Seite 12 von 13 ... 28910111213
  1. #111

    Mitglied seit
    19.06.2016
    Beiträge
    222

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Zitat Zitat von Deathmachine Beitrag anzeigen
    Ich bin ja ganz froh relativ früh zu meiner 470 Nitro 8GB gegriffen zu haben, da ist bei den Grafikkarten erstmal Ruhe - muss ja nicht immer max Details sein, hauptsache lässt sich flüssig spielen und sieht nicht wie Dreck aus.
    CPU/MB/RAM ist irgendwann Ende des Jahres dran, hoffentlich sind die Speicherpreise dann runtergegangen - und bis dahin sollen FX8300 @4GHz und 12GB DDR3 wohl reichen für meine Anforderungen.
    Naja "muss" wohl reichen aber um Himmels willen kauf dir ja keine Graka mehr für das System

    FX-8350 vs. Core i7-2600K, 8-Thread Gaming Utilization in 2018 (Mit 1080Ti)

    YouTube
    Sabertooth Z170s,/// 6700k Geköpft @4,7 GHZ///,Noctua DH15, /// GEIL 16GB DDR4@3000MHZ///Samsung 850 Pro 500GB WIN7+500GB evo WIN10///, MSI 1080TI Gaming X ///, Sound Blaster Z, ///Super Flower Leadex Gold 1000W 80Plus Gold,/// Cooler Master CM Storm Trooper/// Acer Predator 1440p 165Herz /IPS/ GSYNC

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112

    Mitglied seit
    19.06.2016
    Beiträge
    222

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Doppelpost
    Geändert von Cleriker999 (09.02.2018 um 05:27 Uhr)
    Sabertooth Z170s,/// 6700k Geköpft @4,7 GHZ///,Noctua DH15, /// GEIL 16GB DDR4@3000MHZ///Samsung 850 Pro 500GB WIN7+500GB evo WIN10///, MSI 1080TI Gaming X ///, Sound Blaster Z, ///Super Flower Leadex Gold 1000W 80Plus Gold,/// Cooler Master CM Storm Trooper/// Acer Predator 1440p 165Herz /IPS/ GSYNC

  3. #113
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    6.834

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Man kauft jetzt am besten überhaupt keine Grafikkarte.
    Könnt ihr euch vorstellen, was für eine Anzahl auf den Grafikkarten- Markt in Ebay oder anderen Portalen
    auftauchen, wenn alle Miner ihre Karten wieder los werden wollen?
    Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt aber dann könnte es dazu kommen
    eine hochwertige Karte für einen Kleinstbetrag zu erhalten.
    Klar, wenn die Karten ausgetauscht werden müssen, weil sie sich nicht mehr rechnen und die Stromkosten den Gewinn übersteigen sind sie vermutlich auch nicht mehr ganz so aktuell.
    Ich weiß nicht wann solche Karten ausgetauscht werden müssten ABER ändert ja nichts an der Tatsache hunderttausende dieser begehrten Objekte für einen Bruchteil dessen sie gekostet haben, fast geschenkt
    zu bekommen. Der Gedanke hat was wages aber durchaus einschätzbar.

  4. #114

    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.482

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Zitat Zitat von wolflux Beitrag anzeigen
    Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt aber dann könnte es dazu kommen
    eine hochwertige Karte für einen Kleinstbetrag zu erhalten.
    Naja aber dann hat man ja eine gebrauchte Karte gekauft, nur um vielleicht nen fuffi zu sparen? Ich weis nicht, aber das ist nicht mein Wille. Bei Hardware kaufe ich immer neu, weil ich nicht den "alten Scheiss" von anderen im Rechner haben will. Auch wenn ich dafür eben mehr bezahlen muss. Das einzige was ich wirklich gebraucht kaufen werde, sofern überhaupt wieder nötig, wird ein Auto sein. Weil sich das aufgrund des Wertverlust wirklich nicht neu für mich lohnt. Aber auch dort nur maximal 1 Jahr alt.

    Achja übrigens, ich verkaufe meine alte Hardware aber trotzdem an andere, weils mir im Umkehrschluss natürlich nix ausmacht wenn andere meinen alten Scheiss im Rechner haben. Nur um das nochmal klarzustellen
    Intel Core I7 8700 - Asrock Z370 Extreme 4 - 32 GB DDR4 RAM - Gigabyte GTX1080 TI @ H2O -
    Bequiet E10 600W - Corsair 570X Gehäuse - Windows 10 Pro 64bit - ASUS PG278Q ohne Pixelfehler

  5. #115
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.685

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Zitat Zitat von Danielneedles Beitrag anzeigen
    ....Das einzige was ich wirklich gebraucht kaufen werde, sofern überhaupt wieder nötig, wird ein Auto sein.
    Bist Du so arm, dass Du Dir kein neues Auto kaufen kannst? Gebrauchte Autos sind immer potenzieller Schrott, sowas kommt mir niemals in meine Garage. Der Vorbesitzer muss nur einmal ohne Öl gefahren sein, und der GAU des Lagerschadens ist absehbar, es muss nur einmal Kühlflüssigkeit ins Öl gekippt haben, Benzin in den Dieseltank, den Motor regelmäßig kalt in den roten bereich gebracht etc. Wenn Du so wenig verdienst, dass es nicht für ein neues Auto reicht, dann kauf Dir keines. - Ich hoffe, der vergleichenden Sarkasmus zu Deinen früheren Texten hast Du erkannt - Was spricht gegen gebrauchten RAM oder Grafikkarten, die noch Garantie haben?

  6. #116

    Mitglied seit
    30.10.2010
    Beiträge
    61.327

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Ich habe in meinem Leben schon vieles aus 2. Hand gekauft und wenn ich das mit Neukäufen vergleiche dann hatte ich dort in der Summe doch eher mal Schrott gehabt. Wenn man es abschätzen kann woher die Karten kommen und welchem Zweck die dienten spricht nix dagegen zu kaufen. Wer da dagegen mehrere Karten verkauft und die in das Muster passen dann würde ich eher auch verzichten da ich keine abgerockte Mining Hure kaufe. Die Bucht wäre für mich sowieso eher kein Einkaufsparadies da dort schon immer die Preise ins Reich der Märchen passen




  7. #117
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    748

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Ich bin nicht verunsichert, aber ich kann mir vorstellen, wer Probleme bekommen wird seine Zeitschrift zu verkaufen, wenn die Entwicklungen in der Videospielbranche dazu führen, das viele das Interesse verlieren...
    So powerful, it's kind of ridiculous.

  8. #118
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    30.409

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Zitat Zitat von Dr Bakterius Beitrag anzeigen
    Die Bucht wäre für mich sowieso eher kein Einkaufsparadies da dort schon immer die Preise ins Reich der Märchen passen
    Wie wahr, wie wahr...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: Gainward GTX 1070 Phoenix @2000Mhz @ 1V
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X660 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  9. #119
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.050

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Zitat Zitat von OOYL Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht verunsichert, aber ich kann mir vorstellen, wer Probleme bekommen wird seine Zeitschrift zu verkaufen, wenn die Entwicklungen in der Videospielbranche dazu führen, das viele das Interesse verlieren...
    Hehe, der war gut...

    Ich bin auch nicht verunsichert. Eher genervt von der momentanen Situation.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120
    Avatar von Downsampler
    Mitglied seit
    25.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    302

    AW: Teure Grafikkarten, teurer Speicher: PCGH-Leser sind stark verunsichert

    Also wenn ich spekulieren würde dann würde ich sagen, die hohen Preise liegen zum Teil an der neuen Generation Grafikkarten, welche ja schon quasi vor der Türe steht.

    Weil die Gerüchte besagen, daß auf diesen GDDR6 verbaut wird, würde ich mal Raten, daß die Speicherhersteller die Produktion von GDDR5 auf ein Minimum heruntergefahren haben und ihre Fabriken für den GDDR6 umrüsten. Deswegen gibt es für die noch laufende Generation Grafikkarten wenig Speicher obwohl die Bestellungen für die Chips ziemlich hoch sind, was Ergo wiederum den Preis hochtreibt. Auch die Chipproduktion wurde schon zurückgefahren bzw. für manche GPU´s auch schon eingestellt.

    Weil die Nachfrage für die aktuelle Generation durch Minig aber eher noch zugenommen hat, anstelle einer abnehmenden Nachfrage durch Marktsättigung ergeben sich im Abverkauf der Restbestände durch eine niedrige Verfügbarkeit dann diese astronomischen Preise.

Seite 12 von 13 ... 28910111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •