Seite 12 von 17 ... 28910111213141516 ...
  1. #111
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.800

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    GPP war nichts anderes als ein Massnahmenkatalog, um die Preise zukünftig noch einfacher erhöhen zu können. Davon hätten wir Spieler garantiert nicht profitiert.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    7.242

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Verlogene Lederjacken Bande .
    AMD Ryzen 5 2600 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB Patriot Viper DDR4-2800 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  3. #113
    Avatar von slot108
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.850

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    "moralisch absolut verwerflich! wie kann sich so eine profitorientierte Firma nur benehmen???"
    Wayne

  4. #114

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Zitat Zitat von slot108 Beitrag anzeigen
    "moralisch absolut verwerflich! wie kann sich so eine profitorientierte Firma nur benehmen???"
    Wayne
    Dafür haben sie ihren Backlash bekommen der scheinbar groß genug war GPP zu canceln. Sie haben gespielt, sie haben verloren. Scheinbar war das wohl doch nicht so Profitable durch den PR-Schaden.

    Und ich könnte mir vorstellen das Asus ind co. das garnicht so witzig finden das alles jetzt für den Arsch war. MSI hat nen PR-Stunt abgeliefert, Gigabyte hat sich unbeliebt gemacht und Asus hat unnötigerweise einen neuen Brand gemacht den sie scheinbar wieder killen.

    War auch überhaupt nicht absehbar das da ein Aufschrei kommt.

  5. #115

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.237

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Nvidia hat erreicht was sie wollten. Zu mehr war das ganze m.M.n gar nicht gedacht.
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  6. #116

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.041

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Nvidias gebahren ist,war und bleibt Scheissse . Sie bauen aber gute GPU´s .
    Fanboys werden da dann anschließend immer ihre Ti Keule auspacken und dumm rumreden, aber man sollte sich mal ehrlich fragen: wenn ich beim Kauf eine halbwegs vernünftige Alternative von Leistung und Preis habe, für welches Produkt würde ich mich dann im Zweifelsfall entscheiden?
    Ich habe mir leider (oder zum Glück?^^) damals noch eine 1080 gekauft, weil Vega einfach niemals kam (knapp 1 Jahr gewartet!).
    Davor habe ich aber auch schon wegen dem 3,5GB+0,5GB Betrug extra eine Radeon mit echten 4GB gekauft und es nicht bereut.
    Wäre jetzt alle Grafikkarten zu genau UVP verfügbar, würde ich natürlich zur Vega greifen.
    Die kann man mit wenig Aufwand in ein wirklich schnelles und trotzdem genügsames Ungetüm verwandeln und bietet ein paar nette Features (z.B. Freesync für viel mehr und günstigere Monitore und zusätzliche Speichernutzung bei RAM-Knappheit) inkl. Treiber (Einstellungen), was irgendwie anziehend wirkt.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  7. #117

    Mitglied seit
    26.03.2009
    Beiträge
    1.881

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    @Mango2Go

    Den "Backclash" wie du es bezeichnest bekommt jemand ganz anderes, und das gänzlich ohne einen Anwalt zu bemühen,oder sich dem Shitstorm weiter auszusetzen ,gegen einen wütenden aufgehetzten Mob dem es eh nur nach Lynchjustiz verlangt, anstatt um Wahrheitsfindung

    Subtile Bestrafung mit Lerneffekt oder bei Kyles Ego eher nicht


    Er glaubt, dass die Brücke zwischen ihm und Nvidia aufgrund der Vorkommnisse "für immer verbrannt sei". Auch wenn seine wirtschaftliche Existenz durchaus gefährdet sei, wolle er sich nicht beklagen, da er sich die Folgen seiner Enthüllungsgeschichte vorher gut überlegt hätte
    Nvidia stellt das GPP ein ,AMD kommt trotz all der Mühe nicht an die Verträge heran,,die getrennten Brands bleiben möglicherweiße bestehen, Nvidia hat durch diesen Umstand so wie beabsichtigt die Möglichkeit gezieltes Marketing für ihre Produkte zu forcieren,und der Querulant muss sich nen neue Job suchen weil er nicht mehr besampelt wird ,und weiter???

    Was vergessen

    Achso bei der nächsten Steam Erhebung , werden die Salonrevoluzzer die ihm gefolgt sind, wohl sehen das die Erde sich ohne sie weiter gedreht hat...

    Zitat Zitat von mrpendulum Beitrag anzeigen
    Wenn Nvidia nichts zu verstecken hat, kann man doch die Vertragsdokumente für alle öffentlich ins Internet stellen. Wenn doch so viele Lügen und falsche Anschuldigungen im Umlauf sind.
    Mit Sicherheit nicht ,weil in den Vertägen auch geregelt ist wieviel Budget an ein u der anderen Ecke aufgewendet wird,welche Konditionen ausgehandelt wurden ec pp, Das sind Internas die gehen keinen anderen was an, schon gar nicht AMD denn diese könnten daraus einen nicht unerheblichen taktischen Nutzen ziehen. Sowohl als Hebel bei den Boardpartnern um Konditionen zu verbessern, als auch als Werkzeug gegen Nvidias Marktausrichtung

    Es ist also im Interesse aller Boardpartner, als auch Nvidia das da nichts geleakt wird, denn Konditionen u aufgewendetes Budget ,kann bereits innerhalb dieser Gruppen differieren

    Darum wirst du von den Verträgen nie was sehen, Auch ein Umstand den sich die Shitstorm Truppe zu Nutzen macht, um es Nvidia als "Beweiß" für die Illegalität auszulegen

  8. #118
    Avatar von Voodoo2
    Mitglied seit
    28.12.2011
    Beiträge
    2.781

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Zitat Zitat von mrpendulum Beitrag anzeigen
    Wenn Nvidia nichts zu verstecken hat, kann man doch die Vertragsdokumente für alle öffentlich ins Internet stellen. Wenn doch so viele Lügen und falsche Anschuldigungen im Umlauf sind.
    Da werden einen die Augen rauchen
    nein ich habe kein ABO und ich kaufe sie auch nicht mehr BenQ XL2420T 144Hz 2600K@4.0@1.21V@45°GTX 1060 61° Seasonic ultra Titanium 650W X-FI Titanium ASUS P8P67 M-PRO µATX 8GB Ballistix LP 1600MHZ@8.8.8.21.1T Crucial MX100 256GB Corsair Air 540

  9. #119

    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    430

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    @scully1234 Schaut im Moment nicht so aus. Manche der Arez-Seiten sind scheinbar nichtmehr verfügbar. (.de und .uk z.B. ) Asus wird die Brands ohne GPP eventuell nicht halten da sie keinen Vorteil davon haben. Warum sollten sie den doppelten Aufwand fahren? Wären sie ja dumm wenn sie das machen würden.

    Was den Mob angeht. Der war da.Und genau das ist es. Nvidia hat einen massiven Aufschrei bekommen und der ist nicht einfach wieder weggegangen. Was die Verträge angeht oder AMDs Bemühingen diese zu bekommen: Dazu wissen wir nichts. Darüber kann man keine verbindliche Aussage treffen.

    Nvidia hat denk ich nicht bekommen was sie wollten.

    Die letzte Steam Erhebung hat besagt das AMD bei Gaming 15% Anteil hat was immerhin ein kleines + ist.

    Oh nein. Kyle Bennet bekommt keine Nvidia Samples mehr. Das ist ja noch keinem Reviewer auf der Welt passiert und war garnicht vorher klar. Er kann ja Patreon verwenden oder bekommt evtl. noch Samples durch die Partner. Es gibt genug Möglichkeiten. Es gibt genug Reviewer die sich Samples selbst kaufen.

    Das Nvidia bockig ist ist nichts neues. AMD, Intel und Nvidia sind alle 3 bockige Kinder. Das ist ein alter Hut.
    Geändert von Mango2Go (06.05.2018 um 12:50 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.276

    AW: Nvidia: Geforce Partner Program wird eingestellt

    Zum Artikelupdate:

    Meinen Respekt und vielen Dank an Kyle Bennett.
    Journalisten die solche Machenschaften aufdecken kann man nicht oft genug danken.
    Von solchen Leuten, die Eier zeigen bräuchten wir deutlich mehr.

Seite 12 von 17 ... 28910111213141516 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •