Seite 13 von 16 ... 3910111213141516
  1. #121

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.524

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von shadie Beitrag anzeigen
    ich sage, dass das glas klar ist, wenn eine Konsole eben nur 299-499 € kostet.
    Da ist einfach klar, dass da kein Highend drinnen ist.
    Ja, da ist kein Highend drin, das spielt für die meisten Leute aber auch keine Rolle, weil in den allermeisten PCs ist schließlich auch kein Highend drin.

    Den Preis einer Konsole kann man aber aus diversen Gründen nicht mit einem PC vergleichen. Zum einen weil eben die Konsole subventioniert ist und Sony das Geld über die Spiele bzw die fälligen Lizenzen holt und zum anderen weil Sony sicherlich keine Mondpreise zahlt wie sie für Grafikkarten oder APUs fällig werden.

    Sony wird - wie das in der Wirtschaft nunmal üblich ist - einen Cost Break Down von AMD haben und genau wissen was die Fertigung kostet, was für Entwicklungskosten entstehen usw. und dann eine gewisse Marge mit AMD abstimmen und genau das zahlen. Der Endkunde zahlt dagegen das was es eben kostet und denkt dass da reelle Kosten dahinter stehen. Dem ist aber nicht so, es steht halt ne Marge dahinter, die um einen 2-stelligen Faktor höher liegt als das was Sony zahlt.

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Dann kann sich Frau Su solche Statements wie "we love gamers" auch sparen, denn dass stimmt nicht.
    Das stimmt schon. Konsolengamer sind auch Gamer
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #122
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    10.356

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von CharliesFactory Beitrag anzeigen
    Man hat eben zuvor - ohne Standardisierung - einen eigenen Standard entwickelt und dafür entsprechende RnD-Ressourcen aufgewendet.
    Bestimmt ganze Mrd., welche es für Nvidia unumgänglich machen zuerst die Investition wieder einzuspielen und effektiv verhindern das man Adaptive-Sync unterstützt.
    Den Shit von Nvidia muss man hier wahrlich nicht sugar coaten, kein Unternehmen arbeitet nur dem Kunde zu Wohle, aber hier unterschreitet Nvidia gezielt eine Messlatte die tief sitzt und ist auch völlig zufrieden damit, solange die schamlose Sklaverei funktioniert.

  3. #123

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.648

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Zappaesk Beitrag anzeigen
    Den Preis einer Konsole kann man aber aus diversen Gründen nicht mit einem PC vergleichen. Zum einen weil eben die Konsole subventioniert ist und Sony das Geld über die Spiele bzw die fälligen Lizenzen holt und zum anderen weil Sony sicherlich keine Mondpreise zahlt wie sie für Grafikkarten oder APUs fällig werden.

    Wenn ich mich recht erinnere, subventioniert Sony seit der PS4 nicht mehr, weil es zu viele Verluste brachte.
    Sie wollen jetzt, wie Nintendo, gleich von Anfang an Geld an den Konsolen verdienen.

  4. #124

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    9.183

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Master-Onion Beitrag anzeigen
    Wenn man was schlechtreden will.......

    Die PS3 kommt mit ihrem 7th Gen Cell und nur 7 SPE bei Einfacher Genauigkeit auf ca. 204 GFLOPs
    So weit ich weiß, sind von den 204 kommanochwas GFLOP/s in der Praxis noch 150 für Spiele nutzbar, da ein SPE für das Betriebssystem reserviert ist.
    Ein entsprechend hochgetakteter Core/Nehalem-Vierkerner stößt bereits in diese Region vor, mal abgesehen von der dann exorbitant höheren DP-Leistung.

    Hauptgrund aber, wieso Sony vom Cell weg ist, waren wohl die sehr hohen Entwicklungs- und auch Produktionskosten, die den Startpreis der PS3 mit in die Höhe getrieben haben. Ein so komplexer, asymetrischer Mehrkerner hat in einer Spielkonsole eigentlich nichts verloren. Da ging Microsoft mit dem Xenon schon den besseren Kompromiss ein.^^
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  5. #125

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.524

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere, subventioniert Sony seit der PS4 nicht mehr, weil es zu viele Verluste brachte.
    Sie wollen jetzt, wie Nintendo, gleich von Anfang an Geld an den Konsolen verdienen.
    Na dann sieht man eben mal wie groß die Marge für GPUs, APUs und CPUs ist.
    U.U. für die Sony Geschichten im 1-stelligen Prozentbereich und im Endkundenmarkt eher im hohen 2- bis sogar 3-stelligen Bereich. In anderen Branchen ist es ja auch so (ok, bei Medizintechnik nicht, da ist es eher im 3- bis 4-stelligen Bereich).
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

  6. #126
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Two-Face Beitrag anzeigen

    Hauptgrund aber, wieso Sony vom Cell weg ist, waren wohl die sehr hohen Entwicklungs- und auch Produktionskosten, die den Startpreis der PS3 mit in die Höhe getrieben haben. Ein so komplexer, asymetrischer Mehrkerner hat in einer Spielkonsole eigentlich nichts verloren. Da ging Microsoft mit dem Xenon schon den besseren Kompromiss ein.^^

    Das streit ich ja nicht ab, logisch ist der Cell ******** zum programmieren


    Das war aber auch gleichzeitig Positiv, die Entwickler waren gezwungen das Spiel anzupassen,
    nicht so wie heute wo teilweise der größte Rotz zu Stande kommt z.b. Ark läuft nicht einmal auf der Pro in 720p dauerhaft mit 30 Fps

    Bei der Normalen PS4, teilweise unter 15 Fps
    Geändert von Master-Onion (14.06.2018 um 13:06 Uhr)
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

  7. #127

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.648

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Zappaesk Beitrag anzeigen
    Na dann sieht man eben mal wie groß die Marge für GPUs, APUs und CPUs ist.
    U.U. für die Sony Geschichten im 1-stelligen Prozentbereich und im Endkundenmarkt eher im hohen 2- bis sogar 3-stelligen Bereich. In anderen Branchen ist es ja auch so (ok, bei Medizintechnik nicht, da ist es eher im 3- bis 4-stelligen Bereich).
    Verwechsel nicht Komponenten mit Endprodukt
    Die Margen sind bei den Komponenten (Chips, Platine etc.) bei weitem nicht so groß, wie beim Endprodukt.
    Gleiches gilt für Lautsprecher für Stereo / Surround Anlagen. Der Vertrieb / Händler fährt da die wirklich großen Margen ein, nicht die Hersteller der Komponenten.

  8. #128
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    10.356

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Master-Onion Beitrag anzeigen
    Das streit ich ja nicht ab, logisch ist der Cell ******** zum programmieren


    Das war aber auch gleichzeitig Positiv, die Entwickler waren gezwungen das Spiel anzupassen,
    nicht so wie heute wo teilweise der größte Rotz zu Stande kommt z.b. Ark läuft nicht einmal auf der Pro in 720p dauerhaft mit 30 Fps

    Bei der Normalen PS4, teilweise unter 15 Fps
    Wenn es schwerer ist ein Performance-Target dank komplexerer Programmierung zu erreichen, in welcher Welt ist das als positiv zu bewerten?
    In keiner, wo eine rationale Logik existiert.

    Als ob die Entwickler von Ark mit einem Cell ihr Spiel besser optimiert hätten, im Gegenteil, die würden dann wohl mit 2 FPS rumkrebsen.

  9. #129
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Na aber logisch ist das Positiv zumindest für den Endkunde;
    Die hätten es gar nicht erst gebracht,
    und hätten nicht die Leute mit 69,90 abziehen können mit einen Spiel das so dermaßen schei**e läuft....


    Oder anders gesehen Rockstar hat darauf wenn auch nur mit effektiv glaub 720p GTA 5 zum laufen gebracht, man darf nicht vergessen die PS3 hatte nur 256MB GDDR3 für den RSX und 256MB Ram (wovon gegen Ende ca. 50MB für das OS waren)

    Um die GPU mal auf zu greifen, der RSX hatte nur 230 GFLOPs
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #130

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.648

    AW: AMDs Vega-Nachfolger Navi: Angeblich grundlegend für die Playstation 5 entwickelt

    Zitat Zitat von Master-Onion Beitrag anzeigen
    Na aber logisch ist das Positiv zumindest für den Endkunde;
    Die hätten es gar nicht erst gebracht,
    und hätten nicht die Leute mit 69,90 abziehen können mit einen Spiel das so dermaßen schei**e läuft....


    Oder anders gesehen Rockstar hat darauf wenn auch nur mit effektiv glaub 720p GTA 5 zum laufen gebracht, man darf nicht vergessen die PS3 hatte nur 256MB GDDR3 für den RSX und 256MB Ram (wovon gegen Ende ca. 50MB für das OS waren)
    Sorry, aber dass die Spiele auf Konsolen so teuer sind, haben die Käufer zu verantworten.. immerhin kaufen sie die Spiele gleich zu Release für 70€+....

Seite 13 von 16 ... 3910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •