Seite 8 von 8 ... 45678
  1. #71

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    2.213

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Zitat Zitat von RossiCX Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, so wird das bei Turing auch laufen, Werksboost ab 18xx MHz statt 1582, OC auf 22xx MHz, dazu noch GDDR6 und ein paar Optimierungen an der Architektur und am Fertigungsprozess, das könnte dann durchaus 20% auf die 1080ti bringen. Zeit hatten sie ja jetzt wirklich genug, aber größer wird der Sprung wohl nicht werden.
    Maxwell war 28nm, Pascal 16nm... Turing soll nur auf einer leichten Verbesserung des 16nm Processes gebaut werden, der den schicken Marketing Namen 12nm bekam.. das ist kein neuer Prozess.
    Daher sollte man da keine zu großen Sprünge im Takt erwarten.

    Edit:
    Zitat Zitat von IronAngel Beitrag anzeigen
    Das widerspricht doch völlig Nvidias Philosofie Gamer Chips mit wenig Balast anzubieten. Ich gehe von aus die Leistungssteigerung kommt durch die Architektur und weniger durch den verbesserten 16 NM Prozess. Nächstes Jahr steht dann pseudo 7 NM an und dann kommt die Leistung wieder aus höheren Takt.
    Nvidia hat mit dem Raytracing doch schon gezeigt, wohin der Hase läuft.
    Alle Karten ab Volta unterstützen die neue Funktion.
    Und die einzige wirkliche Neuerung in Volta waren die Tensor Kerne, deren Spezialität Matrixmultiplikation ist.
    Das ist genau das, was für Raytracing gebraucht wird.
    Volta ist nur wegen NVLink und der DP Kerne für Endnutzer ungeeignet.. und bei den unteren Rängen auch wegen HBM.. das ist aktuell noch zu teuer für Billigkarten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72
    Avatar von FanboyOfMySelf
    Mitglied seit
    04.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.784

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Warum sollte NVIDIA dafür mehr als zwei Jahre brauchen? Solche Karten könnten sie - wie AMD mit ihrer Rebrandeon 500er Serie - seit mehr als einem Jahr ausliefern.
    Sie könnten wenn sie wollten jeden Monat eine neue Generation releasen.
    Gibt aber nur eine "Halbe" Konkurrenz

  3. #73
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.505

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Zitat Zitat von FanboyOfMySelf Beitrag anzeigen
    Es ist dann aber wieder alter wein im neuen Schlauch.
    Höheren Takt, mehr Verbrauch, teurer
    hier widersprichst du dir aber, wenn es wirklich "nur" ein Pascal refresh wird, kannst du höheren Takt vergessen, denn da hängt die 1080ti der 1080 aktuell durchaus 100-200MHz hinterher. Wenn also eine 1180 "nur" eine umgelabelte und aufgebohrte 1080ti ist, bleibt der Takt werksmäßig weiterhin unter 2000MHz mit OC Potential unter Luft bis 2200 und das wars.

    mehr Verbrauch dementsprechend auch nur im Stresstest, aber hey, das Thema hatten wir so oft, ließ dir einfach die 100 Vega Threads durch, warum ein etwas höherer Verbrauch eigentlich niemanden juckt.

    teurer: da sind wir uns einig, egal was Nvidia oder AMD oder Intel machen: die neue Generation wird teurer als die alte. So war es immer und so wird es sein. jetzt widersprichst du dir aber trotzdem auch wieder bisschen: wenn die 1180 nur eine etwas bessere 1080 ti ist, müsste sie auch ähnlich eingepreist werden, sonst kauft sie ja keiner. Die 1080ti fängt Stand heute bei ab 700€ an und das liegt ziemlich genau auf dem Niveau des Markteinführungspreises der 1080 damals. Also NICHT teurer. Und die 1080 ti ist in den letzten Wochen kontinuierlich billiger geworden, 650 sind sicher bald wieder drin.

    Zitat Zitat von FanboyOfMySelf Beitrag anzeigen
    GDDR6 wird turing nicht besitzen außer vielleicht das Top Modell welches möglicherweise auf Volta Basiert.
    Quatsch! Wenn die Speicherhersteller verkünden, sie wollen im Spätsommer den GDDR6 ramp up fahren, was glaubst du für wen sie das machen? Hat AMD noch eine GDDR6 Vega angekündigt oder sowas?
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  4. #74
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.995

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    gddr6 könnte genauso in handys kommen
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  5. #75

  6. #76

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    2.213

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Es wäre zumindest mal eine interessante Abwechslung im langweiligen Hardware Jahr 2018 - was GPUs angeht.

    Aber zur Not hab ich noch genug Tee auf Lager, um locker bis Mitte 2019 zu kommen.

  7. #77
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    3.238

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Das hört sich ja spannend an.
    Ganz neue "Takthandhabung" ?
    Wird interessant.


    Und August reicht mir für die Planung auch(oder sogar Sept.).

  8. #78

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Hmmm, ob eine EVGA Karte und Stepup schon Sinn machen würde?

  9. #79

    Mitglied seit
    07.02.2017
    Beiträge
    123

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Mir langt schon ne 1160 mit Leistung irgendwo zwischen 1070 /1080 für deutlich unter 300€, werd ich aber wohl schwer bekommen...

  10. #80
    Avatar von octogen
    Mitglied seit
    09.04.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    168

    AW: GTX 1180: Weitere Gerüchte zur Veröffentlichung von der Computex 2018

    Zitat Zitat von FanboyOfMySelf Beitrag anzeigen
    Es ist dann aber wieder alter wein im neuen Schlauch.
    Höheren Takt, mehr Verbrauch, teurer

    GDDR6 wird turing nicht besitzen außer vielleicht das Top Modell welches möglicherweise auf Volta Basiert.

    Hoffentlich SLI dann auch mit nvlink Brücke um die Leistung garantiert zu verdoppeln.

    Wenn man sich 700 € (für eine von zwei) Nvlink-Brücken leisten kann? 😉
    Die Architektur für den Mainstream wird Volta, Turing oder Ampere, also wird es entweder ein GV204, GT104, oder GA104 und daran werden sich dann die kleineren und auch größeren Chips ala GV206 und GV200 anreihen, einen Mix halte ich für extrem unwahrscheinlich und auch wenn aktuelle Leaks tatsächlich wieder von einem Volta Chip sprechen, wäre das vermutlich Volta der zweiten Generation und würde dann trotzdem in den der vorausgegangen Leaks entsprechden Fertigungsgrößen gefertigt, wie Nvidia das Kind nun schlussendlich beim Namen nennt ist schließlich Nebensache, für die GTX1180 würde ich jedenfalls GDDR6 erwarten, ob Nvidia die GTX1170 mit weniger GDDR6 oder nur mit GDDR5X ausrüstet bleibt Spekulation.
    Asus X99-E WS/USB3.1 - Intel i7 5820K@4,2GHz - Corsiar Vengence LPX 3000MHz - EVGA GTX1080Ti FTW3 - EK Costum WaKü - Samsung SSD 960Evo (500GB) - Asus PG278Q - Corsair Scimitar Pro RGB - Ducky One 2 (Cherry MX-Speed-Silver)

Seite 8 von 8 ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •