Seite 1 von 10 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.882
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Nvidia hat mit dem Geforce-Treiber 384.94 WHQL Funktionen auf der Titan Xp freigeschaltet, die bislang den Quadro-Grafikkarten für professionelle Anwender vorbehalten waren. In Maya etwa soll die Performance verdreifacht werden. Nvidia reagiert damit auf AMDs Radeon Vega Frontier Edition, die alle Pro-Features nutzen darf.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    3.457

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Da sieht man mal wie wichtig Konkurrenz für den Endkunden ist. Gut gemacht AMD
    Kaufberatung bei PCGH: hol dir einen Ryzen. Der passt zwar nicht zu deinen Anforderungen, ist aber billiger.

  3. #3
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.087

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Wow, beeindruckend, dass die FrontierEdition solche Wellen hat schlagen können.
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

  4. #4
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    427

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Auch wenn Vega nicht der Titan Killer ist foppen sie Nvidia wenigstens etwas.
    AMD R5 1600X @3,9GHz ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 @3200 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  5. #5

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.285

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Scheint deutlich mehr "Prosumer" zu geben als ich zunächst angenommen habe.

  6. #6
    Avatar von twack3r
    Mitglied seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.135

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Sauber. Dann hoffe ich mal, dass das auch für meine Titan X(Pascal) gilt, schließlich habe ich als Prosumer mich genau deswegen für diese Karte entschieden und sie wurde damals auch genau so positioniert.

  7. #7
    Avatar von Gizfreak
    Mitglied seit
    23.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    246

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    allein dafür kann man AMD danken auch wenn Vega nicht der erhoffte 1080ti Killer geworden ist. Für mich wird die RX Vega 64 trotz hoher thermischer Verlustleistung immer interessanter da ich sie nicht nur für Spiele sondern auch für CAD-Anwendungen benötige
    Geändert von Gizfreak (02.08.2017 um 13:01 Uhr)
    Intel i5 3570k @ 4,3GHz || Aorus GTX 1080 Ti @2030MHz || Corsair Vengeance DDR3-1600 4x4GB || ASROCK Z77 Pro 4 || 256GB Crucial MX100, 960GB Crucial BX200, 2TB WD Red || BeQuiet DARK POWER PRO 11 650W, Silent Base 800 || AOC AGON AG271QX, ASUS VS248HR || Logitech G700s, G910 Orion Spectrum, G27 || Yamaha AG06, AKG K271 MKII, M-Audio BX-5 D2, t.bone SC400

  8. #8

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Schon traurig wenn man sieht, wie Hardware bewusst ausgebremst wird. Man sieht wie gut ein konkurrenzfähiges Produkt ist. Ist doch pure Verarsche. Nächste Karte wird mit Sicherheit keine Nvidia, wenn AMD dasselbe fertig bringt wie mit Ryzen.
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,80Ghz @ 1.325 / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3200Mhz@1.4V@14-13-13-24-38-1T (Bios 3008) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / nVIDIA 1070 Palit / beQuiet 600 W


  9. #9
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.264

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Sauber. Dann hoffe ich mal, dass das auch für meine Titan X(Pascal) gilt, schließlich habe ich als Prosumer mich genau deswegen für diese Karte entschieden und sie wurde damals auch genau so positioniert.
    Tut es.

    MfG,
    Raff
    45 Grafikkarten im Test, GPU-Benchmarks 2018 sowie vieles mehr: PCGH 02/2018, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 16 GiB DDR4-3200 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-5820K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 16 GiB DDR4-2667 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von PrivateCeralion
    Mitglied seit
    28.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Frankfurt a. M.
    Beiträge
    883

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Adam Smith unsichtbare Hand ist hier am Werk
    AMD Ryzen 1800X, Asus Crosshair VI Hero, 16Gbyte Trident Z RGB 3200,
    Be Quiet Dark Base 900 Pro, Be Quiet Dark Power Pro 11 850W, Noctua NH15 mit Silent Wings 3

    3X Geforce GTX 1070 Asus Strix für Deep Learning bis AMD Tensor Flow auf die Reihe bekommt

Seite 1 von 10 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •