Seite 2 von 6 123456
  1. #11
    Avatar von nikon87
    Mitglied seit
    09.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.444

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    PC-Games-Hardware(-Extreme):

    PS4/Xbox-Threads? Ok, es geht um Technik und Spiele.
    iPhone/Galaxy-Threads? Naja, wenns denn unbedingt sein muss,
    immerhin kann man darauf auch spielen.

    Aber dieser unsägliche Mining-Schas nervt (mich!) schön langsam.
    Ah, es geht um Technik? Ok, bin schon wieder ruhig..

    Wenn wenigstens erläutert werden würde, was denn Optimierung
    in diesem Falle bedeutet.
    Du hast den Artikel gelesen? Wenn ja, dann lies ihn nochmal und diesmal bitte AUFMERKSAM. Wenn nein, dann spar dir deinen sinnlosen Kommentar. Dein "Mindestens" wird nämlich im Artikel erklärt...siehe zweiter Absatz.

    Davon mal abgesehen geht es hier um (Gaming-)Hardware im Sinne von Grafikkarten und den entsprechenden Markt. Also wird der Teil "Hardware" aus PCGH doch voll getroffen und "Gaming" trifft auch als Schlagwort zu.
    Wo ist also dein Problem? Ja...es geht um Mining. Aber das ist eben auch ein Themenbereich den man abdecken sollte als Hardware-Redaktion. So ungeliebt das Thema auch sein mag.

    Ich finde es allgemein nur etwas lächerlich: Die Leute regen sich auf, dass es keine 580er mehr gibt - kaufen will sie aber sowieso keiner weil P/L zu schlecht. Die Leute regen sich auf, dass es keine 64er/56er zu kaufen gibt - dabei sind sie erst auf den Markt gekommen und daher ist die Verfügbarkeit (wie bei allen anderen Anfangs auch) eher schlecht und der Preis entsprechend höher. Als würde es einem körperliche Schmerzen zufügen wenn man nicht jetzt sofort die gewünschte GPU kaufen kann. Aber es heißt wohl nicht umsonst "Geduld ist eine Tugend".
    >>>>>>>>>><<<<<<<<<<
    >>>>>>>PCGH-Paketkreisel *RUNDE 4*<<<<<<<
    >>>>>>>>>><<<<<<<<<<

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.504

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von Noname1987 Beitrag anzeigen
    Ein Kollaps der Blase wäre das einzige was helfen würde. Ein derartiges Ereignis sehe ich jedoch auch bei den von dir angesprochenen steigenden Schwierigkeiten nicht, da der Kurs dadurch wohl kaum einbrechen wird .
    "Eine Blase die nicht platzt, ist keine Blase sondern einfach nur ein hoher Preis".

    Im Moment läuft Ethereum allerdings Gefahr das Vertrauen zu verspielen. Die Hardfork kommt jetzt schon viel zu spät und Proof of Stake was eigentlich mal Frühjahr 2018 kommen sollte, wird es wohl nichtmal im Winter 2018 geben. Da Cryptowährungen aber nur auf Vertrauen basieren, könnten da schwere Zeiten kommen.
    Wenn die Schwierigkeit zu stark ansteigt wird der Ethereum Preis vermutlich ähnlich reagieren.
    Außerdem läuft das Netzwerk Gefahr handlungsunfähig zu werden, weil nicht mehr genügend Transaktionen in die Blockchain geschrieben werden(können) durch langsame Blockzeiten wegen erhöhter Schwierigkeit und Marktaustritt von Minern.
    Miningfarmen die den Strom direkt vom Kraftwerk für annähernd lau bekommen, tragen trotzdem das unternehmerische Risiko. Ab nem bestimmten Punkt wird der Ertrag zu niedrig um das Risiko zu rechtfertigen.
    Rampage 2 Extreme // Xeon x5650 @4,4 Ghz
    24GB Corsair DDR3 1600 // Dark Power Pro 10 650W
    980 Ti @1560/4000 // Asus Xonar DX
    SanDisk Ultra II 960GB// Samsung 840 256GB// Spinpoint F3 1TB
    Magnat Quantum 603+ Teufel M 6200 SW// Beyerdynamic DT 770 PRO(80 Ω)

  3. #13

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Soweit ich gelesen habe, ist dass eine Ente. Der Reddit-Nutzer konnte keine (ausreichenden) Beweise erbringen und scheint zudem den Stromverbrauch der GPU (statt der ganzen Karte) gemessen zu haben. Er behauptet zwar was anderes, aber die Mehrheit widerspricht ihm.
    Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-OC - CPU: i7-4770K @4.1 GHz - 8+8 GB generischer DDR-3 RAM - Kühler: Alpenföhn Brocken 2 - Grafikkarte: Sapphire R9 290 Vapor-X OC @1060 MHz - Gehäuse: Enthoo Pro Luxe - Datengrab: 2 x Seagate Barracuda 2TB - Boot-SSD: SanDisk Ultra Plus (128 GB) - Schnellspeicher: Transcend SSD 340 (256 GB)

  4. #14
    Avatar von usernamepleasehere
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Im Serverraum
    Beiträge
    196

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Ich hoffe sehr das die Vega 56 der letzte Miningkrüppel ist, wird nicht so sein, aber ich hoffe es.
    Zitat Zitat von LittleBedosh Beitrag anzeigen
    Und am Ende sind nicht die E-Autos sondern AMD Karten schuld dass das neue grüne Stromnetz von DE zusammenbricht.
    i7 4790 | Zotac GTX 1050 Ti R9 290 @1200/1300

  5. #15

    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.504

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Also bei mir sind es in (GTX 1080ti)

    ETH: Bei 124 Watt 36,2 MH/s 50% Powerlimit.

    1550 MHz Chip / Speicher 12,6Ghz. 554Gh/s


    Anhang 968383
    Geh mal mit dem DCRI Wert auf 100 bis 300 und guck mal was an Decred so drin ist.( Du kann die Plus und Minus Tasten des Numpads nehmen) Bis denke ich mal 1000mh/s Decred wird die Ethereum Hashrate nichtmal sinken.
    Rampage 2 Extreme // Xeon x5650 @4,4 Ghz
    24GB Corsair DDR3 1600 // Dark Power Pro 10 650W
    980 Ti @1560/4000 // Asus Xonar DX
    SanDisk Ultra II 960GB// Samsung 840 256GB// Spinpoint F3 1TB
    Magnat Quantum 603+ Teufel M 6200 SW// Beyerdynamic DT 770 PRO(80 Ω)

  6. #16
    Avatar von usernamepleasehere
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Im Serverraum
    Beiträge
    196

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von Noname1987 Beitrag anzeigen
    Nun gut. Ich warte noch auf die Custom Modelle und versuche eines unter 550€ zu ergattern - klappt dies nicht wird es eine 1080... Blöd ist nur das ich einen LFC Freesync 144hz Monitor habe und mit der grünen nur noch die 144hz dabei blieben.... Dieser Mining-Trend haut einem langsam wirklich ins Portmonnaie und die 390 ist so langsam am Ende. Wann kommen eigentlich die Customs? Sollte doch so langsam so weit sein.
    Ich meine es vergehen immer knappe 8 Wochen bis die Customs kommen.
    Das wird also noch etwas dauern, ich rechne mit keiner guten Verfügbarkeit für die 64er und 56er Customs vor Weihnachten.
    Zitat Zitat von LittleBedosh Beitrag anzeigen
    Und am Ende sind nicht die E-Autos sondern AMD Karten schuld dass das neue grüne Stromnetz von DE zusammenbricht.
    i7 4790 | Zotac GTX 1050 Ti R9 290 @1200/1300

  7. #17

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von murkskopf Beitrag anzeigen
    Soweit ich gelesen habe, ist dass eine Ente. Der Reddit-Nutzer konnte keine (ausreichenden) Beweise erbringen und scheint zudem den Stromverbrauch der GPU (statt der ganzen Karte) gemessen zu haben...
    Der Redditor hat seinen PC mit zwei RX Vega 64 gezeigt sowie einige Screenshots. Wie beschrieben stammen die Angaben zur Leistungsaufnahme von Hwinfo64. 130 Watt wurden für die gesamten Grafikkarten ausgelesen, je 104 für die GPUs alleine. Ist nicht 100 Prozent akkurat, aber ein Anhaltspunkt.

  8. #18

    Mitglied seit
    02.10.2015
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    948

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von usernamepleasehere Beitrag anzeigen
    Ich meine es vergehen immer knappe 8 Wochen bis die Customs kommen.
    Das wird also noch etwas dauern, ich rechne mit keiner guten Verfügbarkeit für die 64er und 56er Customs vor Weihnachten.
    Ja nur kündigten einige Hersteller die Modelle für Anfang September an.
    Xeon 1231 / Be Quiet! Shadow Rock 2 / MSI H97 Gaming 3 / 16GB Kingston HyperX Savage 1600MHZ / MSI R9 390 Gaming 8G / XFX P1 750G TS3X / Nanoxia Deep Silence 3 / diverse SSDs u. HDDs / Windows 10

    Blökt mich nicht an ich Mäh zurück

  9. #19

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    X-BoX one X umbegaut mining wunnder, das wäre mal was .

    Im ernst mir vergeht die lust an Grakas
    i5 4670k @ 4,2 Ghz, MSI Z87 G45 Gaming Bord, 16 GB Crossair Vengeance DDR3 2400MHz, Kingsten 120GB SSD + Crucial MX300 275GB SSD + 500HD+ 2TB HD, Nvidia KFA2 980 GTX SOC, PS4, Philips 46 8007k, Denon AVR 3312, Jamo HCS 628 set+ Jamo Sub J12 .

    PS: Ich habe sie gehabt, die legendäre GeForce 5800 Ultra mit Sport Auspuff ;-)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    742

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 in Ethereum: Optimiert effizienter als Radeon RX 580

    Zitat Zitat von Sonmace Beitrag anzeigen
    X-BoX one X umbegaut mining wunnder, das wäre mal was .

    Im ernst mir vergeht die lust an Grakas
    Dann spiel auf ner iGPU bzw. ner AMD APU

    Irgendwann gibt sich dass, oder man muss damit leben.
    Solange man nicht aufrüsten muss, ist das nicht so tragisch
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •