Seite 7 von 15 ... 34567891011 ...
  1. #61
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Ohh wow. Mit $1000 pro GV100 ist man tatsächlich schon bei 4-5 funktionierenden Dies pro Wafer angekommen - deutlich besser als ich erwartet hatte.
    Das steht da nicht. Das hat niemand so gesagt. Bitte lesen!
    Zitat Zitat von KuroSamurai117 Beitrag anzeigen
    Glaub kaum dass Nvidia Morgen große Augen machen wird. Die wissen schon längst was Vega kann.
    Natürlich nicht, die haben Vega längst selbst getestet. Glaubst du, die warten da auf ein NDA?
    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Krass, wer hättet gedacht das meine Titan X Pascal so lange durchhalten wird.
    In der letzten Zeit wechselten sich die High-End-Chips schneller ab^^
    Eigentlich jeder als klar war, dass AMD Polaris nur in den Mainstream bringt und Nvidia wieder einen Highendchip bringt in 2016. Danach war nur fragwürdig ob Vega schneller ist als Pascal, aber da man von GCN ausging, war eigentlich auch das nicht wirklich eine Frage nach Polaris-Release.
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 16:09 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Ich sehe etwas schwarz als Consumer für bei den Preisen für die nächste Grakageneration bei NV.

    VEGA hält nicht mal mit der 1080ti mit.., jetzt hat NV absolut freies Spiel und können ihre Preise weiter anheben..

    Nächstes Jahr wohl eine 1170 für 600€ und 1180 für 900€.

    Wer soll das denn noch bezahlen können.., vllt. wirds doch kein Gaming PC nächstes Jahr, sondern eine PS4..

  3. #63
    Avatar von rum
    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    626

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von nibi030 Beitrag anzeigen
    Zumal die Leistung der 1060 / 1070 / 1080ti auch noch locker bis Mitte des nächsten Jahres reicht.
    Würd' ich meine Hand nicht für ins Feuer legen; UHD kommt langsam bei immer mehr Leuten an und es werden weiterhin neue Spiele produziert. Ich luns' mal schief auf Star Citizien ...

  4. #64
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.020

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Würd' ich meine Hand nicht für ins Feuer legen; UHD kommt langsam bei immer mehr Leuten an und es werden weiterhin neue Spiele produziert. Ich luns' mal schief auf Star Citizien ...
    Bei mir ist meine 1080 mit FHD unterfordert, jedoch möchte ich einerseits auf WQHD andererseits gerne auf 4K aber nur wenn es eine Karte gibt die auch stable 60 FPS auf hohen Einstellungen schafft, denke mit einer 2080 ti könnte es soweit sein.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R5 1600 @3,8 Ghz 1,25V / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / 16GB / BeQuiet Pure Power L8 600W

  5. #65
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.057

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von KuroSamurai117 Beitrag anzeigen
    Glaub kaum dass Nvidia Morgen große Augen machen wird. Die wissen schon längst was Vega kann. Wenn man nach dem geht was PCGH hier durch die Blume mitgeteilt hat wird es da auch keine Wunder geben. Selbst wenn eine 56er 10% schneller ist wird es nach über 1 Jahr Nvidia kaum stören. Die verlieren wegen ihrem Ruf nicht plötzlich 30-50% Marktanteil. Da müsste Vega viel mehr Aufsehen erregen mit Leistung die weit vor Pascal liegt damit genug Leute selbst mit 1070/1080er wechseln wolle.
    Nach dem Gewinn was die Grünen wieder eingefahren haben wird man ganz normal Anfang 2018 die neue Geforce-Gen vorstellen die wieder 20-30% vielleicht draufpacken.

    Denk mal auch dass es dann einfach angepasstes Volta-Design ist mit GDDR6.

    Irgendwie glaub ich nicht dass es wie bei Intel abläuft und man in Panik alles vorzieht.
    wir werden es sehen, es muss nicht immer der längste sein, konkurrenzfähig kann man auch mit anderen Produkten sein.

    Zitat Zitat von Decrypter Beitrag anzeigen
    Warum sollte man morgen in Santa Clara große Augen machen ?
    Über eine Vega 56, die möglicherweise minimal über eine mittlerweile seit 1 Jahr erhältlichen GTX 1070 liegt und dabei einen guten Schluck mehr aus der Steckdose sich genehmigt ?
    Das wird allenfalls Gelächter geben, weil es das Konkurrenzprodukt 1 geschlagenes Jahr später mit Ach und Krach auf das ungefähr gleiche Leistungsniveau schafft, aber dabei deutlich ineffizienter ist.

    Es ist leider so, das AMD bei dem GPUs weit weit davon entfernt ist, ähnlich zu agieren, wie man es mit Ryzen im CPU Bereich geschafft hat. Man zieht mit 1 Jahr Verspätung gerade mal so gleich, hat aber auch das deutlich iniffizientere Produkt. Also nichts, was bei den Grünen wirklich Unruhe auslöst. Wohl eher im Gegenteil, da man mit der nächsten Generation wohl schon deutlich weiter sein dürfte und man mit dieser AMD wohl wird erneut deutlich auf Abstand wird halten können.
    Was so eine faktisch konkurrenzlose Marktposition mit sich bringt, durfte man ja leider in der Vergangenheit bei Intel und Nvidia gleichermaßen erfahren.
    Warum wird denn immer der Dumme Vergleich mit dem einen Jahr Verspätung gemacht, das ist doch überhaupt nicht relevant. Das hier und jetzt ist entscheidend!
    Zitat Zitat von Crash-Over Beitrag anzeigen
    Warum soll man bis Morgen warten !!!Nur weil PCGH dann was veröffentlichen was schon die meisten wissen oder denken können . Da sieht man schön wieder wie du/ihr PCGH von der hand frisst

    Und warum soll Nvidia grosse Augen machen .die haben schon Erfahrungen bzw ihre Daten wo sie brauchen schon bevor wir irgendendwelchen Sachen als Leaks lesen/erfahren . Und da braucht NVIDIA keine PCGH dafür um irgendwas zu erfahren was HW angeht

    Vllt schaust du morgen Gross und bist verplext
    Ach weiste ich werde morgen eine 64er bestellen, sofern möglich. Ek kühler ist bereits bestellt, was ich bis jetzt weis reicht mir vollkommen für einen Kauf!
    RYZEN R7 1700 @ 3.00GHz by 0.944v + 16GB Kit Crucial Ballistix Tactical 2666MHz @ 2933MHz CL14 + MSI B350M Mortar Arctic
    #Custom Wakü
    #("VEGA XT")#SanDisk UltraII 960GB#BQ Straight Power E10 400W##Win10Pro64bit#Samsung C24F390#In Win 303#Logitech G810#Mad Catz R.A.T. 5

  6. #66
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.581

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Würd' ich meine Hand nicht für ins Feuer legen; UHD kommt langsam bei immer mehr Leuten an und es werden weiterhin neue Spiele produziert. Ich luns' mal schief auf Star Citizien ...
    UHD ist noch immer völlig unbedeutend auf den gesamten Markt gesehen. Und Star Citizen? Ernsthaft? Bis das erscheint haben wir alle schon kleine Quantencomputer unterm Tisch stehen ... wenn es überhaupt jemals erscheint.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

  7. #67
    Avatar von Gysi1901
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1.581

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Warum wird denn immer der Dumme Vergleich mit dem einen Jahr Verspätung gemacht, das ist doch überhaupt nicht relevant. Das hier und jetzt ist entscheidend!
    Das hier und jetzt war auch vor einem Jahr entscheidend, wo sich die meisten mit einer Nvidia-Karte versorgt haben. Die wird es einen feuchten Dreck interessieren, wenn sie jetzt zum gleichen Preis 10 Prozent mehr Leistung bekommen. Die würden vielleicht bei 30 Prozent hellhörig werden.

  8. #68
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    wir werden es sehen, es muss nicht immer der längste sein, konkurrenzfähig kann man auch mit anderen Produkten sein.
    Natürlich sollte es der längste sein, wenn man 1 Jahr später kommt und wesentlich mehr Aufwand benötigt, um es zu erreichen.
    1 Jahr später
    größerer Chip
    mehr Strom
    spezieller, vergleichsweise teurer RAM.

    da wärs schon schön, wenn AMD es schon probiert mit roher Gewalt, man wenigstens einen "Pyrrhussieg" zu schaffen. Aber nichtmal das. Nein, man muss sich preislich dort einreihen, wo bei Release die "kleinen" Chips von Nvidia gewildert haben. Da hat der 300mm² Chip der 1080 und 1070 mehr gekostet, bzw die Grafikkarte.

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Warum wird denn immer der Dumme Vergleich mit dem einen Jahr Verspätung gemacht, das ist doch überhaupt nicht relevant. Das hier und jetzt ist entscheidend!
    Stimmt. Dass man im letzten Jahr dadurch MILLIARDEN verschenkt hat ist völlig irrelevant. Die braucht man ja auch nicht für die Forschung. Mir ist nicht klar, warum manche Leute das nicht sehen wollen, dass
    1) jeder der sich in den letzten 2-3 Jahren Performancelösungen gekauft hat Nvidia kaufen "musste"
    2) jeder der Nvidia gekauft hat und zufrieden ist wohl eher wieder Nvidia kaufen wird
    3) die daduch verbreitete Mundpropaganda und Prestige "Nvidia sind die schnellsten und besten" nunmal sehr schwer wieder aus den Köpfen der Leute wegzukriegen ist
    4) Nvidia mit relativ kleinen Chips teure Grafikkarten verkauft hat und sich "dumm und dämlich" verdient hat. Schau mal die letzten Tage auf PCGH. Und dann 3 Monate davor. Und nochmal ca 3 Monate davor. Jedesmal steht da "Rekordgewinn für Nvidia". Ja wiel ohne Konkurrenz steckt man sich halt das ganze Geld ein. Und was heißt das: Nvidia kann NOCH mehr Forschen und ausgeben. Der Vorspung wird NOCH größer, die Preise bleiben hoch usw usf... Man leistet sich mal eben einen exklusiven Prozess, einen 800mm² Chip, wesentlich mehr aufgelegte Chips als die Konkurrenz um NOCH besser das FEld abzudecken von ganz unten bis ganz oben. Da verstehe ich einfach nicht, wie man den Zusammenhang nicht sehen kann. Wäre AMD überall konkurrenzfähig gäbe es einen Preiskampf, und die 1080 hätte bei Release wohl um die 400 gekostet, die 1070 300, die 1060 bei 200.

    Der "dumme" Vergleich ist also nur ein solcher, wenn man ihn nicht versteht
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 17:54 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #69
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Würd' ich meine Hand nicht für ins Feuer legen; UHD kommt langsam bei immer mehr Leuten an und es werden weiterhin neue Spiele produziert. Ich luns' mal schief auf Star Citizien ...
    UHD wird noch lange keine große Relevanz haben. Die Monitore sind zu teuer und die Computer/GPUs die 4K befriedigend ermöglichen sind es auch. Da reden wir von einer Randgruppe unter der Randgruppe Gamer.

    Ich werde selber erst auf 4K aufrüsten, wenn es ein Standard geworden ist für Spiele. Also wenn Monitore erschwinglich sind (samt OLED, 144 oder mehr hz usw usf) und wenn auch eine Mittelklasse-GPU für 4K reicht.
    Das heißt, wenn bereits der Nachfolger da ist und ein Verkaufsargument darstellt.

    Zitat Zitat von ZeXes Beitrag anzeigen
    Ich sehe etwas schwarz als Consumer für bei den Preisen für die nächste Grakageneration bei NV.

    VEGA hält nicht mal mit der 1080ti mit.., jetzt hat NV absolut freies Spiel und können ihre Preise weiter anheben..

    Nächstes Jahr wohl eine 1170 für 600€ und 1180 für 900€.
    Das ist eigentlich seit Maxwell das "Problem", das auch AMD Fans nicht sehen wollten.
    "Warum, bei 200€ ist man ja PReisleistungsmäßig voll dabei?"
    Hilft halt nichts, da versuchen Vernunft hineinzubringen und zu erklären, dass der 200€ Bereich Performance ist, die man bei Konkurrenzsituation auch für viel wenige haben könnte. Oder, dass man für 200€ mehr Performance haben könnte...
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #70

    Mitglied seit
    11.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    136

    AW: Nvidia Volta: GV100 kostet fast 1.000 USD in der Produktion, keine Geforces 2017

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Würd' ich meine Hand nicht für ins Feuer legen; UHD kommt langsam bei immer mehr Leuten an und es werden weiterhin neue Spiele produziert. Ich luns' mal schief auf Star Citizien ...
    Was hat das damit zu tun, ob UHD am Vormarsch ist oder nicht?
    Glaubst du sie werden vom Kunden VERLANGEN einen UHD Screen zu kaufen und die 1080p und 1440p Slider ausblenden? So das nur noch 4k gespielt werden kann?

    Eine 1080ti reicht bis ganz oben, habe sie selbst gekauft. Wenn ich eine 2080ti kaufe dann mache ich das sicher nicht weil ich muss, oder dies von irgendwelchen idioten verlangt wird. Ich mache es so frühzeitig höchstens weil ich geil darauf bin.
    Hier redet man sich scheinbar wieder mal selbst ein, dass gewisse Dinge notwendig sein sollen.
    Notwendig ist in diesem Fall aber absolut garnichts.

Seite 7 von 15 ... 34567891011 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •