Seite 1 von 116 123451151101 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.005
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Mit ein paar Anpassungen lässt sich eine Radeon RX Vega 56 mit AMDs Referenzplatine ein gutes Stück weit übertakten. Genau genommen erreichte die Webseite gamersnexus.com einen GPU-Takt von 1.732 MHz, der in Spielen stabil gehalten werden konnte. Das hat jedoch seinen Preis: Eine Leistungsaufnahme von 350 bis 400 Watt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.505

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Meine Gigabyte Aorus 1080Ti zieht laut HWinfo64 etwa an die 320 - 330 Watt, also von dem her frisst die Vega schon ein wenig mehr für die Leistung die sie hat.
    Trotzdem sollten 80 Watt mehr nicht wirklich jeden interessieren. Das sind vielleicht ein paar Euro mehr im Jahr gesehen. Da zieht der Backofen und Kühlschrank zig mal mehr an Leistung.
    Vega ist definitiv keine schlechte Arch, ich meine das mit etwas Treiber Spielerei und etwas Optimierung an den Gameengines einiges möglich ist. Alleine die Rohleistung von Vega ist schon besser als Nvidia Counterpart.
    Geändert von Anchorage (06.09.2017 um 17:36 Uhr)
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

  3. #3

    Mitglied seit
    05.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    39

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Naja ist ja nicht so dass ich 10 Std am tag zocke, und für 2-3 Stunden 400W an der Grafikkarte dürfte den meisten wohl mehr oder weniger egal sein

    1/3 mehr Leistung ist schon nett

  4. #4

    Mitglied seit
    26.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nutellatopia
    Beiträge
    590

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von Anchorage Beitrag anzeigen
    Meine Gigabyte Aorus 1080Ti zieht laut HWinfo64 etwa an die 320 - 330 Watt, also von dem her frisst die Vega schon ein wenig mehr für die Leistung die sie hat.
    Trotzdem sollten 80 Watt mehr nicht wirklich jeden interessieren. Das sind vielleicht ein paar Euro mehr im Jahr gesehen. Da zieht der Backofen und Kühlschrank zig mal mehr an Leistung.

    anscheind haben wir in dieser "Extreme" Community aber einpaar Leute mit 4x Titans die Trotzdem meinen rumnörgeln zu müssen weil der Strombedarf bei AMD Karten am Ende des Jahres 5-10€ mehr auf die Stromrechnung packt....xD

  5. #5
    Avatar von VikingGe
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    ドイツ
    Beiträge
    695

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Irgendwie muss ich immer an das hier denken, wenn jemand von Vega und OC redet.
    Phenom II X6 1090T 3.8 GHz 8GB DDR3-1720 MSI RX 480 Gaming X 8GB Asus M5A97 Arch Linux Windows 10

  6. #6
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.01.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    261

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Dann langweilt sich mein 600W Straight Power 10 wenigstens nicht nach dem Umstieg von Hawaii auf Vega.
    Mir relativ Latte wie viel Strom sie frisst, Preis/Leistung der Anschaffungskosten muss stimmen.

  7. #7
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    599

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Ich würde da jetzt weniger an die Stromrechnung denken.
    Halten die Karten dann auch 2 Jahre wenn man immer mit solchen Stromstärken fährt?
    Anders gesagt ist es dann auch egal wenn man die Karte wegschmeißen muss anstatt sie nach 1,5-2 Jahren für 200€ unter Einkaufspreis zu verkaufen?

  8. #8
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.329

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Wer wissen will wie das funzt, ich habe auch hier im Vega OC Thread eine Anleitung hinterlassen. Eine sehr gute Kühlung ist Voraussetzung, vorzugsweise Wasser.
    AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

  9. #9
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.505

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von Darkscream Beitrag anzeigen
    Ich würde da jetzt weniger an die Stromrechnung denken.
    Halten die Karten dann auch 2 Jahre wenn man immer mit solchen Stromstärken fährt?
    Anders gesagt ist es dann auch egal wenn man die Karte wegschmeißen muss anstatt sie nach 1,5-2 Jahren für 200€ unter Einkaufspreis zu verkaufen?
    Ich habe mal gehört bitte nicht drauf festnageln das Sillizium an die 10 Jahre Lebensdauer hat, wenn man sie mit solchen stärken betreibt wären nur 2-3 Jahre der Lebenszeit tatsächlich verkürzt.
    Ob das jetzt tatsächlich stimmt lasse ich mal dahingestellt. Ich meine das sogar mal bei der PCGH gelesen zu haben oder ich glaube sogar von der8uer. Zur Degradierung weiß ich leider nicht all zu viel.
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    599

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von Anchorage Beitrag anzeigen
    Ich habe mal gehört bitte nicht drauf festnageln das Sillizium an die 10 Jahre Lebensdauer hat, wenn man sie mit solchen stärken betreibt wären nur 2-3 Jahre der Lebenszeit tatsächlich verkürzt.
    Konkret geht es hier um Elektromigration, welche bei kleineren Strukturgrößen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Nvidia hat es ja schon angesprochen, sicher auch der Grund warum es keine Bios Editoren gibt.
    Nvidia zu Pascal: "Maximale Spannung verkurzt Lebensdauer auf ein Jahr"
    Ein Nvidia only Problem ist das sicher nicht. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen... gar nicht.

Seite 1 von 116 123451151101 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •