Seite 9 von 24 ... 567891011121319 ...
  1. #81

    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    9.129

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    War irgendwo zu erwarten das Ergebnis. Auch wenn man keinen 1:1 Vergleich ziehen kann, sagt der 3DMark-Score schon etwas aus.
    RX Vega 64 etwa auf dem Niveau einer 1080, mal etwas drunter, mal etwas darüber. An sich ja nicht schlecht, nur vergleicht man sich da mit einer Karte die bereits ein Jahr lang am Markt ist. Wenn man dann noch den Verbrauch einbezieht, relativiert sich das ganz schnell wieder. Und sollte es stimmen, dass Vega so gut beim Mining performt, werden kauf Karten verfügbar sein, bzw. nur zu Mondpreisen. Wenn ne RX 580 schon an die 400€ kostet, könnte ne RX Vega 64 für 1000€ über die Ladentheke gehen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von Chlenix Beitrag anzeigen
    Das waren Pure AMD Fanboys #Intel/Nvidia Hater ...den die meisten wussten schon lange, dass die Karte eher gegen die 1080 konkuriert
    Das waren wohl eher die AMD Hater und Intel/Nvidia Fanboys, wirkliche Fans von AMD wussten das schon lange, und können auch damit leben solange Preis und Leistung stimmt
    Intel i5 4670k @ 4,3 Ghz + Asus Z87 (C2) + Macho HR02 BW + 8GB G.Skill Sniper @ 2133 Mhz + XFX RX 480 GTR 8GB @ 1375/2125 Mhz + SSD Samsung 830 + Corsair TX-V2 750W

  3. #83

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von metalstore Beitrag anzeigen
    inwiefern ist es bei PCGH undurchsichtig, nicht "genormt" und wo wurden falsche Angaben gemacht?
    mir wäre das (zumindest bewusst) neu...?
    MHM wenn ihr es noch nicht sieht naja bei den Angaben nutzen sie erstens GIB wenns sie richtig machen würden dann würden sie dass in MIB umrechnen weil die Einheiten vom Speicher nicht gerade sind zb 11 GIB=11.264 MIB nur als beispiel 11 GB =11.000 MB usw , wenn man nach Binäre bzw dezimalpräfixe geht (2 bzw 10 Potenz) wo sie sich angeblich sich dranhalten .
    Für mich sind das schon falsche Angaben seitens PCGH (Ich weiss dass es Kleinisch ist aber es ist schon falsch )

    Undurchsichtig sind ihre Benchmarkszenen in Spielen es können soviele Variablen ins Spiel kommen wie zb Wetter, Gegner usw. ,wodurch die PCGH Benchmarkszene ihre Wirkung verliert.
    wo zb selbst von spielen stammen sind besser da ist wenigstens genormt , obwohl ich selbst sage das es im spiel sich widerspricht.

    Für mich ist es nicht nachvollziebar und für andere auch nicht was da pcgh macht
    Sapphire 390x 1150 MHZ/1550 MHZ (Watercooled) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

  4. #84
    Avatar von metalstore
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kaladesh
    Beiträge
    1.068

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von Crash-Over Beitrag anzeigen
    MHM wenn ihr es noch nicht sieht naja bei den Angaben nutzen sie erstens GIB wenns sie richtig machen würden dann würden sie dass in MIB umrechnen weil die Einheiten vom Speicher nicht gerade sind zb 11 GIB=11.264 MIB nur als beispiel 11 GB =11.000 MB usw , wenn man nach Binäre bzw dezimalpräfixe geht (2 bzw 10 Potenz) wo sie sich angeblich sich dranhalten .
    Für mich sind das schon falsche Angaben seitens PCGH (Ich weiss dass es Kleinisch ist aber es ist schon falsch )

    Undurchsichtig sind ihre Benchmarkszenen in Spielen es können soviele Variablen ins Spiel kommen wie zb Wetter, Gegner usw. ,wodurch die PCGH Benchmarkszene ihre Wirkung verliert.
    wo zb selbst von spielen stammen sind besser da ist wenigstens genormt , obwohl ich selbst sage das es im spiel sich widerspricht.

    Für mich ist es nicht nachvollziebar und für andere auch nicht was da pcgh macht
    bezüglich MiB und MB und der gleichen weiß ich nicht, wie die Hersteller das Handhaben, ob sie tatsächlich 11GiB oder "nur" 11GB (bei deinem Beispiel) verbauen...

    da sie immer die selben Savegames benutzen bzw auf möglichst genaue Reproduzierbarkeit achten sehe ich da kein Problem bzw wenn dann nur im messbaren (aber höchstwahrscheinlich nicht fühlbaren) Bereich

    von daher kann ich deine Bedenken nicht nachvollziehen

  5. #85

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von Fossi777 Beitrag anzeigen
    Das waren wohl eher die AMD Hater und Intel/Nvidia Fanboys, wirkliche Fans von AMD wussten das schon lange, und können auch damit leben solange Preis und Leistung stimmt
    Preis/Leistung ist nur in Deutschland sehr wichtig wo ich lebe und wohne ist die leistung viel wichtiger als der scheiss preis
    Sapphire 390x 1150 MHZ/1550 MHZ (Watercooled) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

  6. #86
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    12.080

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Wo lebst du, in Katar?^^
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: MSI B350 Tomahawk Arctic
    CPU: AMD Ryzen R7 1700 @ 3GHz @ 0.9V
    Memory: 32GB DDR4-2666MHz @ 1.12V (2x16GB) (Dual Rank)
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair Air Series HD 120 LED RGB

  7. #87

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von metalstore Beitrag anzeigen
    bezüglich MiB und MB und der gleichen weiß ich nicht, wie die Hersteller das Handhaben, ob sie tatsächlich 11GiB oder "nur" 11GB (bei deinem Beispiel) verbauen...

    da sie immer die selben Savegames benutzen bzw auf möglichst genaue Reproduzierbarkeit achten sehe ich da kein Problem bzw wenn dann nur im messbaren (aber höchstwahrscheinlich nicht fühlbaren) Bereich

    von daher kann ich deine Bedenken nicht nachvollziehen
    metalstor aha ok dann schau mal bitte zb die 1080 an die hat auf der verpackung zb 8 GB sind 8GB =8000 MB (10 Potenz) , 8GIB sind aber 8192 MIB (2 potenz)sogar der Arbeitsspeicher Grösse verhält sich so es gibt keine 8,16,32,64 GB Grössen man müsste sogar da sagen dass 8GIB =8192 MIB ,.... ,...... , ......... usw


    Aber nicht für mich reproduzierbarkeit weil zb The witcher 3 ihre benchmarkszene bei mir anderes Wetter ist nicht reproduzierbar dadurch ist

    Aber das war mir schon klar gewesen dass so was ähnliches kommt
    Sapphire 390x 1150 MHZ/1550 MHZ (Watercooled) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

  8. #88

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    @Duvar
    Nein nicht in katar

    Wir gehen in den laden und kaufen dass was uns gefällt und gucken nicht auf den Preis
    Sapphire 390x 1150 MHZ/1550 MHZ (Watercooled) ,6700k 4.8 GHZ (Watercooled), Corsair 32GB Vengeance LED 3000MHZ

  9. #89
    Avatar von metalstore
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kaladesh
    Beiträge
    1.068

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von Crash-Over Beitrag anzeigen
    metalstor aha ok dann schau mal bitte zb die 1080 an die hat auf der verpackung zb 8 GB sind 8GB =8000 MB (10 Potenz) , 8GIB sind aber 8192 MIB (2 potenz)sogar der Arbeitsspeicher Grösse verhält sich so es gibt keine 8,16,32,64 GB Grössen man müsste sogar da sagen dass 8GIB =8192 MIB ,.... ,...... , ......... usw


    Aber nicht für mich reproduzierbarkeit weil zb The witcher 3 ihre benchmarkszene bei mir anderes Wetter ist nicht reproduzierbar dadurch ist

    Aber das war mir schon klar gewesen dass so was ähnliches kommt
    um mal bei einem Beispiel zu bleiben (der 1080 Ti), hier (NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti | techPowerUp GPU Database) werden "korrekterweiße"(?) 11.264 MB (eigentlich ja MiB) angegeben.
    der Unterschied von 11GB zu 11GiB ist ein Unterschied von ca. 7%, ich bezweifle dass irgendwer diesen Unterschied spüren würde (sehr wahrscheinlich würde der Speicher in dem Szenario dann bei 11GB ebenso wie bei 11GiB überlaufen)...

    aber trotz anderem Wetter sollten zumindest deine Werte bei dir reproduzierbar bzw. mit anderem Wetter auch auf das PCGH-Ergebnis übertragbar sein
    des Weiteren müsste in dem Fall bekannt sein, was alles auf dem Rechner in welcher Version vorliegt und Hintergrundlast (so gering sie auch sein mag) bekannt sein und ich glaube nicht, dass irgendwer das macht, da viel zu aufwändig, oder?

    abgesehen davon sind die Ergebnisse von PCGH afaik realitätsnahe, es werden keine absurden oder kaum angewendeten Einstellungen bzgl. Grafik/Optik verwendet
    Weiterhin müsstest du noch bedenken, dass der Aufbau von PCGH offen ist wenn ich mich recht erinnere und das System normalerweise eine Aufheizphase hinter sich hat


    von daher kann ich persönlich deine Bedenken überhaupt nicht nachvollziehen und ich persönlich (und da bin ich vermutlich nicht alleine) halte die Test von PCGH sehr wohl aussagekräftig

    P.S.: und wenn es nur auf die Leistung und nicht auf den Preis ankommt, wieso hast du dann "nur" eine 390X und keine Titan X o.ä.?

    BTT: sollte die Leistung so bleiben und die Leistungsaufnahme sowie der Preis nicht völlig jenseits von Gut und Böse sein, könnte ich mir gut vorstellen, dass die Karte(n) gut weggehen werden

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90
    Avatar von FortuneHunter
    Mitglied seit
    22.06.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Am 2. Stern rechts und dann bis zum Morgen
    Beiträge
    5.486

    AW: AMD Radeon RX Vega 64: 3DMark-Ergebnisse mit finalen Treibern von ersten Reviewern veröffentlicht

    Zitat Zitat von Crash-Over Beitrag anzeigen
    Undurchsichtig sind ihre Benchmarkszenen in Spielen es können soviele Variablen ins Spiel kommen wie zb Wetter, Gegner usw. ,wodurch die PCGH Benchmarkszene ihre Wirkung verliert.
    wo zb selbst von spielen stammen sind besser da ist wenigstens genormt , obwohl ich selbst sage das es im spiel sich widerspricht.

    Für mich ist es nicht nachvollziebar und für andere auch nicht was da pcgh macht
    Wie machen es den andere? Testen sie nur Spiele mit integrierten Benchmark?
    Wäre ja ein tolles Magazin zur Hardware, wenn man nur Spiele mit integrierten Benchmarks testen würde. "Leute tut uns leid, aber über das Spiel können wir nichts sagen, da es keinen Benchmark integriert hat"

    Von dem Shitstorm mal ganz zu schweigen, wenn PCGH aufgrund der integrierten Benchmarks ihre Aussagen treffen würde, aber die Spieler ingame diese Werte gar nicht erreicht.
    Gamer seit 1984
    Historie: ZX81, Thompson MO5, Schneider CPC6128, Amiga 500+1200, SNES, PS1
    Aktuell: PC (siehe Profil), PS4 Slim und nVidia Shield tablet

Seite 9 von 24 ... 567891011121319 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •