Seite 3 von 116 12345671353103 ...
  1. #21

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Vega56 UV verbraucht weniger als eine 1080. Hört mal auf diese Strommärchen zu erzählen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Nur fürs Verständnis, mein komplettes System zieht inklusive Monitor weniger Strom als diese Karte allein @ 1700Mhz oc ?

    Wie kann man sowas heutzutage schönreden? Alles jenseits der 300W sind nichts anderes als Heizlüfter.

    Bei solchen Werten sehe ich trotz HBM2 nur einen großen Rückschritt, sry. Klar ist das extrem OC und es ist toll das die Platine dafür ausgelegt ist aber diese ganze Entwicklung geht doch irgendwie in die falsche Richtung für eine "kleine" Vega.
    Naja, wird ja eh langsam kälter draußen...
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,32V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    KFA² GTX 1070 EX@ 2012MHz @ 0,981V
    2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD& 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  3. #23
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.505

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von -Shorty- Beitrag anzeigen
    Nur fürs Verständnis, mein komplettes System zieht inklusive Monitor weniger Strom als diese Karte allein @ 1700Mhz oc ?

    Wie kann man sowas heutzutage schönreden? Alles jenseits der 300W sind nichts anderes als Heizlüfter.

    Bei solchen Werten sehe ich trotz HBM2 nur einen großen Rückschritt, sry. Klar ist das extrem OC und es ist toll das die Platine dafür ausgelegt ist aber diese ganze Entwicklung geht doch irgendwie in die falsche Richtung für eine "kleine" Vega.
    Naja, wird ja eh langsam kälter draußen...
    Dann ist meine 1080 Ti scheinbar ein Heizlüfter... beziehungsweise mein gesamtes System. Komme gut an die 400 Watt ran und das nur mit 1080 Ti und Ryzen 1700X. Der Rest nicht mitgerechnet.
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

  4. #24
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    598

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Vega56 UV verbraucht weniger als eine 1080. Hört mal auf diese Strommärchen zu erzählen.
    Ist so wie immer und bei jedem Hersteller, die Chipgüte bestimmt die Möglichkeiten. Das zu pauschalieren ist ein richtig großer Fehler.
    Bei solchen Werten sehe ich trotz HBM2 nur einen großen Rückschritt, sry.
    Bei HBM 1 war die Stromersparnis noch richtig groß..... stimmt. Bei HBM2 ist er nur noch vernachlässigbar gering.

  5. #25

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Wie wärs wenn du den Zitierten Post wenigsten überfliegst?
    Es geht um eine (1) GPU die auf diesem OC Setting 400W verbraucht. Weiterhin hab ich geschrieben, dass mein komplettes System incl. einem Monitor ähnlich viel verbraucht. Aber dieses besteht aus mehreren Komponenten, ähnlich deiner Aufzählung an Hardware. Demnach gilt die Aussage zum Heizlüfter für einzelne Komponenten und nicht für verschiedene Komponenten in Kombination miteinander.

    Hoffentlich konnte ich dir das jetzt verständlich machen.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,32V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    KFA² GTX 1070 EX@ 2012MHz @ 0,981V
    2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD& 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  6. #26
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    598

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Geh mal nicht davon aus das jeder gleich alles so versteht wie du es erdacht hast.
    Ich hab jetzt noch 2x lesen müssen um die Dinge so zu verbinden das sie deiner wohl gemeinten Aussage entsprechen.

  7. #27

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Die Erwähnung des HBM2 geschah in Hinblick auf die Äußerung des Rückschritts. Da gings auch nicht um den exakten Verbrauch zwischen den HBM Generationen, sondern mit Blick auf das gesamte Konzept. Grundsätzlich ist HBM sicher eine spannende Sache, unterliegt langfristig aber wie jede andere Sache der Wirtschaftlichkeit. Genau die vermisse ich aber im Vega Konzept.

    Also HBM hin oder her, das rechtfertigt den Verbrauch eben noch lange nicht.

    Ähnlich dem Verbrauch eines 1700x im Idle.
    Sowas ist einfach nicht mehr zeitgemäß, schon vor 10 Jahren nicht mehr.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,32V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    KFA² GTX 1070 EX@ 2012MHz @ 0,981V
    2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD& 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  8. #28

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Ja, Vega kann man ordentlich untertakten als auch ordentlich übertakten. Für Leute die schon lange AMD-Karten besitzen ist das ein neues Gefühl. Vor allem der HBM² auf 1100Mhz bringt massiven boost. Von HBCC noch gar nicht gesprochen. GPU@UV bei ~1500Mhz. Da bleibt auch die Referenz schön leise und sparsam. Wer hartes OC will, muss dann andere Geschütze ausfahren (Bios modding, Wakü usw.).

    Bei Youtube vebraucht Vega deutlich weniger als Pascal. Also wer viel YT schaut sollt auch auf sie Stromrechnung schauen

  9. #29

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Falscher Thread? Hier stehen 400W im Raum und du erzählst was vom UV. Nice Fail.

    Ps: Wer viel Youtube schaut kauft sich einfach ein 50€ Tablet oder nutzt das bereits vorhandene Smartphone.
    Geändert von -Shorty- (06.09.2017 um 20:48 Uhr)
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,32V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    KFA² GTX 1070 EX@ 2012MHz @ 0,981V
    2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD& 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    bis 400W, wenn man kann und will. Dazu benötigt es ein LC bios der 64er.

    Der registry hack ist auch interessant. Noch gibs keine Ergebnisse zu den HBM² timings, ob man die auch modifizieren kann.

Seite 3 von 116 12345671353103 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •