Seite 17 von 17 ... 71314151617
  1. #161
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.555

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Naja, da wird ja nur die gesamte Anzahl aller GPUs gezeigt. Dank seiner IGPUs führt Intel logischerweise.

    Wenn man aber die rein dezidierten GPUs anschaut, dann führt Nvidia solide mit 70% zu 30% und das schon länger.

    Why AMD Gained Market Share In Discrete GPUs In Q2.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Das ist eine Designentscheidung von Nvidia.
    Denn GP100 kann es in full speed. (alles weitere dazu weiter unten)
    Somit ist es ein AMD-only, sogar Vega-only, Feature. Mehr sage ich nicht.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Wenn ich das white paper im Kopf hab, beherrscht GCN zwar 4 bit Zahlen, nur schau ich da grad wohl zu sehr aus dem Blickwinkel meiner Arbeit drauf, um zu verstehen, was Du mir sagen willst.
    Du kannst FP-Zahlen beliebig verkleinern, das Problem ist nur, dass es keinerlei Performancevorteil bietet, weil auf FP16 oder FP32 aufgerundet wird.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Nein. ich trolle nie bewusst.
    Dann hast du also keine Ahnung. Auch gut.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Inwiefern muss ich hier was belegen?
    Performt irgendeine Karte von Nvidia schlechter, als sie es sollte?
    Nun, du hast etwas behauptet. Und wenn ma netwas behauptet, dann sollte man es belegen. Sonst bleibt es eben nur eine Behauptung.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Ich kann in dem Benchmark keine Karte finden, die unter ihrer theoretischen Leistung bleibt:
    Und was soll das belegen?

    Angenommen bei Wolfenstein2 hätte man sich die Biegen und Brechen Optimierung auf die 0,1% Vegakarten mit FP16 und ShaderIntrinics gespart und dafür die Zeit in die Optimierung der Pascalarchitektur gesteckt. Vielleicht wären die Pascalkarten dann 10, 20 oder gar 30% schneller?

    Also kurz: Du hast noch nichts belegt. Wolfenstein2 wurde mit Biegen und Brechen auf Vega optimiert und trotzdem sind die Ergebnisse ziemlich mager, wie du ja nochmal belegt hast mit deinem Link.

  3. #163

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.195

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Somit ist es ein AMD-only, sogar Vega-only, Feature. Mehr sage ich nicht.


    Du kannst FP-Zahlen beliebig verkleinern, das Problem ist nur, dass es keinerlei Performancevorteil bietet, weil auf FP16 oder FP32 aufgerundet wird.


    Dann hast du also keine Ahnung. Auch gut.


    Nun, du hast etwas behauptet. Und wenn ma netwas behauptet, dann sollte man es belegen. Sonst bleibt es eben nur eine Behauptung.


    Und was soll das belegen?

    Angenommen bei Wolfenstein2 hätte man sich die Biegen und Brechen Optimierung auf die 0,1% Vegakarten mit FP16 und ShaderIntrinics gespart und dafür die Zeit in die Optimierung der Pascalarchitektur gesteckt. Vielleicht wären die Pascalkarten dann 10, 20 oder gar 30% schneller?

    Also kurz: Du hast noch nichts belegt. Wolfenstein2 wurde mit Biegen und Brechen auf Vega optimiert und trotzdem sind die Ergebnisse ziemlich mager, wie du ja nochmal belegt hast mit deinem Link.
    1) Du müsstest erst mal belegen, dass die FP16 Berechnungen in Wolfenstein 2 wirklich doppelt so schnell erfolgen, wie FP32. Je nachdem bremst eventuell einfach die Engine, oder die API. und FP16 mit Geschwindigkeit von FP32 kann Pascal auch. Damit ist es halt kein Vega only Feature.
    2) Bei 4 bit fehlen dir die nötigen bits, um eben ein float zu einem float zu machen. Hier hätte ich nun gern mal ein Beispiel deinerseits (siehe "Behauptung" und so). Selbst ein Minifloat besteht aus 8 bit, nur um alle nötigen Informationen zu enthalten.

  4. #164

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    1) Du müsstest erst mal belegen, dass die FP16 Berechnungen in Wolfenstein 2 wirklich doppelt so schnell erfolgen, wie FP32. Je nachdem bremst eventuell einfach die Engine, oder die API. und FP16 mit Geschwindigkeit von FP32 kann Pascal auch. Damit ist es halt kein Vega only Feature.


    Bitte was?

    Natürlich erfolgen die FP16-Berechnungen in Wolfenstein2 auf Vega doppelt so schnell, sonst ergibt das Feature doch gar keinen Sinn, davon rede ich doch die ganze Zeit

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    2) Bei 4 bit fehlen dir die nötigen bits, um eben ein float zu einem float zu machen. Hier hätte ich nun gern mal ein Beispiel deinerseits (siehe "Behauptung" und so). Selbst ein Minifloat besteht aus 8 bit, nur um alle nötigen Informationen zu enthalten.
    Soviel wieder zum Thema Ahnung: Es gibt auch minifloats mit weniger als 8 bit.

    PS: Die Belege für deine behauptete Pascal-Optimierung kommen wann?

  5. #165

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.195

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Was soll daran jetzt spannend sein? Der starke Anstieg der Skylake iGPU? Das inzwischen mehr Teilnehmer die 64 bit Version des Browsers nutzen? Oder das die Verbreitung von Flash kontinuierlich zurück geht? (was tatsächlich eine gute Sache ist)
    Nein.
    Spannend ist eher die unterschiedliche Bezugsgröße.
    Das Steam Survey ist halt leider nicht sonderlich verlässlich.
    Die Teilnehmerzahl und vor allem die befragten Nutzer ändern sich immer wieder.
    Auf meinem Laptop wurde ich nach der Windows 10 Installation bisher ein Mal befragt - Das Ding ist jetzt fast 5 Jahre alt und hat eine einzige Steam Umfrage miterlebt.
    Meine beiden anderen Rechner haben bisher je zweimal dran teilgenommen - aber nicht beide unter den gleichen Umständen.
    Ich halte die Hardware der beiden Rechner ziemlich gleich, was mir Kopfschmerzen und Ärger mit der Frau erspart^^.
    Dennoch wurden beide ein Mal vor der letzten Hardwareänderung befragt (kurz nach dem Kauf 2009) und einer gleich danach (noch mit Windows 7).
    Mein eigener Rechner wurde erst nach Neuinstallation von Windows 10 (nicht nach dem Upgrade) nochmal zum Survey gebeten.

    Diese ständig wechselnden Umstände des Surveys und die freiwillige Teilnahme führen zu nicht grad verlässlichen Daten.

    Auch wenn ich WCCFTech nur ungern verlinke, haben sie aktuell eine schöne Gegenüberstellung der Zahlen zur Hand:

    Firefox Hardware Survey Puts AMD Ahead Of NVIDIA In Terms Of GPU Market Share

    The GPU market share as reported by Firefox are as follows:

    Intel’s integrated GPUs leading at a solid 65.39%.
    AMD GPUs following at 15.40%
    NVIDIA GPUs close behind at 14.167%
    To put this into contrast, the latest October 2017 Steam hardware survey reports the following metrics:

    NVIDIA GPUs at 81.4%
    AMD GPUs much further behind at 10.84%
    Intel iGPUs in the last at 7.54%

    Kaaruzo sagt es schon ganz richtig:
    Zitat Zitat von Kaaruzo Beitrag anzeigen
    Naja, da wird ja nur die gesamte Anzahl aller GPUs gezeigt. Dank seiner IGPUs führt Intel logischerweise.

    Wenn man aber die rein dezidierten GPUs anschaut, dann führt Nvidia solide mit 70% zu 30% und das schon länger.

    Why AMD Gained Market Share In Discrete GPUs In Q2.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist schön, eine zweite, etwas verlässlichere Quelle für solche Statistiken zu haben.
    Dazu passt sie auch noch recht gut zu den Zahlen, die sonst verfügbar sind (siehe Kaaruzos Link)

  6. #166

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.195

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen


    Bitte was?

    Natürlich erfolgen die FP16-Berechnungen in Wolfenstein2 auf Vega doppelt so schnell, sonst ergibt das Feature doch gar keinen Sinn, davon rede ich doch die ganze Zeit
    Dass etwas implementiert ist, bedeutet nicht, dass es wie gewünscht funktioniert.
    Es wäre dem Studio zu wünschen, aber es gibt genügend Möglichkeiten für Flaschenhälse, dass es schwer zu prüfen ist.

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    Soviel wieder zum Thema Ahnung: Es gibt auch minifloats mit weniger als 8 bit.
    Na, dann her damit, ich lausche.

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen
    PS: Die Belege für deine behauptete Pascal-Optimierung kommen wann?
    Sobald Du mir Belege für deine Behauptungen liefern kannst - besonders die zur Geschwindigkeit der FP16 Berechnung fände ich spannend.

  7. #167

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Dass etwas implementiert ist, bedeutet nicht, dass es wie gewünscht funktioniert.
    Es wäre dem Studio zu wünschen, aber es gibt genügend Möglichkeiten für Flaschenhälse, dass es schwer zu prüfen ist.


    Wir sind bei dem Punkt angekommen, wo es endgültig lächerlich ist

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Na, dann her damit, ich lausche.
    Bitte:
    Minifloat – Wikipedia

    Siehst du? So geht das: Behauptung -> Beleg.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Sobald Du mir Belege für deine Behauptungen liefern kannst - besonders die zur Geschwindigkeit der FP16 Berechnung fände ich spannend.
    Auch hier gern:
    AMDs "Rapid Packed Math" Vega-Feature ermoglicht FP16-Berechnungen mit doppelter Performance | 3DCenter.org

  8. #168

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.195

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Sonnenkoenig Beitrag anzeigen


    Wir sind bei dem Punkt angekommen, wo es endgültig lächerlich ist


    Bitte:
    Minifloat – Wikipedia

    Siehst du? So geht das: Behauptung -> Beleg.
    In dem Fall haben wir an einander vorbei geredet.
    Wie du in deinem eigenen Link zu Wikipedia sehen kannst, brauchst Du mehr als 4 bits für eine FP4 Zahl.
    Ich hab dabei immer alle bits gezählt und eben mit Vorzeichen und Exponent gezählt.


    Ähm.. das ist nur ein Beleg dafür, dass sie unter Umständen doppelt so schnell laufen.
    Und genau das folgende aus dem 3DCenter Artikel habe ich ja auch schon gesagt:
    "Und zweitens bedeutet selbst eine doppelt so schnelle Shader-Ausführung natürlich keine doppelten fps – da gibt es vorher und nachher schließlich noch andere Rechenschritte zu bewältigen, welche auch mit "Rapid Packed Math" nur genauso schnell laufen wie ohn"

  9. #169

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    In dem Fall haben wir an einander vorbei geredet.
    Wie du in deinem eigenen Link zu Wikipedia sehen kannst, brauchst Du mehr als 4 bits für eine FP4 Zahl.
    Ich hab dabei immer alle bits gezählt und eben mit Vorzeichen und Exponent gezählt.
    Du solltest nochmal den Verlauf der Diskussion nachlesen, den hast du offensichtlich nicht verstanden. Mir ging es darum, dass "Support für FP16" etwas anderes ist als "FP16-Berechnungen sind schneller als FP32". Daher mein Vergleich mit noch kleineren FP-Zahlen. Vega z.B. würde von FP8 genauso wenig profitieren, wie alle anderen Grafikchips. Darauf zielte meine Aussage hin ab.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Ähm.. das ist nur ein Beleg dafür, dass sie unter Umständen doppelt so schnell laufen.
    Nö, FP16-Berechnungen laufen bei Vega IMMER doppelt so schnell ab, wie FP32. Daher nennt man das auch FullSpeed.

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Und genau das folgende aus dem 3DCenter Artikel habe ich ja auch schon gesagt:
    "Und zweitens bedeutet selbst eine doppelt so schnelle Shader-Ausführung natürlich keine doppelten fps – da gibt es vorher und nachher schließlich noch andere Rechenschritte zu bewältigen, welche auch mit "Rapid Packed Math" nur genauso schnell laufen wie ohn"
    Auch dies war leider überhaupt gar nicht Teil der Diskussion.

    Fakt ist: Wolfenstein2 enthält mit FP16 und ShaderIntrinsics zwei AMD und sogar Vega-exklusive Features, die sonst keine andere Karten nutzen kann. Das nennt man Optimierung auf Biegen und Brechen. In Anbetracht der Marktanteile sind diese Optimierung sicherlich alles Andere als lohnenswert unterm Strich, d.h. hätte man die Zeit, die die Implementierung dieser Features gekostet hat, in die allgemeine DX-Optimierung gesteckt, wäre damit mehr Usern geholfen.

    Deine Belege für die Pascal-Optimierung kommen noch, hoffe ich?

  10. #170
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    6.813

    AW: Nvidia Geforce: Angeblich Ampere statt Volta für Spieler

    Zitat Zitat von Dragonias Beitrag anzeigen
    Wow, mit Ampere kann man dann ganz locker 4k 120Hz zocken. Ein Traum wird wahr
    Mit dem richtigen Monitor :
    warum nicht.Anhang 978587

Seite 17 von 17 ... 71314151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •