Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.990
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Wie Digitimes berichtet, wurde Siliconware Precision Industries für das Packaging der Vega-11-GPUs beauftragt. Außerdem soll auch wieder Global Foundries mit im Boot sein. Zum Einsatz komme jener 14nm FinFET-Prozess, der auch für die Vega-10-Serie benutzt wird. Bei Vega 20 komme jedoch ein Konkurrent zum Zuge.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.010

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Wenn VEGA 56 schon das rundere Gesamtpaket zu zu VEGA 64 ist, vllt wird VEGA 11 im Vollausbau noch etwas runder...

    Wenigstens gibt es von dem Chip überhaupt mal was zu hören.
    Aber ob er mit noch geringerer Leistung im Desktop eine wirkliche Chance hat? Da wäre mehr potential im Mobil Markt, dort hat AMD es noch nötiger...
    "Solange über die AMD Treiber hergezogen wird, kann ich ja wohl auch auf nVidia´s Speicher Lüge rumdreschen"


  3. #3

    Mitglied seit
    26.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nutellatopia
    Beiträge
    588

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    gestern bei Mindstar die Vega64 für 499 bekommen mit 2 games. Bin mal mega gespannt wie die Leitung im vergleich zu meiner rx480 wird

  4. #4
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.718

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Wenn VEGA 56 schon das rundere Gesamtpaket zu zu VEGA 64 ist, vllt wird VEGA 11 im Vollausbau noch etwas runder...

    Wenigstens gibt es von dem Chip überhaupt mal was zu hören.
    Aber ob er mit noch geringerer Leistung im Desktop eine wirkliche Chance hat? Da wäre mehr potential im Mobil Markt, dort hat AMD es noch nötiger...
    Ich bin ehrlich gesagt schon ein wenig auf Vega 11 gespannt, wo er sich einordnet und wie er im Vergleich zur hausinternen Konkurrenz (Polaris) abschneidet, sowie wie die Speicherausstattung aussehen wird.
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  5. #5

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Da Vega und Polaris ungefähr die selbe IPC haben, dürfte die Mehrleistung wieder nur aus einem gesteigerten Takt resuliteren. Selbst wenn Vega 11 HBM2 haben sollte, düfte die Mehrleistung bei vllt. 20% im vergleich zur RX 480 habem. Alles andere würde der Vega 56 viel zu nahe kommen und keinen Sinn machen.

    Daher finde ich das als RX 480 besitzer relativ uninteressant.

  6. #6
    Avatar von Illithide
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    561

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    "...Zuletzt wurde bekannt, dass AMD die Radeon Packs nur noch bis Ende September laufen lässt..."

    War das nicht von Anfang an so vorgesehen und stand schon immer schwarz auf weiß im Kleingedruckten? Die Kollegen im Luxx hatten das imho kürzlich mal sauber ausrecherchiert und zusammengeschrieben. Falls es ab Oktober nur noch Customs geben sollte, wäre das fast schade für den Kunden. Die Referenz zur UVP ist mit etwas Feinschliff wahrscheinlich von Customs kaum zu toppen. Käme dann halt sehr auf den Preis der Customs an... Klingt fast wie ein Grund, noch schnell zuzuschlagen, wenn wieder ein Rutsch Referenzkarten mit den guten Preisen kommt.
    Zitat JoM79 : "Was hat die Möglichkeit des Übertaktens mit der Leistung einer Karte zu tun?"
    Zitat Spinal: Ich finde es interessant aber mittlerweile auch nervig wie viele Leute in diesem Forum immer in allen anderen den Schuldigen sehen, als bei AMD.

  7. #7
    Avatar von Interceptorvtec
    Mitglied seit
    12.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    355

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von LittleBedosh Beitrag anzeigen
    gestern bei Mindstar die Vega64 für 499 bekommen mit 2 games. Bin mal mega gespannt wie die Leitung im vergleich zu meiner rx480 wird
    Ich vor 10 Minuten ��
    AMD FX 8350 @5480MHz | Cool Master CM 690II | ASUS Sabertooth 990FX | G.Skill 8GB DDR3 2133MHz @2200MHz |
    HIS RX VEGA 64 | Samsung 830 | Samsung 850 EVO | 256GB, WD Raptor | Corsair HX850W | Logitech G27 | Windows 10 x64
    Hier um mich vorzustellen : http://www.youtube.com/watch?v=Yo9HbaXPQXo

  8. #8

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Vega 11 hatte ich ja schon abgeschrieben ... aber das es doch noch ein Lebenszeichen von dem Chip gibt freut mich. Bin gespannt.
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  9. #9

    Mitglied seit
    11.04.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    211

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Vega 11 hatte ich ja schon abgeschrieben ... aber das es doch noch ein Lebenszeichen von dem Chip gibt freut mich. Bin gespannt.
    Hoffentlich wird er bald Polaris ablösen.
    Denn eine RX 580 die so hochgeprügelt wurde, das sie mehr Strom verbraucht als eine Vega 56 ist für mich schlichtweg pointless.

    Ich denke mal diesen Chip wird es auch mit GDDR5 geben. Denn wie wir wissen ist der Vega Speichercontroller auch GDDR5 Ready.
    Mal sehen was draus wird.

    Ein Vega 11 mit 2048 Shadern könnte dann die RX 570 und 580 ablösen. Zumindest sich neben den Karten einordnen, aufgrund des Mining Hungers des Marktes.
    Ein Vega 11 könnte dann auch beschnitten werden und die RX 560 ablösen die dann um den dreh von 1500 Shadern dann auch endlich mit der 1050ti konkurrieren kann.

    Naja wahrscheinlich ists dann schon zu spät
    Vega 11 lässt noch lange auf sich warten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Killermarkus81
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.727

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Vega 11 ergibt kein Sinn, Polaris in 14 Nanometer ist vermutlich in allen Bereichen besser.
    CPU: i7 5820k @ 4600 Mhz (@ 1,310 V) - @ H2O , GPU: GTX 1080 Ti (Asus Strix mit EK WB Custom Kühler @ 2050MHz) - @H2O MB: MSI X99A Titanium Arbeitsspeicher: 32 GB GSkill DDR4 2400 Mhz CL14 Gehäuse und NT:The Tower 900 Mod + Dark Base Pro11 650 Watt Wakü: (1x 480mm + Mora 360 Watercool)

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •