für ne 1080ti? Gibts ja eigentlich immer wieder mal zb erst die letzten Tage.
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

  3. #33
    Avatar von Evandure
    Mitglied seit
    09.05.2015
    Beiträge
    354

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Wenn es so wird wie von Maxwell auf Pascal, bekommt man bald eine 1080ti für 399€ (oder teils deutlich weniger) im Abverkauf.
    Ich denke aber mal nicht, dass die Lagerbestände allzu groß sind. Mining sei Dank.

  4. #34
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3.269

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Klingt doch gut, möglich wäre es.
    Stehen ja auch genug Spiele an die nach Aufrüstung schreien um den geneigten Zocken eine Aufrüstung "anzubieten".
    Da kommen neue Teilchenbeschleuniger recht...
    Intel Core i7 6700K @4,5GHz cooled by Corsair H110/-/Asrock Fatal1ty Z170 Gaming i7/32Gb Crucial Ballistix Tactical DDR4-3000/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7 7700K @4.6 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic
    /-/32Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2800 OC/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Straight Power E9 580W/-/Win10 Pro




  5. #35
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.504

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Sind 690Euro zu viel für ne 1080ti? Gibts ja eigentlich immer wieder mal zb erst die letzten Tage.
    In Anbetracht dessen, dass für den selben Preis in Kürze die 1180 mit mehr Leistung zu haben sein wird ist die 1080ti aktuell zu teuer. Zumal die Preise der current Gen am Tag der Nextgen Präsentation purzeln, sei es neu oder gebraucht. Also zumindest den Tag der Ankündigung würde ich noch abwarten.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  6. #36
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.384

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Bist Du sicher das die Graka nicht mehr kosten wird? Schließlich ist GDDR6 drauf und sie ist neu und sie ist schnell. Erst mal werden die Early-Adopter für 799 Dollar abgezogen mit den Founders-Editions.

    Die ersten 4-8 Wochen darf man bei NV keine "neue" Graka kaufen. Und dann wären wir ja schon bei 4 Monaten warten
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  7. #37

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.719

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Irgendwie witzig, dass alle eine gewaltige Leistungssteigerung als so sicher annehmen. Wobei sich die angegebenen ü40% nicht auf die Ti im Vergleich zur xx80 beziehen, sondern 80er zu 80er...
    Also sind, wenn überhaupt 10% mehr drin, wobei ich eher von knapp auf dem Niveau der Ti ausgehen würde. Denn ich sehe keinen Weg, wie die Leistung so extrem gesteigert werden könnte. Es ist nur ein optimierter 16nm-Prozess und bei dem war nV bereits am Limit. Mehr Takt wird es wohl geben aber keine Steigerung um 500 MHz, wie bei Pascal zu Maxwell, eher 5%. Bleiben eben nur mehr Shader und eine Steigerung um 50% resultiert nur in rund 30% Mehrleistung. Für die erhofften 30% über der Ti bräuchte die xx80 dann 4800 Shader + 10% höheren Takt...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  8. #38
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.087

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Wobei wir ja gesehen haben wie viele Titel dieses Jahr mit DX12/Vulkan whatever rausgekommen sind. Die Entwickler scheinen eine Lanze für DX11 zu brechen^^
    Ja ist auch gut so. Mir wäre es sowieso am liebsten wenn in Zukunft alle Entwickler voll und ganz auf Vulkan setzen. Dann wäre der Windows-Zwang bei DX-Games auch weg.

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Lohnt sich jetzt noch n Kauf einer 1080ti?
    Nein, eigentlich nicht. Man weiß zwar nicht genau wann denn die neue Gen kommt, aber all zu lange ist es wohl nicht mehr hin. Vielleicht noch ein viertel Jahr. Jetzt noch 700, 800€ für ne 1080 Ti ausgeben? Würde ich persönlich auf keinen Fall tun.

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Irgendwie witzig, dass alle eine gewaltige Leistungssteigerung als so sicher annehmen. Wobei sich die angegebenen ü40% nicht auf die Ti im Vergleich zur xx80 beziehen, sondern 80er zu 80er...
    Also sind, wenn überhaupt 10% mehr drin, wobei ich eher von knapp auf dem Niveau der Ti ausgehen würde. Denn ich sehe keinen Weg, wie die Leistung so extrem gesteigert werden könnte. Es ist nur ein optimierter 16nm-Prozess und bei dem war nV bereits am Limit. Mehr Takt wird es wohl geben aber keine Steigerung um 500 MHz, wie bei Pascal zu Maxwell, eher 5%. Bleiben eben nur mehr Shader und eine Steigerung um 50% resultiert nur in rund 30% Mehrleistung. Für die erhofften 30% über der Ti bräuchte die xx80 dann 4800 Shader + 10% höheren Takt...

    Und woher willst du das wissen? Der 16nm-Prozess ist noch nicht ganz am Limit, der 12nm genannte Prozess bietet mehr Packdichte und bessere Effizienz. Ein etwas größerer Chip würde nVidia auch nicht wahnsinnig viel teurer kommen. Selbst wenn die Marge ein bisschen geringer wäre, würde nVidia immer noch sehr gut an den GPUs verdienen. Der Unterschied zwischen ~ 350 mm² und etwas über 400 mm² ist jetzt nicht so gravierend wie du behauptest. Zwischen 20 und 40% mehr Recheneinheiten sind durchaus drin, mit dem verbesserten 16nm Prozess bleiben dann vielleicht noch 10, 20% mehr Fläche. Viel mehr Takt ist dagegen nicht zu erwarten, aber die Einheiten wurden sicher überarbeitet. Auch dass zumindest Anleihen bei Volta genommen wurden, kann man als gesetzt sehen. Mit verbesserten Shadern, etwas mehr Takt und vielleicht 30% mehr Einheiten, sind 40, 50% zwischen 1080 und 1180 realistisch. Und nicht vergessen, eine Ti kommt ja auch noch. Die 1180 muss gar nicht so viel schneller als die 1080 Ti sein. Beim letzten Generationswechsel hat es jeden Falls auch gereicht, dass die 1070 in etwa der 980Ti entsprach.

    Mag sein, dass AMD jetzt schon auf 7nm geht. Für nVidia scheint es derzeit aber keine Notwendigkeit dafür zu geben. In Sachen Effizienz war man ja bereits besser als die Konkurrenz und wozu einen neuen Prozess für den Consumer-Bereich anstrengen, wenn es dort erst mal keine Konkurrenz gibt, die Turing/Ampere wirklich gefährlich werden könnte? Wer weiß, vielleicht fallen die Kosten sogar im Vergleich zum 16 nm Prozess, dass ein etwas größerer Chip am Ende gleich viel kostet wie der Vorgänger.
    Den Sprung auf 7 nm hebt man sich dann für die Gen nach Turing/Ampere auf oder man bringt ihn jetzt schon, aber eben nur für den Profi-Bereich.
    Am Ende wird man sich bei nVidia gesagt haben, dass es im Consumer-Bereich nicht das Risiko oder den Aufwand wert ist, jetzt schon auf 7nm zu gehen, auch wenn der Prozess vielleicht bereit stünde. Vielleicht hatte man schon Pläne dazu in der Schublade, sie aber auf Eis gelegt weil Vega doch nicht so einschlug wie gedacht und kein Gaming-Refresh zu erwarten ist. Daher lässt man sich auch betont Zeit mit dem Release und hält sich bedeckt.
    Geändert von Oberst Klink (13.06.2018 um 19:02 Uhr)

  9. #39
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.384

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Ich sollte Ironie deutlich kennzeichnen. Weniger DX12/Vulkan-Titel als 2016, und das war auch nur 10 oder so.
    Es will niemand DX12 oder Vulkan programmieren ..... also interessiert auch niemanden die AC-Leistung. Jedenfalls wenn man das auf die Gamer runterbricht.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von TheBadFrag
    Mitglied seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.311

    AW: Nvidia Geforce GTX 1180/2080: Boardpartner sind informiert, Release in zwei Monaten?

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Lohnt sich jetzt noch n Kauf einer 1080ti?
    Nein, ich würde wenn direkt 2 kaufen. Eine hat einfach zu wenig Leistung.
    i7-3930K@4,2 | MSI X79A-GD45 (8D) | Corsair Vengeance LP 32 GB | Dark Rock 3^2 | 2x Asus GTX 1080 Ti Turbo | Deep Silence 1 | bq DPP11 1200W | 2xSSD | 4xHDD | BD-RW | Xonar Essence STX | Asus PB287Q
    Casemodding-Wettbewerb - [The Industrial Mod] | [24/7 Tagebuch] Der wohl kleinste Server 2.0

Seite 4 von 16 1234567814 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •