Seite 12 von 16 ... 28910111213141516
  1. #111

    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    45

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von DaHell63 Beitrag anzeigen
    Gurdis VEGA64 (oder generell eine Vega) ist nun mal im Firestrike ultra schneller als eine GTX 1080.
    Es wurden bereits zwei Mal ein schnelleres Ergebnis verlinkt. Gurdi kann damit nur nicht leben und sucht langsamere Resultate raus - könnte man mit seiner Vega genauso tun.

    Dass er da nur beleidigend wird zeigt ja nur, dass er selbst bemerkt hat, dass er auf dem Holzweg ist. Daher lohnt sich da auch keine Diskussion.

    Warum auch immer der eine Einzelfall - mehr ist sein Ergebnis auch nicht - zählt und der Andere nicht. Ist eben der übliche Äpfel/Birnen Vergleich.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Es wurden bereits zwei Mal ein schnelleres Ergebnis verlinkt. Gurdi kann damit nur nicht leben und sucht langsamere Resultate raus - könnte man mit seiner Vega genauso tun.

    Warum auch immer der eine Einzelfall - mehr ist sein Ergebnis auch nicht - zählt und der Andere nicht. Ist eben der übliche Äpfel/Birnen Vergleich.
    Da liegst du halt falsch. Der Grafik-Score ist der Grafikscore. Wie der Name schon sagt vergleicht man mit dem Grafikkarten und da ist Gurdis Vega nunmal vorne. Der Physikscore ist für CPUs. Der Physik-Score interessiert für einen GPU-Vergleich nicht. Den CPU-Score in den GPU-Vergleich miteinzubeziehen ist Blödsinn.

  3. #113

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.010

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Angeblich Launch am 30. Juli: NVIDIA launching its next-gen GeForce GTX 1180 on July 30

    Noch zwei Monate warten...

  4. #114

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von RossiCX Beitrag anzeigen
    Angeblich Launch am 30. Juli: NVIDIA launching its next-gen GeForce GTX 1180 on July 30

    Noch zwei Monate warten...
    Wäre doch schön^^

  5. #115

    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    45

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von RossiCX Beitrag anzeigen
    Das wäre Bombe

    Wenn dem wirklich so wäre, ist die Geheimhaltung bei NVIDIA inzwischen wirklich krass, besser als bei Apple. Drei Woche vorher wissen wir noch gar nix. Und bei Pascal war es nicht sonderlich anders.

  6. #116

    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.287

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Das wäre Bombe

    Wenn dem wirklich so wäre, ist die Geheimhaltung bei NVIDIA inzwischen wirklich krass, besser als bei Apple. Drei Woche vorher wissen wir noch gar nix. Und bei Pascal war es nicht sonderlich anders.
    Falls das stimmen sollte könnten Aktionäre NVIDIA wegen Marktmanipulation verklagen, denn „noch lang hin“ sind in diesem Kontext im Verständnis der Allgemeinheit nicht 2 Monate.

  7. #117

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.979

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Es wurden bereits zwei Mal ein schnelleres Ergebnis verlinkt. Gurdi kann damit nur nicht leben und sucht langsamere Resultate raus - könnte man mit seiner Vega genauso tun.

    Dass er da nur beleidigend wird zeigt ja nur, dass er selbst bemerkt hat, dass er auf dem Holzweg ist. Daher lohnt sich da auch keine Diskussion.

    Warum auch immer der eine Einzelfall - mehr ist sein Ergebnis auch nicht - zählt und der Andere nicht. Ist eben der übliche Äpfel/Birnen Vergleich.
    Da hast Du einfach nicht Recht.
    Oder ist jetzt Duvars GTX 1080 schneller als meine, obwohl sein Grafic score niedriger ist? Aber sein Ryzen mehr CPU Punkte für das Gesamtergebnis zusteuern kann als mein i7 3930K?
    Result

    Genausowenig kann ich behaupten, daß meine GTX 1080 ti schneller als die von @-K1ngp1n- ist. Er hat zwar mehr Grafic score, aber mein i9 verfälscht hier natürlich den direkten Vergleich der Karten wenn man nur gesamten
    3DMark Score ansieht.
    Result

    Edit
    "Angeblich Launch am 30. Juli: NVIDIA launching its next-gen GeForce GTX 1180 on July 30"
    Wie Was Wo?
    Ich blende bis zum Release einfach mal alles was mit den Karten zu tun hat aus. Ändern kann man es eh nicht und mit seichten Spekulationen macht man sich bloß lächerlich.
    Geändert von DaHell63 (05.06.2018 um 17:32 Uhr)
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  8. #118

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    306

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Ein Großteil der Käufer entscheidet sich ähnlich -> Die Leistungsaufnahme ist heute ein sehr wichtiges Kriterium.
    Kannst du bitte endlich aufhören, deine private EInschätzung als Tatsache darzustellen? Den Einfluss der Leistungsaufnahme auf die Verkaufszahlen können weder du noch ich einschätzen.

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Habe ich das jemals behauptet?

    Nein!

    Also unterstelle mir nichts, das ich nicht gesagt habe.

    Du gibt ja selbst zu, dass es ein Kriterium ist und da sieht AMD leider extrem mies aus. Der Punkt ist, dass es dafür eine gewisse Entschädigung geben muß, damit die Scharte ausgewetzt wird, sei es im Preis, der Austattung (mehr RAM) oder mehr Funktionen (PhysX, Free-/GSync usw). Tatsache is, dass AMD den Kunden dafür nicht entschädigt (bzw. bei der RX 580/570 nicht hinreichend) und deshalb bleibt AMD, im Moment, die deutlich schlechtere Wahl. Technisch gesehen ist Nvidia eh zwei Generationen vor AMD, sogar zwei, wenn man Volta mitzählt.
    Doch, genau das hast du jetzt schon wieder getan und damit zeigst du selbst, dass ich nichts unterstellt habe. Du zählst die Vorteile sogar auf (am Beispiel der RX 580: mehr VRAM, Freesync), nur um dann im nächsten Satz schon wieder AMD-Karten aufgrund des Verbrauchs generell als die deutlich schlechtere Wahl zu bezeichnen.
    Wer tatsächlich Vor- und Nachteile abwägt, der kommt nicht zu so einer unreflektierten Schlussfolgerung.

    Wenn Leute wie IamAI und du ihre Meinung wenigstens als solche formulieren würden, aber nein, die wird dann immer als die ultimative Tatsache präsentiert. Kleiner Tipp: Ich halte die RX 580 gegenüber der GTX 1060 aufgrund der von dir aufgezählten Vorteile für die rundere Karte und habe sie einem Kollegen bei dessen Neukauf in diesem Preisbereich empfohlen. Präsentiere ich deswegen die GTX 1060 als deutlich schlechtere Karte? Nein, natürlich nicht. Beide haben Stärken und Schwächen und sind insgesamt nahezu ebenbürtig.

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Das hat auch wieder keiner behauptet.

    Wirklich lustig ist dabei, dass man den ganzen AMD Jüngern vorhalten kann, dass die Graphikprodukte ihres geliebten Konzerns, nach ihrer eigenen Argumentation, seit der HD 7970, totaler Mist sind und in den Elektroschrott gehören.
    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Die AMD Jünger erinnern sich nicht daran, weil dann jedem klar wird, dass AMD heute viel schlimmer ist. Vega 64LC Vs GTX 1080Ti: 50% mehr Stromverbrauch bei 10-20% WENIGER Leistung.
    Doch, einmal mehr hilft es zu lesen. Da steht nicht, dass du es behauptet hättest. Andere haben es in diesem Forum oder unter Facebook-Beiträgen der PCGH defintiv schon getan.

    Vielleicht auch noch mal für dich, damit du es verstehst: Du hast es hier nicht mit AMD-Jüngern zu tun, die dir widersprechen. Ich für meinen Teil hatte zum Beispiel in meinem Hardwareleben bisher noch keine einzige AMD-Karte. Diese Leute denken nur einfach mit und lassen so pauschalisierten Blödsinn, wie du ihn hier teilweise formuliert hast, nicht unkommentiert stehen.

    Zitat Zitat von IamAI Beitrag anzeigen
    Der Unterschied Werkskarte vs. Übertaktung per Hand ist dir bekannt? Nein?
    Hast du überhaupt eine GTX 1080 oder redest du wieder nur groß daher? Meine (von MSI, nicht mal eine Founders-Edition) macht ohne Spannungserhöhung, vor der NVidia schon einmal ausdrücklich gewarnt hat, keine 2,1 GHz mit und knapp drüber kommt sie schon gar nicht. Aber Hauptsache NVidia hat in ihrer Produktion so lange sortiert, bis eine mal diesen Wert erreicht hat. Und Leute wie du springen drauf an.

    Das beantwortet vielleicht auch eure Frage, was hauptsächlich für die Verschiebung der Martanteile verantwortlich ist: Cleveres Marketing und gutgläubige Käufer, würde ich zumindest mal in den Raum werfen.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  9. #119
    Avatar von hugo-03
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.132

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Respekt, dass du deine Vega 64 so hoch geprügelt hast.
    Wakü Vega schafft anliegend (laut gpu-z) ca 1700mhz und du kannst ca 40mhz eingestellt runter nehmen (um auf gurdi zurück zu kommen), 1600 MHz sind schon ganz gut, aber auch kein Wunder. Ich habe unter Last meine 1700 MHz und bin damit zufrieden
    AMD 2700x + Wakü | Asus Crosshair 6 Hero | G.Skill Trident Z 32GB, DDR4-3200 CL14 | RX 64 1740 Mhz 1,17 V & HBM 1,1 GHz + EK-Block | Benq BenQ XL2730Z | Waku 2x 420mm | Samsung SSD 850 Evo 500GB | be quiet! Dark Power Pro 11 650W | Thermaltake Core X9

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120

    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    45

    AW: Geforce 2018: Neue GPU-Generation kein Thema auf der Computex

    Zitat Zitat von Thomas_Idefix Beitrag anzeigen
    Kannst du bitte endlich aufhören, deine private EInschätzung als Tatsache darzustellen? Den Einfluss der Leistungsaufnahme auf die Verkaufszahlen können weder du noch ich einschätzen.
    Natürlich, ein Indiz hatte ich bereits genannt: Der massive Anstieg von Marktanteilen durch NVIDIA ab Release von Maxwell.

    Die einzig wirklich relevante Änderungen zur Vorgängergeneration war die deutlich bessere Perf/Watt von NVIDIA. Der Name "NVIDIA", wie von euch gern behauptet, kann es nicht sein, der hat sich von Kepler zu Maxwell nicht massiv gebessert, wodurch denn?

    Zitat Zitat von Thomas_Idefix Beitrag anzeigen
    Hast du überhaupt eine GTX 1080 oder redest du wieder nur groß daher? Meine (von MSI, nicht mal eine Founders-Edition) macht ohne Spannungserhöhung, vor der NVidia schon einmal ausdrücklich gewarnt hat, keine 2,1 GHz mit und knapp drüber kommt sie schon gar nicht. Aber Hauptsache NVidia hat in ihrer Produktion so lange sortiert, bis eine mal diesen Wert erreicht hat. Und Leute wie du springen drauf an.
    Es gilt hier, was ich schon schrieb: Warum gilt der eine Einzelfall (Grudi), der andere (GTX1080) aber nicht? Beides sind Einzelfälle, von speziell gut gehenden Chip. Es gibt auch massig Vega-Chips, die nie den Takt von Grudis erreichen werden.

    Das verstehe ich hier einfach nicht. Warum kann man mal den Einzellfall nehmen und mal ist das nicht in Ordnung? Entweder, oder meiner Meinung nach. Und die Werks-OC Karten haben z.B. bei der GTX1080 deutlich höhere OC-Werte, als für Vega.

    Zitat Zitat von Thomas_Idefix Beitrag anzeigen
    Das beantwortet vielleicht auch eure Frage, was hauptsächlich für die Verschiebung der Martanteile verantwortlich ist: Cleveres Marketing und gutgläubige Käufer, würde ich zumindest mal in den Raum werfen.
    Wie genau haben sich denn Marketing und Käufer zwischen Kepler und Maxwell verändert, um dies zu begründen? Nun bin ich mal auf deine Fakten gespannt, oder ob das nur leere Phrasen sind, weil du dir das offensichtlich nicht eingestehen willst :up:

Seite 12 von 16 ... 28910111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •