Seite 8 von 16 ... 456789101112 ...
  1. #71
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    ... aber wenn im März nix für Q2 angekündigt wird ..
    Aber es wurde doch bestätigt: "...Er gehe davon aus, das Pascal "für die absehbare Zukunft" auch weiter die beste Spieleplattform sei .."
    Was bedeuted "absehbar"? Das nächste Quartal. Danach sieht es anders aus, dann kommen neue Karten

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    10.386

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    [...] Anders wäre ja AMD ebenfalls Lügenkönig mit ihrem "4x mehr Effizienz"-Marketing, wenn Vega in Wahrheit 300-400W verbraucht.
    [...]
    4x effizienter bezieht sich auf den HBM2-Speicher im Vergleich zu GDDR5.
    Eine Folie von der Siggraph gibt mehr Kontext bezüglich der Zahlen:
    https://bilder.pcwelt.de/4119782_original.jpg

  3. #73
    Avatar von Schaffe89
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    5.288

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von G3cko Beitrag anzeigen
    Nvidia muss ersteinmal zeigen, dass sie auch seriöse Produkte abliefern können bei dennen die spezifikationen stimmen.
    Der war gut. AMD und Nvidia nehmen sich da schon lange nichts mehr. Die letzte Generation Polaris u. Vega vs. Pascal, war wohl ein Fest der seriösen Produkte seitens AMD.
    Erinner mich noch an die Spezifikationen der Transistoren von Bulldozer, PCIe Gate von Polaris, HBCC, PrimitiveShader Gate von Vega.
    Bei Nvidia hab ich noch gut Directx 11.1 Gate u. GTX 970 Gate im Kopf wobei das erste genau wie die Transistoren von Bulldozer mal so gar keine Relevanz hatte.

    Auf versteckte Kosten ala gsycn habe ich persönlich auch keine Lust. Aber muss jeder selbst wissen.
    Das sind keine versteckte Kosten. Du zahlst den Aufpreis für mehr Qualität in der Breite zu Beginn deines Kaufs.
    Außerdem kann man dankbar sein, dass Nvidia diese Innovation gebracht hat.
    Bei Freesync darf jeder Hersteller tun und lassen was er will.
    Du erzählst auch bei jeder Gelegenheit jeden erdenklichen Mist über Nvidia.

  4. #74
    Avatar von TheGoodBadWeird
    Mitglied seit
    19.04.2013
    Ort
    Im Dungeon links, dann rechts
    Beiträge
    1.051

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    4x effizienter bezieht sich auf den HBM2-Speicher im Vergleich zu GDDR5.
    Eine Folie von der Siggraph gibt mehr Kontext bezüglich der Zahlen:
    https://bilder.pcwelt.de/4119782_original.jpg
    Nein, Locuza.
    Wir beziehen uns explizit auf das Marketingmaterial, das AMD und Raja Koduri während der Vega Produkttour gezeigt hat. In Material und Video!

    -amd-vega-architecture-features.jpg

    Da hat AMD irreführendes Marketing betrieben und einfach "Buzzwords" wild zusammengewürfelt. Wenn du mir sagst wo hier genau der Bezug direkt zu HBM2 ist, nehme ich das gerne zurück.

    Gegenüber diversen Quängeleien hier im Thread wegen "Verkaufszahlen" ist das noch vergleichsweise harmlos weggekommen. Manche Leute scheinen aber auch zur Übertreibung zu neigen.

    Mich stört das, weil bei den üblichen Quartalszahlen sind oft dieselben Kandidaten, die mit Unwissen glänzen.

  5. #75

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    286

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Aber es wurde doch bestätigt: "...Er gehe davon aus, das Pascal "für die absehbare Zukunft" auch weiter die beste Spieleplattform sei .."
    Was bedeuted "absehbar"? Das nächste Quartal. Danach sieht es anders aus, dann kommen neue Karten
    Wenn man diesen Artikel gelesen hat...
    Nvidia Ampere (Geforce 2018): Laut Geruchten Launch am 12. April, GP102 langst eingestellt

    und jetzt diesen Artikel dann übersetze ich das für mich so das es dieses Jahr keine neue GPU von Nvidia geben wird und im Bericht mit Bezug von 3DCenter es als Gerücht bewiesen wurde das der GP 102 eingestellt sei in der Produktion.

    Warum auch soll Nvidia in Eile geraten? Pascal geht immer noch gut und AMD wird dieses Jahr keine neue GPU für den Gamermarkt bringen also kann Nvidia ihre Pascal-GEN effizient ausnutzen.

  6. #76
    Avatar von TheGoodBadWeird
    Mitglied seit
    19.04.2013
    Ort
    Im Dungeon links, dann rechts
    Beiträge
    1.051

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Warum auch soll Nvidia in Eile geraten? Pascal geht immer noch gut und AMD wird dieses Jahr keine neue GPU für den Gamermarkt bringen also kann Nvidia ihre Pascal-GEN effizient ausnutzen.
    Damit Nvidia diese Rekord-Absatzzahlen halten oder sogar noch steigern kann, müssen neue Produkte her. Niemand kauft dasselbe Produkt zweimal ohne Not. Man muss die Kundschaft bei der Stange halten. Pascal ist schon fast zwei Jahre alt und hatte bereits die eine oder andere Revision.

    Die Leute wollen unabhängig von AMD neue Spielzeuge. Mit theoretisch möglichen TSMC 12nm FF und GDDR6 wäre das zumindest ein Kaufanreiz für die Kunden.

    Sollte wirkliche eine neue Architektur wie "Ampere" kommen, sind die 10x mehr verkaufte Karten als bei AMD sicher eine Untertreibung. Vega kann kaum mit Pascal konkurrieren und bis 2019 ist keine neue RTG-Karte in Sicht.

  7. #77

    Mitglied seit
    25.12.2016
    Beiträge
    211

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von Pro_PainKiller Beitrag anzeigen
    @Freakless08

    Die letzten aktuellen Daten von Jon Peddie Research.com für (AIB) ADD-IN BOARD / Desktop Discrete GPU sahen für Q3 / 2017 so aus .... wie erwartet => Tendenz AMD stark verlierend (- 10%)!
    Der neue Q4 / 2017 JPR-Report folgt dann in ein paar Wochen .... und AMD wird 2018 dank VEGA noch viel weiter verlieren - und dass, über mehrere aufeinanderfolgende Quartale (Q1/Q2/Q3/Q4 ... etc.).

    AMD 27,2% <= vs. => Nvidia 72,8%

    Ein gutes Vorzeichen dafür ist die breite NVIDIA Nutzerbasis von .... Steam Hardware & Software Survey / GPU & CPU Daten von Januar'18
    wo sind 75% 10 mal mehr?
    Der Markt ist nicht normal grad ,Amd und Nvidia können fast 100% ihrer Chips dank Mining verkaufen, daher wird solange Mining noch boomt, Amd nicht viel Marktanteil abgeben, denn Gamingleistung juckt grad nicht. Ohne Mining würde Amd unter 20% Marktanteil droppen , ist aber noch nicht soweit.
    In Q2 2017 hat Amd zugelegt in Q3 wieder Marktanteile verloren. In Q4 waren zumindest Amd Karten wieder Ausverkauft, daher muss Amd dank der Radeon 570 und 580 gar kein Marktanteil verlieren. Vega juckt da nicht.

    Gamingleistung juckt im Mining nicht.

    Sätze wie:
    Sollte wirkliche eine neue Architektur wie "Ampere" kommen, sind die 10x mehr verkaufte Karten als bei AMD sicher eine Untertreibung.

    Sind bla bla bla Ati/Amd waren noch nie bei 9.09090909091% Marktanteil bei Gpus (nur dann geht 10 mal mehr)
    Bei den Cpus war Amd bei 10% vor Zen.
    Geändert von schmed (10.02.2018 um 03:41 Uhr)

  8. #78

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    286

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    Damit Nvidia diese Rekord-Absatzzahlen halten oder sogar noch steigern kann, müssen neue Produkte her. Niemand kauft dasselbe Produkt zweimal ohne Not. Man muss die Kundschaft bei der Stange halten. Pascal ist schon fast zwei Jahre alt und hatte bereits die eine oder andere Revision.

    Die Leute wollen unabhängig von AMD neue Spielzeuge. Mit theoretisch möglichen TSMC 12nm FF und GDDR6 wäre das zumindest ein Kaufanreiz für die Kunden.

    Sollte wirkliche eine neue Architektur wie "Ampere" kommen, sind die 10x mehr verkaufte Karten als bei AMD sicher eine Untertreibung. Vega kann kaum mit Pascal konkurrieren und bis 2019 ist keine neue RTG-Karte in Sicht.
    Was die Leute wollen oder besser gesagt die Gamer interessiert Nvidia und AMD nicht denn Fakt ist das AMD mit einer Gurke wie Vega Dank der Miner und auch der RX 580 Geld macht wo sie im Gamermarkt sang und klanglos untergeht da Wucherpreise und nicht verfügbar.
    Nvidia macht immer noch Kohle mit Pascal und jetzt eben auch durch die Miner. Wenn Nvidia erst nächstes Jahr Ampere bringen sollte reicht das auch für Nvidia denn da könnte der Wafer- und Speichermangel vielleicht nicht mehr bestehen und es könnte somit einfacher sein eine neue GPU zu veröffentlichen.

    AMD hat dieses Jahr noch nichtmal eine Mittelklasse-Karte in petto wo die RX 480 im Juni 2016 released wurde und die RX 580 ja nur eine übertaktete 480 ist. Soviel nur zum Thema das "die Gamer wichtig sind."
    AMD hat seit der 300er Serie keinen ordentlichen Release mit Verfügbarkeit der Karten auf die Beine gestellt. Bei der RX 480 musste man Monate warten bis gute Costum-Modelle vorhanden waren. Die RX 580 konnten die Gamer sogut wie nicht kaufen da immer abgegriffen von den Minern und was mich da am meisten stört ist das damit eine Karte die für Gaming gedacht war dann eine andere Kundschaft abgreift und somit AMD auch in ihren Zahlen bekannt gibt wie prächtig Polaris und Vega laufen nur laufen die komplett an der gedachten Kundschaft vorbei.
    Deswegen ist Polaris und Vega ein Flop. Nichtmal die Mitelklasse kann AMD bedienen!

  9. #79
    Avatar von Aks-ty
    Mitglied seit
    19.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Ich finde es in diesem Forum immer wieder Lustig...

    Nvidia "Fanboys" vs AMD "Fanboys"

    Eine Frage muss das immer sein? Das ist Lächerlich

    Lustig ist das immer alle die Steam Statistik als Referenz nehmen.
    Das ist leider weniger als die halbe Wahrheit das ist euch schon bewusst oder?

    1. Nicht jeder der einen PC besitzt hat Steam und co installiert. Ergo fallen diese PC/Laptops schon mal raus.
    Das werden weit mehr sein wie in der Steam Statistik jemals vorkommen.
    Persönliche Anmerkung: AMD liefert im Multimedia Bereich deutlich attraktivere Karten

    2. Wurden die meisten RX 480/580 an die Miner verkauft. Das wird euch wohl nicht entgangen sein scheinbar
    besucht ihr diese Seite regelmäßig. Die haben sie in MASSEN gekauft. Die Miner installieren sich wohl kaum Steam
    damit AMD da in der Statistik steigt das interessiert die gegen 0.

    3. Macht bitte mal Youtube auf und sucht mal nach RX Vega XX Mining. Da soll noch mal einer sagen von der Karte
    wären nie welche Lieferbar gewesen. Wer 8 RX Vega 64 hat hat sie bestimmt nicht in der Lotterie gewonnen. Er
    hat sie wahrscheinlich regulär bei einem Händler erworben und zwar gleich mehrere...

    4. Rechnet bitte mal aus wie lange die RX Vega XX auf dem Markt war bevor oder während dieser Mining Booms.
    Die RX 580 war trotz Mining Booms genau wie die Karten von Nvidia immer noch einigermaßen gut zu haben. Da sieht man das BEIDE Hersteller
    Vorlauf hatten da diese Karten deutlich LÄNGER auf dem Markt waren um zu Produzieren. Ist euch jemals in den
    Sinn gekommen das eine NEUE GPU immer in geringeren Stückzahlen zu haben ist als eine Karte die seit Zeitraum XX
    auf dem Markt ist?

    5. Jetzt da die die Miner fast alles aufgekauft haben was für uns Gamer in irgendeiner Form interessant ist. Steigen die Preise auch auf der "Grünen" Seite.
    Guckt doch einfach mal in den Preisvergleich auf dieser Seite. GTX 10XX zu solchen Preisen. Ist auf der "Roten" Seite nicht anders. Beide Hersteller
    kommen gerade in die bredouille oder meint ihr die Karten sind so "günstig" weil die Hersteller (AMD/Nvidia) davon noch 10.000 in der Ecke liegen haben?
    Leute jetzt bleibt mal realistisch beide Hersteller haben gerade Probleme die Nachfrage zu stillen.

    6. Jeder Hersteller kann große reden Schwingen. Wartet doch erst mal ab was am Launch Tag ist... Mal sehen ob die Karten wieder auf den Listen von den Minern
    stehen. Dann viel Glück eine zu bekommen.
    Noch einmal zur RX Vega XX denkt ihr AMD hätte mit dem Ansturm gerechnet der auf einmal Losbricht? Denkt ihr Nvidia hat so viele 1080/1080 TI/Titan X(P)
    Produziert wie GTX 1060 / 1070? Nein das würde kein Wirtschaftlich laufendes Unternehmen machen.
    Nvidia weiß doch das die meisten Leute Grafikkarten zwischen 250-400 Euro kaufen also ist es doch nur logisch von diesen GPU´s mehr zu Produzieren wie von der
    1080/1080 TI weil sie möglicherweise sehr viel Geld in den Sand setzten würden wenn sie zu sehr auf Enthusiasten Karten setzten weil der Markt deutlich schneller
    gesättigt ist als der Mainstream Markt.
    Wäre das gleiche mit diesem Mining Boom als die GTX 1080 auf den Markt kam hättet ihr auch kaum eine bekommen.

    7. Ich denke das der Mining Boom beiden Herstellern Kopf zerbrechen bereitet (RMA usw) sie sollten es erst mal hinbekommen JETZT den Markt mit bezahlbaren
    Grakas zu versorgen als schon von dem Launch der nächsten Serie zu sprechen. Sorry das ich das jetzt sage aber auch Nvidia wird unter den Engpässen des Speichers zu
    kämpfen haben. Habt ihr euch die generellen Preise bei RAM,SSD´s und allem was auch nur irgendwie mit aktuellem Flash Speicher läuft angeguckt?
    *ironie an* Die Komponenten sind nur so teuer weil wahrscheinlich Nvidia den ganzen Speicher gekauft hat wie? *ironie aus*
    Das AMD mit dem HBM2 Lieferschwierigkeiten bekommt war mir irgendwie klar als es bei Hynix gebrannt hat. Aber nun war die GPU schon entwickelt und der
    HBM2 war fest mit eingeplant (inklusive Entwicklung des Speichercontrollers etc). Da kommt es AMD deutlich billiger wenn sie die Karte in nicht so hohen Stückzahlen
    Herstellen können. Es ist auf jeden Fall billiger als die Entwicklung um zu schmeißen und die Karte noch weiter in die Ferne zu Rücken. Ich bin kein Entwickler
    aber ich denke das sich so ein Speichercontroller nicht innerhalb von 2 Tagen entwickeln lässt und das sich AMD damit nur noch mehr in Zugzwang begeben hätten
    als sie es schon waren. Der Druck von Nvidia war immens AMD konnte mit nichts die 1070/1080 kontern.

    8. Ich denke ich habe euch jetzt genug ein Ohr abgekaut und eins bleibt zu den Karten GTX 10XX und RX 580/Vega XX zu sagen:
    Die Hersteller haben definitiv gut daran Verdient auch wenn es im Nachhinein vllt doch Kopfzerbrechen mach (wie erwähnt RMA und co)
    Wir Gamer haben nunmal unter den Minern zu "Leiden" aber die Hersteller können rein gar nichts dafür wenn auf einmal den Minern einfällt
    "Hey los wir Minern jetzt mit 1,353 Millionen Grafikkarten. Die Freuen sich darüber.
    Aber es ist Unfair zu behaupten: bähhhh die AMD ist voll der Mist oder anders herum: bähhhh die Nvidia ist voll der Mist.
    Fakt ist eins: Beide Hersteller haben ihre vor und Nachteile was Performance oder Feature Sets anbelangt.
    Soll doch jeder das Kaufen was er lieber möchte oder das wollen wir mal nicht aus den Augen verlieren was für ihn erschwinglich ist.
    RX Vega 64 für 650 € oder GTX 1080 (im Custom Design) für Teilweise 450€? Da fällt die wahl leicht.
    und sorry Leute Hand auf Herz aber die RX Vega 64 und die GTX 1080 rangieren für mich auf dem gleichen Performance Level
    und jetzt kommt nicht mit dem Sweetpic für Nvidia GTAV.

    Alles in allem wünsche ich euch allen ein schönes WE

    P.S wer Rechtschreib Fehler findet darf sie gerne behalten ich habe das um 3:30 geschrieben ich darf das

    MFG
    Geändert von Aks-ty (10.02.2018 um 04:01 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #80

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    286

    AW: Nvidia über GPUs und Krypto: "Wir liefern 10x so viele GPUs" wie AMD

    Zitat Zitat von Aks-ty Beitrag anzeigen
    Ich finde es in diesem Forum immer wieder Lustig...

    Nvidia "Fanboys" vs AMD "Fanboys"



    4. Rechnet bitte mal aus wie lange die RX Vega XX auf dem Markt war bevor oder während dieser Mining Booms.
    Die RX 580 war trotz Mining Booms genau wie die Karten von Nvidia immer noch einigermaßen gut zu haben. Da sieht man das BEIDE Hersteller
    Vorlauf hatten da diese Karten deutlich LÄNGER auf dem Markt waren um zu Produzieren. Ist euch jemals in den
    Sinn gekommen das eine NEUE GPU immer in geringeren Stückzahlen zu haben ist als eine Karte die seit Zeitraum XX
    auf dem Markt ist? MFG
    Das sehe ich eben anders und denke die Vergangenheit gibt mir Recht wie AMD es versemmelt hat.
    Die RX 480 hatte schon schlechte Verfügbarkeit und gerade der Release von Vega war doch ein Witz.
    Es gab nur wenige Referenz-Karten und die Custom-Modelle lassen ja immer noch auf sich warten und welche die man kaufen kann kosten das Doppelte.
    AMD hat einfach zuwenige Partner die ihre Chips verbauen und bei Vega kommt noch hinzu das es HBM ist der nur schwer und teuer herzustellen ist.

    AMD kann am meisten froh sein das es die Miner gibt denn sonst wären ihre Zahlen wieder rot jedoch bei Nvidia waren die vorher schon Schwarz und jetzt sind sie noch schwärzer.
    Im Endeffekt ist man doch am meisten über AMD enttäuscht und ich bin kein Nvidia-Fan-Boy sondern war Radeon-Fan aber AMD hat gerade den Gamermarkt langweilig gemacht und die Gamer verkohlt mit Vega aber sie hatten die Chance Nvidia Paroli zu bieten und das haben sie versäumt.

Seite 8 von 16 ... 456789101112 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •