Seite 14 von 27 ... 410111213141516171824 ...
  1. #131

    Mitglied seit
    30.10.2010
    Beiträge
    60.721

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Ok, damit ist dann wohl die neue Karte gestorben auf lange Sicht. Entweder die Karten für solche Zwecke sperren oder die Hersteller sollten mal eine Schippe nachlegen und mehr Einheiten unter das Volk streuen anstatt nur Rahm abzuschöpfen
    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.


    Facebook ist wie Alkohol! Man ist offener, redet Mist, wird süchtig und einem gefällt alles, egal wie blöd es auch sein mag.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wobei man doch eigentlich nur dafür sorgen müsste, das sich die großen Miningfarmen/Pools nicht mehr lohnen.
    Dabei muss dann einfach das Protokoll Miner mit viel Rechenleistung "bestrafen", indem die Zahl der Coins für den gefundenen Hash reduziert wird, wenn bestimmte Leistungsgrenzen überschritten werden, bzw. das ganze gleich über eine mathematische Funktion abnimmt.
    So steigt dann die Belohnung nicht mehr linear mit der Rechenleistung, sondern nur noch logarithmisch.
    Keiner hindert einem daran, mit jeder Karte ein neues Konto aufzumachen und am Schluss alles Zentral zu sammeln. Von daher wäre nichts gewonnen, im Gegenteil, wenn jede Karte dann eine eigemne CPU und ein eigenes Mainboard, sowie RAM benötigt, dann steigen die Preise auch dort.

    Zitat Zitat von ReDD_1973 Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Denn egal, was auch immer kommen wird: im Fall der Fälle gehe ich zu meinem Tresor, entnehme ihm einen Barren Gold, gehe mit diesem zu einem Besitzer von >>etwas<< und tausche den Barren Gold gegen ein anderes >>etwas<<. Gegen ein Schwein, ein Rind, Hühner, ein Stück Land, ein Auto, Maschinen, eines der letzten noch intakten Gebäude der Gemeinde nach Kriegsende - such Dir was aus. Mit Gold wirst Du immer zahlen können, deine Bitcoins nimmt dir bei kleinsten Krise keiner mehr ab.
    Wenn es danach geht, dann solltest du dir Grundstücke oder Weideland kaufen, damit ist man nach dem Krieg der King. Alternativ für denn Fall der Fälle haltbare Zigaretten und Medikamente (am besten Insulin oder Antibiotika) Horten, die gehen beim Ende der Zivilisation weg wie warme Semmeln und vor allem Waffen nicht vergessen. Das eigentliche Problem bleibt: Gold ist nur soviel Wert, weil andere ihm einen Wert geben. Das ist das große Problem, bei allem, bis auf Handel mit Naturalien (und auch da Kristallisiert sich schnell eine Währung heraus).

    Zitat Zitat von ReDD_1973 Beitrag anzeigen
    doch, werden sie müssen. allein schon deshalb:
    Ressourcen weg: Welterschopfungstag 2017 schon im August
    dazu kommt, dass wir immer mehr werden und uns über kurz oder lang eh nichts anderes übrig bleiben wird, als uns gegenseitig aufzufressen. glaube mir, "wir" werden es tun.
    (und wer hätte es gedacht - auch dabei werden die amis wieder ganz weit vorn mitspielen, haben die doch ihre jagdwaffen alle schon unterm kopfkissen, aber das ist ne andere geschichte...)
    Wobei man von diesem Tag halten kann, was man will.

    Die selben Leute, die diesen Tag ins Leben gerufen haben, wollen, dass wir auf Erneuerbare Energien umsteigen. Was relativ dämlich ist, wenn man annimmt, dass die Natur die Menschheit nur zur Hälfte versorgen kann, also rein in die Atomkraft, um die Bilanz etwas aufzupumpen. Tatsächlich ist das ganze politisch motiviert und so hingebogen, dass es zu deren Meinung passt. Alleine die Erdwärme liefert das doppelte von unserem Verbrauch nach (was recht wenig ist) aber unter unseren Füßen ist schon soviel gespeichert (auch wenn es nur ein paar hunderttausend Jahre reicht), die schafft übrigend an einem Tag das, was wir in 179 Jahren benötigen. Das meiste kann man recyceln, aber das passt auch nicht in das Weltbild dieser Leute.

    Zitat Zitat von ReDD_1973 Beitrag anzeigen
    vorhin hast Du einen Beitrag von mir geliked, in dem ich jemandem mitgeteilt habe, dass ich einen Teil seines Beitrages ein wenig assi fand. likest du den hier dann auch, wenn ich das jetzt hier wiederholen würde. Echt mal, "Schwachsinn, überflüssig"... muss doch nicht sein. ^^
    Es ging um diesen speziellen Kommentar, von dem sehr speziellen User "Wurstkuchen" wenn du dir seine Posts durchliest, dann wirst du eventuell wissen was ich meine...
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  3. #133
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    19.958

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von AYAlf Beitrag anzeigen
    LOL ..der wird NIE vorbei sein .. Kodak hat 'ne neue Währung angekündigt.
    Nur was nützt das, wenn man damit nicht zahlen kann?
    Ist doch bei Bitcoin nicht anders und da regen sich alle auf, die Leute würden nur spekulieren.
    Aber was soll man (wenn überhaupt) mit einer Währung anderes anfangen, mit der man nur Kalaschnikows und Gras kaufen kann.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #134
    Avatar von ReDD_1973
    Mitglied seit
    29.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Nur was nützt das, wenn man damit nicht zahlen kann?
    Ist doch bei Bitcoin nicht anders und da regen sich alle auf, die Leute würden nur spekulieren.
    Aber was soll man (wenn überhaupt) mit einer Währung anderes anfangen, mit der man nur Kalaschnikows und Gras kaufen kann.
    na Kaschis und Gras kaufen. Für den Fall der Fälle.
    | AMD Ryzen 7 1800x | ASRock Fatal1ty X370 Gaming X | Radeon RX580 Red Devil 8GB | 2x16GB G.Skil Trident Z DDR4-3200 @14-14-14-34 | be quiet! Shadow Rock 2 |
    | Samsung 850 EVO 500GB | 4TB HDD | IN WIN 303 Aurora-Edition | be quiet! Straight Power 10 | 27" LG 27UD68-W |


  5. #135
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.419

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Nur was nützt das, wenn man damit nicht zahlen kann?
    Ist doch bei Bitcoin nicht anders und da regen sich alle auf, die Leute würden nur spekulieren.
    Aber was soll man (wenn überhaupt) mit einer Währung anderes anfangen, mit der man nur Kalaschnikows und Gras kaufen kann.
    Naja, man kann ja die AK's und das Gras auch wieder umsetzen. Dafür ist immer ein Markt vorhanden.

    Und solange das dann in echte Währung umgerechnet wird, haben wir wieder einen Wert für den sich die Leute interessieren. Mir wäre es auch lieber, wenn es völlig ohne Fiatgeld gehen würde, als das Krypto-Zeuchs. Dann wäre es wirklich eine eingeschworene Gemeinde, die untereinander Tauschhandel betreiben könnte. Aber Hippies wollen sie dann doch nicht werden..
    ..und so hat das halt die üblichen Konsequenzen.

  6. #136

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Mining per Gesetz verbieten und dem Portmonee und der Umwelt was gutes tun.Wer ist dabei?
    Staatliche regulierung ist für die Konzerne da um noch mehr Geld zu machen

    Jedenfalls... bin mal gespannt wie sich die Preise entwickeln wenn die neuen Nvidias auf dem Markt kommen. Vieleicht ist das nur ein Trick nochmal ordentlich abzukassieren bis die neuen Karten raus kommen und so leert man gleichzeitig seine Lager.
    Hatte ohnehin nicht vor was neues zu kaufen da die Preise eh schon hoch waren.

  7. #137

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Preis spielt "fast" keine Rolle. Maximal nur um die 900 € sein. Wobei es immer die Sache ist Preis/Leistung. Lautstärke ist mir auch ehrlich gesagt egal, da ich immer Kopfhörer aufhabe.

    Wichtig ist mir, das ich ein bischen übertakten kann (Auch wenn das nur fürs Ego ist ) und das die Performance stimmt. Betrieben wird ein:

    ROG SWIFT PG348Q | ROG - Republic Of Gamers | ASUS USA + 1 FullHD und ein weiterer 4K Monitor, zum Spielen wird immer nur der Asus benutzt. Sprich WQHD und eine Oculus Rift.
    Geändert von dastano1 (12.01.2018 um 23:56 Uhr)

  8. #138
    Avatar von cuban13581
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    1.334

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von remember5 Beitrag anzeigen
    Staatliche regulierung ist für die Konzerne da um noch mehr Geld zu machen
    Ja, wie denn?
    Intel Core i5-4460/ Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev.2/ Gigabyte B85M-D3H / Palit GTX 1070 Gamerock /Intenso SSD 120GB/ WD Blue 1TB /12GB /Be Quiet silent base 600 / Be Quiet Straight Power E8 550 W /Win 10 Pro 64 bit/AOC G2460VQ6/Asus Xonar DGX 5.1

  9. #139

    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Zitat Zitat von Pumpi Beitrag anzeigen
    @ Karotte

    Die USA Preise werden hier rüber schwappen. One World und so.

    Vermutlich hat nVidia auch kaum mehr Chips. Die Planung war bestimmt nicht das Ihre Grafikkarten nach 2 Jahren, kurz vor Einführung einer neuen Generation, immer noch weggehen wie warme Semmeln. Auch konnte Niemand wissen das AMD nahezu unlieferfähig über die gesamte 14/16nm Periode ist.

    Als nVidia den Thermi damals nicht liefern konnte wurden die Vorgänger (GTX285) auch nochmal kurz teurer zum Abschluss Ihrer Lebensperiode.
    Als stiller Mitleser muss ich doch mal meinen Senf dazu geben. Meiner Meinung nach hat Pumpi hier vollkommen recht.

    Es ist interessant, wie sich viele auf die Miner einschießen. Mining mag ein Faktor sein, aber sicher nicht der Größte. Man könnte schon fast von einer Hexenjagd sprechen.

    Lange Jahre war ich ATI/AMD Nutzer - die einizige nVidia Karte, die ich mein Eigen nennen durfte, war eine geschenkte TNT2.
    Danach war ich ausschließlich bei AMD - bis meine Fußheizung - eine 290X - im Herbst 2016 plötzlich den Geist aufgab. Eine neue AMD Karte sollte her, die 290X ist ja auch schon älter (Ende 2013!).

    Und da hat mich AMD sehr enttäuscht. Keine High End Karte verfügbar? Nach über 2 Jahren, fast 3 sogar?

    Ich wollte nicht noch einmal Geld für die gleiche Leistung ausgeben. Aber bei AMD wurde ich nicht fündig.
    So wurde es eine GTX 1070. Und mittlerweile, um meinen 144Hz Monitor zu füttern, eine 1080Ti. Und das beste - durch die niedrige TDP werden meine Füße nicht mehr so warm.

    Vermutlich dachten in der geraumen Zeit, in der es keine wirklichen Alternativen im AMD Universum gab, auch viele andere so und schwenkten auf nVidia um.

    Dass nVidia nicht damit gerechnet hat, den Markt über die ganzen Jahre derart zu dominieren, kann ich mir gut vorstellen.
    Auch, dass Vega nach den pompösen Ankündigungen (in meinen Augen) grandios scheiterte, kann ich mir vorstellen.

    Wenn man bedenkt, dass nVidia theoretisch in diesem Jahr neue Grafikkarten veröffentlicht (hätte), ist es naheliegend, dass die Lagerbestände alles andere als gut sind.

    Ich bin gespannt, ob nVidia überhaupt so bald neue Karten veröffentlicht. Oder noch ein paar Pascal Chips nachbestellt.

    Aber an solch einer Hexenjagd gegen Miner kann ich mich beim besten Willen nicht beteiligen.

    Viele Grüße

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #140
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    6.360

    AW: AMD Polaris & Nvidia Pascal: Grafikkartenpreise explodieren in den USA

    Gut das ich nur noch kleine Karten brauche/verbaue...Gott seis gedankt .
    Oldschool aber löppt ;-) Intel Core i5 750 // AsRock H55 DE3 // 8GB DDR3-1600 // Radeon HD7850 2G //OCZ Vertex II 120GB SSD // WD 500GB HDD // BeQuiet Pure Power 350W // Enermax CS217 Silver Wizard II // Windows 7 64

Seite 14 von 27 ... 410111213141516171824 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •