1. #1021

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Dein gefühlt trügt dich nicht, Custom-Partner bei AMD sind mittlerweile Mangelware, und von Sapphire hört man aktuell einfach mal gar nix.

    Sogesehen ist es auch wenig verwunderlich, dass dort kaum kompetitiv an Lösungen gearbeitet wird. Das sieht bei Nvidias ja dann anders aus.
    Andererseits, die Boardpartner werden sich, angesichts der sowieso miesen Lage an verfügbaren Chips sicher nicht das Geld in Karten Pumpen, welche dann sowieso nicht hergestellt werden können, weil die Masse an Chips auf Karten landet, die nur zum Mining gehen.

    Natürlich hast du auch bezogen auf das Thema DHE für Otto-Normalo recht, der Großteil der Nutzer braucht kein DHE, und mit einem leisen Custom ist da mehr Geld zu machen. Das bestreite ich auch nicht.
    Aber eine Pauschalisierung, dass DHE sowieso immer kacke ist, lasse ich nicht gelten, denn das ist schlicht ein hausgemachtes Problem der Hersteller. Wenn man wollte könnte man auch gute udn durchaus leise DHEs herstellen. Der Aufwand ist aber zugegeben enorm und billig wären die nicht.

    Nochmal @Jo, die Bewertung bei der 780Ti ist rein subjektiv ohne Messung erfolgt, so gesehen gibt es da, das muss ich zugeben, einen nicht unerheblichen Abweichungs-Risiko-Faktor. Ich empfand allerdings Karten wie die GTX285, HD2900XT und 8800GTX (G80) lauter (Vorsicht, subjektive Wahrnehmung).
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX1060-6G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #1022
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.967

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Also die GTX285 und 2900XT waren ja auch grausam. Die fallen für mich alle unter "völlig unkaufbar".

  3. #1023

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Da war die R9 290x aber laut Tests im UBER-Modus deutlich drüber
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX1060-6G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  4. #1024
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.967

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Gut, die waren ja auch Fön-Level.

  5. #1025
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    19.995

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Die waren lauter als ein Föhn.

  6. #1026

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.683

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Etwa lauter als die?
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  7. #1027

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Im Vergleich mit der ist ja selbst Vega “silent“
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX1060-6G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  8. #1028

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Dein gefühlt trügt dich nicht, Custom-Partner bei AMD sind mittlerweile Mangelware, und von Sapphire hört man aktuell einfach mal gar nix.

    Sogesehen ist es auch wenig verwunderlich, dass dort kaum kompetitiv an Lösungen gearbeitet wird. Das sieht bei Nvidias ja dann anders aus.
    Andererseits, die Boardpartner werden sich, angesichts der sowieso miesen Lage an verfügbaren Chips sicher nicht das Geld in Karten Pumpen, welche dann sowieso nicht hergestellt werden können, weil die Masse an Chips auf Karten landet, die nur zum Mining gehen.

    Natürlich hast du auch bezogen auf das Thema DHE für Otto-Normalo recht, der Großteil der Nutzer braucht kein DHE, und mit einem leisen Custom ist da mehr Geld zu machen. Das bestreite ich auch nicht.
    Aber eine Pauschalisierung, dass DHE sowieso immer kacke ist, lasse ich nicht gelten, denn das ist schlicht ein hausgemachtes Problem der Hersteller. Wenn man wollte könnte man auch gute udn durchaus leise DHEs herstellen. Der Aufwand ist aber zugegeben enorm und billig wären die nicht.

    Nochmal @Jo, die Bewertung bei der 780Ti ist rein subjektiv ohne Messung erfolgt, so gesehen gibt es da, das muss ich zugeben, einen nicht unerheblichen Abweichungs-Risiko-Faktor. Ich empfand allerdings Karten wie die GTX285, HD2900XT und 8800GTX (G80) lauter (Vorsicht, subjektive Wahrnehmung).
    Die massiven Customkühler einiger Modelle oder gleich Waterblocks/Hybrig steigern ja auch die Umsätze UND würden das "Mining"-Problem ein wenig eindämmen.
    Gamer kann man dazu bewegen, nen Hunni extra für Kühlung auszugeben. Miner - eher nicht, die suchen sich Karten aus die billig sind, aber über ausreichende Kühlung verfügen damit man sie nicht zwangsbeatmen muss.
    Anstatt der komischen Bundles wäre das halt die Lösung um dem Mining ein wenig vorzubeugen, mit einer guten Verfügbarkeit an teuren, hübschen und teils auch "overkill"-Grafikkarten würde man dem gemeinen Gamer wenigstens die Option bieten, AMD zu kaufen. Natürlich muss man diese Karten auch herstellen, aber das würde für höhere Gewinne bei Boardpartnern sorgen, auch wenn die Entwicklung von massiven Kühlern nicht billig ist.
    Miner kaufen ja nur billige Modelle wie MSI Armor wo halt nix besonderes dran ist.

    Das hat auch eine Auswirkung auf den Markt, die einem nicht sofort bewusst wird.
    Nvidia hat zwar nur eine begrenzte Zahl an Modellen die jetzt nicht viel höher ist als das was AMD bietet. Aber im Laden hat man 5x mehr Nvidia-Karten als AMD-Karten. Dazu kommt auch das "aufteilen" der Brands in mehrere, wie z.B. Gainward & Palit oder Aorus & Gigabyte - dieselbe Grütze, etwas anderes Design wenns hoch kommt, aber der Markt wird damit künstlich aufgebläht weil man halt eine riesige Auswahl hat.
    Caseking allein hat 42 Modelle der 1080Ti gelistet, abgesehen von ihren eigenen Customloops (die zähle ich mal nicht mit, obwohl die auch interessant sind).
    AMD kann so was nicht bieten. Das ist auch ein Weg, um die Konkurrenz einzustampfen, man buddelt sie einfach unter einer massiven Auswahl an eigenen Produkten obwohl die praktisch alle denselben Inhalt haben.

    Mal sehen ob AMD mal erwacht und endlich da angreift, wo Nvidia regiert - Sparsamkeit, geile Customkarten, gute Verfügbarkeit, Lautstärke und DX11 Treiber.
    DX12 und Vulkan sind nice, aber nicht relevant, es gibt einfach zu wenig Spiele um diese als Argument zu nutzen, noch nicht. Und wenn es genug Spiele gibt, vor allem Multiplayer mit Langzeitmotivation, sind alle aktuellen Karten eh veraltet.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

  9. #1029

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    56

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Vega sieht absolut kein land gegen 1080TI und auch die totgeglaubte 780TI schlägt sich sehr wacker 2017. Die konkurrenzkarte 290X wird in den meisten Games geschlagen, min-frames sind deutlich höher.

    1080TI OC vs VEGA 64OC

    LINK

    YouTube
    ...hier liegen echt Welten zwischen

    780TIOC vs 290XOC

    LINK

    YouTube

    Desto älter der Wein, deso besser ?! Wunschdenken !
    Der Wein vielleicht aber garantiert nicht AMD

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #1030
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    9.133

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und Vega RX 56 im Test: Heiße Vega?

    Siehst du da andere Videos als ich? Da ist absolut nichts deutlich und das trotz aktivierten gameworks-Effekten.

    Gesendet von meinem HTC U Ultra mit Tapatalk
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

Seite 103 von 106 ... 3539399100101102103104105106
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •