Seite 1 von 43 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.142
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    AMD schickt die ersten beiden Grafikkarten aus der Radeon-RX-500-Serie ins Rennen, die RX 580 und RX 570. Beide ähneln der RX 480 beziehungsweise RX 470 stark, dürfen dank Fertigungsverbesserungen jedoch höher takten. AMD nennt die eingesetzte GPU jetzt Polaris 20, der zu Polaris 10 jedoch identisch ausfällt. PC Games Hardware testet die Spiele-Performance.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.658

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    ich zitier mich mal selbst

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    lahm...

    was ich so in anderen Reviews lese:

    1060 Leistung bei 1080 Verbrauch
    aber wenigstens wurde der hohe Verbrauch im Idle/Video kucken gefixt
    Gainward 1070 Phoenix GS (wird nie wärmer als 50°C bei 50% PWM)

    2025MHz @ 0,95V, VRAM: 4800MHz (Samsung), Powertarget 114% wird in Witcher 3 Ultra 4K nur bis max. 100% ausgefahren (100% = 170W)

  3. #3
    Avatar von ~AnthraX~
    Mitglied seit
    18.01.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.012

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Danke für den Test, nur ich werde auf Vega warten ... müssen

  4. #4
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.456

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    *Gähn*. Enttäuschend was inzwischen schon ausreicht, um eine neue Generation aus dem Boden zu stampfen.

    Prozessverbesserungen über Laufzeit als pseudoneuen Fertigungsprozess verkaufen und schlussendlich nur schneller machen auf Kosten des Verbrauchs (wenn man mal den besseren Idle-Verbrauch ausblendet, der aber eher unter "Bugfixing" denn unter neues Feature fallen sollte...) - weckt mich, wenn es was Interessantes gibt. "RX 485" oder "RX 480 insane nearly 1,5 GHz Edition" hätte es wohl auch getan. Aber die Erwartungen an die Leistung waren auch nicht sonderlich hoch, sodass sich die Enttäuschung hier in Grenzen hält. Polaris war einfach nicht sehr ausbaufähig konzipiert und ist definitiv am Ende - Hoffentlich vergisst AMD über die tolle neue RX 580-Serie jetzt nicht diesen "Vega", von dem man immer so viel hört aber wenig sieht

    @Red: Danke, dass ihr Euch dennoch sehr kurzfristig mit den Karten auseinander gesetzt habt.
    Grüße vom Zonk



  5. #5
    Avatar von Rangod
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    149

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Viel interessanter als das RX5xx Review finde ich die Tatsache, dass sich die RX480 8G im PCGH Leistungsindex/Rangliste mal eben so auf 1% der GTX1060 6GB angenähert hat, während hier monatelang eine Lücke von 15-20% klaffte. Es wurde mMn viel zu lange ein falsches Bild suggeriert. Warum wird das denn so unregelmäßig aktualisiert? Bitte nich direkt schlagen, mich interessiert das einfach - denn monatelang wurde der GTX1060 ja eine deutlich bessere Leistung bescheinigt, obwohl dem gar nicht so gewesen ist (Stichwort, "Kaufberatung").
    Fatal1ty K4 | Core i7 6700K @ 4.4 GHz | 16 GB DDR4 3000
    MSI GTX 1070 TF | E9 480W | AC Eisbär 240 | Fractal Design R4

  6. #6
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.456

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Zitat Zitat von wtfNow Beitrag anzeigen
    Besser im Sinne von effizienter sind die ja schon.
    Woher nimmst du diese Aussage?

    Auf den 2D mag dies zutreffen (ein gänzlich neuer Powerstate hat hier aber mit Chipgüte wenig zu tun), aber unter 3D ist durch den höheren Takt ein schlechteres FPS/Watt-Verhältnis, d.h. Effizienz, zu erwarten (z.B. ComputerBase).
    Grüße vom Zonk



  7. #7
    Avatar von Dominic134679
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    364

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Erstmal einen großen Respekt und Dank an Mark, ich würde nicht mit Dir tauschen wollen. Der Stress, den AMD mit seinen kurzfristigen Testmuster-Lieferungen in Deutschland immer wieder in den Redaktionen auslöst, ist m.M.n. sehr unprofessionell und sorgt nur dafür, dass spezifische Vor- und Nachteile der Hardware nicht gut heraus gearbeitet werden können.

    Unter dem Strich ist Polaris für AMD eine Rechnung, die nicht wirklich aufgeht. Ich glaube kaum, dass die in den letzten 10 Monaten auch nur Annähernd die R&D-Kosten wieder rein spielen konnten. Man muss sich doch nur mal vor Augen halten, dass sich die 1060 in diesem Zeitraum 5x öfter verkauft hat.

    Dann wird die RX580 nun soweit außerhalb ihres Sweet-Spots konfiguriert, dass die Leistungsaufnahme in Relation zur Leistung fast schon wieder auf Fury-Niveau (28nm!) liegt. Wenn ich meine Fury auf 970 Mhz untertakte (580 Niveau) und ein Stück weit untervolte (1,145 V) verbraucht die Karte auch 215W. Und ich habe noch ein frühes Exemplar das sich vergleichsweise schlecht untervolten lässt. Spätere Furys schaffen locker 1,1V. Die schnellsten Customs der 580 brauchen im CB-Test um die 210W.

    Meine ehrliche Meinung als AMD-Fan: Wenn VEGA nichts wird, kann sich AMD direkt verkaufen lassen.
    Gaming
    MSI Z97 Gaming 3 | Intel Core i7 4790K | Sapphire Radeon R9 Fury | 16GB G.Skill Ares DDR3-2400 | 600 Watt Straight Power 10-CM | Fractal Define R4 | ASUS MG279Q
    Work
    Apple iMac 21,5" (mid 2011) | i5 2500S (2,5 Ghz) | 16 GB RAM | Samsung 850 EVO 256GB

  8. #8
    Avatar von VikingGe
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    /home
    Beiträge
    561

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Viel interessanter als das RX5xx Review finde ich die Tatsache, dass sich die RX480 8G im PCGH Leistungsindex/Rangliste mal eben so auf 1% der GTX1060 6GB angenähert hat, während hier monatelang eine Lücke von 15-20% klaffte
    15-20% waren hier auf PCGH eher die Extremfälle in den Launch-Reviews. Im Index war der Unterschied nie so groß. PCGH hat doch extra im Dezember einen Nachtest mit aktuellen Treibern durchgeführt, bei dem die Karten schon zusammengerückt sind. Die einzige mir bekannte 1060-Review, die der Nvidia-Karte mal eben eine 30% höhere Leistung gegenüber der 480 attestiert hat, war die von den notorischen AMD-Hatern auf Arstechnica.
    Phenom II X6 1090T 3.8 GHz 8GB DDR3-1720 MSI RX 480 Gaming X 8GB Asus M5A97 Arch Linux Windows 10

  9. #9
    Avatar von wtfNow
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    744

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    Zitat Zitat von McZonk Beitrag anzeigen
    Woher nimmst du diese Aussage?
    Sorry, habe einen Satz auf CB falsch interpretiert. Kommt davon wenn man den Test schnell überfliegt und AMD Fan ist

    Mache erstmal Feierabend und schaue mir das heute Abend in Ruhe an...
    i5 6600K @4,4GHz | 16 GB DDR4 2666 | RX 480 8GB @1350MHz | EVGA G3 550W | Win7 <3

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Radeon RX 580 & RX 570 im Test: Polaris-Refresh mit Taktplus

    AMD wollte wohl mit dem sehr kurzen Testzeitraum verhindern, dass die erhöhte Leistungsaufnahme unter Last möglichst nicht getestet wird.
    Die RX 480 war nie besonders weit hinter einer GTX 1060, das war bei PCGH damals Wolfenstein geschuldet. Da hatte AMD einfach ein Treiberproblem.
    CB sieht RX580 und GTX 1060 exakt auf Augenhöhe, bei 70 Watt mehr Strombedarf der RX 580 Referenz, sowie ~90 Watt Unterschied bei den Custom RX580 und GTX 1060.
    Nvidia wird somit ein sehr leichtes Spiel mit den 9gbps GTX 1060 haben und sich wohl wieder den alten Minimalvorsprung sichern.
    Für Frieden in der Welt

Seite 1 von 43 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •