Seite 7 von 7 ... 34567
  1. #61
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    76

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Zitat Zitat von Quat Beitrag anzeigen
    Das kommt darauf an, wie man"Profis" definiert, nicht war?
    Ich versuch's mal so; Typen die damit Geld erwerben.
    Rückt die Sache in ein etwas anders Licht, oder?
    Und da hat AMD mehr Marktanteile, besonders mit Vega?

    Ich denke nicht. Schon komisch: Man startete Vega zuerst mit der VegaFE und die hat nun seit dem Launchtreiber im Juni (!) kein Update mehr erfahren. Da würde ich mich doch freuen, professioneller User zu sein und vierstellig für meine Grafikkarte bezahlt zu haben!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Zitat Zitat von DumbaWumba Beitrag anzeigen
    Und da hat AMD mehr Marktanteile, besonders mit Vega?

    Ich denke nicht. Schon komisch: Man startete Vega zuerst mit der VegaFE und die hat nun seit dem Launchtreiber im Juni (!) kein Update mehr erfahren. Da würde ich mich doch freuen, professioneller User zu sein und vierstellig für meine Grafikkarte bezahlt zu haben!
    *sigh* Der Enterprise Treiber ist für Vega, soweit ich weiß, noch garnicht erschienen und die FE ist ein Semi (die Betonung liegt auf SEMI) Pro Graka, kein Vergleich zu den Workstation Grakas von AMD. Der Treiber für die Frontier Edition ist vom 27.06.2017, welches aber ein stink normaler Ankündigungs-Treiber ist und ja, AMD hat zurzeit alle Hände voll zu tun auch einen Enterprise Treiber für eben diese Architektur zu bringen nur dauert dieser ungewöhnlich lange. Der Enterprise Treiber erschien am 19.09.2017 für die ältere WX 7100. Und du erwähnst wohl extra nicht, dass die FE ein Mischmasch aus Profi und Gaming ist und ehrlich gesagt hätte AMD die FE sich auch sparen können. Ist meiner Meinung nach sowieso mehr Marketing als was brauchbares gewesen, aber dann hätte es wieder geheißen, dass AMD mal wieder Vega verschoben hat, was die beim besten Willen auch blos hätten tun sollen.
    Du has wohl aber vergessen hast, dass es noch einen Beta Treiber für die FE gibt, die am 14.08.2017 erschien. Und falls du jetzt denkst, dass es doch ein Profi Produkt sei und dass ein Beta Treiber da nichts verloren hat, da kann ich dich trösten, denn wie gesagt, die FE ist weder Fisch noch Fleisch. Will aber eher Profi sein, nur fehlt ihr offensichtlich der Enterprise Treiber, der noch nicht fertig ist für die Vega. Ich persönlich halte NICHTS, absolut NICHTS, von Semi "Pro" Grakas. Entweder eine reine Gaming Graka wie die SEHR gute GTX 1080Ti, oder eben eine RX 64, oder halt eine WX 9100/Quadro mit EP Treibern mit dementsprechenden Setups. Weder Fisch noch Fleisch... wer will bitte schön sowas haben?
    Das ist ein sehr komischer Kompromiss.

    Spätestens nach dem Launch der WX Edition von Vega, muss auch ebenfalls ein EP Treiber erscheinen, welches alle Pro und auch Semi Pro Grakas wie die FE unterstützen sollte.

    Die FE war von Anfang nur Marketing, zwar ein gut gemeinter Versuch Profi und Gaming zu verbinden, aber wir wissen alle, dass AMDs Marketing... nicht gut ist... Sehr bescheiden ausgedrückt.

    Zitat Zitat von DumbaWumba Beitrag anzeigen
    Wenn du behauptest, AMD würde mit Vega gezielt auf den Profimarkt gehen, dann würde ich doch auch erwarten, dass man auf den Profimarkt zielt und nicht nur irgendeine Nische im Profimarkt.

    Also halten wir fest: Von deinen behaupteten Profi "Features" bleibt nach genauer Nachfrage nichts übrig.


    Nein, wie viele sollen das denn sein?

    Und: Was ist daran neu? Das funktioniert genauso mit einer Quadrokarte:

    YouTube


    Nein, das ist einfach falsch.

    Du solltest nicht auf jede Marketinglüge von AMD rein fallen.
    Warte, du sagst zu mir ernsthaft, dass ich nicht auf die "Marketing" Lüge von AMD nicht "reinfallen" soll, weil ich sowieso weiß, dass deren "Marketing", gelinde gesagt, nicht gut ist, aber selber
    postest du ein Marketing Video von Nvidia und Kingston, indem ein Mitarbeiter von Nvidia zeigt wie schnell die Quadro, gepaart mit einer dedizierten PCIe SSD, ist beim Editing ... :'D LoL! Das erinnert mich ein bisschen an Heuchelei... nur ein bisschen.
    Der war gut.

    Du liegst einfach falsch bei der SSG. Und was daran neu sein soll? ... Wieder *sigh* Die HBCC hast wohl extra nicht erwähnt. Sollte eigentlich selbsterklärend für Enthusiasten und Pro User sein. Aber da du so eine "unschöne" Frage gestellt hast, ohne selber Recherchen zu machen will ich dir mal
    ein Denkstoß geben, um deine Falsche Aussage zu widerlegen und damit du auch begreifst, warum diese auch falsch ist:

    "Die SSDs können so von der Radeon Pro SSG mit sehr geringer Latenz (hier die Betonung LATENZ) als zusätzlicher Videospeicher (hier die Betonung VIDEOSPEICHER) adressiert werden (Per HBCC, surprise I guess?). Das beschleunigt große Datensätze enorm."

    Radeon Pro SSG: AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs fur ein TByte Videospeicher - Golem.de

    Nun das war eine Recherche, die ich in weniger als zwei Minuten hingekommen hab. Man... zwei Minuten Recherche sind doch nicht viel oder?

    Man mag von AMDs Marketing halten was man will, aber die Ingenieure von denen sind talentierte Leute (auch die von Nvidia), die würden nicht einfach so SSDs auf eine Graka klatschen, obwohl es eine ebenbürtige Lösung geben würde.
    Und nein, bis jetzt am 11.10.2017, gibt es zur SSG einfach keine Alternative in Bezug auf die Features, die Golem aufgelistet hat und AMD steht in diesem "Nischen" Markt alleine mit der SSG da.
    Daher kostet sie auch 7000€ und die Deverloper Kits stolze 10000€.

  3. #63

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    833

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Schön erklärt, Chapeú.
    Aus meine Umfeld höre ich dass die Vegas bei kleinen Firmen sehr beliebt sind. Nicht die FE sondern die normalen, die können fast alles genau so gut, kosten aber nur einen Bruchteil.

  4. #64
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    76

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    *sigh* Der Enterprise Treiber ist für Vega, soweit ich weiß, noch garnicht erschienen und die FE ist ein Semi (die Betonung liegt auf SEMI) Pro Graka, kein Vergleich zu den Workstation Grakas von AMD.
    Ach so! AMD hat also ein Herz für die Profis, aber zeigt dann gar keine Grakas für die Profis, was für eine durchdachte Marketingstrategie!

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Der Treiber für die Frontier Edition ist vom 27.06.2017, welches aber ein stink normaler Ankündigungs-Treiber ist und ja, AMD hat zurzeit alle Hände voll zu tun auch einen Enterprise Treiber für eben diese Architektur zu bringen nur dauert dieser ungewöhnlich lange.
    Wow! Man sieht schon, wie sich AMD um ihre (Semi-)Profikunden sorgt!

    Also mehr als 1000€/US$ investiert, um dann weder Profi-Support zu haben (CAD, Zertifizierung), noch Gaming-Support. Also im Grunde genommen eine teure Karte, die gar nichts kann. Super.

    Die ganzen Vega FE Käufer werden bei dem Support sicherlich wieder gern zu AMD Greifen

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Die FE war von Anfang nur Marketing, zwar ein gut gemeinter Versuch Profi und Gaming zu verbinden, aber wir wissen alle, dass AMDs Marketing... nicht gut ist... Sehr bescheiden ausgedrückt.
    Ach so. Na gut zu wissen, dass Produkte bei AMD nur "Marketing" und "ein gut gemeinter Versuch" sind. Danke, dass du Käufer hier warnst viel Geld für AMD zu investieren

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Warte, du sagst zu mir ernsthaft, dass ich nicht auf die "Marketing" Lüge von AMD nicht "reinfallen" soll, weil ich sowieso weiß, dass deren "Marketing", gelinde gesagt, nicht gut ist, aber selber
    postest du ein Marketing Video von Nvidia und Kingston, indem ein Mitarbeiter von Nvidia zeigt wie schnell die Quadro, gepaart mit einer dedizierten PCIe SSD, ist beim Editing ... :'D LoL! Das erinnert mich ein bisschen an Heuchelei... nur ein bisschen.
    Der war gut.
    Blöd, wenn man über seine eigenen dummen Aussagen lacht.

    Du selbst hast in deinem letzten Posting einen AMD-Link gepostet. Und dazu sogar noch geschrieben, das hatte ich zitiert:
    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Was ist denn die Radeon Pro SSG deiner Meinung nach? Eine Grafikkarte, die "nur" 7000€ - 10000€ kostet, damit man seine Games auf die integrierte SSD draufhauen kann? Schonmal daran gedacht, wieviele Ae und Pr Nutzer sich auf so eine Graka stürzen würden, die mit 8k footage arbeiten?
    Ich habe dir mit deinem Link bewiesen: 8k footage kann man auch wunderbar mit einer Quadrokarte für die Hälfte bearbeiten.

    Womit diese Aussage von dir:
    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    AMD versucht mit Vega Pro SSG Märkte zu bedienen, die kein anderer (zur Zeit) bedienen kann
    Einfach nur falsch ist.

    Ich frage dich mal ganz offen: Hattest du bei dieser Aussage einfach nur keine Ahnung, dass 8k auch problemlos mit einer Quadro bearbeitbar ist und hast hier einfach nur ohne den blassesten Schimmer von der Materie eine unwahre Behauptung in den Raum geworfen, oder wusstest du das sogar und hast gelogen?

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Du liegst einfach falsch bei der SSG. Und was daran neu sein soll? ... Wieder *sigh* Die HBCC hast wohl extra nicht erwähnt. Sollte eigentlich selbsterklärend für Enthusiasten und Pro User sein. Aber da du so eine "unschöne" Frage gestellt hast, ohne selber Recherchen zu machen will ich dir mal
    ein Denkstoß geben, um deine Falsche Aussage zu widerlegen und damit du auch begreifst, warum diese auch falsch ist:
    Bitte benenne doch mal kurz das Szenario, das nur mit dem HBCC möglich sein soll. Im letzten Posting war es 8k Videoediting, was ich dir widerlegt habe und dich als jemand entlarvt habe, der entweder keine Ahnung hat, oder unwahre Behauptungen in den Raum stellt.

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Nun das war eine Recherche, die ich in weniger als zwei Minuten hingekommen hab. Man... zwei Minuten Recherche sind doch nicht viel oder?
    Offensichtlich sind zwei Minuten zu wenig, um eine Recherche zu betreiben.

    Tipp: Man sollte etwas mehr als amd.com und golem.de lesen, um zu verstehen, was ein Unique Feature ist. Nein, 8k Videoediting wie von dir behauptet ist es nicht.

    Zitat Zitat von LawZero Beitrag anzeigen
    Und nein, bis jetzt am 11.10.2017, gibt es zur SSG einfach keine Alternative in Bezug auf die Features, die Golem aufgelistet hat und AMD steht in diesem "Nischen" Markt alleine mit der SSG da.
    Da du trotz meines Links, der dir das Gegenteil zu dieser Behauptung belegt - und den du kennst, wie du ja zugegeben hast -, immer noch die Unwahrheit behauptest, wissen wir jetzt immerhin die Antwort zu meiner obigen Frage: Du lügst.

    Schade, dass man schon lügen muss, um irgendwelche Nischenmärkte zu finden, in denen AMD angeblich ganz viele Kunden finden wird.

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    aAus meine Umfeld höre ich dass die Vegas bei kleinen Firmen sehr beliebt sind. Nicht die FE sondern die normalen, die können fast alles genau so gut, kosten aber nur einen Bruchteil.
    Aus meinem Umfeld habe ich gehört, dass niemand die Vega gekauft hat. Lag am unterirdischen Treibersupport.

    So, welche Lügen wollt ihr euch jetzt aus denken?
    Geändert von DumbaWumba (11.10.2017 um 21:42 Uhr)

  5. #65
    Avatar von slot108
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.323

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Navi ... Leistungskrone? Konkurrenz? Effizienz? so wie Vega oder Fury? ich freu mich jetzt schon auf Navi, ganz gleich, wie Navi wird, es wird lustig

  6. #66

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Zitat Zitat von DumbaWumba Beitrag anzeigen

    Ach so. Na gut zu wissen, dass Produkte bei AMD nur "Marketing" und "ein gut gemeinter Versuch" sind. Danke, dass du Käufer hier warnst viel Geld für AMD zu investieren

    Ich frage dich mal ganz offen: Hattest du bei dieser Aussage einfach nur keine Ahnung, dass 8k auch problemlos mit einer Quadro bearbeitbar ist und hast hier einfach nur ohne den blassesten Schimmer von der Materie eine unwahre Behauptung in den Raum geworfen, oder wusstest du das sogar und hast gelogen?

    Ich habe dir mit deinem Link bewiesen: 8k footage kann man auch wunderbar mit einer Quadrokarte für die Hälfte bearbeiten.
    Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll... Leute einfach "Lügner" zu nennen, die die Aktion AMDs versuchen kritisch zu analysieren und festgestellt haben, dass die FE einfach nur ein Flop war, aber dafür von der SSG begeistert sind.
    Das krasse aber ist, dass du allgemein auf AMDs Produkte schließt. Sry aber du bist doch einfach nur ein *****, der ums Verrecken versucht einfach ALLES von AMD schlecht zu reden, wohingegen ich nicht so verblendet bin wie du und AMD sehr kritisiere für den FE Launch. Ich redete die ganze Zeit über FE und die SSG und du sagst tatsächlich, dass man mir danken soll, dass die Produkte (mit Betonung auf Plural) von AMD nur ein gut gemeinter Versuch und Marketing sind, um Leute davor zu warnen AMD zu kaufen? Was ist denn mit Ryzen, wo AMD ihre Versprechen mehr als eingehalten haben, die du mit in diesem Plural automatisch einbezogen hast und dann mich Lügner nennen... Geh woanders heucheln und behalt deine Anschuldigungen für dich und schau erstmal in den Spiegel, um zu wissen wer der eigentliche Lügner ist ... Sry aber wie kann man so eine offensichtliche Aussage von mir so falsch interpretieren? Wie geht das? Bist also tatsächlich wohl ein Troll... Schade, aber eine vernünftige Diskussion mit dir kann ich wohl nicht mehr, nach diesem Post, führen, da du anscheinend (eine Vermutung von mir) noch ein Kind bist, der gerade mal noch versucht zu lernen, wie man Reden und Gedichte in der Schule richtig anaysiert und interpretiert. (Bei dir bezweifle ich sehr, SEHR stark, dass du so etwas gut kannst, was du ja eindrucksvoll mit dieser Aussage bewiesen hast.)

    AMD hat mit diesem einen Vega Launch, Trollen wie dir dermaßen Futter gegeben, dass es mir für AMD nichtmal Leid tut.

    Ein Appell an AMD :

    AMD, eine gute Strategie sieht anders aus. Macht nicht wieder so einen Hype, wie Ihr es bei Vega gemacht habt. "Poor Volta"? Sry, aber wer hat sich bitte das ausgedacht? Ich würde diesen Idio*en sofort rausschmeißen, professionelles Marketing sieht anders aus. Zumal ihr sogar den sehr guten Threadripper Launch negativ beeinflusst habt. Und sowas darf nicht sein. Ihr habt wieder gute Prozessoren. Bleibt am Ball und haltet ihn Flach. Ihr habt seit einer Dekade mal wieder sehr, sehr gute Prozessoren, zerstört den Image eurer Prozessoren doch bitte nicht selbst mit dem Vega Launch. Da RTG ein Teil von euch ist, färbt es auch auf euch ab, wenn die etwas vermasseln.
    Gibt genug Trolle da draußen, die sowieso, egal was Ihr auch macht, versuchen werden Euch schlecht zu reden und das gratis machen.

    Appell Ende

    Hier, ein Link, wo Nvidia sogar AMD für Threadripper lobt und zeigt, dass es nicht immer in Feindschaft ausarten muss: AMD Ryzen Threadripper: High Five zwischen AMD und Nvidia

    Siehst du. Nvidia braucht dich nicht. Genauso wenig wie AMD mich braucht. Hör auf unnötig AMD zu trollen.

    Nun zu ein paar deiner obigen "Aussagen":


    "AMD's SSG API allows application developers to let the GPU talk directly to the 2TB of on-board SSD storage,
    bypassing the CPU, PCIe bus, and system interface, which can create bottlenecks.
    AMD says the SSG portion of the card can read data at up to 8GB/s and write data at up to 6GB/s.
    That's a lot slower than HBM2, but with the High-Bandwidth Cache Controller (HBCC) and thanks to the direct access,
    it's still over twice as fast as talking to SSDs over the PCIe bus."

    AMD put 2TB of memory in a new $7000 graphics card | PC Gamer

    Was der Artikel meint ist einfach, dass die API der SSG den Entwicklern erlaubt, DIREKT auf die 2TB der SSD auf der Graka zuzugreifen, ohne mit der CPU und mit dem PCIe Bus zuerst zu kommunzieren, was die Latenz dramatisch verringert und weshalb die Grafikkarte per HBCC diese auch als "Videospeicher" sieht, neben HBM.
    Das alleine ist schon eine Revolution, wie es so vorher nicht gegeben hat, denn der Nutzer hat sofortigen Zugriff auf jede Position im Videostream, weil die Fähigkeit zum Caching großer Datenmengen mit sehr niedriger Latenz per HBCC ermöglicht wird und diese sich im Videospeicher befinden neben dem HBM. Begreif mal endlich wozu HBCC und die SSG fähig sind.
    Dadurch kann der User halt 8k Raw Footage in Echtzeit und mit möglichst ohne Bildsprünge bearbeiten, schneiden und wiedergeben.

    Der CEO und President von RED Camera war auch deshalb so sehr angetan von der SSG beim Capsaicin Event. Und nochmal, wir reden hier vom Presidenten und CEO von RED Camera, der diese Benschmarks überhaupt zur Verfügung stellt:

    YouTube -> Fängt bei 01:02:10 an.

    AMD und Nvidia benutzen beide Raw RED footage bei ihren Benschmarks.

    Hier kann man sich die Footages von RED sich ansehen : RED | Sample R3D Files | Test drive your RAW workflow

    Der Unterschied bei AMD war aber, dass die Demo bei AMD mit einem bestimmten Raw auf 8k mit 96 FPS lief ohne zu stottern, wohingegen bei Nvidia ein anderer footage zum Einsatz kam, unswar der in deinem Beispiel, welcher "nur" mit 25 Framerates lief. In der Beschreibung der Datei auf der Seite jedoch steht, dass es 50 Fps pro Sekunde beinhaltet, aber die Quadro P6000 konnte anscheinend halt 25 Fps nur anzeigen.

    Zwischen 25 und 96 ist ein netter Unterschied oder? Hoffe wenigstens, dass du jetzt begreifst, was ich mit Märkte ohne Konkurrenz bedienen, meinte.

    Radeon Pro SSG: AMD steckt zwei SSDs auf eine Grafikkarte [Update 2]



    Ich habe nirgends behauptet, geschweige denn Nvidia auch nur irgendwo angegriffen, wie du mich und AMD angegriffen hast. Ja man kann auch mit einer Quadro P6000 RED Raw Footage bearbeiten in 25 FPS mit einer sehr schnellen dedizierten PCIe SSD. Ist doch schön, aber eben nicht so schnell wie AMDs Lösung halt ne?
    Warten wir doch auf den Launch der SSG mit unabhängigen Reviews und Tests ab und dann werden wir sehen, wer tatsächlich Recht behalten hat. Gönn doch AMD mal wenigstens EIN Erfolg im Profi Segment. Ist das denn so schwer?
    Geändert von INU.ID (12.10.2017 um 09:44 Uhr) Grund: PA entfernt

  7. #67
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Tauberfranken
    Beiträge
    8.435

    AW: Vega-Nachfolger Navi: Erste professionelle Produkte zur SIGGRAPH 2018?

    Moderative Anmerkung:


    Bitte von persönlichen Angriffen und inhaltslosen Basta-Aussagen wie "AMD ist *******!" "Nein, Nvidia ist *******!" absehen. Weiter im Text.

    Mit den besten Grüßen
    die Moderation - beren2707
    i7-4770K @ LM + Silver Arrow IB-E | MSI GTX 260 OC TwinFrozr | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ FiiO E10K | Killer NIC E2100 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | BenQ XL2410T | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


Seite 7 von 7 ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •