Seite 12 von 26 ... 2891011121314151622 ...
  1. #111

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    3.381

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Hardware Feature Level. Ich bezweifle dass Volta dies aufholen kann.
    Und das heißt? Konkret werden, bitte. Soviel hab ich mir schon alleine denken können.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.818

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Hardware Feature Level. Ich bezweifle dass Volta dies aufholen kann.
    Nenne mal einige Beispiele die Vega dadurch "überlegen" machen.
    Umgekehrt ist es ja so, dass AMD nun endlich Features hat, (die aber im Treiber wohl noch nicht funktionieren), die Nvidia seit Jahren hat.

    Was den Featurelevel betrifft hatte glaube ich Locuza mal einen Link gepostet, der AMD, Nvidia und Intel miteinander vergleicht. Demnach solltest du gar nicht AMD oder Nvidia kaufen, sondern am besten gleich Intel. Schließlich ist offenbar der Hardware Feature Level das wichtigste beim GPU Kauf.

    Wenn hier jemand was bei der Architektur aufholen muss, ist das wohl das Unternehmen, das +50% Chipfläche/Architektur benötigt, um den Chip der Konkurrenz zu schlagen
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  3. #113
    Avatar von kampfschaaaf
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Elenas Glück oder industrial hangar
    Beiträge
    692

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Einen besseren Zeitpunkt für ihn, um sich frei zu nehmen, gibt's ja wohl kaum. Sein Vega ist gelaunched, die nächste Architektur ist gesetzt - wann soll solch ein Spitzenentwickler sonst mal ausspannen? Vega ist mächtig und seine Impulse Richtung IF werden die Zukunft sein. Bei den CPUs haben wir es doch auch. Mehr Chipfläche für mehr Berechnungen und höheren Takt? Das ist begrenzt; Also mehr Kerne! Warum nicht auch bei Graphikkarten? Ich spreche nicht von SLI oder CF. Die Infinity Fabric, die von Intel als zusammengeklebt beschrieben wird, ist der Schritt in die Zukunft. Für uns wird das super!

    Poor Voltage
    - kampfschaaaf -

  4. #114

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Ich finde es immer lustig wie anmaßend hier manche sind. Keiner weiß wie viele Überstunden Raja hat oder ob ein wichtiges Familienmitglied bei ihm Krank ist usw. Der Zeitpunkt ist gut Navi dürfte von Design her fertig sein und jetzt in Produktion gehen. Da braucht man nicht unbedingt den Chefarchitekt dafür.

    Ich schätze Raja sehr. Er hat Visionen und gute Ideen, ihm fehlt halt das Budget umzusetzen.

  5. #115

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Ampre Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer lustig wie anmaßend hier manche sind. Keiner weiß wie viele Überstunden Raja hat oder ob ein wichtiges Familienmitglied bei ihm Krank ist usw. Der Zeitpunkt ist gut Navi dürfte von Design her fertig sein und jetzt in Produktion gehen. Da braucht man nicht unbedingt den Chefarchitekt dafür.

    Ich schätze Raja sehr. Er hat Visionen und gute Ideen, ihm fehlt halt das Budget umzusetzen.
    Ihm fehlt nicht nur das Budget. Ihm fehlt eine Person die PR machen kann, die auf der Bühne gut aussieht und verkaufen kann, die vor der Kamera zuhause ist. Da ist selbst Huang besser mit seiner ewigen Lederjacke.
    Der soll da bleiben wo der hingehört - im Hintergrund. Der soll nicht rumreisen und versuchen das zu machen was der nicht kann.
    Dann wirds vll auch was. Und der muss endlich Klartext reden. Nicht das verwaschene PR-Geblubber was man öfters hört. Nvidia und Intel können sich das leisten, die können sich fast alles leisten. AMD nicht, deswegen müssen die ehrlich sein und direkt. Und damit überzeugen.
    Wenn ich den sehe, schlafe ich ein. Selbst die Quartalzahlen bei Nvidia im Livestream mit Huang sind interessanter als das was der Kollege hier je gemacht hat...
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  6. #116

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    Übertreib es nicht mit den konkreten Argumenten, soviel kann man nicht auf einmal debattieren.
    Nvidia's DX12 Treiber ist ohnehin dein bester running Gag. Das braucht keine Argumente XD

  7. #117
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.085

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Nvidia's DX12 Treiber ist ohnehin dein bester running Gag. Das braucht keine Argumente XD
    Komm schon, nun setz dir endlich ein AMD Logo als Avatar ... du willst es doch auch!


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

  8. #118
    Avatar von Muxxer
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Beiträge
    106

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Es geht nicht um schuld sondern um komunikation zwischen den arbeitsbereichen bzw gruppn, und mir kommt es so vor als ob da einiges schief lief und die Su das jezz zurechtrücken darf, bei uns im unternehmen gibts Entwickler die sind super in ihrem ding aber gibt man ihnen die leitung ohh mann dann is land unter und i mein der is kein leiter
    aber die Su, mal abwarten, kann mir gut vorstellen das da n neues gesicht auftauchen könnte
    Mal abwarten und dem Gras beim wachsen zu schauen
    5820K@4,5><4x4Gb 3200er><X99AsRock Xtre.6><1080ti Aorus waterforce WB>
    <SSD 830 1x M.2 SangSung Pro 950><SS. X860 Plat.><XL2420T>
    LL-V2120<>MORA 4x180>-<Surface 4Pro>-<NUC6CAYH HTPC-Kodi

  9. #119

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Muxxer Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um schuld sondern um komunikation zwischen den arbeitsbereichen bzw gruppn, und mir kommt es so vor als ob da einiges schief lief und die Su das jezz zurechtrücken darf, bei uns im unternehmen gibts Entwickler die sind super in ihrem ding aber gibt man ihnen die leitung ohh mann dann is land unter und i mein der is kein leiter
    aber die Su, mal abwarten, kann mir gut vorstellen das da n neues gesicht auftauchen könnte
    Mal abwarten und dem Gras beim wachsen zu schauen
    Naja ich weiß nicht warum diese Firmen immer versuchen die technisch hochbegabten, aber nicht immer geschickten Entwickler usw. in die Leitung zu stecken und auch noch auf die Bühne oder in die PR-Abteilung.
    Ich lasse einen Motorspezialisten auch nicht erzählen wie geil das neue Auto ist und die Montage wird der auch nicht leiten, das ist nicht seine Aufgabe, das hat der weder gelernt noch gewollt.
    Es gibt Ausnahmen. Es gibt Talente die einem jeden Rotz andrehen können und man wird denken das ist das geilste Stück was man je gekauft hat. Und es gibt Leute wie Steve Jobs, die ein ganz anderes Level haben.
    Solche Leute schaffen es, ein Produkt trotz Ecken und Kanten zu einem massiven Preis loszuwerden - Apple war z.B. nie günstig, die Produkte waren niemals die besten auf dem Markt, es gab immer Alternativen - aber die haben sich bei dem verkauft wie bekloppt. Weil der es konnte. Und radikale Einschnitte in die Produkte konnte der trotzdem verkaufen. Koduri kann das nicht. Soll der ja auch nicht. Ich verstehe nicht warum man den auf Krampf immer wieder ins Rampenlicht drückt, warum immer der Kollege und niemand anders. Niemand sagt das der seine Hausaufgaben nicht macht, aber der hat ganz andere Baustellen - z.B. der Treiberabteilung den Hintern versohlen, warum die zum Launch keinen halbwegs fertigen Treiber haben, der noch 1-2 Tage braucht und nicht 1-2 Monate bis der sauber steht.
    Allgemein finde ich die PR bei AMD sehr... seltsam. Einen richtigen Hype auslösen können sie nicht, sie leben davon das sie ihre Produkte immer gegen den übermächtigen Gegner loslassen, meist auch aus dem Rückstand angreifen müssen..
    Die CPU-Abteilung haben die endlich mal durchgerüttelt, jetzt passt es. Ja, Ecken & Kanten, Ryzen war nicht fertig beim Launch, aber das war ein grundlegend neues Produkt - da kommt so was vor. Und ist ja nicht so als ob bei Intel alles glatt läuft. Threadripper sieht gut aus. Jetzt muss die GPU-Abteilung halt getreten werden, die haben viel zu tun. An den Produkten lässt sich ja nicht rütteln, die Hardware ist nun mal so wie sie ist - aber alles andere kann man doch mal ordentlich machen. Anstatt den Kollegen mal für 3 Monate in den Urlaub zu schicken, sollte der 3 Monate im Hintergrund arbeiten, nicht rumreisen, keine Kameras vor der Nase haben und keinem auf den Sack gehen - der soll intern alles aufräumen und sich eine Person suchen die auf der Bühne so wirkt wie Steve Jobs. Denn wenn ich Apple auch nicht mag aus verschiedenen Gründen, eins muss man denen lassen - die verstehen es, ein Produkt so zu präsentieren das die Leute ihre letzten Moneten dafür hinlegen, noch bevor sie es gesehen haben.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120

    Mitglied seit
    26.09.2010
    Beiträge
    2.255

    AW: AMD Radeon Technologies Group: Koduri nimmt nach RX-Vega-Launch drei Monate Auszeit

    Zitat Zitat von Dreak77 Beitrag anzeigen
    Hätte man da mal nicht so derb die Werbetrommel betrieben, wäre das Produkt auch sicherlich anders angekommen. Ich stelle mir häufig die Frage wie das Testszenario in der Entwicklung aussieht...Manchmal erweckt es den Eindruck, als ob die sich selbst einfach alles nur auf dem Papier schön reden und produzieren, ohne vorher wirklich mal ein fertiges Sample in der Hand gehabt zu haben, um mit diesem mal einen Test durchzuführen.

    Bei AMD sieht es immer so aus, als ob sie den dicksten Motor entwickelt haben, jedoch kein passendes Chassis auf die Reihe bekommen (wenn es rein nach er Rohleistung geht), und das bereits seit mehreren Generationen.
    typisch ami eben. bigger is better. tut unsrem maschinenbau aber ganz gut, gut aufeinander abgestimmte maschinenteile verkaufen sich eben besser als ein 500nm motoren an einem förderband mit einem 2 gang getriebe.

    btt
    ich würd mal sagen das hat er sich verdient. da die personaldeckung bei amd bekanntlich eher mager ist werden die letzten monate die hölle gewesen sein.
    Da ich eh den längsten hab will ich die anderen nicht verunsichern.

Seite 12 von 26 ... 2891011121314151622 ...
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •