Seite 9 von 10 ... 5678910
  1. #81

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.036

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Vega muss ja nicht nur gegen P100 antreten, sondern vor allem gegen V100 der jetzt auch wie Vega bereits ausgeliefert wird.
    Quatsch. Vega muss sich nicht mit dem P100 oder V100 messen, das sind viel größere und teurere Chips.

    Vega FE muss sich mit der Titan Xp messen, die FirePros mit den Quadros P5000 und P6000. Gegen die P100 und V100 hat AMD momentan einfach nichts im Programm.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    246

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von phila_delphia Beitrag anzeigen

    Zwei Gedanken, die mir beim Lesen Deines Beitrages kamen:
    Das bewußte Ausbremsen, das Du Verarsche nennst und wie und einige andere hier im Thread kritisierst, nennt sich Diversifikation und ist in der Wirtschaft Gang und Gäbe.
    So schöpft man bestimmte Kundenkreise und ihre spezifischen Ansprüche ab. Kann man schlacht finden ist aber Teil des Marktgeschehens.
    Diversifikation rechnet damit, dass Entusiasten oder Prosumer freiwillig (s.o.) für ein wenig Mehrleistung deutlich tiefer in die Tasche (Titan) greifen und große Firmen die Investition in Profihardware nicht scheuen (Quadro).
    Und hat unter anderem auch den Vorteil, dass die Produkte in der Midrange schneller erschwinglich werden.
    Gerade weil die eben genannten mehr bezahlen und das Produkt so schneller in die Gewinnzone kommt.
    Man könnte auch sagen: Jeder möchte für sein Budget das Beste und damit ist Diversifikation vorprogrammiert.

    Nach dem ersten finde ich den zweiten Teil Deiner Aussage nicht konsequent genug:
    Du bist enttäuscht über Vorgehen von nVidia, wirst aber nur dann keine deren Karten kaufen falls AMD einen echten Hammer bringt (was ja jetzt erst mal vom Tisch zu sein scheint)?
    Schau: Genau deshalb funktioniert die Diversifikation, die Du kritisierst, weil auch Du für das Dir zur Verfügung stehende Geld möglichst die optimale Leistung möchtest.

    Grüße

    phila
    Verstehe was du meinst. Gebe dir auch Recht. Wie man hier im Forum sieht wird sehr leidenschaftlich über das Thema geredet, was ja eigentlich positiv ist.

    Meine "subjektive" Meinung zum Thema bleibt aber. Ich würde mir auch verarscht vorkommen, wenn mein Skoda auf einmal von 184PS auf 230 per Software getunt wird, da ein anderer Konkurrent so viel Druck ausgeübt hat, dass die andere Seite reagieren muss. Entweder stehe ich zu meinem Produkt als Hersteller oder nicht. Es ist doch trotzdem etwas heuchlerisch, dass so auf AMD reagiert wird.

    Wie gesagt, ich verstehe schon wie die Marktwirtschaft funktioniert, ich fühle mich aber nicht fair behandelt. Und natürlich werde ich mir keine AMD Karte kaufen, wenn ich nicht die Leistung bekomme die ich brauche. Ich bin aber bereit AMD mein Geld zu lassen, falls sie wie auch schon bei Ryzen nicht das beste Produkt haben, aber einfach ein ordentliches Stück Hardware, was mir reichen würde. Zum Beispiel zocke ich nur mit meinem PC und als Ryzen vorgestellt wurde, sah es ja aus als ob Intel immer noch die bessere Spieleplattform ist. Habe mich dennoch für Ryzen entschieden. So wird es halt vielleicht mit AMD Navi.

    So ist das halt mit der menschlichen Psyche...manchmal überwiegt der emotionale Teil dem rationalem
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,8Ghz / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3200Mhz 14-14-14-34 (Bios1403) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / nVIDIA 1070 Palit / beQuiet 600 W


  3. #83

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Nur der Preis war schon von Anfang an *PRO* !

    i7 5820K
    Gigabyte
    -Gaming5 (Core3D), - R9 390 G1,
    128GB SSD OCZ Vector 4 + 512GB SSD Samsung + 360GB SSD HP PCI-E

  4. #84

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von Grendizer Beitrag anzeigen
    .... Zum Beispiel zocke ich nur mit meinem PC und als Ryzen vorgestellt wurde, sah es ja aus als ob Intel immer noch die bessere Spieleplattform ist. Habe mich dennoch für Ryzen entschieden. So wird es halt vielleicht mit AMD Navi.

    So ist das halt mit der menschlichen Psyche...manchmal überwiegt der emotionale Teil dem rationalem
    Ist doch ein guter Kauf.
    Die Architektur ist neu und es gab schon die ersten "mini"-Patches für vor-Launche-Spiele die was gebracht haben.
    Also wenn der Chip-Riese Intel was ganz neues auf den Markt bringt kommt genau das gleiche dabei raus.

    Bin sicher hier gibt es nichts zu bereuen.
    ps: bin auch "geprägt" worden


    Und mal an alle.
    Ihr müsst die Spiele auch nicht immer am ersten Tag kaufen, was soll denn die Hezerei!? Lernt doch mal von eurer Erfahrung.

    Vorallem aber wieso macht Ihr die Hardwarentwickler für alles verantwortlich?
    Doom hat sein Vulkan eine gefühlte Ewigkeit später bekommen.
    Fehlt nur noch, dass jetzt NVidia und AMD die Spiele zu ende Programmieren müssen.
    Absurd!!
    i7 5820K
    Gigabyte
    -Gaming5 (Core3D), - R9 390 G1,
    128GB SSD OCZ Vector 4 + 512GB SSD Samsung + 360GB SSD HP PCI-E

  5. #85

    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.266

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von Pleasedontkillme Beitrag anzeigen
    Nur der Preis war schon von Anfang an *PRO* !

    was völlig legitim ist weil wir von einer Titan reden und die schon immer teuer waren.. eine Diskussion bzgl des preises bei Nvidia anzuregen bringt hier nichts!

    Zitat Zitat von Grendizer Beitrag anzeigen
    Meine "subjektive" Meinung zum Thema bleibt aber. Ich würde mir auch verarscht vorkommen, wenn mein Skoda auf einmal von 184PS auf 230 per Software getunt wird, da ein anderer Konkurrent so viel Druck ausgeübt hat, dass die andere Seite reagieren muss.
    das lustige ist ja das sowas nichtmal der grund ist. Es wurde garkein druck ausgeübt auf Nvidia, da hat Nvidia auch rein gar nichts zu befürchten. Die Vega Karten halte auf maximal 1080 Niveau mit und dann ist schon Ende der Fahnenstange. Wer wirklich glaubt das die Vegas einer Titan gleich kommen, ist wirklich sehr blind.

    @Topic: Viel interssanter finde ich ja das bis gestern keiner wusste das die Titan XP überhaupt diese Reserven hat. Und jetzt regen sich alle drüber auf
    AMD Ryzen 1700 @ 3,9 Ghz @ H2O- Asus Prime B350 Plus- 32 GB DDR4 RAM - Gigabyte GTX1080 TI @ H2O -
    Bequiet E10 600W - Corsair 570X Gehäuse - Windows 10 Pro 64bit - ASUS PG278Q ohne Pixelfehler

  6. #86

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von CD LABS: Radon Project Beitrag anzeigen
    Hmm, diese Frage wird nun bzgl. AMD-Produkte wohl häufiger auftauchen: Hast du das wirklich so wahrgenommen? Also ja, hier wird viel Unfug geschrieben, aber dass hier irgendwie eine Mehrheit die Vega FE als Gamerkarte gesehen hätte, darauf wäre ich nie gekommen. Es ist die Karte, mit der die Gaming-Performance, Speicherbesonderheiten und Preisgestaltung von RX Vega versucht wurde vorherzusagen...
    ...ich würde eher annehmen, dass diese Frage hier eh kaum jemanden gejuckt hat, sondern eben alles Diskussionspotential eh bei der RX Vega, der Architektur, den Verspätungen, der langen Entwicklungszeit generell und so weiter lag.
    Als die FE den Markt erreichte, was wurde zuallerst gemacht? Gaming Benchmarks.
    Was war das Fazit? Vega ist zu lahm fürs Gaming..
    Ours is the age which is proud of machines that think and suspicious of men who try to.


  7. #87
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.503

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Als die FE den Markt erreichte, was wurde zuallerst gemacht? Gaming Benchmarks.
    Was war das Fazit? Vega ist zu lahm fürs Gaming..
    Wenn man das ganze mal philosopisch betrachtet, "Was ist den zu lahm?"
    Ich warte einfach, bis die Karte draußen ist, dann wird sich zeigen, was Sie kann.

    Viele Grüße

  8. #88

    Mitglied seit
    31.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Hm würde mich interessieren ob dieses freischalten von "Pro features" performance technisch in spielen auch einen vorteil bringt oder nur in anwendungen ?

    und dann wer mir so ein teil schenkt damit ich das selber nachvolziehen kann.. am besten SLI

  9. #89
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.752

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Als die FE den Markt erreichte, was wurde zuallerst gemacht? Gaming Benchmarks.
    Was war das Fazit? Vega ist zu lahm fürs Gaming..
    Und wo ist da jetzt die Verbindung zu deiner Aussage? Eben, existiert nicht. Die FE wurde von Gaming-Seiten in Games gebenched, um die RX Vega zu prognostizieren. Wo ist darin enthalten, dass sie als Gaming-Karte gesehen wird? Eben, gar nicht.

    Deine Wahrnehmung ist also doch gar nicht anders als meine gewesen, sondern nur kapitale Punkte Punkte übersehen...
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90

    AW: Nach AMD Radeon Vega Frontier Edition: Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan Xp frei

    @Radon Projekt

    Entschuldige warst du die letzten Wochen offline??

    Eine "Pro" Karte wurde presentiert und das erste was gemacht wurde war gebenched wie bereits erwähnt. Aber das Resultat war dass, wer hätte es gedacht die Karte nicht und schon garnicht für den Preis fürs Gaming (all zu sehr) taugt. Trotzdem wurde es von einer Mehrheit negativ aufgenommen und auf die kommenden Karten Projeziert! Muss schon sagen nicht fair..

    Und von einer 1000Euro Karte oder von einer NVidia Pro Karte !kann! ich garnicht entteuscht werden. Da ich nie so viel Geld ausgeben und nie mehr eine NVidia kaufen würde ...ausserd natürlich wenn Sie die letzten sein werden, anderer Seits könnte man dann auch ganz damit aufhören.

    :`-((
    i7 5820K
    Gigabyte
    -Gaming5 (Core3D), - R9 390 G1,
    128GB SSD OCZ Vector 4 + 512GB SSD Samsung + 360GB SSD HP PCI-E

Seite 9 von 10 ... 5678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •