Seite 8 von 18 ... 456789101112 ...
  1. #71
    Avatar von PCTom
    Mitglied seit
    31.08.2007
    Ort
    X <--- an der markierten Stelle ;)
    Beiträge
    3.848

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Schön das GPP durch ist. Die Aktionäre hätte es gefreut da hat Huang recht, wohl kaum einen Anderen. Das GPP durch ist schon die Geldbörse, das wird wohl Jeder so sehen, bis auf die mit der grünen Doppelglasbrille . Für einen faireren Preis muß es Grün und Rot geben. NV würde doch mit Monopol blos die Fanboys an den Fleischerhaken hängen, bis sie ausgeblutet sind.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von scully1234 Beitrag anzeigen
    Marxist detectet

    Und weist du was das interessiert da draußen keine Sau

    Wenn du zurück willst in die DDR wo ja alles "so genial" war (genial am Abgrund) ohne den bösen Turbo Kapitalismus , empfehle ich dir zieh nach Kuba u lass es dir gut gehen
    Das hat nichts mit Marxismus zu tun. Business ist kein Ponyhof. Das ganze ist ohne Wertung zu sehen. Microsoft, Apple, Google...

    Alles Marktführer und alle agieren ohne Rücksicht auf die Konkurrenz. Bis der Schuss mal nach hinten losgeht, dann wird nämlich zurückgerudert.

    Cleriker hat schon recht. Im Kapitalismus gewinnt wer am besten über Leichen geht.

    Das ist wie mit EA. EA tut es nicht leid, dass sie mit Lootboxen Mist gebaut haben. Ihnen tut es leid das sie erwischt wurden.
    EA ist immernoch ein riesen Laden. Deutlich größer als "rücksichtsvollere" Unternehmen. Haben aber halt nen scheiß Ruf. Und das merkt man bei ihren neuen IPs halt.
    FIFA und Battlefield werden immer laufen. Anthem könnte Probleme haben. Firmen die nen scheiß Ruf haben werden auch Ausrutscher schlechter verziehen. (Siehe Mass Effect) Wenn Bethesda sowas versemmelt hätte wäre der Ärger kleiner.
    Geändert von Mango2Go (13.05.2018 um 11:13 Uhr)

  3. #73
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.579

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von PCTom Beitrag anzeigen
    Schön das GPP durch ist. Die Aktionäre hätte es gefreut da hat Huang recht, wohl kaum einen Anderen. Das GPP durch ist schon die Geldbörse, das wird wohl Jeder so sehen, bis auf die mit der grünen Doppelglasbrille . Für einen faireren Preis muß es Grün und Rot geben. NV würde doch mit Monopol blos die Fanboys an den Fleischerhaken hängen, bis sie ausgeblutet sind.
    Wegen mir lass sie ausbluten, hab absolut nix dagegen. wenn deren Midrange Grakas bald mehr kosten als heutige High End. Immer her damit

  4. #74
    Avatar von yojinboFFX
    Mitglied seit
    10.02.2012
    Beiträge
    945

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Sagt mal-Warum lasst Ihr Euch immer noch auf Diskussionen mit scullyver ein?
    Ich geh auch nicht auf eine Afd-Podiumdiskussion, um über Menschenrechte zu schwafeln!
    Gruß Yojinbo

  5. #75
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    5.500

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Also ich verstehe die meisten hier nicht.

    Was haben die Leute dagegen, wenn die Marken und Modelle von verschiedenen Herstellern getrennt werden z.B.?

    Schon vergessen was z.B. ASUS mit den 290(X) gemacht hat, wie heiß die waren weil man da praktisch denselben Kühler draufgeschoben der für Nvidia entwickelt wurde?
    Solche Beispiele gibt es genug.

    Ich hätte das gerne getrennt. Weil das Sinn macht und die Hersteller/Boardpartner da mehr Designs hätten, was vor allem AMD helfen würde weil sie NICHT über so viele Boardpartner verfügen um so eine Vielfalt an Karten zu haben wie es Nvidia schafft. AMD hat sich ja kürzlich ASRock gesichert als Boardpartner, aber nur für Asien praktisch. Da wäre das doch schön, wenn MSI, Gigabyte und ASUS ihre Produkte strikt in Nvidia und AMD trennen würden, wozu auch ein eigenens Design und Name gehört für eine Serie wie RoG, Lightning, Aorus Xtreme blahrg.

    Das ist nicht dafür, die Kunden vor der Verwirrung zu schützen, das ist dafür da, um die Boards und Kühler eigenständig zu entwickeln und ein starkes Branding zu haben (wie gut das funktioniert, sieht man bei Apple, sie sind von einer Marke zu einem Kult geworden - und das zieht sich auch leicht durch die GPU-Welt, wo Modellreihen wie Hall of Fame eben einen gewissen Status haben).
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

  6. #76
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.590

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    Wegen mir lass sie ausbluten, hab absolut nix dagegen. wenn deren Midrange Grakas bald mehr kosten als heutige High End. Immer her damit

    Sehe ich auch so wer allgemein so "blöd" ist und von einer Firma, nicht nur bezogen auf nGreedia, alles mit sich machen lässt, ist selbst Schuld.

    Es gibt fast immer und überall Alternativen im Leben sodas man sich bei weitem nicht so dumm verkaufen lassen muss. Wer zuviel Geld, Zeit, Aufwand und Co verschwenden will obwohl es anders geht, sollte sich nachher auch nicht wundern.
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  7. #77
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.579

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Weils Spaß macht vielleicht
    Davon abgesehen brauchst auch nicht zur AfD Podiumssitzung gehen, weil die anderen Parteien die schon kopieren, nur um Wählerstimmen zurück zu bekommen. Dabei weiß doch jedes Kind das dies nur Geheuchel ist und nie im Leben ernst gemeint wird.

  8. #78

    Mitglied seit
    26.03.2009
    Beiträge
    1.877

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von Mango2Go Beitrag anzeigen

    Cleriker hat schon recht. Im Kapitalismus gewinnt wer am besten über Leichen geht.
    Und diese Binsenweisheit soll uns jetzt was näher bringen?

    Nochmal es interessiert nicht die Bohne, solange sich die Unternehmen der Marktwirtschaft entsprechend anpassen, und wissen wie das Spiel gespielt wird

    Ihr könnt gerne von anderen Gesellschaftsformen fabulieren (Sozialismus oder seine absurde Steigerungsform Marxismus)noch u nöcher , diese Testphasen haben wir mehrfach hinter uns und alle sind sie auf die Fresse gefallen

    So ja Turbo Kapitalismus FTW, solange nicht irgendwer das Gegenteil belegt

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    Weils Spaß macht vielleicht
    Davon abgesehen brauchst auch nicht zur AfD Podiumssitzung gehen, weil die anderen Parteien die schon kopieren, nur um Wählerstimmen zurück zu bekommen. Dabei weiß doch jedes Kind das dies nur Geheuchel ist und nie im Leben ernst gemeint wird.
    So wie hier bei den Empörungsneurotikern

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    Gut, eventuell werden die ihren Firmennamen auf den Produkten bei behalten und nicht auch noch den ersetzen wie ASUS es durch AREZ macht. .
    hat da nicht schonmal jemand dezent darauf hingewiesen, das du die Brille putzen solltest ,bevor du diese Fakenews zum zwanzigsten Male bringst?

    Das Asus Branding ist sowohl auf der Rog als auch der Arez links unten in kleiner Form auf dem Karton

  9. #79

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Also ich verstehe die meisten hier nicht.

    Was haben die Leute dagegen, wenn die Marken und Modelle von verschiedenen Herstellern getrennt werden z.B.?

    Schon vergessen was z.B. ASUS mit den 290(X) gemacht hat, wie heiß die waren weil man da praktisch denselben Kühler draufgeschoben der für Nvidia entwickelt wurde?
    Solche Beispiele gibt es genug.

    Ich hätte das gerne getrennt. Weil das Sinn macht und die Hersteller/Boardpartner da mehr Designs hätten, was vor allem AMD helfen würde weil sie NICHT über so viele Boardpartner verfügen um so eine Vielfalt an Karten zu haben wie es Nvidia schafft. AMD hat sich ja kürzlich ASRock gesichert als Boardpartner, aber nur für Asien praktisch. Da wäre das doch schön, wenn MSI, Gigabyte und ASUS ihre Produkte strikt in Nvidia und AMD trennen würden, wozu auch ein eigenens Design und Name gehört für eine Serie wie RoG, Lightning, Aorus Xtreme blahrg.

    Das ist nicht dafür, die Kunden vor der Verwirrung zu schützen, das ist dafür da, um die Boards und Kühler eigenständig zu entwickeln und ein starkes Branding zu haben (wie gut das funktioniert, sieht man bei Apple, sie sind von einer Marke zu einem Kult geworden - und das zieht sich auch leicht durch die GPU-Welt, wo Modellreihen wie Hall of Fame eben einen gewissen Status haben).
    Der Punkt ist nicht das es getrennte Marken gibt. Der Punkt ist warum und wie. Wenn ASUS von sich aus beschließt wir wollen ne AMD Arez Marke ist das Ok.
    Wenn Nvidia ASUS die Pistole auf die Brust setzt und sagt: "Brands trennen, sonst knallt's!" ist das einfach nicht ok. Nvidia hat sich in der Form nicht einzumischen. Diese ganze PR Nummer XYZ ist nicht für Gaming war halt der reinste Schmarrn.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #80
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.579

    AW: Nvidia-CEO über das Geforce Partner Program: Die meisten hätten es geliebt

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so wer allgemein so "blöd" ist und von einer Firma, nicht nur bezogen auf nGreedia, alles mit sich machen lässt, ist selbst Schuld.

    Es gibt fast immer und überall Alternativen im Leben sodas man sich bei weitem nicht so dumm verkaufen lassen muss. Wer zuviel Geld, Zeit, Aufwand und Co verschwenden will obwohl es anders geht, sollte sich nachher auch nicht wundern.
    Naja blöd is das sehr Viele ein nur ein Kurzzeitgedächtnis haben und sehr schnell vergessen was ein Quasimonopol anrichten kann. Solange Intel die Oberhand hatte, konnten die für ihre CPUs Preise aufrufen wie sie wollten. Dank AMDs Ryzen als Konkurrenz sind die Preise endlich auf einem vernünftigen Niveau. Ebenso ist der Stillstand im mainstream weg, keine sturen 4C/8T mehr, dafür eben heute 6 und 8 Kerner samt SMT. Sollte AMD wider Erwarten irgendwann die Segel streichen, kommt dies Alles wieder. Aber dann auch im Graka Markt nicht nur bei den CPUs. Somit können sich die ganz speziellen Fans freuen ein halbes bis ganzes Jahresgehalt in einen neuen Rechner zu stecken, statt wie jetzt ein Monatsgehalt in High End Rechner. Drum, wer dies herbei sehnt der sollte ruhig bedient werden, also bitte wie ich schon sagte, immer her damit, die brauchen das
    Zum Glück gibts für mich noch andere Hobbies wie Motorad fahren was bei dem Wetter eh mehr Spaß macht, oder Freunde treffen

Seite 8 von 18 ... 456789101112 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •