Seite 8 von 8 ... 45678
  1. #71

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Vega11 wird auf dem Level der 1070 sein. Mal schauen wieviel shader verbaut werden.
    Vega10 3584/4096
    Polaris10 2048/2304

    Vega11 2560/2816?
    -> GPU Takt 1500-1600Mhz
    -> max. 9-10Tflops
    HBCC ist hier Kernpunkt weil 4GB aus Kostengründen verwendet werden.
    Wird dann der Preis-Leistung king in der Mittelklasse.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    102

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Vega11 wird auf dem Level der 1070 sein. Mal schauen wieviel shader verbaut werden.
    Vega10 3584/4096
    Polaris10 2048/2304

    Vega11 2560/2816?
    -> GPU Takt 1500-1600Mhz
    -> max. 9-10Tflops
    HBCC ist hier Kernpunkt weil 4GB aus Kostengründen verwendet werden.
    Wird dann der Preis-Leistung king in der Mittelklasse.
    Vega11 soll also mit 70% der Shader einer RX Vega 56, welche etwas über einer GTX 1070 liegt (je nach Benchmark) auf das gleiche Niveau kommen.
    Du hast sehr interessante Vorstellungen. Da muss AMD aber noch massiv Treiberarbeit leisten um hier 30% Leistung rauszuholen.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  3. #73

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    RX56 ist bereits 30% schneller als 1070. Und das mit unausgereiften Treibern. Bei AMD ist es eben geil, weil alle GCN davon profitieren, insbesondere Vega als modernste uArch.

  4. #74
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    4.505

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    RX56 ist bereits 30% schneller als 1070.
    Träum weiter...

  5. #75

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    102

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    RX56 ist bereits 30% schneller als 1070. Und das mit unausgereiften Treibern. Bei AMD ist es eben geil, weil alle GCN davon profitieren, insbesondere Vega als modernste uArch.
    Ähm ja, bestimmt. Dann wäre eine RX Vega 56 10% schneller als eine GTX 1080...

    Bei PCGH liegen RX Vega 56 und GTX 1070 gleichauf.
    Grafikkarten-Rangliste 2017: 35 Radeon- und Geforce-GPUs im Benchmarkvergleich [jetzt mit Radeon RX Vega]

    Und wenn man das beste aus einer Vega 56 rausholt, dann liegt die 25% vor einer 1070 Founder's Edition. Also so 10 bis 15% vor Custom-Modellen der GTX 1070. Wenn man dann an eine GTX 1070 Hand anlegt bekommt man bestimmt das selbe Niveau wieder.
    Zum Potential der Stromspar-Modi von Radeon RX Vega | 3DCenter.org

    Versteh mich nicht falsch, die RX Vega 56 ist ein gutes Produkt, aber zu denken eine Vega11 mit weniger als 3584 Shadern kommt auf das Niveau einer 1070 ist Wunschdenken. Vorallem solange der Treiber Beta-Status hat.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Gigabyte GTX770 Windforce 2GB OC | Kingston SSDnow V200 120GB | Seagate Barracuda 2TB| Monitor Samsung S22C300 | Windows 10 Pro 64bit
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2 Cinnamon Editon 64bit|

  6. #76

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von Axcyer Beitrag anzeigen
    Vorallem solange der Treiber Beta-Status hat.
    Bereits im beta-status und mit original FE Kühler schon 30% schneller als 1070 custom . Die Customs und weitere Treiberreifung heben Vega56 locker auf 1080 level. Bei modernen Engines+API wie id tech@Vulkan wird die 1080 überholt werden.

  7. #77
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.928

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Den Widerspruch innerhalb deines selbst geschriebenen werbeflyers hast du nicht bemerkt?

    Gibt es auch einen Test der deine Aussage belegt? Lese gerne

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    6700K geköpft @ 4,4Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Asus Rog Swift, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2, Corsair Vengeance k70, Logitech G700s

  8. #78

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    981

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Den Widerspruch innerhalb deines selbst geschriebenen werbeflyers hast du nicht bemerkt?

    Gibt es auch einen Test der deine Aussage belegt? Lese gerne

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Ähm Bechmarks, gamernexus?

    Siehe Vega 56 Ref. OC
    AMD Vega 56 Hybrid Results: Fixing AMD’s Artificial Limit at 1742MHz | GamersNexus - Gaming PC Builds & Hardware Benchmarks

    Die Min Frames sind über weite Strecken deutlich besser als bei 1080 und die gebenchten Games sind wahrlich keine Paradedisziplin der AMD Karten.
    Das ist doch schon sehr eindrücklich. Der Firestrike Wert entspricht dabei übrigens meinem 1080 Build der 56er Vega hier im Forum.

    Die übertaktete 1070 ist da weit, weit weg....

  9. #79
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.928

    AW: AMD Vega 11: Auftragsfertiger fürs Packaging angeheuert

    Das ist nicht dein ernst jetzt oder?

    Er hat nichts von OC geschrieben sondern pauschal 30% rausgehauen.

    oder meinst du doch die bis an die kotzgrenze getaktete Hybrid?

    Am besten im gleichem Atemzug das effizienzlied anstimmen.

    Diese OC vergleiche sind Humbug.

    Man kann nicht pauschal sagen wie gut man eine Karte getuned bekommt.

    Das ist reine glückssache.

    Stock VS Stock

    Custom VS Custom

    Alles andere macht keinen Sinn.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    6700K geköpft @ 4,4Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Asus Rog Swift, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2, Corsair Vengeance k70, Logitech G700s

Seite 8 von 8 ... 45678
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •