Seite 1 von 21 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.415
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Raja Koduri, Leiter von AMDs Radeon Technologies Group, hat sich nach 20 Tagen des Stillschweigens auf Twitter zurückgemeldet. Er habe seinen Urlaub in Indien verbracht und dort AMDs Ingenieurteams getroffen. Seine Aussagen zur Radeon-RX-Vega-Serie halten sich in Grenzen, indirekt verneint er jedoch eine Erhöhung der UVP und findet, dass die Preisdiskussion nur der Konkurrenz helfe.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Nordbadener
    Mitglied seit
    28.12.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    204

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Der "Lärm um die Preise" helfe AMD nicht, er wisse nicht woher dieser komme, er begünstige aber die Konkurrenz in Form von Nvidia.
    Der Kerl hat doch nicht alle Latten am Zaun. Zurück nach Indien mit dem!
    AMD Ryzen 7 1700X - MSI B350 Tomahawk - 16GB DDR4-2400 - XFX RX Vega 56

  3. #3

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Man kann es drehen wie man es will, aber die Erwartungen wurden einfach nicht erfüllt. Ende.

  4. #4

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Wenn Koduri will dass man die Performance pro Watt aufzeigt, dann hätte AMD halt standardmäßig einen Eco Modus laufen lassen und es wie bei der 290x mit einem UberModus gelöst.
    Ich finde es aber schon halbwegs ein Wunder dass Koduri immernoch in der Verantwortung ist. Das war einer der schlimmsten Launches seit R600 damals.

    Die Aussage zu den Preisen disqualifiziert den Mann komplett. Der ist unfähig Präsentationen zu halten, zudem versteht man ihn auch teilweise gar nicht.
    Kapier nicht wieso so jemand in der Verantwortung ist und nicht einfach als Ingenieur im Hintergrund.
    Nach vorne stellt man üblicherweise so Leute wie Lisa Su oder Jensen.

    er wisse nicht woher dieser komme,
    Made my Day.
    AMD Ryzen 5 1600@ 3,7Ghz@ Wrath Spire || MSI B350 Gaming || 16GB DDR4 @2933Mhz || KFA GTX 1080 @ 2050Mhz || Cooler Master HAF X || Corsair VS 450

    https://www.youtube.com/watch?v=VVuOATRBrWM

  5. #5
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.448

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Ach hätte er doch nichts gesagt, wäre besser gewesen als der Stuss jetzt...

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  6. #6
    Avatar von SabertoothX6
    Mitglied seit
    29.10.2012
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    9

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Aber sonst geht's Ihm gut oder?
    Ich bin ja mal gespannt wie sich die Preise entwickeln sobald die Customs kommen.

  7. #7
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    342

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Ist die Performance/Watt bei Vega nicht auch schlechter als die bei Nvidia?
    Somit bleibt doch nur Performance/Preis
    AMD R5 1600X ^^ Radeon R9 390 Nitro ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Corsair LPX CL15 3000 ^^ 500GB Samsung 840 EVO ^^ 1TB Samsung Spinpoint F3 ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Super Flower Golden Green Modular 600W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  8. #8

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    106

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Vega hat mich dazu getrieben nach über 10 Jahren AMD und ATI eine nVidia Karte zu kaufen. Trotz Freesync Monitor.

    Vega 56 wäre interessant gewesen, jedoch nur als Custom Design und in der Preisrange um 400 €. Da hätte ich dann auch über den hohen Stromverbrauch hinwegsehen können.
    Aber seien wir ehrlich. Vor Oktober/November ist ein Custom Design in diesem Preissegment völlig utopisch.

    Nun habe ich ein paar Kröten mehr ausgegeben, bekomme dafür aber auch Destiny 2 und habe im Schnitt ca. 85% Mehrleistung wie die RX480 bei nur etwas höherem Stromverbrauch als diese. Wobei ich noch gespannt bin, wenn ich bei 60fps kappe, ob der tatsächlich höher ist.

  9. #9

    Mitglied seit
    01.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW
    Beiträge
    73

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Die Aussage zu den Preisen disqualifiziert den Mann komplett. Der ist unfähig Präsentationen zu halten, zudem versteht man ihn auch teilweise gar nicht.
    Kapier nicht wieso so jemand in der Verantwortung ist und nicht einfach als Ingenieur im Hintergrund.
    Nach vorne stellt man üblicherweise so Leute wie Lisa Su oder Jensen.
    Geht mir genauso. Wenn ich mir Präsentationen mit Kudori anschaue stellen sich einem die Nackenhaare auf. Als ob der Kerl mal nach 5 Jahren aus dem hintersten Eck der Entwicklungsabteilung geholt wurde und nicht als ob er der Leiter wäre.
    Wie läuft dass den Intern bei denen? Wenn man vor Publikum eine Ausstrahlung wie ein Kasten Knete hat? Der scheint mir nicht die geborene Führungsqualitäten zu haben.
    Die Präsentationen ziehen sich dann immer so hin wenn er redet und man denkt sich der hat gar kein Interesse am Produkt dass er gerade vorstellt.
    Desktop: Intel i7-4770 | MSI Z87-G43 Gaming | 2x4 GB Kinston HyperX 1600MHz CL10 | Asus Geforce GTX 760 2GB | Kingston SSDnow V200 120GB | Monitor Smasung S22C300 | Windows 10
    Mobil: Lenovo Thinkpad T430 HD+ | Intel i5-3320M | 2x4GB DDR3 | Kingston SSDnow V200 120GB | Linux Mint 18.2|

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von MADman_One
    Mitglied seit
    06.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    366

    AW: AMD Radeon RX Vega: RTG-Leiter Koduri kritisiert "Aufruhr um Preise"

    Ich verstehe nicht, inwiefern Performance pro Watt interessanter sein soll als Performance pro Geldeinheit. Ich baue doch keine Grafikkarte in meinen Rechner um Strom zu sparen. ich will damit spielen, also brauche ich Leistung. Performane pro Watt ist aus meiner Sicht nur in sofern von Interesse, wenn ich mit dem gesparten Strom bei ausreichender Leistung auch wiederum signifikant Geld einsparen kann (was im Endergebnis wieder auf Performance pro Geldeinheit hinausläuft). Wenn dann aber mein Spiel nicht flüssig läuft nützt mir das alles nix.

    Und wenn nVidia im Endeffekt mehr Leistung bei weniger Verbrauch liefert, dann ist es mir schnurz ob es vielleicht auch irgendwo weiter unten in der Liestungsskala auch mal die Performance pro Watt besser ist, wenn der Berech schlicht für mich nicht sinnvoll nutzbar ist.

    Also irgendwem hat die Hitze die Birne weichgekocht, entweder mir oder ihm (oder beiden ? ).

Seite 1 von 21 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •