Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    22.924

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Der Verbrauch ist gelinde gesagt ein Witz für die Leistung.
    Ich hoffe Navi wird da ein grosser Schritt nach vorn.
    Warum mussen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Warum mussen es immer noch Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Dragonducks
    Immer dran denken, offtopic/Spam/Trollposts von *** in seinen Threads sind ok, aber von anderen Leuten nicht.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    09.04.2013
    Beiträge
    622

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Deslike mach mal bessere Videos
    Asus Strix 1080ti Watercooled) strix ( Costum Bios ) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

  3. #13
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    22.924

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Wer ist Deslike?
    Warum mussen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Warum mussen es immer noch Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Dragonducks
    Immer dran denken, offtopic/Spam/Trollposts von *** in seinen Threads sind ok, aber von anderen Leuten nicht.

  4. #14

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.137

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Der Verbrauch ist gelinde gesagt ein Witz für die Leistung.
    Ich hoffe Navi wird da ein grosser Schritt nach vorn.
    Das siehst du etwas falsch.
    Die Effizienz von Vega ist schon ein Schritt nach vorne und eigentlich echt gut, allerdings nur in niedrigeren Taktregionen.
    Die Präsentationsfolien von AMD sind nicht wirklich falsch gewesen (was die Effizienz angeht ), nur beruhten die auf alten Wunschvorstellungen, wo der Takt dementsprechend nicht wegen NVidia so hoch angesetzt werden musste (keine 1080 Ti als Gegner)
    Die siehst es doch schon alleine in diesem Video.
    Da geht bei der Referenzkarte wegen der Hitzeentwicklung in Witcher 3 gegenüber der Custom die Taktrate von 1500 auf 1250 mhz runter.
    Wenn ich das richtig habe, sagt Raff, dass dort der Unterschied bei angezeigten 250 Watt satte 100 Watt beträgt, also nur 150 Watt.
    Man erinnere sich: das entspricht doch ja wohl einer Standard 1070?
    Alles jetzt mal grob gerundet, nur der Anschauung wegen.
    Wir wissen auch, dass beim Übertakten der Vega 64 für ein paar mhz mehr die Verbrauchswerte voll durch die Decke gegangen sind.
    Das zeigt uns doch deutlich, dass die Vega 56/64 bereits von Haus aus schon eigentlich als übertaktete Karten ausgeliefert werden.
    Und das nur, um prestigeträchtig behaupten zu können, dass zumindest die angepeilten Gegnerkarten eingeholt oder überholt werden können/worden sind.
    Das Problem von AMD ist halt, dass die ganzen eingebauten Features (derzeit noch) nicht richtig bei den Spielen greifen, und deshalb an der angepeilten Leistung vorbeischrammt.
    Da hat man halt entschieden, entgegen der Effizienz unbedingt die Leistung erreichen zu wollen.
    Würde man die Karten richtig kalibrieren, würde man diese vermutlich gleich direkt mit ca. 1250mhz ausliefern müssen, dann aber bei weniger Spannung, weniger Hitze, weniger Kühlprobleme.
    Man hätte sicherlich die Wattbereiche der 1070/1080 erreichen können, aber dann halt mit sicherlich 10-20% weniger Leistung als diese.
    Aber dann bei direkter Vergleichbarkeit für den Kunden sagen zu müssen, ihr bekomtm exakt alles gleich, nur die Leistung ist doch teilweise merklich was schlechter, das wollte man unbedingt vermeiden.
    Da hilft es dann ja auch nicht zu sagen, dass die Leistung noch bei besserer Anpassung bei zukünftigen Spielen den Unterschied evtl. wegmachen kann, das bringt dann auch nichts, weil bis dahin vielleicht schon gleich auf die NAchfolgegeneration gewartet werden kann.
    Eigentlich könnte PCGH das mal direkt testen, dass man versucht durch weniger Spannung und Takt den gleichen Wattverbrauch einer vergleichbaren Karte zu erzielen, udn was das dann an Leistung kostet.
    Ich denke meine These passt schon ziemlich gut.
    Meiner Meinung nach hätte AMD vielleicht den Mittelweg gehen sollen: bei Auslieferung etwas Leistungsrückstand in Kauf nehmen, aber dafür in allen anderen Bereichen wirklich unbedenkliche Werte aufzuweisen, was keine Vergleiche zur Konkurrenz nötig machen würde.
    Und der Kunde hätte dan mit dem Treibermodul die Möglichkeit, den Regler bei Takt udn Spannung selber so weit wie gewünscht nach rechts bis zum Anschlag zu schieben.
    Jetzt ist es ja eher so, dass man die Spannung selber senken sollte, um dann noch evtl. den Takt ein wenig anheben zu können.
    So etwas sollte man dem allgemeinen Anwender nicht zumuten müssen.
    Dem Übertakter gefällt das ebenso wenig, dem ist die Grundleistung noch eher egal, dem sind lange Schiebregler noch eher lieber, um dann mit immensen Leistungszuwächsen prahlen zu können.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  5. #15

    Mitglied seit
    17.10.2017
    Beiträge
    286

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Das siehst du etwas falsch.
    Die Effizienz von Vega ist schon ein Schritt nach vorne und eigentlich echt gut, allerdings nur in niedrigeren Taktregionen.
    Dann liefert die Karte - mit einem größeren Chip als die 1080Ti! - nicht mal GTX1080-Leistung. Bei immer noch viel höherer Leistungsaufnahme.

    Die Effizienz ist generell unter aller Kanone.

  6. #16
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    22.924

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Das siehst du etwas falsch.
    Die Effizienz von Vega ist schon ein Schritt nach vorne und eigentlich echt gut, allerdings nur in niedrigeren Taktregionen.
    Die Präsentationsfolien von AMD sind nicht wirklich falsch gewesen (was die Effizienz angeht ), nur beruhten die auf alten Wunschvorstellungen, wo der Takt dementsprechend nicht wegen NVidia so hoch angesetzt werden musste (keine 1080 Ti als Gegner)
    Die siehst es doch schon alleine in diesem Video.
    Da geht bei der Referenzkarte wegen der Hitzeentwicklung in Witcher 3 gegenüber der Custom die Taktrate von 1500 auf 1250 mhz runter.
    Wenn ich das richtig habe, sagt Raff, dass dort der Unterschied bei angezeigten 250 Watt satte 100 Watt beträgt, also nur 150 Watt.
    Man erinnere sich: das entspricht doch ja wohl einer Standard 1070?
    Du siehst das leider etwas falsch.
    Die angezeigten Watt sind nur der GPU power draw, laut Igor von TH kommen da noch mal 60-80 für die restliche Karte drauf.
    Macht für die Referenzkarte 210-230W und für die Red Devil 310-330W.
    Die Red Devil liegt in etwa auf dem Niveau ein RX 64 Air, welche wiederum so schnell wie eine GTX 1080 FE ist.
    Ne 1080 FE verbraucht aber nur 180W, also etwa 130-150W weniger als die Red Devil.
    Deswegen ist der Verbrauch ein Witz für die Leistung.
    Warum mussen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Warum mussen es immer noch Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Dragonducks
    Immer dran denken, offtopic/Spam/Trollposts von *** in seinen Threads sind ok, aber von anderen Leuten nicht.

  7. #17
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    189

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Finde die Pusherei vor jedem Release, egal ob Hard- oder Software, immer sehr witzig, da sich im nachgang, wenn es released wird, die Fakten und das Wunschdenken der Leute sehr stark vermischen...
    Bei Vega ist es leider auch so, dass der Hype die Vega als 1080Ti-Gegner dargestellt hat...
    Dabei wurde völlig außer acht gelassen, das Vega auf der Fury basiert und damit von der Logik her nicht an die 1080Ti ran kommen kann, was die Leistung in Games angeht.
    Und dann sind wir auch schon bei dem nächsten Hype und zwar der Folie der Leistungsaufnahme....
    Hier vermischen die Leute ewig Nvidia mit Amd...und das nervt tierisch, mag sein das es mir nur so geht aber es ist einfach so...
    AMD saht etwas von mehr Effizienz pro Takt bei einem neuen Chip und es wird gleich davon ausgegangen, dass er mindestens das liefert was Nvidia tut, obwohl beide nichts miteinander zu tun haben...?!
    Nein, diese Aussage bezog sich damals auf die Fury-Karten und wenn man das vergleicht, so wird man sehen, dass die Effizienz der Vega zur Fury deutlich gestiegen ist.

    Also würde ich die Leute doch darum bitten, nicht einfach die Fakten mit Wünschen zu vermengen....

    Alles in allem ist Vega sehr nett für Leute die Freesync haben und noch keine Leistung aller 1070/1080 haben.

    Btw.: Eine kleine Anekdote am Rande...
    Aussage von Nvidia zur Titan X (p) Karte ist für den Semiprofessionellen Markt gerechnet...
    Nun im Treiber auf einmal die Nutzung der Karte für die oben angestrebten Nutzungen untersagt....

  8. #18
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    14.657

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Leute ihr wisst doch, dass der OC Mode bzw BIOS nicht zu empfehlen ist bei Vega.
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 2600 + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3535CL14 @ 1.45V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB +2x Corsair ML 120

  9. #19

    Mitglied seit
    17.10.2017
    Beiträge
    286

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von elmobank Beitrag anzeigen
    AMD saht etwas von mehr Effizienz pro Takt bei einem neuen Chip und es wird gleich davon ausgegangen, dass er mindestens das liefert was Nvidia tut, obwohl beide nichts miteinander zu tun haben...?!
    Nein, diese Aussage bezog sich damals auf die Fury-Karten und wenn man das vergleicht, so wird man sehen, dass die Effizienz der Vega zur Fury deutlich gestiegen ist.
    Und trotzdem muss sich AMD mit NVIDIA messen. Warum sollte man das nicht vergleichen?

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    Leute ihr wisst doch, dass der OC Mode bzw BIOS nicht zu empfehlen ist bei Vega.
    Vega ist grundsätzlich nicht zu empfehlen, wenn es um Leistungsaufnahme und/oder Effizienz geht. Der OC Mode macht es nur noch viel schlimmer. Aber der Default ist sicherlich nicht "gut".

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    189

    AW: Ersteinschätzung der Powercolor Red Devil RX Vega 56 | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Und trotzdem muss sich AMD mit NVIDIA messen. Warum sollte man das nicht vergleichen?
    Da muss ich dir rechtgeben, vergleich kann und darf man alles. Was mich nur stört ist die Tatsache, dass es Personen gibt, die dann der Meinung sind, dass AMD gelogen hätte, da man nicht mindestens auf die gleichen Werte wie Nvidia kommt mit dem Verbrauch und deswegen gehen die roten wettern/"hetzen".
    Im Allgemeinen war es ja schon immer so, dass AMD generell etwas stromhungriger war als das grüne Lager. Dafür musste man damals und auch heute, einen großen Sprung bei Nvidia vom Stromverbrauch (Prozentual gesehen) in Kauf nehmen, wenn man übertakten will.
    Das Vega nun nicht wirklich gut zu übertakten ist, ohne den Stromverbrauch so dramatisch an zuheben, finde ich etwas schade, könnte aber hier auch eher an dem OC-Bios liegen würde ich mal annehmen, müsste man aber testen würde ich sagen...
    Es zeigt sich ja schon bei den grünen, dass das Absenken der Kernspannung auf einen gewissen Level schon ausreicht, um die GPU kühler werden zu lassen, damit der Boost höher geht... könnte so auch bei dem roten Lager der Fall sein und dank dem integrierten Tool dürfte das sogar ohne seperate Software möglich sein...
    Aber wie so immer muss jeder selber entscheiden was er ausgeben und kaufen möchte und worauf man Wert legt.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. AMD Radeon RX Vega 64: Sapphire Nitro+, Powercolor Red Devil und Asus ROG Strix im Testlabor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 15:50
  2. Powercolors Custom RX Vega 64 Red Devil im Hands-On | PCGH Raw & Uncut
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 19:53
  3. AMD Radeon RX Vega: Powercolor Red Devil und Gigabyte Gaming OC
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.12.2017, 20:54
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 21:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •