Seite 1 von 25 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.660
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Partnerprogramme sind in der IT-Branche üblich und nichts Neues. Nvidias Geforce Partner Program, das Anfang März vorgestellt wurde, sorgt nun aber für Aufsehen. Es gibt Vorwürfe, Nvidia wolle mit den aufgestellten Regeln die Mitbewerber unterdrücken.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Philairflow
    Mitglied seit
    01.02.2018
    Beiträge
    76

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Nicht gut

  3. #3

    Mitglied seit
    08.04.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    40

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    wenn das stimmt --> intel inside 2.0
    PC: Ryzen 5 1600x, 16GB RAM @3200CL14, Sapphire RX570 OC+UV ~105W, BeQuiet! E10 - 600W, auf Asrock AB350M Pro4 (microATX), im Silverstone SG10
    Unterwegs: Alienware 15r3, i7-6700HQ @-160mV , 16GB RAM, GTX 1070 @0,8V&1683MHz

  4. #4
    Avatar von -Cryptic-
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    826

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Naja. Eigentlich ist es doch logisch, dass ein Unternehmen Programme startet um seine eigenen Ideale voranzutreiben und Vorteile zu erlangen, oder? Ist das den "Partnern" nicht von vornherein bewusst wenn sie sich so einem Programm anschliessen?
    Ich meine das meiste (bzw. im Grunde genommen alles) kann man ja Stand jetzt nur als Gerücht wahrnehmen da man die Richtigkeit und die genauen Inhalte so gar nicht überprüfen kann.
    Aber generell müsste einem doch bewusst sein, dass eine Firma deren Programm man nutzt niemals uneigennützig handelt, oder? Von daher eine etwas merkwürdige Diskussion wie ich finde.
    Wenn ich mich nicht bald rasiere, muss ich irgendwo Linux installieren.

  5. #5

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.652

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Zitat Zitat von -Cryptic- Beitrag anzeigen
    Naja. Eigentlich ist es doch logisch, dass ein Unternehmen Programme startet um seine eigenen Ideale voranzutreiben und Vorteile zu erlangen, oder? Ist das den "Partnern" nicht von vornherein bewusst wenn sie sich so einem Programm anschliessen?
    Ich meine das meiste (bzw. im Grunde genommen alles) kann man ja Stand jetzt nur als Gerücht wahrnehmen da man die Richtigkeit und die genauen Inhalte so gar nicht überprüfen kann.
    Aber generell müsste einem doch bewusst sein, dass eine Firma deren Programm man nutzt niemals uneigennützig handelt, oder? Von daher eine etwas merkwürdige Diskussion wie ich finde.
    Normalerweise schreiben die Firmen aber nicht vor, dass die eigenen Karten die einzigen sein dürfen, die mit "gaming" beworben werden.
    Und der Entzug von Marketing Geld war schon bei Intel ein Grund, dafür belangt zu werden.

  6. #6
    Avatar von Obstundgemuese
    Mitglied seit
    25.01.2017
    Beiträge
    256

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Was Nvidia hier macht ist definitiv nicht in Ordnung und nur möglich aufgrund ihrer Stellung am Markt. Andere Anbieter würde man bei so etwas auslachen. Leider gibt es nicht viele andere Anbieter. Um genau zu sein 1,5. Sehr schade.

    Daher wird das mit Sicherheit Konsequenzen haben. Im Prinzip ist es fast genau das gleiche wie bei Intel. Den Ausgang kennen wir.
    PC1: Silverstone FT03 Custom Blue - Red anodized - Window Kit - 4 Custom Fan Mounts || i7 4790K || Prolimatech Megahalems Red Edition || Asus VII Gene || Asus Matrix 780Ti SLI || 32 GB Crucial Ballistix || SSD 500 GB || Antec Edge 750W
    PC2: Lian Li Q36 WRX || i7 6700K || Prolimatech Megahalems Red Edition || MSI Z270I || AMD Vega Frontier Air || 32 GB Corsair LPX 3000 || SSD 500 GB || Bitfenix Whisper 650W

  7. #7
    Avatar von -Cryptic-
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    826

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Normalerweise schreiben die Firmen aber nicht vor, dass die eigenen Karten die einzigen sein dürfen, die mit "gaming" beworben werden.
    Und der Entzug von Marketing Geld war schon bei Intel ein Grund, dafür belangt zu werden.
    Wo liegt das Problem? Angenommen NV würde zu ASUS sagen "Ihr dürft nur NV-Produkte mit der Zusatzbezeichnung ROG versehen, ansonsten verliert ihr euren Anspruch auf unsere technische Bevorzugung" gibt es zwei Möglichkeiten. Möglichkeit eins: Ignorieren und abwarten was geschieht. Wenn sich dann tatsächlich eine Verschlechterung einstellt die nicht mit den Nutzungsbedingungen vereinbar wäre: Klage und Öffentlichkeit einschalten. Option zwei: Einfach einen eigenen, neuen Namen für die NV-Serie erstellen und das Problem ist gelöst.
    Was daran jetzt ein Skandal sein soll erschliesst sich mir nicht ganz, zumal es immer einen faden Beigeschmack hat wenn "anonyme Informanten" Geschichten erzählen, dafür aber keine Beweise haben. Wie soll man auf sowas reagieren? Ohne Beweise sollte man besser gar nicht erst anfangen irgendwen zu beschuldigen.
    Könnte genausogut eine Schmutzkampagne der Konkurrenz sein, oder?
    Wenn ich mich nicht bald rasiere, muss ich irgendwo Linux installieren.

  8. #8
    Avatar von angelicanus
    Mitglied seit
    25.05.2010
    Beiträge
    365

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Ich hoffe dieser Versuch der Ausnutzung einer Marktbestimmenden Position wird nicht umgesetzt und falls doch, dass die EU drakonische Strafen verhängen wird. Ein zweites Intel Inside darf nicht kommen!
    Just one of those days, I guess.

  9. #9

    Mitglied seit
    26.03.2013
    Beiträge
    151

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    Zitat Zitat von -Cryptic- Beitrag anzeigen
    Wo liegt das Problem? Angenommen NV würde zu ASUS sagen "Ihr dürft nur NV-Produkte mit der Zusatzbezeichnung ROG versehen, ansonsten verliert ihr euren Anspruch auf unsere technische Bevorzugung" gibt es zwei Möglichkeiten. Möglichkeit eins: Ignorieren und abwarten was geschieht. Wenn sich dann tatsächlich eine Verschlechterung einstellt die nicht mit den Nutzungsbedingungen vereinbar wäre: Klage und Öffentlichkeit einschalten. Option zwei: Einfach einen eigenen, neuen Namen für die NV-Serie erstellen und das Problem ist gelöst.
    Was daran jetzt ein Skandal sein soll erschliesst sich mir nicht ganz, zumal es immer einen faden Beigeschmack hat wenn "anonyme Informanten" Geschichten erzählen, dafür aber keine Beweise haben. Wie soll man auf sowas reagieren? Ohne Beweise sollte man besser gar nicht erst anfangen irgendwen zu beschuldigen.
    Könnte genausogut eine Schmutzkampagne der Konkurrenz sein, oder?
    Naja für mich klingt es ein bischen nach Schutzgelderpressung ... entweder ihr macht was wir wollen oder wir geben euch keinen Support mehr, Rabatte auf die Chips gibt es auch nicht mehr und Engineering samples gibt es dann auch nicht mehr. D.h. für die Boardpartner wird es schwierig vorab eigene Customdesigns und Boards zu entwickeln.

    Hast du mal durchgelesen welche 'Vorteile' die Partner verlieren wenn sie sich nicht an die "Regeln" halten?
    NVIDIA will tell you that it is 100% up to its partner company to be part of GPP, and from the documents I have read, if it chooses not to be part of GPP, it will lose the benefits of GPP which include: high-effort engineering engagements -- early tech engagement -- launch partner status -- game bundling -- sales rebate programs -- social media and PR support -- marketing reports -- Marketing Development Funds (MDF). MDF is likely the standout in that list of lost benefits if the company is not a GPP partner.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.293

    AW: Geforce Partner Program: Webseite erhebt Vorwürfe gegen Nvidia

    XD Wow, da versuchen aber manche wirklich hart was neues zu finden um Nvidia zu bashen.
    Nvidia macht etwas ganz normales - ein einfaches Partnerprogramm beim dem Hersteller die eine Namentliche differenzierung zu AMD Produkten halten bessere konditionen erhalten. Wo ist da das Problem? Wenn man sich darüber Aufregt - wo bleibt der Aufschrei darüber das AMD manche boardpartner ganz ausgeschlossen hat weil sie auch Nvidia Produkte verkaufen?

    Da kann man sich gleich über jede Vorteilsclub-Karte aufregen. Nvidia wird sich schon an die Regeln halten - wenn nicht würde es mehr als groß genug überall angeprangert und darauf folgenden Massenklagen.

Seite 1 von 25 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •