Seite 14 von 16 ... 410111213141516
  1. #131
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Ort
    Am Ram-Riegel 2 , 66666 CPU-Hausen.
    Beiträge
    2.550

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Der Nvidiachef hat ja verkündet, dass bis Juli angeblich nichts neues kommen soll, von daher eher unwahrscheinlich.
    Aber Juli is doch Sommer !?
    Hab nie was Anderes erwartet, für die Customs.

    Die ersten Karten von Nvidia will ich eh nicht haben.
    Bis die Customs ausreichend im Markt sind, dauert es ja meistens etwas länger.

    Ich weiß natürlich nicht, wie viel Vorbereitungszeit die Boardpartner haben/hatten.


    edit: Hätte natürlich nix gegen einen gleichzeitigen Start, Founders und Custom Modelle und das in reichlicher Menge.
    Aber davon ausgehen, tu ich erst mal nicht.


    Also "bis Juli" is ja sehr offen und relativ.
    Was genau meint man damit ?

    Die Founders Edition von Nvidia, oder die Custom Modelle, mit besseren Kühllösungen für Luftkühlung ?
    Kann ja sowohl, als auch sein.

    Ab April vereinzelnte Founders Ed. und dann ab Sommer Juni/July die Custom Modelle.
    Is für mich gar kein Widerspruch.



    Wie dem auch sei ... wir werden es ja bald erleben. Die paar Wochen kriegen wir auch noch rum.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    5.888

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das genau so wie Leo. Noch viel länger kann sich Nvidia nicht Zeit lassen. Schon jetzt ist der zeitliche Abstand zwischen Pascal und Ampere ungewöhnlich groß für Nvidia.
    Können tun sie das definitiv, AMD ist im Moment gerade einmal mit Maxwell gleichgezogen und von AMD ist in nächster Zeit nichts zu erwarten, Navi steckt ja irgendwie fest. Von daher kann sich Nvidia im Moment sehr wohl zurücklehnen und einfach nur die Gewinne einfahren. Was für eine baldige Veröffentlichung spricht ist, dass es die Gelegenheit wäre, die Preise ordentlich anzuziehen und gleichzeitig die Chipfläche zu verkleinern.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  3. #133
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.500

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Dabei vergisst man aber eine Marktsättigung durch Nvidia selbst.
    Konkurrenz wird nicht unbedingt zwingend gebraucht um Nvidia zu motivieren eine neue Generation zu veröffentlichen.

    Zitat Zitat von Leonidas Beitrag anzeigen
    Die teilweise geäußerte These, das nVidia gegenüber AMD ja gar nichts neues/besseres liefern muß, zieht zudem nur teilweise: Sicherlich besteht diese grundsätzliche Situation – aber jene kann sich auch wieder ändern, spätestens mit den 7nm-Angeboten der Navi-Generation im nächsten Jahr hat AMD wieder ein neues, heißes Eisen im Feuer. Ewigkeiten könnte sich nVidia mit einer Terminverzögerung also nicht Zeit lassen. Zudem gilt generell, das fertige Hardware ausgeliefert und nicht zurückgehalten wird – dies wäre ja auf Halde liegendes Kapital. Die entscheidende Gegenthese liegt allerdings in den Zeiträumen zwischen Chip-Konzeption und letztlicher Auslieferung: Das jetzt eine derart schwache Wettbewerbs-Situation vorliegt, konnte nVidia bei der Konzeption der GeForce 2000 Serie vor 2-3 Jahren noch nicht ermessen, dies ist ja eher eine Entwicklung der jüngeren Zeit. Ergo konnte nVidia seinerzeit auch noch gar nicht auf die Bremse treten, musste jederzeit von einer starken Konkurrenz seitens AMD ausgehen – und wird daran ausgerichtet die Ampere-Grafikchips zumindest so konzipiert haben, das nVidia jederzeit alle Möglichkeiten in der Hand behält. Aus dieser Warte heraus betrachtet ist ein Zurückfahren des technologischen Fortschritts wegen des derzeit schwachen Wettbewerbs speziell bei der Ampere-Generation nicht unbedingt wahrscheinlich.
    Hardware- und Nachrichten-Links des 8./9. Februar 2018 | 3DCenter.org

    p.s. Das war übrigens die gleiche News wie die vorhin zum Geschwafel von Huang.

    Rein hypothetisch könnte sich Nvidia also beim Nachfolger von Ampere mehr Zeit lassen, da jetzt schon absehbar ist dass Navi noch auf GCN setzt, und sich die Situation wie bei Pascal wiederholt.
    Geändert von matty2580 (13.02.2018 um 10:32 Uhr)
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  4. #134
    Avatar von turbosnake
    Mitglied seit
    04.03.2011
    Beiträge
    14.660

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Haben die frühen FE von Nvidia eigentlich Nachteile?
    Abgesehen vom Ref-Kühler.

    Und das Nvidia nicht wie Intel auf die Bremse treten kann stimmt, dazu kommt das ihnen AMD bisher auch recht egal war.
    Not a gamer.

  5. #135
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.500

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    So schlecht sind die Kühler der FEs eigentlich nicht.
    Die haben auch noch den Vorteil das die heiße Luft direkt aus dem Gehäuse gepustet wird, und nicht wie bei anderen Lösungen wo die Wärme nur im Gehäuse verteilt wird.
    Bisher waren die FEs nur teurer als viele gleichwertige Custom-Lösungen.
    Aber durch den Mining-Wahnsinn hat sich das deutlich geändert, so dass die FEs heute durchaus attraktiv sind.
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  6. #136
    Avatar von Eragoss
    Mitglied seit
    07.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    131

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Mal schauen wo die Reise hin geht. Sollte die Preise noch weiter steigen, wird meine GTX 980ti verkauft (wenn diese 500,- € oder mehr bei Ebay bringt - aktuell gibt es das Modell für sehr günstige 400,- € über Ebay). Dann spiele ich halt erstmal nur auf Konsole und kauf mir eine neue Next Gen GPU von Nvidia, sobald diese auf den Markt kommt.
    Intel Core I7 4790K OC @ 4,6 Ghz (4x / 1,26 Vcore) - Gigabyte GA-H97-D3H - Corsair 16GB DDR3 1600 (2x 8GB) - 128GB + 1TB SSD + 3TB & 4TB HD
    Zotac GTX 1080 Mini - EVGA SuperNOVA 650 G2, 80+ GOLD 650W , BeQuiet DARK BASE 700 Gehäuse - Windows 10 64Bit

  7. #137
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Ort
    Am Ram-Riegel 2 , 66666 CPU-Hausen.
    Beiträge
    2.550

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Zitat Zitat von turbosnake Beitrag anzeigen
    Haben die frühen FE von Nvidia eigentlich Nachteile?
    Also wer nicht übertakten möchte und das Ding einfach einbaut und fertig, egal wie laut und wie heiß, dann kann man das Teil kaufen.
    Oder manche holen sich das Ding und verpassen der Karte dann einen Wasserkühler.

    Also für den Normalgebrauch sind die Dinger durchaus nutzbar.
    Vor allem pusten die meist die warme Luft direkt hinten aus dem Gehäuse heraus.


    Wer seinen PC selbst zusammenbastelt, will entweder etwas Anderes haben, oder halt die Option, mit der Wasserkühlung.

    Ich für meinen Teil, bin Luftkühlungsfan und versuche immer das für mich beste Ergebnis aus Lautstärke, Kühlung und Leistung raus zu kriegen.

    Mit der alten GTX 1080 hatte ich z.B. immer über 2 GHz(auch bei 20 Minuten 100% Auslastung in Witcher 3) nur mit Luft, bei max. 60% Lüfterdrehzahl(durchaus erträgliche Lautstärke) und immer max. 70 Grad C°. Das fand ich gut.
    Für Ampere versuche ich das noch besser hin zu kriegen, da es durchaus leisere Custom Modelle, als die GameRock gibt.


    Wenn man da nicht so spezialisiert ist und einfach die GPU haben will(meist ohne OC), auch wenn die mal leicht lauter pusten sollte bei höheren Temps, kann man auch zur Founders Ed. greifen.
    Also so für 80-90% der user wird's kein Problem sein, die FE zu nehmen.

    Der Rest sind eh Freaks und Nerds

  8. #138

    Mitglied seit
    08.01.2018
    Ort
    hannover
    Beiträge
    169

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Haben die Hersteller eigenen Radialkühler eigtlich die selbe Kühlleistung sowie Lautstärke wie der der Founders Edition ?

    EVGA GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition, 11GB GDDR5X, HDMI, 3x DisplayPort (11G-P4-6390-KR)

    Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Turbo 11G, 11GB GDDR5X, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N108TTURBO-11GD)

    Die Gigabyte hat zumindest schoin mal einen anderen Lüfter (Kühlung: 1x Radial-Lüfter (90mm)) gegenüber der Founders (Kühlung: 1x Radial-Lüfter (65mm))


    Wäre also mal interessant zu wissen welche von den Karten mit Radiallüfter die beste ist und welche unterschied es noch so gibt

  9. #139

    Mitglied seit
    08.01.2018
    Beiträge
    105

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Leider bringt das viele Meckern eh nichts. Die Preise der GraKas werden eh noch weiter steigen.

    Solange es uns Konsumenten gibt, welche diese auch kaufen werden..... „egal“ wie hoch es wird.

    Blödes Beispiel: früher hat man gesagt „Bei 10 Mark höre ich auf zu rauchen“. Und was ist? Ne kleine Schachtel kostet bereits ca. 6€.

    Ich habe aktuell eine GTX 1060 mit der CPU I7 7700k, für meine Spiele reicht es locker aus. Höher geht bekanntlich immer, keine Frage.
    Intel Core i7 4770K ||| Gigabyte GA-Z97X-UD3H ||| 16GB G.Skill TridentX DDR3-2666 ||| 6GB KFA2 GeForce GTX 1060 EX OC

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #140
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.500

    AW: Grafikkartenpreise: Die Steilfahrt von Pascal, Vega & Polaris geht weiter

    Zitat Zitat von M3lmac Beitrag anzeigen
    Blödes Beispiel: früher hat man gesagt „Bei 10 Mark höre ich auf zu rauchen“. Und was ist? Ne kleine Schachtel kostet bereits ca. 6€.
    Das Bsp. ist gar nicht so "blöd". Seit über 10 Jahren kaufe ich keine fertigen Zigaretten mehr, und stopfe selbst, und da auch mit dem günstigsten Tabak der erträglich ist, aktuell ein PM Nachfüllbeutel für 20€ der mindestens 2 Wochen bei mir hält.

    Und bei mir im PC ist noch eine GTX 580 drin.
    Ursprünglich wollte ich 28nm überspringen, habe aber nicht damit gerechnet dass es so lange bis zu 14/16nm braucht.
    Auch haben mich die 1060/580 von der Leistung her nicht wirklich überzeugt.
    Da hatte ich sowieso vor auf Vega 11, was AMD leider als dGPU gestrichen hat, oder Ampere zu warten.

    Ähnlich sieht es bei mir bei Vollpreisgames für den PC aus, wo ich eigentlich nur noch Humble Bundles seit über 7 Jahren kaufe.
    DRM und Co., Vorbesteller Boni, Always On, u.s.w. kann ich mir so für 1-2€ pro Game gefallen lassen.

    D.h. ich lasse mich nicht von der Industrie abzocken, egal welcher, und passe mein Kaufverhalten an.
    Geändert von matty2580 (13.02.2018 um 11:26 Uhr)
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

Seite 14 von 16 ... 410111213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •