Seite 6 von 16 ... 2345678910 ...
  1. #51
    Avatar von Danielneedles
    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Baden Würrtemberg
    Beiträge
    1.984

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    was nv angeht und deren neue serie, müssen sie erstmal abliefern, das die karten auch liefern was man so munkelt.
    Irgendwie ein lustiger und zugleich mutiger Spruch wenn man bedenkt das die letzten Jahre eher AMD bei weitem nicht das geliefert hat was gemunkelt wurde aber Nvidia durchaus die Massen überrascht hat. DIe 9xx und 10xx Serie z.b. waren weitaus besser als im vorfeld von der Community angenommen. Vega hingegen war nichtmal ansatzweise so gut wie von der Community gedacht.
    Spiele PC:
    Intel Core I7 8700k - Noctua NH-D15 - Asus Z370 Prime - 16 GB Corsair DDR4 Speicher
    Gainward RTX 2080 Phantom GS - bequiet E11 750W - Corsair Gehäuse

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    3.682

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Aber wie man 1 Jahr nach dieser technologischen Bauchlandung (größerer Chip, mehr Transistoren, mehr Verbrauch, spezieller RAM usw usf - und dann greift man noch nichtmsl die schnellste sondern nur drittschnellste Konkurrenzgrafikkarte an) immer noch sagen kann dieser sbsolute Fail in jeglichrr Hinsicht (ok Miner sei dank hat man sogar angeblich was verkauft) sei ein gutes Produkt versteh ich nicht
    Na ja, wenn man sich mal Wolfenstein II anschaut, könnte man schon darauf kommen, dass es auch ein nicht unwesentliches Softwareproblem sein könnte. Ich will damit kein Cherrypicking betreiben oder das Gesamtpaket (die Software ist nunmal ein verdammt wichtiger Bestandteil) Vega verteidigen, aber es existiert mind. ein Fall, der belegt, was in der Hardware an Potential steckt. Mal abgesehen von diversen Compute Benchmarks, wo Vega ziemlich gut abschneidet, wenn die Software gut optimiert ist.

  3. #53
    Avatar von Lamaan
    Mitglied seit
    16.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    186

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Also der letzte Post von Rollo hat mich jetzt doch mal wieder zu einem Beitrag genötigt.

    1. ist auf dieser Seite und damit in diesem Forum die 1080ti die schnellste Karte, wegen der Übertaktung, und auch die Schnellste Spielerkarte auf dem Markt.
    2. ist der Stromverbrauch dieser Übertakteten Karten sehr hoch, und weit von den immer genannten 180 Watt entfernt
    3. lässt da jmd. den Anwendungsfall mal wieder völlig außen vor
    4. gibt es, wie schon gesagt, auch Spiele die das Potenzial der Vega aufzeigen
    5. ist Vega ein finanzieller Erfolg, die Nachfrage konnte nicht annähernd bedient werden
    6. um daran anzuknüpfen gab es für die Architektur Design-wins
    7. ist die Vega pro Takt ca. so schnell wie Pascal
    8. arbeitet sie im weit schlechteren node, weswegen die 7nm ja auch ca. 35% schneller UND 35% sparsamer sein soll

    Nebenbei finde ich Vega in der jetzigen Form auch nicht gelungen, aber so einseitige Betrachtungen finde ich noch viel schlimmer.

    Grüße
    Amd-Sympathisant(Der nächste Tower )
    7700HQ
    16 GB Ram
    1070

  4. #54
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    3.682

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Auch wenn die Sache mit Vega insgesamt ziemlich komplex ist, kann ich die Leute allerdings gut verstehen, die sich die wesentlichen Leistungsparameter anschauen und sagen, nein, das ist nichts für mich. Für normale Konsumenten ist diese simple Herangehensweise nunmal der richtige Weg.

    Wenn man allerdings zum Generalschlag ausholt: Architektur miserabel, AMD hat versagt, Ingenieure unfähig, alles doof, dann darf man auch schon mal darauf hinweisen, dass es so einfach nicht ist.

  5. #55

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.119

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Ghostshield Beitrag anzeigen
    Aha, Navi kommt 2019 für PC und 2021 für Konsole...
    Was sagt uns das?
    Genau...wieder nur einsteiger Mittelklasse in der nächsten Konsole-Generation
    Sollte es sich bei Navi wie aus manchen Gerüchten hervorgeht um eine skalierbare Architektur handeln muss das nicht unbedingt der Fall sein.
    Aber selbst wenn. Mittelklasse um den Preis von Konsolen ist jetzt nicht übel. Für Grafik-"Enthusiasten" natürlich zu wenig, deren PC kostet dann aber auch so viel wie 3-5 Konsolen.

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Das macht ein Kompiler.
    Dann wird noch ein bißchen rumgeschraubt und fertig ist der Murks.
    Und wer macht den Kompiler?

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte sich AMD mal an der Börse etwas Kapital verschaffen. Ist das nicht so, dass ein Unternehmen dann irgendwie Aktien herausgeben und dafür dann Kapital durch Anleger reinholen kann? Weiß nicht genau ob das so funktioniert, wäre aber nicht verkehrt.
    Nein das funktioniert so nicht. Frei gehandelte Aktien entsprechen einer Firmenbeteiligung. AMD kann höchstens Aktien in Firmenbesitz verscherbeln. Was deiner Idee noch am nächsten kommt ist ein Aktiensplit bei dem aus bestehenden Aktien mehrere werden. Da aber der Aktienwert im selben Ausmaß sinkt ist es ziemlich sinnbefreit, wird normalerweise nur bei konstant hohen Kursen gemacht um besser gehandelt zu werden. Schnelles Geld holt man sich eher über Anleihen und Kredite.

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Außerdem,... ich hab ja keinen Hass auf AMD, auch wenn einige das gerne glauben. Aber wozu einen Threadripper mit 32 Kernen, der in Games nicht mehr bringt als ein Ryzen 2700, statt mehr Geld in die Entwicklung von GPUs zu investieren. Das würde was bringen. Wer so viele Kerne braucht, für den wäre sowieso ein Epyc interessant. Ich finde den Kern-Wahn bei AMD sowieso etwas übertrieben. Zumindest im Mainstream. Mehr als acht Kerne sind derzeit sowieso nicht sinnvoll, da die meisten Games nicht mehr Kerne unterstützen. Im Workstation- und Serverbereich mag das ja super sein mit den vielen Kernen, da ist auch die Software da die was damit anfangen kann. Im Desktop-Bereich ist das aber überzogen. Das R&D-Budget sollte wie gesagt mehr auf Gaming-GPUs verteilt werden. Da hat AMD ein Defizit, da wäre mehr Performance aktuell auch sinnvoll.
    Nichts für ungut, aber das liest sich alles sehr naiv bzw. sehr durch die Fanbrille.
    1. Das TR nichts fürs Gaming sondern für Hardware-Enthusiasten ist, ist jetzt wirklich nichts Neues.
    2. GPU und CPU verschiedene Sparten mit eigenen Budgets.
    3. Die TR entstanden laut Meldungen als "Hobbyprojekt" von ein paar Inegnieuren und wurde übernommen. Durch die Modulbauweise und Ähnlichkeit zu Epyc gibt es kaum Entwicklungskosten für die man von der GPU Sparte Geld abzwacken würde.
    4. Es geht hier um einen E-*****-Vergleich mit Intel. Die kommen mit dem hohen Takt (5.0 GHz 28 Core sic! ) und AMD hat sie mit der Kernzahl übertölpelt (32 statt der vermuteten 24) und hier die Oberhand behalten.
    5. TR ist nicht Mainstream, und für 8-Core im Mainstream ist es schon seit 5 Jahren Zeit, nur hat Intel lieber so lange wie möglich die Quadcores gemolken.
    6. Gaming ist nur ein kleiner Teil des Umsatzes. Der von dir verschmähte Workstation und Serverbereich ist um ein Vielfaches lukrativer und da ist AMD quasi nicht vertreten. 2% mehr Marktanteil in dem Bereich dürfte ein Vielfaches des Consumer- und vor allem Gamermarkts ausmachen. Im Zweifelsfall entwickelt man also lieber für den Serverbereich und haut das, was nicht gut genug ist für die Consumer auf den Markt.

    Die TR sind in erster Linie eine Marketingmaßnahme à la "Wir haben den stärksten Prozessor für Nutzer", denn 95% der Kunden sind (nett ausgedrückt) uninformiert und kaufen nach Namen. Samsung verkauft bspw. dank seiner Galaxy S-Reihe selbst den größten Schund denn "Ist ja von Samsung". Hier muss AMD eben 10 Jahre auf Intel wieder aufholen, und genau dafür ist TR da.

  6. #56
    Avatar von Quake2008
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.918

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Hättest du mir bzgl. der Singlethread-Leistung eine Quelle? In allem, was ich so gelesen habe, wird der Cell-Prozessor als paralleles Rechenwerk beschrieben, welches in Matrixmultiplikation alles damalige gegen die Wand gebrettert hat, aber in "allgemeineren" Berechnungen gerne mal unterhalb eines Pentium 4 lag.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass der Cell die Über-CPU schlechthin ist und alle nur zu blöd waren, das anzuerkennen.
    gRU?; cAPS


    Das hab ich auch gelesen. Laut etlichen Quellen schafft er bei der doppelten Genauigkeit 25Gflops. Der Cell war, ein, ein Kern Prozessor mit SMT und 6 PSUś spezielle co Prozessoren optimiert für mathematische Berechnungen, damit sollte die PS3 damals Grafik berechnen, bis man feststellte, dass es nicht ausreichen würde.

    Entwickler wie Naughy Dog haben es gescahft die Engine auf den Cell zu optimieren so, dass die SPUs viele Teile der Berechnung auch für Grafische Effekte übernommen hatten. Der Wechsel von der 360 zu PS3 als Lead Plattform hat der PS3 sehr geholfen.
    AMD Ryzen 1700x, MSI B350 Gaming Plus, G.Skill 32GB DDR 4 3000 Mhz, 128 GB SSD + 2TB SSHD Segate, Nvidia 710 , XBOX X, Switch , Ps3 1TB

  7. #57
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.625

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Ist ja echt unglaublich was manche Leute für Schmarn schreiben
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  8. #58
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    6.015

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Lamaan Beitrag anzeigen
    7. ist die Vega pro Takt ca. so schnell wie Pascal
    Vega hat Polaris IPC, also hat sich von GCN 4.0 auf 5.0 wenig getan.


    Zitat Zitat von Wolfgang
    Vega ist gleich schnell wie Polaris
    Damit fällt das Ergebnis für Vega immer noch ernüchternd aus. Eine zweite Analogie macht das deutlich: Vega ist, zumindest im Durchschnitt, genauso schnell wie Polaris. Denn bereits Polaris konnte sich bei gleicher Rohleistung um sieben Prozent von Tonga – Architektur identisch zu Fiji – absetzen. Von einem Reifungsprozess ist bei Vega also auch nach knapp einem Jahr nichts zu sehen. Bei hoher GPU-Last gibt es im Schnitt über alle Titel also keinen generellen Performance-Vorteil der Architektur gegenüber Polaris.
    Architektur der Radeon RX Vega untersucht (Seite 2) - ComputerBase
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  9. #59
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.066

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Vega hat Polaris IPC, also hat sich von GCN 4.0 auf 5.0 wenig getan.
    Aber Vega wird doch reifen, so wie alles von AMD. Die Performance und Features vom Treiber waren zum Release noch im Beta-Status. Warte mal ein Jahr nach Release ab, dann.. oh wait.. das ist ja schon vorbei und es hat sich rein gar nix getan. Wie überraschend.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    3.682

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Ach, die gute alte IPC. IPC als normierte und absolute Größe zum Vergleich von Leistungswerten von Chips gibt es im Grunde gar nicht, weil ab einer gewissen Softwarekomplexität und spezifischen Optimierung der Software Abweichungen eben durch zuletzt genannte Einflussgrößen zustande kommen, die einen reinen Hardwarevergleich ungültig machen.
    Geändert von gaussmath (13.06.2018 um 21:15 Uhr)

Seite 6 von 16 ... 2345678910 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •