Seite 2 von 15 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von mad-onion
    Mitglied seit
    15.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.226

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Zitat Zitat von PCGH-News
    Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich
    Also ich habe sicher kein Laser-Augenmaß, aber das auf dem Bild sind mit Sicherheit 3 ganze Slots
    Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich-screenshot-2017-10-2-gigabyte-radeon-rx-vega-64-g1-gaming-mit-2-5-slots-zeigt-sich.png

    Wie kommt man da bitte auf 2,5?
    Interessanterweise würde man ohne den Plastikberg, nur mit Lüftern auch bei 2 Slots bleiben können.
    Core I5 4690K @ Wakü
    AsRock Z97 Extreme6 / 16GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600
    EVGA geForce GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0
    Corsair RM1000i

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Der Kühler dürfte schwächer als das Referenzdesign sein. Das dürfte wohl ne low cost Karte sein mit ~5 oder 6 Sone.
    Intel 7700K @4,7Ghz@Corsair H80i v2 ||MSI Z370 Gaming M7 || 32GB DDR4 @3200Mhz CL16 || GTX 1080 TI FE || Be Quiet Dark Power Pro 11 750W

  3. #13
    Avatar von Llares
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    249

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Das Design mit 2 Lüftern war schon bei meiner alten RX480 G1 ziemlich laut, was soll das bei der Vega werden?
    Mein Rechner / Meine CPU-Historie: C64, Amiga 500, 486 DX2/40, hier fehlt was (?), AMD K6/2 400, AMD K7 800, AMD Athlon XP 1800+, AMD Athlon64 3000+, Intel C2D E8400, Intel C2Q Q9500, Intel i5 2500K, Intel i7 2600K / Meine GPU-Historie: S3 VGA, Matrox Mystique 220 & Diamond Monster 3D, Riva TNT, GeForce2 MX, Radeon 9600, X800, GeForce 7800GT, GeForce GTX 260, GeForce GTX 460, Radeon HD 7950 Boost, Radeon RX480, Radeon RX Vega 56

  4. #14
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.393

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    @LLArES, sicher das bei der kleinen RX 400er Serie das gleiche hohe Design zum EInsatz kommt? Kann ich mir nicht vorstellen, denn das hier schaut reichlich dicker aus. Die Kühllamellen allein scheinen ja schon 2 Slots dick zu sein, ohne das Plastik samt der Lüfter.

    @Terracresta, danke nettes Video von GamersNexus. Habs mir grad mal angeschaut, also der Vorsprung der 64 gegenüber der 56 is ja schon fast vernachlässigbar. Scheint so das da wieder irgendwo ein Flaschenhals existiert wo die Leistung der Mehrschader der 64 gegenüber der 56 eingebremst wird. Wahrscheinlich nicht so schlimm wie damals bei den Fiji Chips aber irgendwo bremst es immer noch.

  5. #15

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    992

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    @LLArES, sicher das bei der kleinen RX 400er Serie das gleiche hohe Design zum EInsatz kommt? Kann ich mir nicht vorstellen, denn das hier schaut reichlich dicker aus. Die Kühllamellen allein scheinen ja schon 2 Slots dick zu sein, ohne das Plastik samt der Lüfter.

    @Terracresta, danke nettes Video von GamersNexus. Habs mir grad mal angeschaut, also der Vorsprung der 64 gegenüber der 56 is ja schon fast vernachlässigbar. Scheint so das da wieder irgendwo ein Flaschenhals existiert wo die Leistung der Mehrschader der 64 gegenüber der 56 eingebremst wird. Wahrscheinlich nicht so schlimm wie damals bei den Fiji Chips aber irgendwo bremst es immer noch.
    Es ist nicht auszuschließen dass bei Aktivierung der Primitve Shader die 64er nochmal ein gutes Stück nach vorne rückt, es kann aber auch sein dass die Shader nur auf spezielle Games ansprechen.

  6. #16
    Avatar von Llares
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    249

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    @LLArES, sicher das bei der kleinen RX 400er Serie das gleiche hohe Design zum EInsatz kommt? Kann ich mir nicht vorstellen, denn das hier schaut reichlich dicker aus. Die Kühllamellen allein scheinen ja schon 2 Slots dick zu sein, ohne das Plastik samt der Lüfter.
    Hast recht, bei der 480 sind es nur 2 Slots. Sind aber die selben Lüfter. Naja, abwarten. Hab ja meine 56er und bin zufrieden.

    Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
    Mein Rechner / Meine CPU-Historie: C64, Amiga 500, 486 DX2/40, hier fehlt was (?), AMD K6/2 400, AMD K7 800, AMD Athlon XP 1800+, AMD Athlon64 3000+, Intel C2D E8400, Intel C2Q Q9500, Intel i5 2500K, Intel i7 2600K / Meine GPU-Historie: S3 VGA, Matrox Mystique 220 & Diamond Monster 3D, Riva TNT, GeForce2 MX, Radeon 9600, X800, GeForce 7800GT, GeForce GTX 260, GeForce GTX 460, Radeon HD 7950 Boost, Radeon RX480, Radeon RX Vega 56

  7. #17
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt's
    Beiträge
    936

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Zitat Zitat von Llares Beitrag anzeigen
    Hast recht, bei der 480 sind es nur 2 Slots. Sind aber die selben Lüfter. Naja, abwarten. Hab ja meine 56er und bin zufrieden.

    Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
    Sind scheinbar auch nicht dieselben Lüfter. Auf der RX480 sind's zwei 90er, hier geht man (laut Bericht) von zwei 100ern aus. Also 2,5 Slot statt 2 Slot und zwei 100er statt zwei 90er. Ob sie noch andere Änderungen vorgenommen haben, weiß man noch nicht. Denke aber nicht, dass man die beiden Designs miteinander vergleichen sollte.

  8. #18

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    992

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Damit wäre der Humbug auch aus der Welt dass es keine Custom der 64er geben wird von Gigabyte.

  9. #19
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.013

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Ja der Humbug...
    Du hättest richtig lesen sollen.
    Es ging um Aorus. Nicht die Standard Serie.

    Kein Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 von Gigabyte - Hardwareluxx

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    6700K geköpft @ 4,4Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Asus Rog Swift, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2, Corsair Vengeance k70, Logitech G700s

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.393

    AW: Gigabyte Radeon RX Vega 64 G1 Gaming mit 2,5 Slots zeigt sich

    Ist auch eine Platzfrage, ob nun 90er oder 100er Lüfter, kommt eben drauf an wie das Lamellenpaket darunter ausschaut bzw dessen Bauhöhe. Das gute Kühlung was bringt sieht man ja an der ASUS Karte, also mich überzeugt das Design schon, bleibt massiv leiser und auch kühler laut den ersten Vorabtests. Und egal von welcher Firma das Design stammt was noch alles nachkommt, definitiv alles besser als diese furchtbaren Referenzdesigns. Nur schade das es immer noch ewig dauert bis da mal was Vernünftiges auf dem markt ist, mein Ryzen wartet immer noch auf seine versprochene Vega (laut Lisa).

    Und Gurdi, sicher ist Keinem entgangen wie die Vega karten auf CB bei Forza 7 abgeschnitten haben, also auch eine 1080 Ti zersägt haben, bis auf UHD. Da steckt schon Leistung drin, nur isses eben blöd wenn man nicht weiß wie die frei gesetzt und genutzt werden kann. Problem bei AMD war immer, planen für die Zukunft, nur nutzt sowas eben "heute" nicht, und da ist Nvidia schon immer stärker gewesen sowas im Vorraus zu erkennen. AMDs Chips sind voll gepackt mit vielen technisch guten Möglichkeit, welche aber nur Strom fressen und ungenutzt brach liegen. Daher eben der hohe Stromhunger. Eben weil auch aufgrund des kleineren Budgets nur ein einziger komplexer Chip entwickelt werden kann als Multitalent, nicht getrennt in Gamer unf profi wie bei Nvidia. Solange das so ist, wird sich leider nicht viel ändern, Vorteil ist das den AMD Chips erst später die Puste ausgeht. Ich spiele immer noch mit einer HD 7970 GE in FHD. Reicht noch aus, aber will auf 4k umrüsten, samt adaptivesync (free/g-sync).

Seite 2 von 15 12345612 ...
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •