Seite 5 von 26 12345678915 ...
  1. #41

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.720

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Da das Angebot praktisch null ist, weil AMD sich den Flop Vega selbst eingestanden hat, steigt natürlich der Preis. Aber auch hier: Ist doch die Schuld von AMD, nicht ausreichend Angebot zu liefern, wessen sonst?
    Hmm... eventuell die Nachfrage der ganzen *Coin-Mining Firmen?
    Da ist AMD aktuell Marktführer - sogar mit größerem Abstand als Nvidia im Gamingbereich.
    Leider bleiben da keinerlei GPUs für Gamer mehr übrig.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    237

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von neith Beitrag anzeigen
    Selbst wenn AMD schon morgen einen Chip rausbringen würde, der doppelt so schnell wäre wie der GP-102 und dabei 50% weniger verbrauchen würde, würden sie trotzdem keine Karten verkauft bekommen.
    Ich würde sofort eine nehmen, wenn nich nicht gerade etwas knapp bei Kasse wäre.

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Sehen wir, die Gamer, den 7nm Refresh von Vega dann jemals oder bleibt das eine Deep Learning Karte?
    Eher ne Mining Karte.
    Gaming System: i7 7700k@4,9Ghz, 1,35V@H2O | MSI Z270 SLI | 16 Gb GSkill Ripjaws V @DDR4 3400 cl14 | EVGA 1080ti FTW3@2050Mhz Gpu, 6050Mhz Vram @H2O | Samsung 960 evo 500Gb, Sandiski X400 512Gb | Soundblaster ZxR& Beyerdynamic MMX300 | LG 27UD58
    Server: i7 4770 | asrock b85m pro4 | 16Gb Hyper x Fury @DDR3 1333 cl9 | 1Tb Samsung 850 Pro (davon 750Gb als NAS), 2Tb Wd black, 2x4Tb Wd red (komplett NAS) | DVBSky 952 V3

  3. #43
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.084

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Da das Angebot praktisch null ist, weil AMD sich den Flop Vega selbst eingestanden hat, steigt natürlich der Preis. Aber auch hier: Ist doch die Schuld von AMD, nicht ausreichend Angebot zu liefern, wessen sonst?
    AMD liefert überhaupt kein Angebot, da AMD nicht Vega fertigt. Wird alles auslagert. Somit ist wohl dann der Lieferant Schuld.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  4. #44
    Avatar von HyperBeast
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    426

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von neith Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Kommentare hier und auf anderen Seiten so anschaue, so hat AMD absolut recht, sich aus dem Gaming Markt Stück für Stück zurückzuziehen. Der Gaming Markt ist für AMD durch die massiven, seit Jahren andauernden Fanboybeeinflussungen einfach nicht mehr rentabel. Selbst wenn AMD schon morgen einen Chip rausbringen würde, der doppelt so schnell wäre wie der GP-102 und dabei 50% weniger verbrauchen würde, würden sie trotzdem keine Karten verkauft bekommen. Daher finde ich es richtig, sich auf deep learning und generell den HPC Markt zu konzentrieren. Wer interessiert ist, kann sich hierzu die Videos von AdoredTV anschauen, er schildert die Lage ziemlich treffend.
    Meine AMD 290X Tri-X OC war erst mit eigenem Bordlayout eine wirklich gute Karte, deutlich weniger Stromverbrauch, gutes OC und relativ leise. Dummerweise hat sich AMD über die Jahre selbst das Wasser abgegraben, zum Beispiel mit Project Cars dem Draw Overcall Problem, schlechte Treiberunterstützung bei neuen Spielen. Freesync super Innovation nur zum Start lächerliche Bereiche und das Input Lag Problem. Jedesmal wenn ich CS GO spielen wollte, durfte ich Freesync im Treiber wieder deaktivieren. Nvidia Karten bringen einfach immer ihre Performance fertig. Die Karten laufen gefühlt einfach runder und bieten das bessere Gesamtpaket. Danach kam der Absturz mit den Fury Karten, die einfach keine Option für mich und viele andere Gamer darstellte. Da zahle ich gerne die 520€ für meine GTX 1080. Flüsterleise, schnell, gutes OC und keinerlei Treiberproblembe. Gekauft eingebaut und läuft ganz einfach, so muss das sein. Das Beste natürlich die Leistung war bereits ein Jahr früher verfügbar. Sorry aber selbst Schuld AMD.

    Zitat Zitat von PCTom Beitrag anzeigen
    AMD wird trotzdem mit den APUs punkten. Im High End Segment geht es dann erst 2019 weiter. An einen Vega Refresh 2018 glaube ich auch nicht so richtig.
    Also ob Navi im High End Segment spielt, bezweifel ich erstmal ganz ganz stark. Stichwork Multi GPU = Mikroruckler. Die sollen erstmal zeigen wie sie die Leistung "richtig" auf die Straße bringen wollen. Die will ich erstmal in der Praxis sehen bevor man sich wieder das Marketing Gelubber anhört.

  5. #45
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    802

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Komisch.

    Intel setzt auf VEGA
    Apple setzt auf VEGA
    Dazu kommt VEGA in AMDs Raven Ridge, wo die Leaks ganz gut aussehen.
    Die Miner dürften auch ganz glücklich mit den Desktop-VEGAs sein, die kaufen die ja sowieso gleich wieder direkt ab Werk, wie schon bei Polaris
    (Dass sie begehrt sind zeigt sich alleine schon, dass die RX Vegas selbst in der Bucht vollkommen überteuert über den Ladentisch gehen. Die Spieler, die eine der ersten RX Vegas ergatterten, konnten/können damit durchaus 50%+ Profit rausschlagen, wenn sie die GPU wieder verkauften)

    Klingt für mich eher nach einer sehr erfolgreichen Produktreihe.
    Unglücklich ist, dass AMD offenbar Fertigungsprobleme hat(te) und die Nachfrage dadurch weniger gut befriedigen kann...

    Der Gamingsektor mit den wahrsch. niedrigsten Margen der verschiedenen Marktsegmenten darf sich da halt allein schon aus betriebswirtschaftlichen Gründen hinten anstellen ¯\_(ツ)_/¯
    PC1: Ryzen R7 1700X@3.9Ghz, AMD Fury X, 16GB DDR4@3.47GhzCL16/15/15/35/54/1T, ZxR & Asus RoG Crosshair VI Hero
    PC2: Athlon FX-60, Ati Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2, GBA DS

  6. #46
    Avatar von Pumpi
    Mitglied seit
    29.06.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.186

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Die AMD Fanboys sollten mal merken das Sie nVidia grade zum Vorwurf machen das sie liefern können. Und hätte nVidia gewusst das AMD zum einen chancenlos beim Gaming ist, und zum anderen abwesend ist weil irgendwo "Geld" geschürft werden muss, dann hätten sie wahrscheinlich auch mehr Chips beim Produzenten bestellt. Das Problem ist zur Zeit das man sich auf AMD's Anwesenheit im Gamingmarkt leider nicht verlassen kann. Im Gegenteil, Lügner wie Radjar Koduri führen den Markt sogar noch in die Irre (Poor Volta). Danke.

    I7-4790K
    16GB DDR3 @ 2Ghz
    xxx
    Dell S2417DG

  7. #47
    Avatar von MaW85
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Beiträge
    794

    Blinzeln AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Navi 2019 aso, naja wer es glaubt, eher ende 2020 lieferbar.
    Natürlich für das doppelte Geld als der Release Preis 2019.
    Und Nvidia ist doppelt so schnell.

    Mal sehen wann meine Fury X abgelöst wird.
    AMD R7 1700X @3,8Ghz<> Asus Crosshair 6 Hero @BIOS 6201 <> G.Skill Trident Z - F4-3200C14D-32GTZ <> AMD R9 Fury X <> Super Flower 650F14MP <> Win10 Pro 64bit

  8. #48

    Mitglied seit
    17.10.2017
    Beiträge
    286

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Hmm... eventuell die Nachfrage der ganzen *Coin-Mining Firmen?
    Da ist AMD aktuell Marktführer - sogar mit größerem Abstand als Nvidia im Gamingbereich.
    Leider bleiben da keinerlei GPUs für Gamer mehr übrig.
    Laut AMD sind es weniger als 10% Einfluss:
    News - AMD CEO Downplays Cryptocurrency Mining, Only has Single-Digit Impact on its Business

    Es mag ein Faktor sein, aber sicherlich ist es mitnichten so, dass die ganzen Miner die ganzen Karten wegkaufen. Fakt ist einfach, dass AMD Vega einfach nicht gewinnbringend gegen Pascal verkaufen kann. Ein 480mm² Chip mit HBM2 kann nicht für den 400US$ Preispunkt verkauft werden, der genannt wurde.

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    AMD liefert überhaupt kein Angebot, da AMD nicht Vega fertigt. Wird alles auslagert. Somit ist wohl dann der Lieferant Schuld.
    Also doch AMDs Schuld. Hätten ja mehr bestellen können

  9. #49
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.084

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von BigYundol Beitrag anzeigen
    Komisch.

    Intel setzt auf VEGA
    Apple setzt auf VEGA
    Dazu kommt VEGA in AMDs Raven Ridge, wo die Leaks ganz gut aussehen.
    Die Miner dürften auch ganz glücklich mit den Desktop-VEGAs sein, die kaufen die ja sowieso gleich wieder direkt ab Werk, wie schon bei Polaris
    (Dass sie begehrt sind zeigt sich alleine schon, dass die RX Vegas selbst in der Bucht vollkommen überteuert über den Ladentisch gehen. Die Spieler, die eine der ersten RX Vegas ergatterten, konnten/können damit durchaus 50%+ Profit rausschlagen, wenn sie die GPU wieder verkauften)

    Klingt für mich eher nach einer sehr erfolgreichen Produktreihe.
    Unglücklich ist, dass AMD offenbar Fertigungsprobleme hat(te) und die Nachfrage dadurch weniger gut befriedigen kann...

    Der Gamingsektor mit den wahrsch. niedrigsten Margen der verschiedenen Marktsegmenten darf sich da halt allein schon aus betriebswirtschaftlichen Gründen hinten anstellen ¯\_(ツ)_/¯
    Hätte ich das gewusst, dann hätte ich gleich 10 für 5000€ gekauft und alle neu wieder für 7500 € verkauft

    Für das geringe Angebot und die angeblich schlechte Performance gehen die Vegas trotzdem sehr gut weg.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.084

    AW: Vega, Navi und Next Gen: AMD detailliert die Zukunft der GPU-Chips

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Also doch AMDs Schuld. Hätten ja mehr bestellen können
    Bestellt werden sie genug haben. ISt ja an sich keine schlechte Karte. Nur ist die Vega deutlich komplizierter zu fertigen. Da wird es wohl zu viel Ausschuss geben. Aber ist auch gut für AMD. Würden die die 64er für 500 verkaufen, dann bleibt nicht viel für AMD übrig. Wer weiß, ob sie nicht mit der derzeitigen Situation ein wenig mehr in die Kassen bekommen pro Karte.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

Seite 5 von 26 12345678915 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •