Seite 19 von 25 ... 9151617181920212223 ...
  1. #181
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    11.067

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    @Rollora
    Ich denke solche Beispiele bringen da nichts. Ich kann nur sagen als alter ATI-Fan das mit Herrn Koduri sich die Radeons nicht verbessert haben sondern verschlechtert. Man muss nur mal den Werdegang seit der 200er Serie betrachten wobei ich die 200er Serie noch als anständig ansah und auch deswegen eine 280X mein Eigen ist.
    Empfehlung ist da eine Tabelle auf 3dcenter wie es bei den Radeons aussieht und wie Nvidia davongezogen ist in 15 Jahren Wettbewerb zwischen AMD und Nvidia:
    3DCenter.org | Hintergrunde, Fakten, Analysen zu Gamer-Hardware & IT
    Danke, das kenne ich alles, ich bin seit dem Ende von 3dfx ATI und somit AMD only Käufer im GPU Bereich.
    Da das Entwickeln einer neuen GPU Architektur gerne über 5 Jahre dauert, und die Konzeptionsphase wie Locuza schon andeutete lange vor Koduris Rückkehr stattfand, welcher noch dazu in einer Rolle Zeit vergeudet hat, die ihm nicht liegt (Präsentation und Verkauf), gehe ich im Gegensatz zum zugegebenermaßen besser informierten Locuza davon aus, dass Koduri Vega nicht als Hauptschuldiger verbrochen hat. Er mag wohl seinen Teil dazu beigetragen haben, aber als er ins Projekt kam war dies schon auf Schienen. Koduri war sicher auch nicht vom 1. Tag an voll an die neuen Umstände gewöhnt usw usf, somit schätze ich seinen Einfluss erst ab irgendwann 2014 ein.Man muss sich ja zuerst mal "einfühlen". Das ist jetzt aber natürlich eine Schätzung, basierend rein auf meinen Erfahrungen im Softwareprojektmanagement und wie lange es dauert, bis Effekte fühlbar sind, wenn in den führenden Ebenen wer getauscht wird (überraschend lange). Das kann in der Hardwareentwicklung ganz anders laufen.
    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    .Mit der 290X hatte AMD noch eine GPU die alles schlug.
    Mit der Fury X hielten sie wenigstens noch mit der 980TI mit.
    Ich weiß nicht. "Alles schlug"? Ich hab die 290X im "über" Modus als Lärmbelästigung sondergleichen in Erinnerung die sich ihre wenigen Benchmarksiege mit Hitze und Lautheit erkauft hat. DIe Fury X war interessant, aber hatte dann doch zu wenig von allem: Zu wenig Power, zu wenig RAM, zu wenig Treiberentwicklung dahinter. Das ganze DIng hätte 15-20% schneller performen sollen, deutlich weniger verbrauchen müssen, es hätte dann doch 8 GB gebraucht um sich "Highend" schimpfen zu dürfen und am Anfang viel man durch enorme Frametimes und Spikese anderer Art auf. Ich weiß nicht, ob sich das je gebessert hat.
    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Heute kommt AMD garnicht an die 1080TI heran und die Vega 64 noch nichtmal an eine Referenz 1080!
    Siehe Tests auf Gamestar und hier!
    Ach, wenn du einen AMD Fan Fragst, dann sagt der dir bestimmt, dass die Vega 56 schon jetzt die 1080 schlägt und eigentlich bald auch die Ti, wenn Auflösungen von 8K wichtig werden und mit den neuen Treibern sowieso.
    Und wenn du einen etwas realistischen AMD Fan fragst, freut er sich über die Preis/Leistungsverhältnisse die Vega geschaffen hat.
    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Dann kommt noch hinzu das seit der 970 und der 300er Serie die Leistung sinkt aber die Preise teurer werden.
    Ich weiß nicht was du meinst, mit die Leistung sinkt, aber sie stagniert fast seit EInführung der GCN 1.0 Karten 2011.
    Oder meinst du, dass man 2011 noch mit 250€
    Die Preisentwicklung gefällt mir nicht, aber so ist das, wenn man keine Konkurrenz bringt. Angefangen hat damit übrigens ATI, die die Preise für ihre 5850 und 5870 über Nacht angezogen haben, nachdem Nvidia ANgekündigt hat, dass sie im selben Jahr nicht mehr mit einer Antwort reagieren können.
    Außerdem natürlich Nvidia später, die statt die Preise zu senken, die Preise stabil gehalten haben und einfach immer noch schnellere Karten oben drauf gesetzt haben. Und weil AMD das Spiel mitgemacht hat, sind die Preise nun so hoch.
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #182

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.813

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Die Preisentwicklung gefällt mir nicht, aber so ist das, wenn man keine Konkurrenz bringt. Angefangen hat damit übrigens ATI, die die Preise für ihre 5850 und 5870 über Nacht angezogen haben, nachdem Nvidia ANgekündigt hat, dass sie im selben Jahr nicht mehr mit einer Antwort reagieren können.
    Außerdem natürlich Nvidia später, die statt die Preise zu senken, die Preise stabil gehalten haben und einfach immer noch schnellere Karten oben drauf gesetzt haben. Und weil AMD das Spiel mitgemacht hat, sind die Preise nun so hoch.
    ATi war zu dem Zeitpunkt schon längst tot.
    Die marketingtechnischen Entscheidungen traf AMD, genauso wie die Preisgestaltung.
    Nur weil bis zur Radeon HD5000-Reihe noch "ATi" in der Modellbezeichnung stand, heißt das nicht, dass ATi irgendwelche produktpolitischen Entscheidungen gefällt hätte - wie auch, ATi wurde gekauft, geschluckt, gefressen...
    ATi war nach/mit der HD2000-Reihe nur noch ein Markenname, mehr nicht, auf ihrer ehemaligen Firmenzentrale prangte damals schon das AMD-Logo.
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  3. #183
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    6.829

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Amd Grafikkarten, Seufz, ich hatte mir ja einen Wechsel zu AMD erhofft und AMD MUSS endlich auf die richtigen Zahlen kommen.
    Mit den CPU sieht es gut aus aber mit Vega kommt nur heiße Luft heraus. Ich bin entäuscht über die fehlende Leistung und hatte wenigsten das Neveau knapp einer 1080Ti erwartet. Das heißt nicht, dass die Karte nichts taugt aber durch HBM haben die sich selber keinen Gefallen getan.
    160 $ für Speicher anstatt für 60 $ ,was für eine Rechnung um Gewinn zu fahren und wir haben nur die 8 Gigabyte angesprochen. Wenn das den Gewinn aus den Einnahmen der Ryzen schmälert würde mich das nicht wundern, dann sind die noch blöder als ich dachte.
    Wie bekommen die das bei AMD immer wieder hin, aus etwas guten doch noch schlechteres zu machen.
    Die Entäuschung musste ich jetzt mal heraus lassen.
    Und Nvidia, die entwickeln Karten deren Bios für uns nicht mehr zugänglich ist, also weiterhin die Regler im Afterburner ziehen.
    Auch hier nur eine dicke Entäuschung.
    Sehr schade das Ganze , da ist man resigniert gespannt was da noch so kommt.
    Geändert von wolflux (15.09.2017 um 06:16 Uhr)

  4. #184

    Mitglied seit
    22.11.2013
    Beiträge
    1.206

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Treiber Final Abwarten dann sollte AMD Knapp bei GTX 1080 TI rauskommen, mit Nutzung der Ganzen Funktionen gar eine GTX 1080 TI hinter sich lassen.
    Vega ist für die Zukunft gebaut, NICHT für JETZT und HIER.

    Ich für meinen Teil habe mir die Gigabyte Vega 64 Silver geordert...
    Bezahlte 651 Euro.

  5. #185
    Avatar von iWebi
    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    199

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von ATIR290 Beitrag anzeigen
    Vega ist für die Zukunft gebaut, NICHT für JETZT und HIER.
    Ich Kauf lieber jetzt Power als in was zu hoffen was bis zu nächsten Generation dauert.

    An meinen 2x 1070er Power kommt Vega nicht heran emoji16

    Und deshalb werde ich auch nie mich mit AMD Grafikkarten anfreunden.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Intel Core i7-7800X@1.175V@4.200@Mesh 3100/RAM 3200 | Asus Prime X299-A | 4x8GB G-Skill Trident Z @3200Mhz@ CL14 | EVGA GeForce GTX 1070 FTW [SLI x16/x8]

  6. #186
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.422

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von ATIR290 Beitrag anzeigen
    Treiber Final Abwarten dann sollte AMD Knapp bei GTX 1080 TI rauskommen, mit Nutzung der Ganzen Funktionen gar eine GTX 1080 TI hinter sich lassen.
    Vega ist für die Zukunft gebaut, NICHT für JETZT und HIER.

    Ich für meinen Teil habe mir die Gigabyte Vega 64 Silver geordert...
    Bezahlte 651 Euro.
    Mensch, warum habe ich dann nicht meine HD 7950 von vor 5 Jahren behalten? Die wäre mit "finalen" Treibern jetzt sicher schon schneller eine Titan X
    Was machst du dann eigentlich mit der Karte wenn sie da ist? In den Schrank stellen, dich jeden Abend gespannt davor setzen und sie beim wachsen beobachten?

    Die einzige GPU, die bei AMD mMn gereift ist, ist die RX280 alias HD 7970. Dort konnte man viele Jahre überbrücken. Aber seitdem ist da nichts mehr passiert. Nimm doch mal eine Fury X. Die war bei erscheinen zu stromhungrig, hatte zu wenig Vram und war für Maxwell keine Konkurrenz. Das ist Fury auch heute noch nicht, komisch, wo doch bei AMD alles besser wird über die Jahre? Selbst die Vega 64 hat ein schlechteres FPS zu Watt Verhältnis als eine Maxwell 980Ti. Und nächstes Frühjahr kommt schon Volta. Mag sein, dass sich noch ein bisschen was tut bei Vega, aber wenn die Volta GTX xx80 (GV 104?) da ist, die >20% Leistung auf die 1080Ti bei ~170W drauf packt, interessiert sich doch keine Sau mehr für eine Vega. Das wäre das gleiche, als müsste man sich heute zwischen einer R390 und einer GTX 1080 entscheiden. Was nimmt man wohl?

  7. #187
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    6.829

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    @Ion
    nartürlich die R390.

    Es steht mir nicht zu die Hoffnung derer zu zerstören, die mit Vega die 1080Ti -Leistung oder sogar darüber hinaus prognostizieren.
    Ich freue mich über die AMD Fanboys, schließlich stehen sie oft treu zu AMD .
    Jemand muß doch Hoffnung verbreiten und Beistand zeigen.
    Ich glaube nicht daran. Sorry, durch neue Treiber auf die Ti- Leistung? Das wäre der Hammer.
    Geändert von wolflux (15.09.2017 um 08:42 Uhr)

  8. #188

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    123

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von wolflux Beitrag anzeigen
    @Ion
    Ich glaube nicht daran. Sorry, durch neue Treiber auf die Ti- Leistung? Das wäre der Hammer.
    Das Problem ist doch> Die bisherigen neuen Features&Verbesserungen bei Vega sind nicht genutzt. Sieht man ja am Vergleich von FuryX und Vega 64, wenn man taktbereinigt vergleicht. Da schneidet Vega bisher nicht besser ab.
    Das ist halt echt ein Rätselraten solange AMD im Treiber noch nicht alle Funktionen drin hat. Und dann noch Marketing mit "das Produkt reift beim Kunden" spricht nicht für AMD.

    Wenn Vega dann aber auf 1080Ti-Niveau aufschließt wäre es für AMD ein Desaster, das Produkt für ~500€ UVP rausgebracht zu haben (vom wirtschaftlichen Standpunkt aus). Für die Besitzer eine Vega wäre knapp unter 1080Ti dann toll.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  9. #189
    Avatar von stuxcom
    Mitglied seit
    03.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    183

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Ich wollte dir nur kurz mein Mitleid Aussprechen.

    Zitat Zitat von ATIR290 Beitrag anzeigen
    Treiber Final Abwarten dann sollte AMD Knapp bei GTX 1080 TI rauskommen, mit Nutzung der Ganzen Funktionen gar eine GTX 1080 TI hinter sich lassen.
    Vega ist für die Zukunft gebaut, NICHT für JETZT und HIER.

    Ich für meinen Teil habe mir die Gigabyte Vega 64 Silver geordert...
    Bezahlte 651 Euro.
    Black-Box
    7700k@5ghz on z270 Pro Carbon
    delidded ✓ by Delid Die Mate 2 & cooled by DRP3
    GTX 1080 Super Jetstream@2,1ghz
    Anidees Crystal Cube Lite

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #190
    Avatar von wtfNow
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.071

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    In Wolfenstein 2 (Vulkan + FP12) könnte ich mir eine Vega 64 auf 1080 Ti Leistung vorstellen.
    Das kommende Battlefield (DX12) nächstes Jahr dann evtl. noch in die nähe der Ti, das wars dann auch.
    Aber dann kommt ohne viel tamtam eine 1180 Ti um die Ecke.
    R7 | C6H | GTX 1080 Ti | G3 550W | UHD

Seite 19 von 25 ... 9151617181920212223 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •