1. #171

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Ach es geht hier nur noch mehr darum, kein gutes Haar an Vega, Raja und Co. zu lassen. Verbales Tauziehen, wer bringt die besten Sprüche oder Konter, im Prinzip belangloses Blabla, das im Grunde keinen weiterbringt.
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Crucial VLP DDR4 2400 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: XFX RX Vega 56 (BIOS #2) | SSD: Samsung 850 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" IPS 1080p | OS: Lose 10 Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #172
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    9.930

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Zum Ersetzen durch jeden, auf der Bühne sicher, bei ernsthaften Interviews zu Technologien (ohne alberne Fragen ala Linus) eher nicht.

    Zum "cring", für die einen ist es Peinlichkeit, für die anderen simple Menschlichkeit.
    Ich kenne kein ernsthaftes Interview mit Raja, welches auch nicht jemand anderes führen hätte können.
    Für mich ist es definitiv cringe und nicht nur für mich, die meisten Threads sind immer voll davon, wie mies AMD seine Präsentation hält und Raja ist ein großer Faktor davon.

    Zitat Zitat von Illithide Beitrag anzeigen
    Schon mal in Erwägung gezogen, dass die Arbeit des Chefs einer GPU-Schmiede aus mehr bestehen könnte, als "etwas auf hohem Niveau zu erzählen"? Wem eigentlich? Forennoobs? Informatikstudenten im vierten Semester? clicksjagenden Online-Journalisten? Seinen Ingenieuren? Darf's vielleicht auch ein persönlicher Hausbesuch sein? Lass uns bitte teilhaben, an Deinen Einsichten!
    Man gerät natürlich in einen Konflikt, wenn der Chef auf der Bühne nicht gut präsentieren kann, aber den Chef ausschließen ist auf einer anderen Seite natürlich auch mies.
    Letztendlich bestand mein Beitrag aber nur aus dem Kommentar, dass ich mir jeden anderen vorstellen kann, der wenigstens flüssig Englisch spricht und besser vorträgt.

    Es gibt mehrere Gelegenheiten feiner und ausführlicher seine Vorträge zu halten, bei Produkt-Präsentationen, beim FAD, auf Messen, bei journalistischen Interviews, bei AMAs auf Reddit usw.

    Wenn er einen positiven Einfluss auf das Unternehmen übt, dann kann man objektiv natürlich nicht dagegen argumentieren, aber alles was man von ihm öffentlich sieht und hört überzeugt mich und viele andere definitiv nicht.
    Sein technisches Wissen, welches möglicherweise exzellent ausfällt, kann weder ich, noch die meisten anderen hier im Forum beurteilen.

  3. #173
    Avatar von Illithide
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    557

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Ach es geht hier nur noch mehr darum, kein gutes Haar an Vega, Raja und Co. zu lassen. Verbales Tauziehen, wer bringt die besten Sprüche oder Konter, im Prinzip belangloses Blabla, das im Grunde keinen weiterbringt.
    This!
    Zumindest hat der Mann noch keine Holzkarten präsentiert, was ja immer hin schon einmal etwas ist. Die sich inzwischen ja häufenden unmotivierten persönliche Angriffe bei diesem Hardwarelaunch empfinde ich persönlich trotzdem als neuen Tiefpunkt in einem ohnehin bereits meist quasireligiös und faktenbefreit geführten Fanboykrieg. Bei einer der letzten Meldungen zu Raja wollte ein PCGH-Forist den Mann wegen dem seiner Auffassung nach völlig schiefgelaufenen Vegalaunch mal eben "dorthin zurückschicken, wo der hergekommen ist". Man soll es nicht glauben, wie weit sich Markenidentifikation treiben lässt.
    Erinnert mich immer wieder an den Film "die Welle".

    @Locuza: Ob der Mann auf einer als reinem Räpresentativposten verstandenen Führungsposition richtig ist, scheint eine berechtigte Frage. Wer seinen Brief -den die meisten anderen Seiten gleich beigefügt haben, PCGH nun immerhin geruht auszugsweise nachzureichen- liest, wird schnell sehen, dass genau das wohl angegangen werden soll. Differenzierte Diskussionen kann man immer führen. Hier dampft aber größtenteils wieder nur dumpfe K$&$e. Just my two cents.
    Geändert von Illithide (14.09.2017 um 19:38 Uhr)
    Zitat JoM79 : "Was hat die Möglichkeit des Übertaktens mit der Leistung einer Karte zu tun?"
    Zitat Spinal: Ich finde es interessant aber mittlerweile auch nervig wie viele Leute in diesem Forum immer in allen anderen den Schuldigen sehen, als bei AMD.

  4. #174
    Avatar von Pleusch
    Mitglied seit
    15.05.2009
    Ort
    Anschau
    Beiträge
    402

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Einfach mal Feuern und jemand ran lassen der Jung ist und neue Ideen hat.

    20 Jahre Erfahrung können einen auch in Sackgassen führen in denen man sich Fest fährt... .

    Vega bringt 1001 Unausgereifte, teil aktiviertes von Treiber oder der Software meist nicht unterstützte Features mit, die niemanden etwas bringen weil sie entweder nur in der Theorie Sinn machen oder nur unter Laborbedingungen Funktionieren oder Leistung bringen.

    Auch wenn die Mittelklasse mit Vega 56 aufgemischt wurde, erinnert Vega 64 ehr an eine Patchwork-Decke als an einen ausgereiften Grafikboliden.

    Frischer wind würde dem Radeon Team mal gut tun.
    Asus Crosshair V Formula-Z, Amd Fx-8350 H2O,16GB GSKILL Trident X 2400, 3 x Asus Matrix R9 290X Platinum, Corsair AX1500I Titanium, Corsair Obsidian 800D, Samsung 840 Pro, 2 x 2 Tb Seagate 24/7 HDD Raid 0, Eizo Foris fg2421 240hz, Razer BlackWidow Ultimate, Logitech G600. Behringer MX60.

  5. #175

    Mitglied seit
    13.01.2013
    Beiträge
    1.071

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Chapeau an so manchen Foristen hier, der anscheinend ganz genau beurteilen kann, wann und wo Koduri "Mist gebaut" hat. Natürlich sollte man ihn dafür teeren und federn. Vor der heimischen Tastatur lässt es sich immer leicht urteilen. In der Realität hingegen, in der man an Firmeninterna gebunden ist, Deadlines beachten muss, unvorhergesehene Ereignisse nahezu immer (!) auftreten etc., sieht das Ganze schon anders aus. Im Nachhinein ist es auch leicht, mit dem Finger auf Koduri zu zeigen und zu sagen "Ich hätte das besser gemacht" und "War doch klar, dass das nix wird". Nennt man in der Psychologie übrigens Rückschaufehler. Aber klar, ein Unternehmen mit mehreren hundert Millionen Umsatz im Jahr kann natürlich jeder Hanswurst leiten. Hoffentlich liest Lisa Su eure Posts und stellt euch ein. Das wäre die Rettung für AMD und das Abendland.

  6. #176
    Avatar von Danuj
    Mitglied seit
    19.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    747

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Contragen Beitrag anzeigen
    Die Vega 64 ist nah an der 1080 ohne TI und der Vega 56 ist weit besser als jede 1070,
    besonders wenn die Auflösung mal höher ausfällt.
    Definitiv - wobei die V64 schneller als eine FE ist, die 1080 Customs aber nicht erreicht. Da muss man ehrlich sagen, dass diese auch viel höher takten (Asus Strix, MSI usw.), es aber von V64 bisher keine Customs gibt. Wenn ich demnächst die Zeit finde, werde ich definitiv erforschen/testen, was Raja uns Gutes tun wollte (und vllt. auch noch will).

    Der Burner scheint tatsächlich die V56 zu sein, wenn man es beim OC nicht übertreibt. Wertig sind die Karten alle Male (siehe Stromversorgung), der Preis ist bisher für das Gebotene einfach etwas zu hoch. Das AMD heuer Deppenaufschläge verlangt ist irgendwie neu, war bei Ryzen aber auch nicht anders.

    Man hätte einfach von Anfang an Tacheless reden sollen, aufkommenden Hype eben mit Benchmarkergebnissen ersticken. Zu allem Übel bringt man dann auch noch einen Minertreiber, wo die Situation (Verfügbarkeit und Preislage) von GCN schon angespannt ist.

    Der Shitstorm existiert damit zu Recht, Marketing usw. war daneben. Natürlich wird sich Raja darüber nicht freuen, ich denke nicht dass er der Finanzler dahinter ist. Das soll Su machen, die kann das auch...wahrscheinlich wird die Marke Radeon unter ihrer Fuchtel zurückkehren wie einst, dass wäre jedenfalls sinnvoll und zu begrüßen. Ich wäre und bin bis jetzt jedenfalls dabei. NVidia jetzt 1,4K in den Hals zu schmeißen, da habe ich auch keine Lust zu.

    Zuletzt, was bleibt einem auch als Freesyncer, AMD muss jetzt kommen - mit Paukenschlägen, nicht mit hohlen Phrasen wie Poor Volta (ge). RTG wolte diese Sticheleien eigentlich lassen und sich auf das konzentieren was sie sein könnten (oder auch noch sind).

    Koduri hat das Konzept um GCN mit HBM ersonnen, bzw. stark an deren Implemtierung im Consumerbereich gearbeitet. Ich hoffe er macht dort weiter. Vieles was heute mit Crimson existiert, dürfte auch aus seiner Feder sein bzw. möglich machen. Bei Apple hat Raja die Entwicklung der Retinadisplays geleitet, ich denke daher weiß er worums geht (eben nicht um längste Benchmarkbalken wenn man an Apple denkt). Entwickler müssen noch lange keine guten Manager oder Teamleader sein. Wenn er fort ginge, wäre das ein schwerer Verlust für AMD.
    Sys 1: SR7-1800X@H²0; Gb AORUS GA-AX370-G-K7; 32GB DDR4; EVO 840/850/960 Pro M.2; Gb Vega64@H²0; SB 5.1 X-FI Pro; bequiet! SP 10 700-CM/Dark Base Pro - Sys 2: AMD Athlon X4 860K@H²O; Asrock FM88A-ITX+; 16GB DDR3; SD SSD Ultra II; VTX HD7950@H²O; SB Realtek 1150; bequiet! PP 9 500-CM; Corsair Obsidian 250D-ITX - Sys 3: AMD Athlon XP 2100+@H²O; EPoX 8KHA+; 2GB DDR200; WD Green; 3D Prophet II GTS; SB Live! 1024; Enermax 365 AX-VE; Chieftec MT 601

  7. #177
    Avatar von Pleusch
    Mitglied seit
    15.05.2009
    Ort
    Anschau
    Beiträge
    402

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von DerLachs Beitrag anzeigen
    Chapeau an so manchen Foristen hier, der anscheinend ganz genau beurteilen kann, wann und wo Koduri "Mist gebaut" hat. Natürlich sollte man ihn dafür teeren und federn. Vor der heimischen Tastatur lässt es sich immer leicht urteilen. In der Realität hingegen, in der man an Firmeninterna gebunden ist, Deadlines beachten muss, unvorhergesehene Ereignisse nahezu immer (!) auftreten etc., sieht das Ganze schon anders aus. Im Nachhinein ist es auch leicht, mit dem Finger auf Koduri zu zeigen und zu sagen "Ich hätte das besser gemacht" und "War doch klar, dass das nix wird". Nennt man in der Psychologie übrigens Rückschaufehler. Aber klar, ein Unternehmen mit mehreren hundert Millionen Umsatz im Jahr kann natürlich jeder Hanswurst leiten. Hoffentlich liest Lisa Su eure Posts und stellt euch ein. Das wäre die Rettung für AMD und das Abendland.
    "Der Effekt führt dazu, dass Menschen nach einem (wichtigen) Ereignis nicht mehr in der Lage sind, die Umstände und Gründe, die zum Ereignis führten, so zu beurteilen, wie sie es vor dem Bekanntwerden des Ereignisses getan haben"

    Wenn man die Umstände und Gründe die dazu geführt haben bekannt wären ( Bis heute gab es keine Erklärung oder Statement ) könnte man sich vielleicht auch eine Meinung unter Berücksichtigung der Fakten bilden.

    Schweigen kommt meist einem Schuldeingeständnis gleich.

    Ein Post wie, "AMD ist wie ein guter Wein und muss Reifen, danke für euer Verständnis." ( Das war auf den Treiber bezogen ) untermauert das ganze nochmal stark...

    Spätesten bei Navi werden wir sehen, ob AMD tatsächlich noch was in Petto hat oder alles nur heiße Luft war. ( Heiße Luft ist vielleicht genau das richtige Wort für die Energieeffizienz von Vega 64 )
    Asus Crosshair V Formula-Z, Amd Fx-8350 H2O,16GB GSKILL Trident X 2400, 3 x Asus Matrix R9 290X Platinum, Corsair AX1500I Titanium, Corsair Obsidian 800D, Samsung 840 Pro, 2 x 2 Tb Seagate 24/7 HDD Raid 0, Eizo Foris fg2421 240hz, Razer BlackWidow Ultimate, Logitech G600. Behringer MX60.

  8. #178
    Avatar von Pleusch
    Mitglied seit
    15.05.2009
    Ort
    Anschau
    Beiträge
    402

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen
    Man hätte einfach von Anfang an Tacheless reden sollen, aufkommenden Hype eben mit Benchmarkergebnissen ersticken.
    Da stimme ich mit dir voll überein! Dann kommt es auch nicht zu Rückschaufehler...!
    Asus Crosshair V Formula-Z, Amd Fx-8350 H2O,16GB GSKILL Trident X 2400, 3 x Asus Matrix R9 290X Platinum, Corsair AX1500I Titanium, Corsair Obsidian 800D, Samsung 840 Pro, 2 x 2 Tb Seagate 24/7 HDD Raid 0, Eizo Foris fg2421 240hz, Razer BlackWidow Ultimate, Logitech G600. Behringer MX60.

  9. #179
    Avatar von Danuj
    Mitglied seit
    19.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    747

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Pleusch Beitrag anzeigen
    "Der Effekt führt dazu, dass Menschen nach einem (wichtigen) Ereignis nicht mehr in der Lage sind, die Umstände und Gründe, die zum Ereignis führten, so zu beurteilen, wie sie es vor dem Bekanntwerden des Ereignisses getan haben"

    Wenn man die Umstände und Gründe die dazu geführt haben bekannt wären ( Bis heute gab es keine Erklärung oder Statement ) könnte man sich vielleicht auch eine Meinung unter Berücksichtigung der Fakten bilden.

    Schweigen kommt meist einem Schuldeingeständnis gleich.

    Ein Post wie, "AMD ist wie ein guter Wein und muss Reifen, danke für euer Verständnis." ( Das war auf den Treiber bezogen ) untermauert das ganze nochmal stark...

    Spätesten bei Navi werden wir sehen, ob AMD tatsächlich noch was in Petto hat oder alles nur heiße Luft war. ( Heiße Luft ist vielleicht genau das richtige Wort für die Energieeffizienz von Vega 64 )
    Es gibt doch ein Statement von Koduri, er sieht Vega immer noch als Meilenstein an. Ob man das Konzept treiberabhängig im Griff hat, ist wieder eine völlig andere Frage.

    Die Frage ist eher, warum AMD die Spannungen so hoch wählt und da dürfte GloFo keine unwesentlich große Rolle spielen. Zum Anfang gab es Probleme mit dem Powerrating des Treibers. Leider machen sich viele Redaktionen nicht die erneute Mühe jeden Treiber ständig gegenzutesten (das kann man auch gar nicht, der Testaufwand wäre viel zu groß).
    Sys 1: SR7-1800X@H²0; Gb AORUS GA-AX370-G-K7; 32GB DDR4; EVO 840/850/960 Pro M.2; Gb Vega64@H²0; SB 5.1 X-FI Pro; bequiet! SP 10 700-CM/Dark Base Pro - Sys 2: AMD Athlon X4 860K@H²O; Asrock FM88A-ITX+; 16GB DDR3; SD SSD Ultra II; VTX HD7950@H²O; SB Realtek 1150; bequiet! PP 9 500-CM; Corsair Obsidian 250D-ITX - Sys 3: AMD Athlon XP 2100+@H²O; EPoX 8KHA+; 2GB DDR200; WD Green; 3D Prophet II GTS; SB Live! 1024; Enermax 365 AX-VE; Chieftec MT 601

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #180
    Avatar von Illithide
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    557

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen
    Es gibt doch ein Statement von Koduri, er sieht Vega immer noch als Meilenstein an. Ob man das Konzept treiberabhängig im Griff hat, ist wieder eine völlig andere Frage.

    Die Frage ist eher, warum AMD die Spannungen so hoch wählt und da dürfte GloFo keine unwesentlich große Rolle spielen. Zum Anfang gab es Probleme mit dem Powerrating des Treibers. Leider machen sich viele Redaktionen nicht die erneute Mühe jeden Treiber ständig gegenzutesten (das kann man auch gar nicht, der Testaufwand wäre viel zu groß).
    Sehe ich anders. Tests sind die Existenzberechtigung einer Hardwareredaktion. Fud von anderen Sites -wie hier- kann man gleich dort lesen. Im Fall Koduri sogar noch um einiges besser recherchiert und geschrieben.
    Zitat JoM79 : "Was hat die Möglichkeit des Übertaktens mit der Leistung einer Karte zu tun?"
    Zitat Spinal: Ich finde es interessant aber mittlerweile auch nervig wie viele Leute in diesem Forum immer in allen anderen den Schuldigen sehen, als bei AMD.

Seite 18 von 22 ... 8141516171819202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •