Seite 1 von 21 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.345
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Nvidia Ampere ist für mich ..."

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.010

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Für mich ist Ampere erst mal uninteressant für einen Kauf, erst recht wenn die Preise dank der Miner weiterhin konstant hoch bleiben. Ich denke wir können bei der 2080 die Leistung der 1080 Ti erwarten, das sehe ich auch so. Billig werden die Karten nicht, sicher 800€. Das ist jetzt nicht überragend was nVidia da bringt, aber immer noch besser als gar nichts zu bringen. Ich hoffe ja immer noch, dass es dieses Jahr zumindest einen Vega-Refresh geben wird. Wenigstens das könnte AMD bringen. Aber scheinbar ist das nicht geplant. Das ist schon ein Armutszeugnis.
    Man überlässt nVidia wieder weitestgehend den Markt für Gaming-Karten und dann wundern sich die Leute dass nVidia ein Rekordquartal nach dem anderen einfährt. Mit einem Vega-Refresh hätte AMD hier wenigstens versuchen können, dem etwas entgegenzusetzen.

    Von daher denke ich dass Grafikkarten weiter sehr teuer bleiben werden. Ich hoffe nur, dass meine Karte nicht unerwartet den Geist aufgibt.

  3. #3

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.052

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Für mich persönlich egal. Hab ne 1080 und die muss einige Jahre halten. Nebenbei für was neue Karte kaufen für WQHD und Full HD reicht mir die dicke aus und spiele die mehr Leistung bräuchten sind nicht wirklich in Sicht.

    Natürlich hat man auch immer ein allgemein technisches Interesse und bin dann doch ein bissl gespannt was Nvidia da neues bringt.

  4. #4
    Avatar von Killermarkus81
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.050

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Wie Raff schreibt, ein kleiner Bump bei gesteigerter Effizienz wird dieses mal nicht ausreichen um mich zum Umstieg zu bewegen.
    Die 6 Gigabyte meiner alten 980Ti hat wenigstens ein Anreiz geboten aufzurüsten,mit den 11 Gigabyte der 1080Ti ist man jedenfalls gut gerüstet und ist für 3440x1440 stark genug.
    Das erste Mal das ich eine neue Generation entspannt abwarten kann!

    Man darf aber auch nicht vergessen wo die 1080 gestartet ist, anfangs mit Preisen der 1080Ti.
    Hinzu kommt der aktuelle Mining Wahnsinn, im schlimmsten Fall eigenen sich die kommenden Karten auch noch gut dafür...keine gute Vorzeichen für ein humanes Preisgefuege und die fehlende Konkurrenz tut ihr übriges!
    CPU: i7 5960k @ 4500 Mhz GPU: GTX 1080 Ti (Asus Strix mit EK WB Custom Kühler @ 2100MHz) MB: MSI X99A Titanium Arbeitsspeicher: 32 GB GSkill DDR4 2400 Mhz CL14 Gehäuse und NT:The Tower 900 Mod + Dark Base Pro11 650 Watt Wakü: (1x 420mm + Mora 360 Watercool; VP655 Pumpe, Heatkiller AGB) Monitor :
    PG348Q

  5. #5
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.752

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Darüber mache ich mir erst Gedanken wenn die Karten mehr als nur ein Gerücht und real erhältlich sind. Außerdem kaufe ich oft spontan. Irgendwann wird ein neuer TV kommen und dann wird auch die Konsole etwas mehr Bums unter der Haube vertragen können.
    Geändert von Rolk (10.02.2018 um 12:32 Uhr)


  6. #6
    Avatar von Killermarkus81
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.050

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Darüber mache ich mir erst Gedanken wenn die Karten mehr als nur ein Gerücht und real erhältlich sind. Außerdem kaufe ich oft spontan. Irgendwann wird ein neuer TV kommen und dann wird auch die Konsole etwas wer Bums unter der Haube vertragen können.
    Ich wusste gar nicht das man Konsolen neuerdings mit Grafikkarten aufrüsten kann!
    CPU: i7 5960k @ 4500 Mhz GPU: GTX 1080 Ti (Asus Strix mit EK WB Custom Kühler @ 2100MHz) MB: MSI X99A Titanium Arbeitsspeicher: 32 GB GSkill DDR4 2400 Mhz CL14 Gehäuse und NT:The Tower 900 Mod + Dark Base Pro11 650 Watt Wakü: (1x 420mm + Mora 360 Watercool; VP655 Pumpe, Heatkiller AGB) Monitor :
    PG348Q

  7. #7
    Avatar von Thorbald35
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    649

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    In Sachen Preisleistung muss sich was tun. Ich habe am 4. 3. 2016 300€ für meine GPU bezahlt und kann bis heute fürs gleiche Geld keine echte Verbesserung bekommen - im Gegenteil, kostet die Klasse darunter (580) schon 50% mehr als die alte 90iger..

    Ich sehe allerdings nicht, dass sich was ändert - eher steigen die Preise weiter...

    Wenn das so weiter geht, werden Konsolen immer weniger abwegig, immerhin habe ich beim Erwerb meiner alten 390, 2016 damit gerechnet, heute eine "590" für 340€ mein eigen zu nennen. Statt dessen scheue ich jetzt den kauf einer Vega 56 für 800€!


    PS: Wenn man wie ich, noch an 1080P festhält, ist eine neue GPU auch irgendwie nicht wirklich notwendig. Wenn ich weiter bedenke, dass ich eben fast nur Stellaris spiele, ist jeder weitere Gedanke absurd. Irgendwann wird mich Star Citizen vermutlich noch einmal motivieren, ein fast komplett neues System aufzusetzen, aber dies dauert zum Glück noch...
    Geändert von Thorbald35 (10.02.2018 um 12:22 Uhr)
    CPU: I5 6500/H110i Rot Lackiert/ Silent Wings 3 2x140 Mainboard: MSI B150M Mortar Ram: 4x 4GB HyperX FURY DDR4-2133 SSD: SanDisk Ultra II 480GB /SanDisk Ultra II 240GB GPU: R9 390 PCS+/Raijintek Morpheus II Rot Lackiert/Silent Wings 3 2x120 Sound: Soundblaster Omni/Audio Technica MX 50 PSU: Straight Power 10 600W Red Sleeve Case: NZXT S340 Elite schwarz-rot Intake Mod/Silent Wings 3 1x140+1x 120/ Eingabe: Hyper X Alloy / Dark Core SE

  8. #8

    Mitglied seit
    26.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Köln
    Beiträge
    805

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Für mich auch nicht wirklich interessant... außerdem sehe ich mich durch meine Glaskugel für das neue Metro gut gerüstet

    Das Einzige, was dies ändern könnte, wäre ein Defekt *Gott bewahre*...

    Gespannt bin ich aber mal auf die Daten einer 2080Ti, mit der ich aber erst in 2019 rechne!
    PS4 Pro

  9. #9
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.010

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Darüber mache ich mir erst Gedanken wenn die Karten mehr als nur ein Gerücht und real erhältlich sind. Außerdem kaufe ich oft spontan. Irgendwann wird ein neuer TV kommen und dann wird auch die Konsole etwas wer Bums unter der Haube vertragen können.
    Die Massenproduktion des GA104 hat schon begonnen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Italien/Lippe
    Beiträge
    2.305

    AW: "Nvidia Ampere ist für mich ..." Das meinen die PCGH-Redakteure

    ... ja mein Wechsel geht ehr zu 1080TI WENN die Preise irgendwann wieder passen.
    Dann schreibe ich ein EBay-Angebot:

    Spoiler:
    Verkaufe 1 Jahr alte 980Ti Gigabyte G1 Gaming.
    Sie Wurde nicht zum Minen Benutzt, weil Miner Wirtschaftlich Schlechte Menschen sind, und ich ganz ein Lieber Mensch bin.
    Auserdem will ich noch Gewinn mit meiner Gebrauchten 980Ti machen. Weil ich sehe was für horende Gebrauchtpreise ihr Irren bereit seit zu zahlen!

    Die Karte ist in einem 1A Zustand. 40% Spiele 60% Office. Keine Technischen Veränderungen.
    Nichtraucher Karte
    Keine Tiere
    Keine Schäden
    Viel Spaß beim; Viel zu viel Geld Sinnlos verpulvern!


    Das ist Übriegens kein Verkaufs Versuch liebe Admins nur ne Fixe idee. Noch kann ich die nicht verkaufen^^
    Aber wenn ihr irgendwann mal so ein Angebot seht könnte es von mir sein. Da hätte ich auch keine Schmerzen bei das genau so zu schreiben. Hab ich bei den beiden 970GTX ähnlich gemacht.

    edit:
    Die Zotac 970 für 166€ verkauft und die Gigabyte 970 für 152€ ( da hab ich sogar 50€ Gewinn gemacht und mein Kaufpreis stand sogar im Angebot!
    Bei der Zotac- The Witcher 3 und Batman AK (Später alle anderen Teile Gratis) dabei!! Bei der Gigabyte - AC Syndicate!! Also 3 Spiele zum Release die ich eh gekauft hätte.
    Ingesamt für beide 435€ bezahlt bei Ebay 318€ wieder bekommen und noch 3 Spiele im groben Wert zum Release für ca bis 150€ also Verlust würde ich das nicht nennen nach ca. 2 jahren Nutzung.
    Auf das es bei der 980TI auch so läuft....
    Geändert von LastManStanding (10.02.2018 um 12:38 Uhr)
    Nein! Rechtschreibung ist nicht mein Freund. Genaugenommen kennen wir uns kaum...!
    1600X,3,8/Brocken 3/1080Ti Gigabyte Aorus/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

Seite 1 von 21 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •