Seite 4 von 9 12345678 ...
  1. #31

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von MircoSfot Beitrag anzeigen
    Da muss man trotz Wasserkühlung im Winter zusätzlich die Heizung laufen lassen? Da ist Luftkühlung besser: Wohnung aufgeheitzt und nur eine Geldverbrennungsquelle!
    Die Temperatur der GPU ist für die Heizleistung dank dem Gesetz der Energieerhaltung irrelevant. 400W sind 400W, ob die GPU nun 90°C warm ist oder 45°C.
    GPUs: Geforce2 MX400; Radeon X800GTO; Geforce 7600; Radeon X1950pro; Radeon HD4850@795/1125; GTX 470; GTX 570; R9 290
    CPUs: Pentium3 1GHz; Athlon64 3400+ 2,4GHz; Athlon64 X2 3800+ Windsor; Pentium E2180@3,2GHz; C2Q 9550@3,4GHz; i5-4670K@4,5GHz

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von Bummsbirne
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.10.2008
    Ort
    Allemagne
    Beiträge
    1.188

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Richtig seahawk.

    Ich hab n geocten 6700 und ne R9 Nano (OC). Das System plus Monitor und 3 Halogenspots reichen aus, um knappe 10m² (Altbau) zu erwärmen. Ich hab im Zockerstübchen auch nie die Heizung an. Anfangs am Abend isses recht "frisch". Wenn die ersten 2 Bier leer sind + Klo+ neues Bier holen und ich komm ins Zockerstübchen ist es sehr angenehm warm

    Da interessieren mich auch keine Rechenexempel einiger Spezialisten. Fakt für mich ist, dass ich in der Zockerbude keine Heizung brauche. Da kann mir sonst jemand was vorrechnen
    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich hab hier mal ein wenig aufgeräumt. Bitte weniger über T*tten und Ebay-Betrüger und mehr über das eigentliche Thema sprechen, danke :)

  3. #33

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    So siehts auch aus. Die 1070 heizt kaum, die übertaktete 5820K CPU gleicht das wieder aus. Streame ich dann mit 3 Monitoren, Röhrenpreamp und Softboxen (45W Lampen jeweils), hab ich in der Bude im Winter angenehme Temperaturen, im Sommer schwitze ich mich dabei tot

    Das ist an sich ja recht egal. Wärmeabführung ist interessant und hier ist das gut gelöst. Trotzdem hätte ein leiser 140mm Lüfter mit einem entsprechenden 140mm Radiator besser ausgesehen. Platz dafür ist eigentlich in fast allen Gehäusen mittlerweile vorhanden, ich kann mich kaum daran erinnern, wo 140mm nicht reinpassen.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  4. #34
    Avatar von tobse2056
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    269

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von MircoSfot Beitrag anzeigen
    Da muss man trotz Wasserkühlung im Winter zusätlich die Heizung laufen lassen? Da ist Luftkühlung besser: Wohnung aufgeheitzt und nur eine Geldverbrennungsquelle!
    Dir ist aber schon klar das es egal ist ob du die Wärme mit einer Luft oder Wasserkühlung abführst , 350 Watt an Wärme bleiben 350 Watt egal was für eine Kühlung du hast .

    (Der kleine Physik Nerd in mir hat bei der Aussage rebelliert )
    AMD Ryzen 1800x @ 3,9GHz@ 1,35v ~ ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac ~ Corsair LPX DDR4 -3200 @ 2933mhz 16-17-17-34 1T - Alpenfoehn Matterhorn Rev C White mit Noiseblocker eLoop Fan B12-PS ~
    MSI RX480 8gb Gaming X @ 1350/9000 mhz
    InWIn 301 White ~ Be Quiet Straight Power CM 500 Watt

  5. #35
    Avatar von Danuj
    Mitglied seit
    19.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    747

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Es gibt sogar für größere Home-Systeme so einen Ansatz, da sind sie sowieso und rechnen ja auch. Problem ist, ja die Energie wird in einem solchen System (GPU) zu 100% in Wärme umgewandelt, trotzdem entspricht die abgegebene Heizleistung nur einem 50%-tigen Wirkungsgrad. Mit Elektro heizen ist also absolut umweltschädigend.

    Da der PC sowieso läuft kann man ihn sicherlich als Art Zuheizer ansehen. Ob das eine Vega LCE schafft (war ja das Ausgangsthema der offtopic Diskussion) bezweifel ich eher.

    Mein ganzer PC nimmt mit Gaming@stable mit 1452MHz der V64 und dem 1800x bei 3,8GHz+4K Bildschirm zwischen 250-330Watt auf, damit kriege ich meine Bude (wie schon beschrieben) nicht warm. Wärmer vllt. ...
    Sys 1: SR7-1800X@H²0; Gb AORUS GA-AX370-G-K7; 32GB DDR4; EVO 840/850/960 Pro M.2; Gb Vega64@H²0; SB 5.1 X-FI Pro; bequiet! SP 10 700-CM/Dark Base Pro - Sys 2: AMD Athlon X4 860K@H²O; Asrock FM88A-ITX+; 16GB DDR3; SD SSD Ultra II; VTX HD7950@H²O; SB Realtek 1150; bequiet! PP 9 500-CM; Corsair Obsidian 250D-ITX - Sys 3: AMD Athlon XP 2100+@H²O; EPoX 8KHA+; 2GB DDR200; WD Green; 3D Prophet II GTS; SB Live! 1024; Enermax 365 AX-VE; Chieftec MT 601

  6. #36

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Nujoar. ich hab hier im Raum eigentlich nie im Winter die Heizung an (ca 20m²) der übertaktete PC wird vielleicht auf 300-350W kommen (Core I7 6700k @ 4.6 + GTX 1070@ 2100) dazu noch der Moni + Stereoanlage
    Lampen hab ich mittlerweile alle auf LED umgerüstet
    Ist zwar Altbau (Ca 1911) aber der Vermieter hat einiges an Dämmung gemacht
    Wobei der Größte Vorteil ist das es die Mittelwohnung ist.. unter mir der Muss Heizen wegen Erdgeschoss/Keller unter ihm und der über mir muss Heizen weil Dachgeschoss

    wenn ich nicht zocke ist der Raum letzten Winter so 20grad Warm gewesen.. und wenn ich Zocke seh ich schonmal 23/24 grad

    Im Sommer die Wärme hier rauszubekommen ist n ganz anderes Thema
    Ich liebe meinen Deckenventilator..

    Back to Topic.. 400W bei grade mal GTX 1080 (180W) Leistung ist natürlich schon n ordentliches Heizwerk.
    will nicht sagen das die Karte keine Leistung auf die Straße bringt.. aber die erreicht sie nur unter biegen und brechen über den Stromverbrauch..
    wenn man die anderen Nachteile mit einberechnet wie Lautstärke.. Preis.. Entsprechend Potentes Netzteil .. AMD Treibergewurstel ist die Karte ein Witz und keine ernst zunehmende Konkurrenz.. eher ein Liebhaberstück

  7. #37
    Avatar von Bummsbirne
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.10.2008
    Ort
    Allemagne
    Beiträge
    1.188

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen
    Es gibt sogar für größere Home-Systeme so einen Ansatz, da sind sie sowieso und rechnen ja auch. Problem ist, ja die Energie wird in einem solchen System (GPU) zu 100% in Wärme umgewandelt, trotzdem entspricht die abgegebene Heizleistung nur einem 50%-tigen Wirkungsgrad. Mit Elektro heizen ist also absolut umweltschädigend.

    Da der PC sowieso läuft kann man ihn sicherlich als Art Zuheizer ansehen. Ob das eine Vega LCE schafft (war ja das Ausgangsthema der offtopic Diskussion) bezweifel ich eher.

    Mein ganzer PC nimmt mit Gaming@stable mit 1452MHz der V64 und dem 1800x bei 3,8GHz+4K Bildschirm zwischen 250-330Watt auf, damit kriege ich meine Bude (wie schon beschrieben) nicht warm. Wärmer vllt. ...

    Na klar, dein Pc nimmt weniger auf als meine r9 nano @ fury X und n 6700K auf Durchschnitts OC 4,5 GHz (1,35V). Da bin ich mit dem Gesamtsystem @Gaming schon bei 380 Watt.

    Du kannst es dir schon nicht vorstellen, dass Leute mit ihrem PC ihr Zimmer "heizen" können, dann kann man deine Verbrauchswerte auch nicht als glaubhaft einstufen.
    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich hab hier mal ein wenig aufgeräumt. Bitte weniger über T*tten und Ebay-Betrüger und mehr über das eigentliche Thema sprechen, danke :)

  8. #38
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    19.535

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen
    Mein ganzer PC nimmt mit Gaming@stable mit 1452MHz der V64 und dem 1800x bei 3,8GHz+4K Bildschirm zwischen 250-330Watt auf, damit kriege ich meine Bude (wie schon beschrieben) nicht warm. Wärmer vllt. ...
    Ja sicher, dein PC verbraucht also maximal 300W wenn er voll ausgelastet ist.
    Frage:
    Wie soll das gehen, wenn die Vega 64 alleine schon bei 280W liegt?

  9. #39

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Er hat Gaming geschrieben... Nicht Prime und Furmark zusammen
    Wenn die Vega im Powersafe läuft und der 1800x nicht zuviel Spannung bekommt (3,8 ghz ist ja nix) ist das durchaus im Bereich des möglichen

    Da er stable schreibt kann man auch davon ausgehen das es entweder oc (eher nicht) oder UV (das schon eher) ist und läuft

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40

    AW: RX Vega 64 LCE Hands On: Powerlimits, Lautheit, Boost | PCGH Raw & Uncut

    Naja je nach Spiel taktet die Karte nicht immer auf Anschlag, das ist normal. In League of Legends hab ich nen Takt von ~1000Mhz auf meiner 1070, trotz OC auf 1987Mhz - die Karte will einfach net hoch, die Lüfter sind auch aus. Da gibt es nix zu heizen
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

Seite 4 von 9 12345678 ...

Ähnliche Themen

  1. RX Vega: Stapelt AMD bisher extra tief? Das meinen PCGH-Redakteure
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 14:56
  2. PCGH Raw & Uncut - Raff zeigt im Video die zerlegte Vega FE
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 12:44
  3. PCGH Raw & Uncut - Erster Benchmarktest mit Vega Frontier Edition im Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 09.07.2017, 12:09
  4. Gran Turismo 5 im Hands-on-Test und erste PCGH-Screenshots in voller 1080p-Auflösung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu (Flug-)Simulationen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 09:47
  5. 785G-Mainboard-Chipsatz von AMD im Hands-on-Test - Vorschau auf PCGH 09/2009
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •