Seite 6 von 25 ... 234567891016 ...
  1. #51

    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.360

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Ob sinnlos oder nicht soll mal dahin gestellt sein. Mit diesem Modell wird die preis/Leistung der Vega 56 untermauert, danke NVIDIA. Diese Karte wird bestimmt massig Abnehmer finden, warum auch nicht? Ich frag mich nur wo soll der Preis landen? Die 1070 liegt bei unter 400 und die 1080 ist für knapp unter 500€ zu haben. Also preislich die Karte gut zu positionieren sehe ich da nicht wirklich. Ich denke auch das noch genug Chips auf Lager liegen was dieses Modell rechtfertigen soll.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von Danuj
    Mitglied seit
    19.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    747

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Vorstellbar ist ja auch ein völlig anderes Szenario: nVidia verwendet bei der 1070ti hauptsächlich GP104 Dies, die nicht so hohe Spannungen vertragen. Zu aller erst gilt es mal die Vega56 in Schach zu halten. Dafür muss die Karte effizient sein, darf nicht also viel kosten und soll zuletzt ganz gewiss auch die 1080FE nicht überflügeln.

    NVidia teilte schon früher mit, dass dauerhafte Spannungserhöhung bei Pascal OC zu einer rapiden Alterung des Siliziums führt. Die RMA will man sich dann nicht antun. Die Dies die wahrscheinlich die 1080 Selektion nicht bestehen, müssen nun nicht alle teildeaktiviert werden, sondern können bei niedrigerer Spannung "vollwertig" als 1070ti abgesetzt werden. Mit dem Effekt das man sogar noch etwas Geld mehr bekommt und der Konkurrenz ein Schnippchen schlägt. Aus nVidias Sicht ist die Welt so doch i.O..

    "It's not a bug, it's a feature"...

    Das "TI" passt dann absolut nicht zu der Karte, weil das in der Vergangenheit was anderes aussagte. Gibt ja auch 1080 Customs die bald an die 1080ti FE reichen, allein aus dem Grund kann ich mir nicht vorstellen, dass nVIdia da einfach "nur" bremsen will. Da wird schon mehr dahinter stecken.
    Sys 1: SR7-1800X@H²0; Gb AORUS GA-AX370-G-K7; 32GB DDR4; EVO 840/850/960 Pro M.2; Gb Vega64@H²0; SB 5.1 X-FI Pro; bequiet! SP 10 700-CM/Dark Base Pro - Sys 2: AMD Athlon X4 860K@H²O; Asrock FM88A-ITX+; 16GB DDR3; SD SSD Ultra II; VTX HD7950@H²O; SB Realtek 1150; bequiet! PP 9 500-CM; Corsair Obsidian 250D-ITX - Sys 3: AMD Athlon XP 2100+@H²O; EPoX 8KHA+; 2GB DDR200; WD Green; 3D Prophet II GTS; SB Live! 1024; Enermax 365 AX-VE; Chieftec MT 601

  3. #53
    Avatar von tidus79
    Mitglied seit
    07.07.2017
    Beiträge
    148

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Ist doch klar, die Karte kommt zum Preis der aktuellen 1070 und löst diese ab.

  4. #54
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    1.749

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Wer hat Angst vorm roten Mann? Die Grünen
    Vllt steckt ja in einer Vega 56-Custom doch mehr, als immer geunkt wird und NV weiß das sehr genau und bringt deshalb die 1070Ti als Konter. Sowohl was Leistung, als auch Preis angeht. Ein ähnliches Verhalten, wie auf dem CPU-Markt zw. Intel und AMD. Oder man will die Chips loswerden, die nicht ganz für eine 1080 reichen, aber zu gut für eine normale 1070 sind. Was einen interessanten Einblick in den Fertigungsausschuß geben würde
    Trotzdem finde ich das Produkt sinnfrei, da man ja mit einer 1080 immer noch gut aufgestellt ist.
    Gruß T.

  5. #55
    Avatar von ~AnthraX~
    Mitglied seit
    18.01.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.110

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen

    NVidia teilte schon früher mit, dass dauerhafte Spannungserhöhung bei Pascal OC zu einer rapiden Alterung des Siliziums führt. Die RMA will man sich dann nicht antun. Die Dies die wahrscheinlich die 1080 Selektion nicht bestehen, müssen nun nicht alle teildeaktiviert werden, sondern können bei niedrigerer Spannung "vollwertig" als 1070ti abgesetzt werden. Mit dem Effekt das man sogar noch etwas Geld mehr bekommt und der Konkurrenz ein Schnippchen schlägt. Aus nVidias Sicht ist die Welt so doch i.O..
    Also meine GTX 1080 läuft mit 0.95V bei 2Ghz und da denke ich das schaffen andere auch.

    Zitat Zitat von tidus79 Beitrag anzeigen
    Ist doch klar, die Karte kommt zum Preis der aktuellen 1070 und löst diese ab.
    Glaubst du doch selber nicht, die würde ja dann die GTX 1080 auch absäbeln

  6. #56
    Avatar von rum
    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    650

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Zitat Zitat von azzih Beitrag anzeigen
    Versteh auch immer noch nicht was sie mit der 1070'TI eigentlich machen wollen.
    Die NVidia-Fans zum Kauf bewegen, welche mit einer Vega-Karte (aufgrund Ihrer Preis-Leistungs-Position in den Ranglisten) liebäugeln.



    Zum Topic: im Prinzip nur das Ergebnis vom Kapitalismus, Werbetrommel(-Rattenschwanz), Herstellerorientierter Polarisierungspolitik sowie derzeit herrschenden Macht- / Finanzverhätnissen im GPU-Markt.

  7. #57
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    584

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Zitat Zitat von Anchorage Beitrag anzeigen
    Das habe ich schon vor paar Wochen gesagt. Diese Karte passt nicht in das Segment zwischen einer 1070 und einer 1080.
    Da ist eigentlich kein Platz mehr. Können das eigentlich jetzt nur noch über den Preis entscheiden. Damit meine ich das die Karte ein absoluter P/L King sein muss. Diese Karte ist meiner Meinung nach dennoch überflüssig.
    AMD muss irgendwas bringen für den High End Markt, das die nächste Generation an Nvidia GPU,s nicht mehr so attraktiv ist. Betonung liegt auf nächster Generation denn immer nur eins hinterher zu sein bringt AMD auch wenig.

    Solange die meisten Gamer AMD selbst bei Gleichstand oder Vorsprung nicht für einmal den Vorzug geben und damit wieder etwas in die Kriegskasse kommt, wird das auf absehbare Zeit nichts mehr mit Enthusiasten-Hardware von AMD in Sachen Performance. Im Gegenteil, es dürften immer weniger spezialisierte Chips, dafür stärkere Allrounder folgen. Custom-Gaming-Chips dürften zudem sich zukünftig stärker auf den Konsolenmarkt konzentrieren, da AMD da quasi die Nr.1 ist.

    Aber wer weiss, vielleicht gelingt AMD nach dem Fiji-HBM-Prototyp und dem Vega-Rohrreiniger ja mit Navi ein ähnliches Kunststück wie mit Ryzen. Zu wünschen wäre es.
    PC1: Ryzen R7 1700X@4Ghz, AMD Fury X@1.03Ghz, 16GB DDR4@3.47Ghz, ZxR & Asus RoG Crosshair VI Hero
    PC2: Athlon FX-60@2.6Ghz, Ati Radeon HD4770@0.75Ghz, 4GB DDR@0.4Ghz, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2, GBA DS

  8. #58
    Avatar von Kaaruzo
    Mitglied seit
    10.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.507

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Die NVidia-Fans zum Kauf bewegen, welche mit einer Vega-Karte (aufgrund Ihrer Preis-Leistungs-Position in den Ranglisten) liebäugeln.
    Warum auch immer man mit der Vega liebäugeln sollte.

    Leistet nicht mehr, ist nich günstiger, aber schluckt mehr.
    Mainboard G1.Sniper M5 | CPU Intel Core i5 4670k | GPU Gainward GTX 770 Phantom 2GB | RAM G.Skill Ares 8GB | Netzteil be quiet Straight Power E9 480W | Gehäuse Define R4
    "Sagen wir es also hart, aber ehrlich: Solange diese Kultur der Duldung über allen Gesetzen steht, gehören Mordtaten wie die in Hamburg zu Deutschland."

  9. #59
    Avatar von slot108
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.287

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    nen Konter, um Vega 56 in Schach zu halten. natürlich doch. da hat NV auch rein gar nichts im Angebot, insofern man das Angebot ausblendet.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60
    Avatar von Danuj
    Mitglied seit
    19.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    747

    AW: Geforce GTX 1070 Ti: Nvidia soll Grafikkarten-Herstellern Übertaktung verbieten

    Zitat Zitat von Kaaruzo Beitrag anzeigen
    Leistet nicht mehr, ist nich günstiger, aber schluckt mehr.
    ....und wird in Zukunft durch HBM2/HBCC kaum VRAM limitiert. NVidias Achillesferse, ob sie nun weniger brauchen oder nicht. Man packt immer mehr drauf, was Kosten verursacht und die Preise hochjubelt bei Hyperdyper GDDR.
    Sys 1: SR7-1800X@H²0; Gb AORUS GA-AX370-G-K7; 32GB DDR4; EVO 840/850/960 Pro M.2; Gb Vega64@H²0; SB 5.1 X-FI Pro; bequiet! SP 10 700-CM/Dark Base Pro - Sys 2: AMD Athlon X4 860K@H²O; Asrock FM88A-ITX+; 16GB DDR3; SD SSD Ultra II; VTX HD7950@H²O; SB Realtek 1150; bequiet! PP 9 500-CM; Corsair Obsidian 250D-ITX - Sys 3: AMD Athlon XP 2100+@H²O; EPoX 8KHA+; 2GB DDR200; WD Green; 3D Prophet II GTS; SB Live! 1024; Enermax 365 AX-VE; Chieftec MT 601

Seite 6 von 25 ... 234567891016 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •