Seite 2 von 116 1234561252102 ...
  1. #11
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.505

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von Darkscream Beitrag anzeigen
    Konkret geht es hier um Elektromigration, welche bei kleineren Strukturgrößen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Nvidia hat es ja schon angesprochen, sicher auch der Grund warum es keine Bios Editoren gibt.
    Nvidia zu Pascal: "Maximale Spannung verkurzt Lebensdauer auf ein Jahr"
    Ein Nvidia only Problem ist das sicher nicht. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen... gar nicht.
    Diesen Artikel habe ich auch mal gelesen, aber in dem Artikel den ich meine ging es um CPU OC. Ist ja alles Silizium, was für CPU,s gilt müsste genauso für GPU,s gelten. Oder irre ich mich dabei ?
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.329

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Aufhören! Bitte! ...
    http://www.ifte.de/mitarbeiter/lieni...008pp13-14.pdf
    Blacksche Gleichung – Wikipedia
    Ein Element wie Silizium ist zwar unverwechselbar und auch in hoher Anzahl gleicht ein Atom dem anderen, aber bei der Fertigung gibt es doch gehörige Unterschiede. Und auch derselbe Wafer, beim selben Hersteller durch dasselbe Verfahren bearbeitet kann in sehr unterschiedlichen GPU's oder CPU's resultieren. Qualitativ. Daher die Unterschiede beim OC und so..

  3. #13
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    599

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Elektromigration – Wikipedia
    Für alles was kleine Strukturgrößen mit hohen Stromstärken vereint selbstverständlich.
    Ich habe sehr viel gebrauchte CPUs und GraKas gekauft, was leider immer mehr zum Risiko wird, solange man nicht weiß was der Vorgänger damit getrieben hat. Leider

  4. #14
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.505

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von hellm Beitrag anzeigen
    Aufhören! Bitte! ...
    http://www.ifte.de/mitarbeiter/lieni...008pp13-14.pdf
    Blacksche Gleichung – Wikipedia
    Ein Element wie Silizium ist zwar unverwechselbar und auch in hoher Anzahl gleicht ein Atom dem anderen, aber bei der Fertigung gibt es doch gehörige Unterschiede. Und auch derselbe Wafer, beim selben Hersteller durch dasselbe Verfahren bearbeitet kann in sehr unterschiedlichen GPU's oder CPU's resultieren. Qualitativ. Daher die Unterschiede beim OC und so..

    Danke für die Links. Deshalb frage ich ja auch so dämlich
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

  5. #15

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von hellm Beitrag anzeigen
    Aufhören! Bitte! ...
    http://www.ifte.de/mitarbeiter/lieni...008pp13-14.pdf
    Blacksche Gleichung – Wikipedia
    Ein Element wie Silizium ist zwar unverwechselbar und auch in hoher Anzahl gleicht ein Atom dem anderen, aber bei der Fertigung gibt es doch gehörige Unterschiede. Und auch derselbe Wafer, beim selben Hersteller durch dasselbe Verfahren bearbeitet kann in sehr unterschiedlichen GPU's oder CPU's resultieren. Qualitativ. Daher die Unterschiede beim OC und so..
    Richtig man kann selbst bei Karten wo man eigentlich davon ausgehen kann die müsste das packen niemals einen Takt garantieren.
    Das gleiche gilt für CPUs und nicht selten sind Testkarten deutlich besser als der durchschnitt. Wer ja dumm würde man eine Karte
    als Hersteller verschicken und die erweist sich dann als OC Krüppel.
    Früher als ich noch unerfahren war 1999 habe ich GPUs gekauft wegen besonders hohen OC Ergebnissen z.b. Hardwareluxx hat die
    immer angeben. Nur ist das totaler Bullshit und ich hatte viele GPUs die waren einfach schlecht für OC andere wirklich der Hammer andere
    ok. Wichtig ist eigentlich nur Power Limit wie weit man das anheben kann der rest ist Glück.

  6. #16

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von Darkscream Beitrag anzeigen
    Konkret geht es hier um Elektromigration, welche bei kleineren Strukturgrößen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Nvidia hat es ja schon angesprochen, sicher auch der Grund warum es keine Bios Editoren gibt.
    Nvidia zu Pascal: "Maximale Spannung verkurzt Lebensdauer auf ein Jahr"
    Ein Nvidia only Problem ist das sicher nicht. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen... gar nicht.
    Verkürzt die Lebensdauer um ein Jahr bei Produkten die mehr als 10 Jahre halten ist das kein Problem.
    Was eher abkratz sind die Lüfter und bei mir ist noch nie Hardware durch OC verreckt. Bis das soweit
    ist kannst mit der GPU nicht mehr viel anfangen.

  7. #17

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Ob 1700Mhz bei 400W noch mit LuKü zu bewältigen sind?
    Ansonsten ist die Vega56 extrem geil. Die power-range ist gigantisch. Man muss ja nicht ständig die 400W ausfahren, sondern kann sie schön trimmen. Mit 1700Mhz/1100Mhz würde ich einen Test gerne sehen.

  8. #18
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    3.812

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Das man Vega besser Übertakten kann, ist ja ganz nett. Aber Undervolting um die Effizienz zu erhöhen, finde ich da schon interessanter. Gerade weil Vega Werksseitig eher oberhals sweetspots arbeitet.
    Vor allem ob die Ergebnisse von Luxx eher übliche Werte, oder die Ausnahme waren.

    @Redaktion: Für die Marktübersicht der Custom-Modelle wäre ein Undervolting-Test (falls bis dahin zuverlässig möglich), eine tolle Ergänzung. Dadurch das dann auch nicht nur 1-2 GraKas zur Verfügung steht, kann man evtl. eine Tendenz bzgl. der UV-Leistung erkennen.
    Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
    - Medieval 2 TW - Gildenführer
    Mit DRM? Nein, Danke! *Steam nutzt auch DRM.

  9. #19
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    8.559

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Schön zu sehen das man die Vega56 auch mal ordentlich übertakten kann aber der Stromverbrauch ist definitiv nicht passend zu der zusätzlichen Leistung, Schade eigentlich.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;
    R5 1600, R9 390, 16GB Kingston HyperX Fury 2666MHz,Crucial MX300 M.2. SATA, Creative X-Fi Titanium, bequiet Straight Power 10 500W
    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ich will mit meinem Ryzen 16 Kerner in eine Bar gehen, ihn auf den Tisch legen und die Frauen damit beeindrucken. :D

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    AW: AMD Radeon RX Vega 56: Gut 1.700 MHz bei bis zu 400 Watt Leistungsaufnahme möglich

    Zitat Zitat von LittleBedosh Beitrag anzeigen
    anscheind haben wir in dieser "Extreme" Community aber einpaar Leute mit 4x Titans die Trotzdem meinen rumnörgeln zu müssen weil der Strombedarf bei AMD Karten am Ende des Jahres 5-10€ mehr auf die Stromrechnung packt....xD
    Wären das nur 5 bis 10 Euro wäre es ok und was hat gleich wieder Gamersnexus da ausgerechnet.
    Minimum 30 Euro und bei viel Zocken sogar 100 Euro im Jahr. So gering sind die unterschiede nicht
    im Grunde zahlst du mehr für weniger Leistung.

    Das es immer so runtergespielt wird als ob das nur 5 Euro sind im Jahr. Kannst dir selbst den Gamersnexus Beitrag
    dazu anschauen das du als normal nutzer da sehr schnell auf 60 Euro im Jahr mehr bist. Rechnest das auf 3 Jahre Lebensdauer wo du
    sie benutz was die meisten machen werden dann ist es eine deutlich teurere Karte.

Seite 2 von 116 1234561252102 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •